Das Wichtigste in Kürze
  • Wie Online-Tests von externen SSD-Festplatten mit 1 TB zeigen, ist die Geschwindigkeit der Datenübertragung einer der größten Unterschiede. Die besten externen 1-TB-SSD-Festplatten lesen Daten mit über 1.000 MB/s, langsame nur um die 300 MB/s. Benötigen Sie besonders schnelle Datenübertragungen, sollten Sie somit eine der schnellen externen SSD-Festplatten mit 1 TB kaufen.

1. Wie wird eine externe SSD mit 1 TB angeschlossen?

Wie ein Blick auf die obige Tabelle unseres Vergleichs von externen 1-TB-SSD-Festplatten zeigt, ist USB der einzige Übertragungstyp. Allerdings gibt bei der Schnittstelle Unterschiede: Oft unterstützen externe 1-TB-SSD-Festplatten USB-C sowie USB-A, teilweise aber auch nur einen der beiden Buchsen-Typen. Achten Sie auf das für Ihr Gerät passende Anschlusskabel, wenn Sie sich für eine externe 1-TB-SSD-Festplatte von Samsung, Western Digital, Seagate und Co entscheiden. Sonst müssen Sie noch einen entsprechenden Adapter oder ein anderes Kabel zusätzlich erwerben.

2. Welche externen SSD-Festplatten mit 1 TB sind für Macs geeignet?

Suchen Sie externen Speicher für einen Mac, entscheiden Sie sich für ein Modell mit USB-Typ-C-Anschluss. Denn diese externen 1-TB-SSD-Festplatten sind mit Thunderbolt-Anschlüssen kompatibel.

3. Ist eine externe SSD mit 1 TB günstiger als zwei Stück mit 500 GB?

Wie ein Preisvergleich einer externen 1-TB-SSD-Festplatte mit dem gleichen Modell mit 500 GB zeigt, ist der Preis in der Regel weniger als doppelt so hoch. Das bedeutet, dass eine externe SSD-Festplatte mit 1 TB günstiger ist als zwei Modelle des gleichen Typs mit nur jeweils halb so viel Speicher.

externe-ssd-festplatte-1tb-test