Das Wichtigste in Kürze
  • Chipkartenleser werden im Handel, beim Arzt und auch von Privatpersonen gebraucht, wenn diese ihre Daten selbst auslesen möchten. Stellenweise sind die Kartenleser auch so gestaltet, dass Sie sie für eine elektronische Signatur nutzen oder sich das Online-Banking einfacher machen können. Letzteres ist aber nur in Ausnahmefällen so.

chipkartenleser-test

1. Chipkartenleser im Vergleich: Welche Arten gibt es?

Diverse Tests zum Chipkartenleser im Internet beschäftigen sich mit den verschiedenen Arten der Geräte. In der Regel eignen sich Chipkartenleser, um Bank-, Geld- und Girokarten auszulesen. Auch aber für Versichertenkarten und weitere kontaktbehaftete Karten, die Sie an dem kleinen goldenen Chip auf der Vorderseite erkennen können. Möchten Sie einen Chipkartenleser kaufen, achten Sie unbedingt darauf, dass das Modell Ihrer Wahl mit der entsprechenden Chipkarte kompatibel ist. Ferner können Sie die Kartenlesegeräte auch beruflich nutzen. Zum Beispiel um Fahrerkarten auszuwerten oder aber um sich Zutritt zum Unternehmen zu verschaffen oder gar Mitarbeiter zu registrieren.

Es gibt auch sogenannte HBCI-Kartenleser. HBCI bedeutet übersetzt „Homebanking-Computer-Interface“ und damit erklärt sich auch der Nutzen dieser Geräte. Mit ihrer Hilfe können Sie mit einer sehr starken Verschlüsselung und sehr sicher mit Ihrer Bank kommunizieren.

Tipp: Ist eine Chipkartenleser-Software für die Nutzung nötig, achten Sie darauf, ob der Hersteller eine entsprechende CD beilegt oder ob Sie die benötigte Software im Internet herunterladen können. Mitunter fallen für die Software zusätzliche Kosten an.

Chipkartenleser für den Personalausweis gibt es auch, denn einige Länder ermöglichen es, seine Identität elektronisch (eID, e-ID) auf dem Chip des Ausweises zu speichern. Der deutsche Personalausweis ist jedoch nicht mit einem solchen Chip ausgestattet und funktioniert deshalb nicht mit solchen Geräten. Es gibt aber spezielle Kartenleser für den deutschen Personalausweis, wie zum Beispiel den Reiner SCT von Cyberjack.

2. Welche Kriterien sind beim Kauf eines Kartenlesegeräts für die Chipkarte wichtig?

Neben der Kompatibilität mit der entsprechenden Chipkarte ist auch die Kompatibilität mit dem Betriebssystem Ihres Notebooks/Computers wichtig. Die meisten Modelle sind für die gängigen Windows- und iOS-Systeme ausgelegt. Seltener funktioniert der Chipkartenleser mit Android-Geräten, wie beispielsweise Tablets oder dem PC-System Linux.

Ein ebenfalls wichtiges Kriterium ist die Anschlussart des Chipkartenlesers. Hier haben Sie die Wahl zwischen einem Chipkartenleser mit USB-Anschluss der Versionen USB 1.0 bis USB 3.0. Haben Sie keine Möglichkeit, das Gerät an Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Apple MacBook anzuschließen, können Sie auf einen Bluetooth-Kartenleser zurückgreifen. In diesem Fall erfolgt die Kommunikation zwischen den beiden Geräten drahtlos.

Möchten Sie die Karte nicht immer in das Gerät stecken, sondern lediglich auflegen, wie Sie es vielleicht vom Bezahlen im Supermarkt kennen, achten Sie darauf, dass Kartenleser und Karte die NFC-Funktion besitzen. Solche Karten besitzen im Übrigen den ISO-Standard 14443.

3. Chipkartenleser-Online-Tests im Internet beantworten: Was hat es mit der RFID-Karten-Unterstützung auf sich?

Die besten Chipkartenleser in diversen Online-Tests im Internet unterstützen RFID-Karten. RFID bedeutet „Radio-Frequency-Identification“. Im Inneren der Karte ist eine kleine Antenne verbaut, die es ermöglicht, Karten ohne direkten Kontakt mit dem Lesegerät auszulesen. Es können also Informationen ausgelesen und auf der Karte hinterlegt werden, ohne dass diese in das Chipkartenlesegerät gesteckt werden muss.

Besonders bei Ihren Bankkarten ist dabei Vorsicht geboten, denn was Sie mit einem solchen Gerät können, können auch andere Menschen in Ihrer Nähe machen. Karten mit sensiblen Daten sollten im Idealfall in einem RFID-Blocker aufbewahrt werden.

GreatScott! sagt zu unserem Vergleichssieger

Chipkartenleser von wie vielen unterschiedlichen Herstellern wurden für den Vergleich auf Vergleich.org herangezogen?

Das Team der VGL-Verlagsgesellschaft hat 11 Chipkartenleser von 10 verschiedenen Herstellern für den Vergleich herangezogen, um Kunden die ganze Bandbreite an Möglichkeiten zu präsentieren. Wählen Sie in unserem großen Chipkartenleser-Vergleich aus Marken wie Nierbo, Identiv, Eletrand, Suerte, Omnikey, Reiner SCT, CSL-Computer, Ewent, Manhattan, CSL Computer. Mehr Informationen »

Welche Chipkartenleser aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet unser Preis-Leistungs-Sieger Identiv USB-Smart­Card-Leser. Für unschlagbare 29,75 Euro bietet der Chipkartenleser die besten Eigenschaften. Mehr Informationen »

Welcher Chipkartenleser aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden besonders häufig bewertet?

Besonders häufig wurde der Ewent USB-Chip­kar­ten­le­ser von Kunden bewertet: 4730-mal haben Käufer den Chipkartenleser bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Chipkartenleser aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzt mit der höchsten Anzahl an Sternen?

Der HID Omnikey 3121 glänzt mit einer Kundenbewertung von 4.5 von 5 Sternen. Der Chipkartenleser hat somit den meisten Kunden gut gefallen. Mehr Informationen »

Welche Chipkartenleser aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzen mit einer besonders guten Bewertung durch die Redaktion?

Mit der Bestnote "SEHR GUT" glänzen 5 der im Vergleich vorgestellten Chipkartenleser. Die VGL-Redaktion hat folgende Modelle mit der Spitzennote ausgezeichnet: NIERBO NFC RFID Kar­ten­le­ser, Identiv USB-Smart­Card-Leser, Eletrand Chip­kar­ten­le­ser, Suerte USB-Chip­kar­ten­le­ser und HID Omnikey 3121 Mehr Informationen »

Welche Chipkartenleser hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft im Chipkartenleser-Vergleich zusammengetragen?

Das VGL-Team hat sich äußerste Mühe gegeben, eine breite Auswahl an Produkten im Chipkartenleser-Vergleich für Sie zusammenzutragen. Darunter befinden sich: NIERBO NFC RFID Kar­ten­le­ser, Identiv USB-Smart­Card-Leser, Eletrand Chip­kar­ten­le­ser, Suerte USB-Chip­kar­ten­le­ser, HID Omnikey 3121, REINER SCT cy­ber­Jack , REINER SCT cy­ber­Jack one, CSL Computer-USB-Chip­kar­ten­le­ser, Ewent USB-Chip­kar­ten­le­ser, Man­hat­tan Smart­card-Le­se­ge­rät und CSL USB-Chip­kar­ten­le­ser Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Chipkartenleser interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Chipkartenleser-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Sumup“, „EC-Kartenlesegerät“ und „EC-Gerät“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Up­datefä­hig Vorteil des Chip­kar­ten­le­sers Produkt an­schau­en
NIERBO NFC RFID Kartenleser 39,99 Nein Für alle gängigen Karten nach ISO-Standard 14443 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Identiv USB-SmartCard-Leser 29,75 Nein Für alle gängigen Karten nach ISO-Standard 7816 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Eletrand Chipkartenleser 14,88 Nein Für alle gängigen Karten nach ISO-Standard 7816 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Suerte USB-Chipkartenleser 14,95 Nein Für alle gängigen Karten nach ISO-Standard 7816 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HID Omnikey 3121 13,24 Nein Für alle gängigen Karten nach ISO-Standard 7816 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
REINER SCT cyberJack 28,39 Ja RFID-Karten-Un­ter­stüt­zung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
REINER SCT cyberJack one 64,99 Ja Auch mit Linux nutzbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CSL Computer-USB-Chipkartenleser 13,85 Nein Für alle gängigen Karten nach ISO-Standard 7816 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Ewent USB-Chipkartenleser 17,16 Nein Für alle gängigen Karten nach ISO-Standard 7816 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Manhattan Smartcard-Lesegerät 14,70 Nein Für alle gängigen Karten nach ISO-Standard 7816 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
CSL USB-Chipkartenleser 15,85 Nein Für alle gängigen Karten nach ISO-Standard 7816 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Chipkartenleser Tests: