Sie vermissen eine Produktgruppe?

Sie können Ihre gesuchte Produktgruppe nicht finden oder sind Hersteller und möchten, dass wir Ihre Produkte testen? Kontaktieren Sie uns und wir schauen uns das Thema an!
Produktgruppe vorschlagen

Die besten Produkte aus der Kategorie Katzennahrung im Vergleich

Katzennahrung

Knapp 16 Millionen Katzen leben in Deutschland. Die Katze ist damit das beliebteste Haustier. Die anschmiegsamen Schmusetiger benötigen jedoch nicht nur Zeit und Liebe, sondern vor allem ein gutes Futter.

Nass- und Trockenfutter: Welches ist die bessere Wahl?

Ein Trockenfutter ist relativ günstig und erspart Ihnen jede Menge Verpackungsmüll. Leider sind Katzen es jedoch von Natur aus kaum gewohnt, zu trinken. In der Natur können sie ihren Flüssigkeitsbedarf nahezu ausschließlich über die Nahrung decken. Dem Trockenfutter wird Wasser jedoch künstlich entzogen, sodass der Flüssigkeitsbedarf deutlich zunimmt.

Nassfutter eignet sich hingegen bestens, um den Flüssigkeitsbedarf zumindest weitestgehend abzudecken. Auch wenn die einzeln verpackten Portionen teurer sind, so lohnt sich die Investition in aller Regel. Ausnahmen gelten lediglich, sofern Ihre Katze genügend trinkt, was sich mit Hilfe eines Katzenbrunnens, den Sie in der Kategorie Katzenbedarf finden, steigern lässt.

Zum Katzen-Trockenfutter-Vergleich
Zum Katzennassfutter-Vergleich

Katzenfutter für jedes Alter

Junge Kätzchen entwickeln sich schnell, sodass die Muskeln und Knochen in den ersten Wochen und Monaten besonders gut versorgt werden müssen. Neben Kalzium für die Knochen sind vor allem Proteine im Kittenfutter ausschlaggebend, damit sich die Muskulatur gut entwickeln kann.

Im Erwachsenenalter sinkt der Kalorienbedarf und die Nahrung darf etwas weniger Proteine beinhalten. Wichtig sind jedoch eine gesunde Zusammensetzung sowie ein sehr hoher Fleischanteil.

In höherem Alter sind Katzen meist etwas gemütlicher unterwegs und benötigen nur wenig Energie. Erforderlich ist allerdings die ausreichende Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen, da die Menge des Futters insgesamt geringer ausfällt. Entscheiden Sie sich daher bei älteren Katzen am besten für ein Senior-Katzenfutter.

Zum Kittenfutter-Vergleich
Zum Katzenfutter-Vergleich
Zum Senior-Katzenfutter-Vergleich

Marken-Vielfalt im Überblick

Es gibt sehr viele verschiedene Hersteller, die Katzenfutter anbieten. Hat sich Ihre Katze jedoch einmal für Whiskas, Purina- oder Leonardo-Katzenfutter entschieden, so fällt es in aller Regel schwer, eine andere Marke auszuwählen.

Zum Glück haben Sie bei den einzelnen Herstellern die Möglichkeit, sich durch eine breite Sortenvielfalt zu probieren bzw. diese zur Verkostung an Ihre Katze weiterzureichen. Sollte der Appetit einmal nicht vorhanden sein, bietet dies jedoch eine gute Gelegenheit zum Wechsel der Marke.

Zum Whiskas-Katzenfutter-Vergleich
Zum Purina-Katzenfutter-Vergleich
Zum Leonardo-Katzenfutter-Vergleich

Quelle: https://www.welt-der-katzen.de/katzenhaltung/katzenfakten/katzenstatistik.html

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Drogerie