Brotschneidemaschine Test 2018

Die 11 besten Schneidemaschinen im Überblick.

Endlich Brot selber schneiden! Nicht nur vermeiden Sie, dass vorgeschnittenes Brot zu schnell austrocknet, Sie entscheiden selbst über die Dicke der Brotschscheiben. Wir haben die besten Brotschneidemaschinen getestet – die Ergebnisse können Sie unserer Test- und Vergleichstabelle entnehmen.

Die getesteten Schneidemaschinen unterscheiden sich insbesondere hinsichtlich der Lautstärke sowie der maximalen Nutzungsdauer.Manche Modelle lassen sich zudem nicht so leicht reinigen wie andere, da bspw. der Schlitten zwar klappbar ist, aber nicht abgenommen werden kann – bei anderen ist erst gar kein Schlitten vorhanden.
1 7 von 11 der besten Brotschneidemaschinen im Test:
Aktualisiert: 18.05.2018

Bewerten

4,5/5 aus 21 Bewertungen

Weiterempfehlen

Siemens MS6152M Siemens MS6152M
Andrew James Elektrischer Brotschneider Andrew James Elektrischer Brotschneider
ritter compact 1 ritter compact 1
Graef Manueller Brotschneider Graef Manueller Brotschneider
ritter E 18 ritter E 18
ritter markant 01 ritter markant 01
Melissa klappbare Brotschneidemaschine Melissa klappbare Brotschneidemaschine
WESTMARK Brotschneider Traditionell WESTMARK Brotschneider Traditionell
Graef EVO E 10 Graef EVO E 10
Clatronic MA 3585 Clatronic MA 3585
WENKO Brotschneidemaschine WENKO Brotschneidemaschine
Testsieger Siemens MS6152M Preis-Leistungs-Sieger Andrew James Elektrischer Brotschneider ritter compact 1 Graef Manueller Brotschneider ritter E 18 ritter markant 01 Melissa klappbare Brotschneidemaschine WESTMARK Brotschneider Traditionell Graef EVO E 10 Clatronic MA 3585 WENKO Brotschneidemaschine
Modell Siemens MS6152M Andrew James Elektrischer Brotschneider ritter compact 1 Graef Manueller Brotschneider ritter E 18 ritter markant 01 Melissa klappbare Brotschneidemaschine WESTMARK Brotschneider Traditionell Graef EVO E 10 Clatronic MA 3585 WENKO Brotschneidemaschine

Testergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
01/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
02/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
02/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
02/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
02/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
02/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
01/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
01/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
01/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
01/2018
Vergleich.org
Bewertung 4,0 ausreichend
02/2018
Kundenwertung
bei Amazon
10 Bewertungen
28 Bewertungen
113 Bewertungen
91 Bewertungen
122 Bewertungen
53 Bewertungen
9 Bewertungen
13 Bewertungen
17 Bewertungen
21 Bewertungen
70 Bewertungen
Meinung des testenden Redakteurs
Die Siemens MS6152M ist eine relativ leise elektrische Brotschneidemaschine. Sie schneidet das Brot sehr gleichmäßig und ist mit allen notwendigen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet.
Der elektrische Brotschneider von Andrew James fällt durch die schräge Brotauflage auf. Das Brot rutscht so einfacher in Richtung des Messers und lässt sich gut scheiden. Einziger Nachteil: Der Schlitten ist nicht abnehmbar.
Der ritter compact 1 schneidet das Brot nicht nur gleichmäßig, sondern enthält neben einem Resteschieber auch eine Auffangschale für das geschnittene Brot. Durch einen beschrifteten Drehknopf lässt sich die Scheibendicke präzise einstellen.
Trotz des manuellen Antriebs ist der Graef Manueller Brotschneider eine schicke und sehr zuverlässige Maschine. Ein besonders sicherer Stand sorgt dafür, dass sich das Gerät während des Kurbelns und Schneidens nicht bewegt.
Der ritter E 18 Brotschneider ist ein sehr hochwertiges und relativ leises Gerät. Dank der Auffangschale fällt das Brot nicht auf die Arbeitsplatte. Für den Messerwechsel benötigen Sie eine Münze.
Die ritter markant 01 Brotschneidemaschine kann dank des Klappmechanismus besonders platzsparend verstaut werden. Sehr glatte und präzise Schneidergebnisse trösten über das Kunststoff-Design.
Die klappbare Brotschneidemaschine von Melissa sieht durch das Plastik-Design zwar nicht so schön aus, allerdings stört dies nicht beim Brotschneiden. Die leise Brotmaschine kann platzsparend in einer Schublade verstaut werden.
Der WESTMARK Brotschneider Traditionell wird manuell angetrieben und kann vom Schnittergebnis trotzdem mit den elektrischen Modellen mithalten. Allerdings gestaltet sich das Schneiden als etwas schwierig.
Die Graef EVO E 10 ist zwar eher eine laute Brotschneidemaschine, allerdings wird das Brot sehr gut geschnitten. Durch eine Beschriftung am Knopf kann die Scheibendicke präzise eingestellt werden.
Die Clatronic MA 3585 Brotschneidemaschine ist im Betrieb sehr laut. Durch den schrägen Auflageboden fällt das Brot in Richtung des Messers und vereinfacht das Schneiden. Der Schlitten ist allerdings nur klapp- und nicht abnehmbar.
Die WENKO Brotschneidemaschine ist kein empfehlenswertes Gerät. Die Brotscheiben werden unterschiedlich dick, da sich das Plastik biegt und der Saugnapf unter der Maschine sorgt nicht für einen sicheren, rutschfesten Stand.
Testergebnisse: Ausstattung & Handhabung
Gewichtung: 50 %
Verarbeitung +++
sehr hoch­wertig
+++
sehr hoch­wertig
+++
sehr hoch­wertig
+++
sehr hoch­wertig
+++
sehr hoch­wertig
++
hoch­wertig
++
hoch­wertig
++
hoch­wertig
+++
sehr hoch­wertig
+++
sehr hoch­wertig
-
min­der­wertig
Lautstärke während Nutzung
bei leisen Geräten ist ein normales Gespräch möglich
bei lauten Maschinen muss die Stimme für ein Gespräch erhoben werden
++
leise
+++
sehr leise
-
laut
+++
sehr leise
++
leise
++
leise
++
leise
+++
sehr leise
-
laut
-
laut
+++
sehr leise
Max. Nutzungsdauer ++
10 Minuten
++
10 Minuten
+
5 Minuten
+++
unbe­g­renzt
+
5 Minuten
+
5 Minuten
++
10 Minuten
+++
unbe­g­renzt
+
5 Minuten
++
10 Minuten
+++
unbe­g­renzt
Einfacher Wechsel des Edelstahlmessers
wird keine Münze benötigt, befindet sich ein Sicherheitsmechanismus zum Reindrücken und Drehen direkt an der Maschine

Münze wird benö­tigt

Münze wird benö­tigt

Münze wird benö­tigt

Münze wird benö­tigt
Einfache Reinigung durch abnehmbaren Schlitten
Sch­litten klappbar aber nicht abnehmbar

kein Sch­litten vor­handen
Zubehör ++
Reste­halter
+++
Reste­halter | zwei Messer
+++
Reste­halter | Auf­fan­ge­schale
++
Reste­halter
+++
Reste­halter | Auf­fang­schale
++
Reste­halter
++
Reste­halter
++
Reste­halter
++
Reste­halter
++
Reste­halter
-
kein Zubehör
Teilergebnis
Ausstattung & Handhabung

23 von 30 Punkten

26 von 30 Punkten

23 von 30 Punkten

24 von 30 Punkten

20 von 30 Punkten

19 von 30 Punkten

19 von 30 Punkten

27 von 30 Punkten

17 von 30 Punkten

17 von 30 Punkten

10 von 30 Punkten
Testergebnisse: Schnittergebnis
Gewichtung: 30 %
Gerade Schnittkante
Einfaches Schneiden des Brotes
Scheibendicke wählbar
stu­fenlos

stu­fenlos

stu­fenlos

stu­fenlos

stu­fenlos

stu­fenlos

stu­fenlos

stu­fenlos
Teilergebnis
Schnittergebnis

18 von 18 Punkten

18 von 18 Punkten

18 von 18 Punkten

18 von 18 Punkten

18 von 18 Punkten

18 von 18 Punkten

18 von 18 Punkten

12 von 18 Punkten

18 von 18 Punkten

18 von 18 Punkten

6 von 18 Punkten
Testergebnisse: Sicherheit
Gewichtung: 20 %
Fingerschutz am Schlitten
Kindersicherung
durch zwei-Knopf-System oder Schiebeknopf
siemens knopf

Zwei-Knopf-System
andrew james knopf

ein­fa­cher An-/ Aus­schalter
ritter compact 1 knopf

Schie­be­k­nopf
graef manueller brotschneider knopf

ein­fache Kurbel
ritter e 18 knopf

Schie­be­k­nopf
ritter markant 1 knopf

Schie­be­k­nopf
melissa knopf

Zwei-Knopf-System
westmark brotschneider kurbel

ein­fache Kurbel
graef evo e 10 knopf

ein­fa­cher An-/ Aus­schalter
clatronic knopf

ein­fa­cher An-/ Aus­schalter
wenko kurbel

ein­fache Kurbel
Sicherer Stand auf Arbeitsfläche
Teilergebnis
Sicherheit

12 von 12 Punkten

9 von 12 Punkten

12 von 12 Punkten

9 von 12 Punkten

12 von 12 Punkten

12 von 12 Punkten

12 von 12 Punkten

9 von 12 Punkten

9 von 12 Punkten

9 von 12 Punkten

0 von 12 Punkten
Weitere Informationen
Gehäusematerial Metall, Plastik Metall, Plastik Metall, Plastik Metall Metall, Plastik Plastik Plastik Plastik Metall, Plastik Metall, Plastik Plastik
Betriebsart elek­trisch elek­trisch elek­trisch manuell elek­trisch elek­trisch elek­trisch manuell elek­trisch elek­trisch manuell
Leistung 110 W 150 W 65 W 65 W 65 W 100 W 170 W 150 W
Vor- und Nachteile
  • gleich­­mä­ß­iger Schnitt
  • sta­­biler Stand durch Sau­g­­näpfe am Boden
  • leises Gerät
  • inkl. Kin­der­si­che­rung
  • gleich­mä­ß­iger Schnitt
  • sta­biler Stand durch Sau­g­näpfe am Boden
  • leises Gerät
  • inkl. wei­terer Messer
  • inkl. EU-Ste­cker­ad­apter
  • gleich­­mä­ß­iger Schnitt
  • sta­­biler Stand durch Sau­g­­näpfe am Boden
  • inkl. Kin­der­si­che­rung
  • inkl. Auf­fang­schale
  • eher lautes Gerät
  • gleich­­mä­ß­iger Schnitt
  • sta­­biler Stand durch Sau­g­­näpfe am Boden
  • leises Gerät
  • gleich­­mä­ß­iger Schnitt
  • sta­­biler Stand durch Sau­g­­näpfe am Boden
  • leises Gerät
  • inkl. Kin­der­si­che­rung
  • inkl. Auf­fang­be­hälter
  • Sch­litten nicht abnehmbar
  • gleich­­mä­ß­iger Schnitt
  • sta­­biler Stand durch Sau­g­­näpfe am Boden
  • leises Gerät
  • klappbar
  • gleich­­mä­ß­iger Schnitt
  • sta­­biler Stand durch Sau­g­­näpfe am Boden
  • leises Gerät
  • sta­­biler Stand durch Sau­g­­näpfe am Boden
  • leises Gerät
  • unbe­g­renzte Nut­zungs­dauer
  • Scheiben unter­schied­lich dick
  • gleich­­mä­ß­iger Schnitt
  • sta­­biler Stand durch Sau­g­­näpfe am Boden
  • lautes Gerät
  • gleich­­mä­ß­iger Schnitt
  • sta­­biler Stand durch Sau­g­­näpfe am Boden
  • Sch­litten klappbar
  • lautes Gerät
  • leises Gerät
  • ohne Nut­zungs­dau­er­g­renze
  • min­der­wer­tiges Gerät
  • sch­lechtes Schnit­t­er­gebnis
  • keine Sicher­heits­vor­keh­rungen
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Siemens MS6152M
Siemens MS6152M
Unser Testsieger im Preisvergleich:
  • elektromk-de-emk-warenhandels-gmbh-71 ca. 82 € Zum Angebot »
  • jacob-de-jacob-elektronik-gmbh-71 ca. 88 € Zum Angebot »
  • computeruniverse-net-71 ca. 96 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Brotschneidemaschine bei eBay entdecken!
Weiter »
Testsieger
Siemens MS6152M
sehr gut (1,4) Siemens MS6152M
10 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Getestete Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    1847
Statistiken

Brotschneidemaschinen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Brotschneidemaschine Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Brotschneidemaschinen können manuell oder elektrisch angetrieben werden. Elektrische Modelle sind weiter verbreitet, da die Nutzung einfacher ist und weniger Muskelkraft beansprucht.
  • Einige Brotschneidemaschinen sind sehr groß und nehmen viel Platz in der Küche ein. Kleine Brotschneidemaschinen lassen sich in der Regel zusammenklappen und einfach verstauen.
  • Die Sicherheit während der Nutzung von Brotschneidemaschinen ist sehr wichtig. Daher sollte jede Maschine über einen Schlitten mit Fingerschutz, einen Restehalter und einen sicheren, festen Stand verfügen.
brotschneidemaschine test

Brotschneidemaschinen im Test: Getestet werden manuelle und elektrische Geräte.

Brot ist eines der beliebtesten Lebensmittel in Deutschland. Laut einer Studie des Zentralverbands des deutschen Bäckerhandwerks haben 98,5 % der Deutschen im Jahr 2016 Brot gekauft. Im Durchschnitt wurden über das ganze Jahr etwa 46 kg Brot gekauft.

Das frische Brot wird häufig erst zuhause in Scheiben geschnitten. Damit diese stets dieselbe Größe haben, eignen sich Brotschneidemaschinen ideal. Natürlich kann der Brotlaib auch mit einem Brotmesser zerteilt werden, allerdings ist hier Augenmaß für gleichmäßig große Scheiben gefragt.

Zudem ist der Kraftaufwand bei härteren Krustenbroten erheblich höher und erfordert ein stets ausreichend scharfes Messer. Die Brotmaschine nimmt Ihnen diese Arbeit ab – Sie stellen die Scheibendicke manuell ein und schieben das Brot einfach am rotierenden Messer entlang.

In der Kaufberatung unseres Brotschneidemaschinen-Tests erfahren Sie, welche Sicherheitsmaßnahmen solche Geräte aufweisen müssen, wie Sie das Messer einfach reinigen können und warum die elektrischen Geräte nicht für den Dauereinsatz geeignet sind.

eine weiße, manuelle und eine elektrische, silberfarbene Brotschneidemaschine

Manuelle und elektrische Brotschneidemaschinen unterscheiden sich in den meisten Fällen nur durch die Antriebsart. Ausstattung und Schnittergebnis sind vergleichbar.

1. Brotschneidemaschinen-Test 2018 - Fazit: Elektrische und manuelle Geräte schneiden gleich gut

Unser Fazit im Überblick: Ein Brotschneidemaschinen-Testsieger verfügt über einen abnehmbaren Schlitten mit Fingerschutz, einen Restehalter und ein einfach abnehmbares Messer. Die Schnittergebnisse der getesteten Produkte sind fast ausschließlich sehr gut. Auch manuelle Brotschneidemaschinen schneiden Brot mit wenig Kraftaufwand.

Zudem empfehlen wir ein Gerät mit Kindersicherung und festem Stand zu empfehlen. Hochwertige Brotmaschinen aus Edelstahl können im Test genauso gut abschneiden wie günstigere Produkte mit Plastikgehäuse. Greifen Sie zu letzterem Modell, beachten Sie, dass Plastik leicht abbrechen kann, falls die Maschine einen Stoß bekommt. Wollen Sie die Schneidemaschine verräumen, empfehlen wir ein Klapp-Modell. Hier lässt sich die Auflagefläche für den Schlitten hochklappen, sodass es platzsparend in einer Schublade verstaut werden kann.

Möchten Sie die Drehzahl des Messers justieren und mögen einen nostalgischen Look? Dann empfehlen wir eine manuellen Brotschneidemaschine. Das Schnittergebnis unterscheidet sich nicht von den elektrischen Geräten. Allerdings sind elektrische Modelle komfortabler in der Nutzung.

brotschneidemaschine mit belegtem brot

Brotschneidemaschinen müssen verschiedenste Brotsorten gut schneiden können. Sowohl harte Krustenbrote als auch frische Körnerbrote wurden von uns im Test geschnitten.

2. Brotschneidemaschinen-Test 2018 - So haben wir getestet

Nutzung Brtoschneidemaschine

Die Brotschneidemaschine ohne Kindersicherung kann einfach mit einem Finger bedient werden.

Die Brotschneidemaschinen haben wir im Hinblick auf ihre Sicherheit für Nutzer, die Ausstattung und intuitive Handhabung sowie das glatte Schnittergebnis geprüft. Dafür haben wir verschiedene Brotarten mit den Maschinen geschnitten, um herauszufinden, ob Erzeugnisse mit härteren Kanten oder ganzen Nüssen Schwierigkeiten beim Schneiden bereiten. Die stufenlose Schnittbreite ist hier wichtig - einige Brotscheiben hatten im Ergebnis verschiedene Stärken, da sich das Plastik des Gehäuses durch den Druck des Brotes am Messer zur Seite gebogen hat.

Gerade bei Maschinen mit scharfen Messern ist es wichtig, dass die Hersteller Vorsichtsmaßnahmen treffen, damit der Nutzer sich nicht verletzt. In Bedienungsanleitungen zu Brotschneidemaschinen finden Sie daher den Hinweis, immer mit einem sogenannten Restehalter zu arbeiten, damit Finger beim Schneiden nicht an das Messer gelangen können.

Der sichere Stand der Maschine ist wichtig, damit sie nicht verrutscht, während das Brot am Schneider vorbeigeschoben wird.

Die einfache und intuitive Handhabung ist bei jedem Küchengerät wünschenswert, damit es sofort einsatzbereit ist. Da die Maschine bereits über ein scharfes Messer verfügt, haben wir uns die Verarbeitung etwas genauer angeschaut. Scharfe Kanten oder wackelige Teile zeugen von einer minderwertigen Qualität und machen das Gerät unsicher.

Eine leichte Reinigung der Brotmaschine wurde getestet – hierzu sollte das Gerät über einen abnehmbaren Schlitten verfügen. Damit das Messer ebenfalls gründlich gereinigt werden kann, ist es wichtig, dass es sich schnell und ohne Werkzeuge lösen lässt.

brotschneidemaschine mit brot

Wichtig für eine Brotschneidemaschine sind ein Schlitten mit Fingerschutz und ein Restehalter.

3. Ausstattung & Handhabung: Abnehmbare Schlitten vereinfachen die Reinigung

Die beste Brotschneidemaschine kommt mit der richtigen Ausstattung: ein Restehalter, eine Auffangschale und ein abnehmbarer Schlitten. Dieses Zubehör stellen beispielsweise die Geräte von große Marken wie ritter, Graef und Bosch zur Verfügung. Zudem sollte die Bedienung möglichst einfach und intuitiv sein. Dies vereinfacht die Reinigung des Geräts und dessen Verstauen.

Viele elektrische Brotschneidemaschinen sollten Sie nicht länger als zehn Minuten in Betrieb halten – und das nicht nur aufgrund der Geräuschentwicklung. Im Folgenden erfahren Sie die wichtigsten Ergebnisse aus der Kategorie "Ausstattung & Handhabung".

Kategorie Kriterien
Ausstattung & Handhabung
Gewichtung im Test: 50 %
  • Verarbeitung
  • Lautstärke
  • mögliche Nutzungsdauer
  • einfacher Messerwechsel
  • abnehmbarer Schlitten
  • Zubehör

3.1. Verarbeitung & Zubehör: Jede gute Brotschneidemaschine wird mit Restehalter geliefert

Ersatzteile für die Brotschneidemaschine

Sollten Sie neue Teile für Ihren Brotschneidemaschinen-Testsieger benötigen, können Sie diese in der Regel direkt beim Anbieter bestellen. Die ritter-Brotschneidemaschinen werden beispielsweise direkt mit einem Bestellschein für Messer geliefert, den Sie ausgefüllt an den Hersteller schicken können.

Die Verarbeitung der Brotmaschinen ist nicht nur für die Stabilität wichtig. Das Gerät wird festgehalten, damit das Schieben des Brotes am Messer entlang gelingt. Daher ist es wichtig, dass die Schneidmaschine keine scharfen Kanten oder Ecken aufweist, an denen Sie sich verletzen könnten.

Im Test konnten wir solche möglichen Stellen an den Geräten nicht feststellen. Allerdings hat das verarbeitete Material nicht nur auf die Sicherheit während der Nutzung einen Einfluss – Brotschneider aus Kunststoff können schneller brechen als Modelle aus Metall. Die beste Brotschneidemaschine ist daher entweder komplett aus Metall oder aus einem Mix aus Metall und Kunststoff. Im Test macht es allerdings keinen Unterschied, ob bestimmte Teile wie der Schlitten aus Metall oder Kunststoff sind, da beide Materialien sehr stabil sind.

Lediglich ein Modell in unserem Test ist ohne Restehalter geliefert worden. Solche Maschine sollten daher nur für das Schneiden ausreichend großer Brotlaibe genutzt werden, damit Sie sich Ihre Finger nicht potentiell schneiden.

Einige Maschinen werden zudem mit einer Auffangschale geliefert. So fällt das Brot nicht auf die Arbeitsfläche oder verfehlt einen bereitgestellten Teller. Auch bereits mitgelieferte Ersatzmesser sind nützlich, da Sie bei stumpfen Klingen nicht erst gewünschte Produkt umständlich nachbestellen müssen.

Einige Brotschneidemaschinen sind klappbar und können so platzsparend in der Schublade verstaut werden. Verfügen Sie über eine große Küche und verwenden die Brotmaschine häufiger, lohnt sich eine Einbau-Brotschneidemaschine in der Schublade.

3.2. Lautstärke & Nutzungsdauer: Elektrische Geräte können nach einiger Zeit überhitzen

Brotschneidemaschine Schlitten

Ist der Brotlaib zu groß für den Schlitten, können Sie vorsichtig das Brot festhalten. Benutzen Sie aber rechtzeitig den Restehalter, damit Sie sich nicht verletzten.

Die Lautstärke während der Nutzung des Gerätes hängt vom Typ ab: Eine manuelle Brotschneidemaschine verursacht beim Schneiden des Brotes kaum Geräusche. Elektrische Brotschneidemaschinen können ebenfalls leise sein. Nur wenige Modelle sind so laut, dass ein normales Gespräch während der Nutzung nicht möglich ist.

Bei elektrischen Modellen sollten Sie auch auf die maximale Nutzungsdauer des Geräts achten. Hersteller vermerken die jeweiligen Empfehlungen in ihren Betriebsanleitungen. In der Regel sollten die Geräte nicht länger als fünf bis zehn Minuten genutzt werden, da sie sonst überhitzen können. Bei einer Überhitzung kann der Motor Schaden nehmen und das Gerät kann nicht mehr genutzt werden.

Meist wird der Brotschneider zum Schneiden von wenigen Scheiben genutzt. Wollen Sie mehrere Laibe für eine Feier schneiden, sollten Sie die Schneidemaschine zwischendurch abkühlen lassen.

Daraus ergeben sich folgende Vor- und Nachteile für manuelle Brotschneidemaschinen im Vergleich zu elektrischen Modellen:

  • besonders leise während der Nutzung
  • nicht ortsgebunden (benötigen keine Steckdose)
  • Messer kann schneller angehalten werden, wenn sich das Brot verkantet
  • weniger Leistung
  • Schnelligkeit des Messers hängt von Kurbelgeschwindigkeit des Nutzers ab

3.3. Reinigung: Messer sollten schnell abgenommen werden können

Zwar kommen die Brotmaschinen häufig nur mit Krümeln in Berührung, allerdings können, je nach Brotsorte, auch Nüsse und Körner in den Rollen liegen bleiben. Bleiben diese Reste lange liegen, können sie anfangen zu schimmeln. Daher sollte das Gerät regelmäßig gereinigt werden, um die Lebensdauer zu erhöhen. Brotreste können sich außerdem zwischen Messer und Gehäuse festsetzen und das Schneiden des Messers behindern.

Für eine gründliche Reinigung sollten Sie das Messer von der Brotmaschine entfernen. Viele Geräte verfügen über einen einfachen Drehmechanismus, wodurch das Abnehmen nur wenige Sekunden dauert. Andere Modelle benötigen zum Lösen eine Münze oder sogar Werkzeug.

Neben einem schnell abnehmbaren Messer ist ein abnehmbarer Schlitten ebenfalls wichtig für eine einfache Reinigung. Da der Schlitten das Brot am Messer vorbeiführt, kann er schnell mit Krümeln, Mehl oder Körnern beschmutzt werden.

bortschneidemaschine brot schneiden

Damit die Brotschneidemaschine nach der Nutzung einfach gereinigt werden kann, sollte das Messer ohne Werkzeuge abnehmbar sein.

Zwischenfazit - Ausstattung & Handhabung

Zwischenfazit: Wollen Sie die beste Brotschneidemaschine kaufen, empfehlen wir ein Gerät mit umfassendem Zubehör, damit die Nutzung sicherer und einfacher ist. Zudem sollten Messer und Schlitten für eine einfache Reinigung schnell abgenommen werden können.

Große Hersteller bieten für ihre Modelle Ersatzteile an, die speziell auf diese Maschinen zugeschnitten sind. So gibt es beispielsweise nicht ein universelles Messer zum Nachrüsten für Graef Brotschneidemaschinen, sondern für jedes Modell ein bestimmtes Schneidemesser.

Einige Brotmaschinen können zudem von Linkshändern bedient werden oder platzsparend in der Schublade verstaut werden, indem das Gerät zusammengeklappt wird.

klappbare maschine vs. nicht klappbar

Klappbare Brotschneidemaschinen können sowohl waagerecht als auch senkrecht platzsparend verstaut werden. Hier im Gegensatz zu einem nicht klappbaren Modell.

4. Schnittergebnis: Scheibendicke je nach Brotart stufenlos variieren

Neben einer einfachen und intuitiven Nutzung des Gerätes ist das Schnittergebnis besonders wichtig. Glatte Kanten und eine gleichmäßige Scheibendicke erhöhen nicht den Geschmack, aber den Genuss der Speise und machen Portionseinteilungen für Familien planbar.

Im Test haben wir daher darauf geachtet, wie glatt die Schnittkante ist, ob das Messer einfach durch das Brot schneidet und ob die Scheibendicke stufenlos wählbar ist.

Kategorie Kriterien
Schnittergebnis
Gewichtung im Test: 30 %
  • Messer gleitet einfach durch verschiedene Brotsorten
  • Schnittkante am Brot ist glatt und nicht zerrissen
  • stufenlose Scheibendicke wählbar

4.1. Schnittergebnis: Einfaches Schneiden zeugt von einem scharfen Messer

Brotschneidemaschine mit belegtem Brot

Brotschneidemaschinen können die Scheiben des Brotes besonders dick oder besonders dünn schneiden. In der Regel liegt die Scheibendicke bei etwa zehn Millimetern.

In der Regel werden Brotscheiben mit einer Stärke von zehn Millimetern geschnitten. Dadurch ist die Scheibe nicht zu hoch, lässt sich einfach abbeißen und das Bestreichen mit Butter reißt kein Loch ins weiche Innere. Allerdings sind Geschmäcker verschieden und daher ist es wichtig, dass Sie die Schneidemaschine an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassen können.

Alle Geräte im Test ließen sich einfach und stufenlos bei der Scheibenbreite variieren. Durch beschriftete Drehknöpfe kann die gewünschte Breite präzise justiert werden.

Wir erwarteten im Test, dass das Schneiden der Brote bei allen Geräten ähnlich gut funktionieren würde. Überrascht hat uns das Schneideergebnis einer Maschine, bei der jedes Brot festhakte. Dadurch ist die manuelle Brotschneidemaschine von Wenko in unserem Test durchgefallen.

Durch die scharfen Messer sind die Schnittkanten aller anderen getesteten Produkte schön glatt geworden, sodass jede Scheibe eine ebene Fläche ohne zerrissene Kanten ergab.

brotschneidemaschine vergleich

Frisches und warmes Brot kann am Messer kleben bleiben. Tipp: Feuchten Sie das Messer mit einem feuchten Tuch leicht an, damit das Messer leicht durch das frische Brot gleitet.

Zwischenfazit - Schnittergebnis

Zwischenfazit: Bis auf einige Ausnahmen war das Schnittergebnis bei allen getesteten Geräten sehr gut. Auch günstige Brotschneidemaschinen konnten gleichmäßig dicke und saubere Scheiben schneiden.

Unterschiedlich dicke Scheiben im Schneidergebnis können ein Zeichen minderer Verarbeitung sein. Bei einem getesteten Brotschneider hat sich das Plastik zur Bestimmung der Scheibendicke verbogen, als das Brot am Messer vorbeigeschoben wurde. Die Scheibe wurde krumm und zerfasert.

manuelle brotschneidemaschine

Ist das Messer stumpf, wenden Sie sich an den Hersteller, um sich ein Ersatzmesser zu bestellen. In der Regel gibt es kein Universalmesser, welches auf alle Geräte passt.

5. Sicherheit: Sichere Nutzung nur mit einem Fingerschutz am Schlitten

Die Brotschneidemaschine kann, wenn der Nutzer unaufmerksam ist, schnell gefährlich werden. Auch wenn die meisten Maschinen nicht durch Knochen schneiden könnten, sind tiefe Schnittwunden potentiell möglich.

Um dies zu vermeiden, sollten alle Brotschneidemaschinen über folgende Sicherheitsvorkehrungen verfügen:

Kategorie Kriterien
Sicherheit
Gewichtung im Test: 20 %
  • Kindersicherung
  • Fingerschutz am Schlitten
  • sicherer, rutschfester Stand

5.1. Gerätesicherheit: Ohne sicheren Stand sollte das Gerät nicht genutzt werden

brotscheiben von der brotmaschine

Bestellen Sie eine Brotschneidemaschine aus dem Ausland, sollten Sie darauf achten, dass ein Adapter für den Stecker dabei ist.

Damit Kinder das Gerät nicht aus Versehen anschalten und sich dabei verletzen, ist es wichtig, dass die Bedienknöpfe mit einem bestimmten Mechanismus funktionieren. Viele Hersteller verbauen in ihren Geräten ein Zwei-Knopf-System: Beide Knöpfe müssen gedrückt werden, damit die Schneidmaschine überhaupt in Betrieb genommen werden kann.

Eine andere kindersichere Möglichkeit ist die Betätigung durch einen Schiebeknopf – dieser wird erst runtergedrückt und dann nach vorn geschoben. Diese Handhabung sollte kleinen Kindern zumindest sehr schwer fallen.

Doch nicht nur für Kinder kann die Maschine gefährlich werden. Da Hände und Finger dem Messer sehr nah kommen, während das Brot geschnitten wird, ist ein Fingerschutz am Schlitten unverzichtbar. In Kombination mit dem Restehalter ist dies die sicherste Methode, um das Brot zu schneiden.

Zudem sollte der Brotschneider einen stabilen Stand haben. Um dies zu gewährleisten, haben die Hersteller an den Standfüßen oder der Unterseite des Geräts Saugnäpfe angebracht. Alle von uns getesteten Brotschneidemaschinen verfügten über einen sicheren Stand.

Ein Produkt im Test hat dieses Sicherheitskriterium nicht erfüllt. Obwohl es sich festgesaugt hatte, verrschob es sich beim Schieben des Brotes. Eine sichere Nutzung war nur an einer Wand möglich.

brotschneidemaschine test

Neben Graef und ritter stellen auch Siemens und Bosch sehr hochwertige Brotschneidemaschinen her.

Zwischenfazit - Sicherheit

Zwischenfazit: Da das rotierende Messer einer Brotschneidemaschine sehr scharf ist, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass der sogenannte Schlitten über einen Fingerschutz verfügt. Schieben Sie das Brot darauf am Messer vorbei, sind Ihre Finger sicher.

Für Haushalte mit kleinen Kindern ist eine Kindersicherung in Form von einem Zwei-Knopf-System oder einem Schiebeknopf wichtig, damit die Kleinen das Gerät nicht selbstständig anschalten können.

Ein sicherer Stand dank Saugnäpfen an den Standfüßen sorgt dafür, dass die Maschine auch während des Verschiebens des Brotes nicht verrutscht.

brotschneidemaschine vergleich

Eine Brotschneidemaschine mit Kurbel wird manuell angetrieben. Das Kurbeln und gleichzeitige Schieben des Brotes bedarf meist etwas Übung.

6. Fragen und Antworten rund um das Test-Thema

6.1. Was ist der Unterschied zwischen einem Allesschneider und einer Brotschneidemaschine?

Mittlerweile gibt es kaum mehr einen Unterschied zwischen diesen Maschinen, da ein Allesschneider nicht nur Wurst und Käse mit Leichtigkeit schneiden kann, sondern auch Brote. Allerdings sind die manuellen Brotschneidemaschinen ausschließlich für das Schneiden von Brotlaiben geeignet.

Die Stiftung Warentest hat 2008 Allesschneider getestet und nur fünf von siebzehn Modellen für Gut befunden. Zu den Siegern gehörten Produkte von Bosch, ritter, Siemens und Krups.

Besonders die sichere Nutzung der Produkte war in dem Test der Stiftung Warentest ein großes Problem - Acht Geräte haben nur Ausreichend oder Befriedigend abgeschnitten. In unserem Test hat uns nur eine Brotschneidemaschine im Sicherheitsaspekt nicht überzeugen können.

6.2. Welche Brotschneidemaschine ist für kleine Küchen zu empfehlen?

Eine große Brotschneidemaschine von Graef oder Bosch ist für kleine Küchen eher ungeeignet. Haben Sie nur wenig Platz zur Verfügung, empfehlen wir eine klappbare Brotschneidemaschine. Diese lässt sich nach der Nutzung platzsparend in einer Schublade oder dem Schrank verstauen.

Ebenfalls empfehlenswert ist eine eingebaute Brotschneidemaschine. Haben Sie noch eine freie Schublade in der Küche, können Sie sich dort eine Brotschneidemaschine einbauen. Das Gerät klappt automatisch auf, wenn die Schublade geöffnet wird und klappt sich auch selbst wieder zusammen, wenn diese geschlossen wird.

Dieses Video von ritter zeigt Ihnen, wie genau sich die Brotschneidemaschine in der Schublade aufrichten lässt:

Testsieger
Siemens MS6152M
sehr gut (1,4) Siemens MS6152M
10 Bewertungen
97,65 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Andrew James Elektrischer Brotschneider
sehr gut (1,4) Andrew James Elektrischer Brotschneider
28 Bewertungen
72,99 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. Sandra :

    Hallo,

    wie schmal oder breit können die Maschinen denn die Brotscheiben schneiden?

    Grüße
    Sandra

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Hallo Sandra,

      die meisten Produkte im Test können zwischen Null und Zwanzig Millimeter schneiden. Sie können die Dicke der Brotscheiben stufenlos verändern.
      So können Sie das Graubrot etwas dicker und das süße Weißbrot dünner schneiden.

      Viel Vergnügen mit Ihrer neuen Brotschneidemaschine.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Küchenhelfer

Jetzt vergleichen
Backofenthermometer Test

Küchenhelfer Backofenthermometer

Wenn Sie gerne Kuchen backen oder Braten zubereiten, ist es wichtig, zu wissen, wie hoch die Temperatur im Ofen ist, um abschätzen zu können, ob die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bratenthermometer Test

Küchenhelfer Bratenthermometer

Bratenthermometer werden immer dann eingesetzt, wenn es darum geht, ein Stück Fleisch, wie z.B. ein Steak, besonders saftig und auf den Punkt zu garen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Burgerpresse Test

Küchenhelfer Burgerpresse

Eine gewöhnliche Burgerpresse besteht aus zwei Teilen; Unterteil und Stempel beziehungsweise "Stamp". Das Herstellen der Burger-Frikadelle, auch Patty…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Cocktail-Shaker Test

Küchenhelfer Cocktail-Shaker

Ein Cocktail Shaker ist ein Flüssigkeitsbehälter, der zum Schütteln und Anrichten von Cocktails verwendet wird…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Design-Wasserkocher Test

Küchenhelfer Design-Wasserkocher

Wasserkocher sind erheblich effizienter als als Töpfe auf der Herdplatte. Sie verbrauchen weniger Energie und schonen dadurch Umwelt und Geldbeutel…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Edelstahl-Wasserkocher Test

Küchenhelfer Edelstahl-Wasserkocher

Mit einem elektrischen Wasserkocher können Sie bequem und schnell Wasser zum Kochen bringen. Dabei übernimmt der Kocher die ganze Arbeit. Sie müssen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fleischklopfer Test

Küchenhelfer Fleischklopfer

Fleischklopfer sind praktische Küchenhelfer, die als Vorbereitung fürs Kochen zum Plattieren und Mürben von Fleisch eingesetzt werden. Mit ihnen lässt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Glas-Wasserkocher Test

Küchenhelfer Glas-Wasserkocher

Mit einem Glas-Wasserkocher wird Wasser nicht nur schnell und bequem zum Kochen gebracht, er dient auch als schöner Hingucker in jedem Raum. Mit einer…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handmixer Test

Küchenhelfer Handmixer

Handmixer besitzen Rührstäbe für leichte Teige und Saucen sowie Knethaken für schwere Brotteige. Gute Modelle haben zudem einen Aufsatz für Smoothies…

zum Test
Jetzt vergleichen
Hochleistungsmixer Test

Küchenhelfer Hochleistungsmixer

Hochleistungsmixer sind Standmixgeräte mit besonders starkem Motor, der die Klingen auf 25.000 Umdrehungen pro Minute bringt. Die scharfen Schneiden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Käsereibe Test

Küchenhelfer Käsereibe

Eine Käsereibe ist ein nützlicher Küchenhelfer, der Ihnen frischen Käse am Stück in streufähige Käsespäne reibt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kartoffelpresse Test

Küchenhelfer Kartoffelpresse

Kartoffelpressen sind Küchenhelfer, die durch Hebel- oder Kurbelbewegungen Kartoffeln, anderes Gemüse, Obst und Eis zerkleinern können. Dabei lässt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kartoffelstampfer Test

Küchenhelfer Kartoffelstampfer

Kartoffelstampfer gibt es in verschiedenen Stampfflächen-Formen von rund bis rechteckig. Sie sind hervorragend für die Herstellung von Kartoffelpüree …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kirschentkerner Test

Küchenhelfer Kirschentkerner

Kirschentkerner sind mechanische Haushaltshelfer, die Kirschen besonders schnell von ihren Steinen befreien, ohne dabei zu spritzen. So erleichtern …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Knoblauchpresse Test

Küchenhelfer Knoblauchpresse

Eine Knoblauchpresse sorgt dafür, dass die Finger beim Nachkochen knoblauchhaltiger Rezepten sauber und frei von Gerüchen bleiben…

zum Test
Jetzt vergleichen
Küchenwaage Test

Küchenhelfer Küchenwaage

Für das grammgenaue Abmessen von Lebensmitteln und Kochzutaten empfehlen wir, eine digitale Küchenwaage zu verwenden. Analoge Küchenwaagen überzeugen …

zum Test
Jetzt vergleichen
Messbecher Test

Küchenhelfer Messbecher

Messbecher ermöglichen das genaue Abmessen von Lebensmitteln, wie Zucker, Mehl und Reis, mithilfe von Maßeinheiten wie Liter (l), Gramm (g) und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mörser Test

Küchenhelfer Mörser

Mörser sind wahre Multitalente in der Küche: mit Muskelkraft ersetzen sie Gewürzmühlen, Knoblauchpressen oder Nussknacker, sind robust und dazu noch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nudelholz Test

Küchenhelfer Nudelholz

Ein Nudelholz ist eine Walze zum Ausrollen von Teig für z.B. Plätzchen, Pizza und Flammkuchen. Ein Nudelholz mit Gravur lässt Sie einzigartig …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Parmesanreibe Test

Küchenhelfer Parmesanreibe

Wenn Sie eine Parmesanreibe kaufen möchten, können Sie zwischen Reiben mit und ohne Auffangbehälter wählen. Artikel mit Auffangbehälter sind schwerer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Salatschleuder Test

Küchenhelfer Salatschleuder

Es gibt unterschiedliche Typen von Salatschleudern - solche mit Seilzug und solche mit Kurbel. Beide eignen sich gleichermaßen, um den Salat zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spätzlepresse Test

Küchenhelfer Spätzlepresse

Mit einer Spätzlepresse lassen sich Spätzle originalgetreu und traditionell zubereiten. Auch für das Pürieren von gekochten Kartoffeln für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spargelschäler Test

Küchenhelfer Spargelschäler

Spargel kann mit jedem handelsüblichen Sparschäler geschält werden. Mit speziellen Spargelschälern gelingt die lästige und langwierige Arbeit jedoch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stabmixer Test

Küchenhelfer Stabmixer

In unserem Stabmixer-Vergleich [year] haben wir verschiedene Modelle sämtlicher Preisklassen auf die Grundfunktionen eines jeden Mixstabs geprüft: das …

zum Test
Jetzt vergleichen
Standmixer Test

Küchenhelfer Standmixer

In unserem Standmixer-Vergleich [year] haben wir grüne Smoothies gemixt, Guacamole zubereitet und Eiswürfel zerkleinert. Das Modell-Spektrum reichte dabei …

zum Test
Jetzt vergleichen
Retro-Wasserkocher Test

Küchenhelfer Retro-Wasserkocher

Wasserkocher im Retro-Look sind nicht nur optisch ein Hingucker. Die Retro-Wasserkocher in Weiß, Creme oder Rot sind mit modernster Technik …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wasserkocher Test

Küchenhelfer Wasserkocher

Wasserkocher besitzen heute meist ein verdecktes Heizelement, das vor Kalk geschützt ist und dem Gerät auch bei Glaswänden ein edles Design verleiht…

zum Test