Bio-Katzenfutter Vergleich 2019

Die 11 besten Katzenfutter (Bio) im Überblick.

Gut für Umwelt, Katze und Geldbeutel: Das sollte das beste Katzenfutter sein. Bio-Katzenfutter stammen meist aus ökologischer Produktion von Kleinbetrieben und enthalten hochwertige, schonend verarbeitete und naturbelassene Zutaten. Bio-Katzenfutter-Tests zeigen deutlich: Ihr extra hoher Fleischanteil macht sie sättigender als konventionelle Tiernahrung und in Großpackungen sind sie extra günstig.

Sehen Sie jetzt in unserer Vergleichstabelle zu Bio-Katzenfuttern, welche Vorzüge naturbelassenes Huhn, Rind und Fisch für Ihren Stubentiger haben und was genau Acai-Beeren, Spirulina und Co. im Futternapf Ihrer Katze zu suchen haben!
Aktualisiert: 09.08.2019
17 von 11 der besten Bio Katzenfutter im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Bio-Katzenfutter Vergleich
defu Bio Nassfutterdefu Bio Nassfutter
Liebesgut Biokost Adult KatzeLiebesgut Biokost Adult Katze
Rosina's Finest Bio Katzenfutter FeuchtRosina's Finest Bio Katzenfutter Feucht
Terra Pura Bio KatzenfutterTerra Pura Bio Katzenfutter
Yarrah Bio KatzenfutterYarrah Bio Katzenfutter
Herrmann's Manufaktur Bio Huhn ReinfleischHerrmann's Manufaktur Bio Huhn Reinfleisch
Biopur Huhn & Reis für KatzenBiopur Huhn & Reis für Katzen
Wildes Land Nassfutter für KatzenWildes Land Nassfutter für Katzen
Yarrah Adult Katzenfutter trockenYarrah Adult Katzenfutter trocken
Liebesgut Bio Katzenfutter trockenLiebesgut Bio Katzenfutter trocken
defu Katzenfutter trockendefu Katzenfutter trocken
Abbildung Vergleichssieger defu Bio NassfutterLiebesgut Biokost Adult KatzeRosina's Finest Bio Katzenfutter FeuchtTerra Pura Bio Katzenfutter Preis-Leistungs-Sieger Yarrah Bio KatzenfutterHerrmann's Manufaktur Bio Huhn ReinfleischBiopur Huhn & Reis für KatzenWildes Land Nassfutter für KatzenYarrah Adult Katzenfutter trockenLiebesgut Bio Katzenfutter trockendefu Katzenfutter trocken
Modell defu Bio Nassfutter Liebesgut Biokost Adult Katze Rosina's Finest Bio Katzenfutter Feucht Terra Pura Bio Katzenfutter Yarrah Bio Katzenfutter Herrmann's Manufaktur Bio Huhn Reinfleisch Biopur Huhn & Reis für Katzen Wildes Land Nassfutter für Katzen Yarrah Adult Katzenfutter trocken Liebesgut Bio Katzenfutter trocken defu Katzenfutter trocken

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Kundenwertung
bei Amazon
18 Bewertungen
3 Bewertungen
2 Bewertungen
2 Bewertungen
18 Bewertungen
1 Bewertungen
2 Bewertungen
14 Bewertungen
6 Bewertungen
6 Bewertungen
Art Nass­futter Nass­futter Nass­futter Nass­futter Nass­futter Nass­futter Nass­futter Nass­futter Tro­cken­futter Tro­cken­futter Tro­cken­futter
Empfohlene Altersgruppe erwach­sene Katzen erwach­sene Katzen erwach­sene Katzen erwach­sene Katzen erwach­sene Katzen erwach­sene Katzen erwach­sene Katzen erwach­sene Katzen erwach­sene Katzen erwach­sene Katzen erwach­sene Katzen
Menge 16 x 0,1 kg
1,31 € pro 100g
6 x 0,4 kg
0,83 € pro 100g
12 x 0,2 kg
1,19 € pro 100g
12 x 0,4 kg
0,67 € pro 100g
12 x 0,4 kg
0,40 € pro 100g
12 x 0,2 kg
1,14 € pro 100g
12 x 0,1 kg
2,00 € pro 100g
12 x 0,85 kg
1,47 € pro 100g
1 x 10 kg
0,50 € pro 100g
4 x 1,5 kg
0,66 € pro 100g
1 x 3 kg
0,66 € pro 100g
Fleischanteil
beson­ders guter Flei­sch­an­teil

beson­ders guter Flei­sch­an­teil

beson­ders guter Flei­sch­an­teil

sehr guter Flei­sch­an­teil

beson­ders guter Flei­sch­an­teil

beson­ders guter Flei­sch­an­teil

sehr guter Flei­sch­an­teil

sehr guter Flei­sch­an­teil

guter Fleisch- und Fisch­an­teil

guter Flei­sch­an­teil

guter Flei­sch­an­teil
Hochwertige Zusammensetzung
basierend auf Quellen von Fleisch & Zusätzen

beson­ders hoch­wertig

beson­ders hoch­wertig

sehr hoch­wertig

beson­ders hoch­wertig

hoch­wertig

hoch­wertig

sehr hoch­wertig

sehr hoch­wertig

beson­ders hoch­wertig

hoch­wertig

hoch­wertig
Komplettnahrung
enthält wichtiges Taurin

Taurin ent­halten

Taurin ent­halten

Taurin ent­halten

Taurin ent­halten

Taurin ent­halten

Ergän­zungs­futter ohne Taurin

Taurin ent­halten

Taurin ent­halten

Taurin ent­halten

Taurin ent­halten

Taurin ent­halten
Bio-zertifiziert
Zuckerfrei
Getreidefrei
(besonders verträglich)
Es ist nicht zwingend notwendig, auf Getreide zu verzichten, jedoch wird dies von Tierärzten grundsätzlich immer empfohlen.

ent­hält Hirse

ent­hält Weizen, Hirse

ent­hält Reis

ent­hält Weizen, Mais

ent­hält Hirse

ent­hält Reis, Buch­weizen, Hirse
Ohne künstliche Zusätze
Geschmack Huhn Ente Huhn Rind Huhn Huhn Huhn Ente und Pute Huhn & Fisch Rind Geflügel
Weitere Zutaten Karotten, Kar­tof­feln, Son­nen­blu­menöl Man­gold, Reis Apfel, Kokos­f­lo­cken, Kokosöl Hirse, Karotte, Apfel, Schach­tel­halm, Kat­zen­minze Mee­re­salgen, Spi­ru­lina keine Son­nen­blu­menöl Cran­berry, Lachsöl Son­nen­blu­men­kern­schalen, Bier­hefe, Soja­schalen Hirse, Mais, Erbsen, Prei­sel­beeren, Blau­beeren Soja, Mais­keim­mehl, Karotten, Kräuter
Vorteile
  • eine Protein­qu­elle: beson­ders gut für all­er­gie­an­fäl­lige Katzen geeignet
  • beson­­ders hoch­­wer­­tiges tie­ri­­sches Protein
  • 96 % Flei­sch­an­teil
  • mit Son­nen­blu­menöl: hoch an Omega-3 und -6 für Herz und Fell
  • fruc­to­searm
  • all­er­gi­ker­ge­eignet
  • lak­to­se­frei
  • sehr hoch­­­wer­­­tiges tie­ri­­­sches Protein
  • 95 % Flei­sch­an­teil
  • beson­ders wenige Zutaten
  • CO2-arme Her­stel­lung
  • sehr hoch­­­wer­­­tiges tie­ri­­­sches Protein
  • 93 % Flei­sch­an­teil
  • beson­­ders wenige Zutaten
  • Bio­land-Qua­lität: beson­ders strenge Qua­li­täts­vor­schriften
  • glu­ten­frei
  • ent­­hal­­tene Kräuter beson­­ders ver­­dau­ungs­­för­­dernd
  • mit Tier­ärzten ent­wi­ckelt
  • reich an Anti­oxi­dan­tien für Herz und Hirn­ge­sund­heit
  • 100 % Flei­sch­an­teil
  • beson­ders natur­be­lassen
  • bei nie­d­rigen Tem­pe­ra­turen ver­ar­beitet
  • sehr weiche Kon­sis­tenz auch für Katzen mit Zahn­pro­b­lemen gut geeignet
  • beson­ders hoch­wer­tige Protein­qu­elle
  • mit Son­­nen­blu­­menöl: hoch an Omega-3 und -6 für Herz und Fell
  • Flei­sch­an­teil 76 %
  • glu­ten­frei
  • all­er­gi­ker­f­reund­lich
  • sehr weiche Kon­sis­tenz
  • hilft, die Ver­dauung zu regu­lieren
  • mit Hefe für glän­zendes Fell
  • sehr sät­ti­gend und ergiebig
  • für Tro­cken­futter hoher Flei­sch­an­teil bei 31 %
  • hilft, die Ver­­dauung zu regu­­lieren
  • reich an Anti­oxi­dan­tien für Herz und Hirn­ge­sund­heit
  • für Tro­cken­futter guter Flei­sch­an­teil bei 25 %
  • hilft, die Ver­­dauung zu regu­­lieren
  • ent­hal­tene Kräuter beson­ders ver­dau­ungs­för­dernd
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Bio-Katzenfutter bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
defu Bio Nassfutter
Unsere Bewertung: sehr gut defu Bio Nassfutter
18 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    202
Vergleich.org Statistiken

Bio Katzenfutter-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Bio-Katzenfutter Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Bio-Katzenfutter sind hochwertiger verarbeitet und enthalten naturbelassenere Zutaten als andere Produkte. Bio-Zertifikate stellen eine umweltfreundliche und tierfreundlichere Herstellung sicher.
  • Besonders hochwertige Katzenfutter besitzen einen hohen Fleischanteil. Fleisch und tierisches Protein (z. B. Ei) ist für Katzen leichter verdaulich und entlastet die Nieren.
  • Achten Sie darauf, dass das Katzenfutter Taurin und alle lebenswichtigen Nährstoffe enthält: Das steht auf der Packung. Sonst sind die Produkte als gesunde Snacks, aber nicht als Alleinfuttermittel geeignet.

bio katzenfutter test

Rund zwei Drittel der Deutschen kaufen zumindest gelegentlich Bio-Lebensmittel. Der Vorteil der ökologisch produzierten Waren liegt für Verbraucher neben einer hohen Qualität und geringen Schadstoffbelastung in der ethischen und umweltschonenden Herstellung.

katzenfutter bio test

Umweltfreundlich und gesund: Die Mehrzahl von Bio-Katzenfuttern kann als Alleinfuttermittel gegeben werden.

So ist es kein Wunder, dass viele Tierfreunde auch für ihr Haustier auf Bionahrung zurückgreifen möchten. Der vergleichsweise höhere Preis und auf den ersten Blick ungewohnte Zusätze wie Cranberry oder Spirulina sollten Sie nicht abschrecken: In Großpackungen sind auch Bio-Katzenfutter ähnlich günstig wie Supermarkt-Marken und pflanzliche Zusätze ersetzen künstliche Vitamine und Mineralien.

In unserem Bio-Katzenfutter-Vergleich 2019 zeigen wir Ihnen, worin sich Bio-Marken von anderen genau unterscheiden, welche Produkte sich als vollwertige Nahrung für Ihren Stubentiger eignen und welche Zusätze absolut unerlässlich sind.

1. Bio-Katzenfutter: Sinnvoll für Katze und Umwelt

Ökologische Katzennahrung enthält Zutaten, die aus biologisch produziertem Anbau stammen, also strengen Richtlinien zu Tierhaltung, Anbau und Produktion entsprechen. Dabei gibt das EU-Bio-Siegel unter anderem diese Mindest-Standards vor:

  • keine Verwendung von chemischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln
  • artgerechtere Tierhaltung statt Massentierhaltung
  • mind. 90 Prozent der Zutaten aus Bio-Anbau
  • sehr strenge Antibiotika-Vorschriften
  • gentechnikfrei
bio siegel katzenfutter

Kaufberatung: Zertifiziertes Bio-Katzenfutter enthält ein Bio- bzw. Demeter-Siegel.

Das (sechseckige) deutsche Bio-Siegel und die privaten Anbauverbände wie Demeter, Bioland und Naturland haben noch strengere Vorgaben.

Aus diesem Grund wird auch Bio-Katzenfutter von vergleichsweise kleinen und nicht selten von Familienbetrieben produziert. Gängige Marken sind z. B. Defu, Yarrah und Hermann's.

Die meisten konventionell hergestellten Katzenfutter enthalten hydrolysierte und stark verarbeitete Fleischerzeugnisse und häufig künstliche Farb- und Konservierungsstoffe, die das Futter ansehnlicher und länger haltbar machen.

Vergleich.org-Tipp: Bio-Katzenfutter haben meist ein rötliches oder gräuliches Aussehen, das auf die naturbelassenen Inhaltsstoffe zurückgeführt werden kann. Dies ist kein Zeichen von minderer, sondern von höherer Qualität.

Aufgrund der enthaltenen hochwertigen und vollwertigen Zutaten ist Bio-Katzennahrung häufig teurer als Supermarkt-Ware, hat gleichzeitig aber eine geringere Haltbarkeit nach dem Öffnen.

Vergleich.org rät: Wenn Sie ein Futter gefunden haben, das Ihrer Katze schmeckt, lohnt sich der Kauf im Internet: Günstige Bio-Katzenfutter finden Sie besonders in Großpackungen online.

Doch auch die Produktion selbst ist weniger aufwändig und manche Futter werden in nachhaltigeren Behältern aus Glas angeboten. Auch in der Bio-Brache garantieren immer mehr Hersteller eine CO2-arme Produktion.

Wichtig: Wenn Sie die Bio-Nahrung für Katzen aus ökologischen Gründen kaufen, sollten Sie auf die sachgemäße Entsorgung der Verpackung achten. Dabei ist Katzenfutter in der Dose nicht zwingend besser als im Plastik-Beutel. Beim Umweltbundesamt Deutschland finden Sie alle Informationen.

2. Kaufkriterien für Bio-Katzenfutter: Tests zeigen Naturbelassenheit

bio katzennahrung

Bio-Katzenfutter enthalten meist Rind, Huhn und Fisch in Lebensmittelqualität, Obst, Gemüse oder Kräuter.

Viele Tests zeigen, dass Bio-Katzenfutter der natürlichen Ernährungsweise von Katzen am ehesten entgegenkommen. Anstelle von künstlichen Vitaminen und Mineralien enthalten sie deren natürliche Quellen. Die wichtigsten sind:

  • Taurin: Leber
  • Vitamin B1: Fleisch, Hefe, Ei
  • Vitamin A: Leber, Karotten, Spirulina, Kräuter
  • Vitamin E: Lachsöl, pflanzliche Öle

Weitere sinnvolle, aber nicht essentielle Zusätze sind die von weiteren Antioxidantien mithilfe von Acai, Cranberries, Blaubeeren oder Spirulina. Was zunächst nach Marketing klingt, hat auch für Ihre Katze gesundheitsfördernde Wirkung: Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren unterstützen Herz, Gefäße und Nerven und sorgen für ein glänzendes Fell.

Kräuter wie Petersilie und Thymian regulieren zusätzlich die Verdauung, ballaststoffreiche Gemüse wie Erbsen oder Mangold verändern die Konsistenz und helfen bei der Verdauung von Haarbällen. Bio-Katzenfutter mit hohem Fleischanteil enthalten gleichzeitig weniger Getreide, das für manche Katzen schlecht verdaulich ist. Getreidefreies Katzenfutter ist allergikerfreundlich, kohlenhydratarm und fördert so die Zahngesundheit. Bedenken Sie aber: Getreidefreies Katzenfutter ist nicht immer die bessere Wahl. Ballaststoffreiche Getreidefasern helfen besonders Langhaarkatzen mit Haarbällen.

Gut zu wissen: Bio-Katzenfutter-Vergleichssieger für allergieanfällige Katzen sollten möglichst nur eine Proteinquelle (Single Protein) enthalten, z. B. Huhn oder Rind. Das macht sie besonders leicht verwertbar.

2.1. Zutaten: Katzenfutter mit hohem Fleischanteil ist der Standard bei Bio-Marken

Fleischanteil im Katzenfutter

Hochwertiges Fleisch im Katzenfutter steht dem Fleisch, das auf unseren Tischen landet, in nichts nach.

Katzen sind Fleischfresser: Ein besonders hoher Fleischanteil ist somit auch Bestandteil der besten Bio-Katzenfutter.

Tests von Bio-Katzenfutter von Öko-Herstellern zeigen, dass diese generell einen Fleischanteil von über 70 Prozent aufweisen, der den von konventionellen Produkten meist deutlich übersteigt. Nicht nur der Anteil, sondern auch die Art des Fleisches ist entscheidend.

Die Stiftung Warentest merkt in ihrem Katzenfutter-Test von 2017 an, dass der Fleischanteil konventioneller Futter aufgrund der starken Verarbeitung schwer bestimmbar bleibt, aber auch, dass die Proteinquellen generell hochwertig (also tierischen Ursprungs) sind.

Die Verarbeitung von Knochen, Innereien, Hufen und anderen Schlachtabfällen in konventionellem Katzenfutter ist nicht generell schlecht, wenn man bedenkt, dass Katzen in Natur ganze Vögel oder Mäuse verzehren. Ein Problem stellt aber der Gesamtanteil dieser Nebenerzeugnisse im Futter dar, der bei Tiernahrung nicht reguliert wird.

Wenn Sie Bio-Katzenfutter kaufen, die nur hochwertige Nebenerzeugnisse enthalten, können Sie die Qualität und Qualität des Fleischanteils in der Katzennahrung gewährleisten.

Achtung: Bio-Katzenfutter von konventionellen Herstellern enthält Bio-Zutaten, die dennoch stark verarbeitet sein können und weist meist einen geringen Fleischanteil auf.

2.2. Kategorien von Bio-Katzenfutter: Nassfutter ist naturbelassener

Besondere Bedürfnisse

Vergleich.org empfiehlt Ihnen, die Futter-Wahl für Ihren Stubentiger mit Ihrem Tierarzt zu besprechen. Auch Bio-Futter kann auf Bedürfnisse wie eine Nierendiät, Zahnprobleme oder Verdauungsprobleme eingehen. Eventuell ist auch eine Kombination verschiedener Futter eine Option.

Wenn Sie Ihre Katze auf ein neues Futter umstellen möchten, lohnt es sich, die gewohnte Konsistenz vorerst beizubehalten und das neue Futter schrittweise unter das alte zu mischen.

Die Vor- und Nachteile von Nassfutter und Trockenfutter sind vielfältig, häufig sind Sie in Ihrer Wahl an die Vorlieben Ihres Stubentigers gebunden.

Generell sind Bio-Trockenfutter anderen Trockenfuttern vorzuziehen, da sie einen weit geringeren Verarbeitungs-Grad aufweisen und keine künstlichen Zusatzstoffe enthalten, denen eine gesundheitsschädigende Wirkung nachgesagt wird.

Vergleich.org hat beide Futter-Typen für Sie im Überblick:

NassfutterTrockenfutter
biopur katzenfutter nassliebesgut katzenfutter trocken
besonders naturbelassen

sichert Wasseraufnahmen bei trinkscheuen Tieren

geringer Getreideanteil fördert Zahngesundheit

leichter zu kauen

besonders hoher Fleischanteil entlastet Nieren

geringe Haltbarkeit

starker Geruch

längere Haltbarkeit

meist günstiger und ergiebiger

hilft bei der Zahnpflege

geringerer Geruch

stärkere Verarbeitung

kann Nieren zusätzlich belasten

(auf ausreichend Wassergabe achten)

häufig höherer Getreideanteil kann Zahnschäden begünstigen

3. Fragen und Antworten rund um das Thema Bio-Katzenfutter

3.1. Wo kauft man Bio-Katzenfutter am besten?

Bio-Katzenfutter ist bisher kaum in Supermärkten zu finden. Die besten Anlaufpunkte sind Bio-Märkte oder Fachgeschäfte für Tierbedarf. Auch Drogerien wie dm bieten einige Produkte an. Vergleich.org empfiehlt, das Futter online in günstigeren Großpackungen zu kaufen.

3.2. Wie gut ist Bio-Futter von herkömmlichen Herstellern?

Die Beliebtheit von Bio-Produkten bewegt auch die großen Tiernahrungskonzerne dazu, Bio-Produkte anzubieten. Während die Herkunft der Zutaten hochwertiger ist, hat sie auf die Zusammensetzung oder Produktion des Futters keinen Einfluss.

Vergleichssieger
defu Bio Nassfutter
Unsere Bewertung: sehr gut defu Bio Nassfutter
18 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Yarrah Bio Katzenfutter
Unsere Bewertung: gut Yarrah Bio Katzenfutter
18 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Bio Katzenfutter-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Bio Katzenfutter-Vergleich
  1. Sylvia M.
    22.05.2019

    Ich gebe meiner Katze gerne Futter, das nur 100 Prozent Hühnerfleisch enthält, aber kein Taurin. Ist das schlecht?
    LG Sylvia

    Antworten
    1. Vergleich.org
      22.05.2019

      Liebe Leserin,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum unserem Bio-Katzenfutter-Vergleich.

      Taurin ist für Katzen lebenswichtig und sollte in der Mehrzahl der Mahlzeiten enthalten sein. Es gilt als unbedenklich, bis zu zwei Mahlzeiten pro Woche mit nicht angereicherter Nahrung zu ersetzen. Kleine Snacks sind für Ihren Stubentiger zusätzlich erlaubt.

      Mit freundlichen Grüßen
      das Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Katzenbedarf

Jetzt vergleichen
Futterautomat für Katzen Test

Katzenbedarf Futterautomat für Katzen

Die Kapazität der im Handel erhältlichen Futterspender für Katzen variiert stark. Während kleine Geräte Platz für etwa 600 Gramm Trockenfutter bieten…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
GPS für Katzen Test

Katzenbedarf GPS für Katzen

Ein GPS für Katzen lässt sich am Halsband Ihrer Katze befestigen und sendet GPS Signale an einen Empfänger, der diese entweder an Ihr Handy, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzen-Trockenfutter Test

Katzenbedarf Katzen-Trockenfutter

Für gesunde Zähne ist Katzen-Trockenfutter im Vergleich zu Nassfutter besser geeignet. Die unterschiedlich großen Kroketten reiben den Zahnbelag ab …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenbrunnen Test

Katzenbedarf Katzenbrunnen

Viele Katzen bevorzugen fließendes Wasser gegenüber dem Wassernapf. Um ihnen eine Alternative zum Waschbecken und der Badewanne zu geben, kann ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenfutter Senior Test

Katzenbedarf Katzenfutter Senior

Senior-Katzenfutter gibt es ab dem 7., 10. und 12. Lebensjahr zu kaufen. Die Zusammensetzung der Produkte gehen auf die zunehmenden Bedürfnisse der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenfutter Test

Katzenbedarf Katzenfutter

Genau wie wir wollen Katzen abwechslungsreich ernährt sein – achten Sie auf zwei bis drei Mahlzeiten am Tag je nach Energieverbrauch Ihrer Katze und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenklappe Test

Katzenbedarf Katzenklappe

Die Katzenklappe ermöglicht Katzen eigene Wege zu gehen, ohne dass Sie ständig Türen oder Fenster öffnen müssen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzennassfutter

Katzenbedarf Katzennassfutter

Ob Großkatze oder Stubentiger, Katzen sind von Natur aus Fleischfresser. Dies sollte auch die Nahrung Ihrer Katzen widerspiegeln. Achten Sie darauf, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenspielzeug Test

Katzenbedarf Katzenspielzeug

Katzenspielzeug ist mehr als nur Spaß: Kätzchen benötigen Stoffmäuse, Bälle und Co., um das erfolgreiche Jagen von Beute zu erlernen. Wohnungskatzen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzenstreu Test

Katzenbedarf Katzenstreu

Niemand wird es abstreiten wollen: das Katzenklo ist das wichtigste Hygiene Utensil der Katzen. Aber kein Katzenklo bringt der Katze und ihrem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzentoilette Test

Katzenbedarf Katzentoilette

Die Katzentoilette (auch: Katzenklo) gehört zum Katzenzubehör und ist essentiell für die stubenreine Katze…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Katzentransportbox Test

Katzenbedarf Katzentransportbox

Mit einer Katzentransportbox können Sie Ihre Katze, einen Hund oder andere Kleintiere sicher zum Tierarzt bringen und wenn Sie verreisen, im Auto …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kratzbaum Test

Katzenbedarf Kratzbaum

Ein Kratzbaum gibt Ihrer Katze die Möglichkeit, ihre Krallen zu wetzen und aufgestaute Energie abzubauen…

zum Vergleich