Das Wichtigste in Kürze
  • 5G ist die neuste Netzwerktechnologie und löst nach und nach den ehemaligen Standard 4G ab. Um im 5G-Netz zu surfen, wird ein 5G-Router benötigt. Diesen gibt es stationär mit Stromkabel oder als mobiles Gerät mit Akku.

5G-Router-Test

1. 5G-Router im Vergleich: Was steckt hinter der neuartigen Technologie?

5G ist die fünfte Generation der Technologie für drahtlose Netzwerke und löst nach und nach den Vorgänger 4G ab. 5G verspricht eine schnellere Internet-Geschwindigkeit, eine bessere Netzwerkverfügbarkeit und höhere Effizienz.

Um Zugriff auf mobiles Internet zu haben, benötigen Sie einen 5G-WLAN-Router. Dieser arbeitet stets mit zwei Frequenzbändern, wovon die zweite Frequenz die 5G-Fähigkeit ausmacht. Eine weitere Bezeichnung hierfür lautet „5G-LTE-Router“, da die meisten Geräte auch mit dem 4G-Netz kompatibel sind.

China ist zwar führend im Bereich 5G, aber auch deutsche Hersteller ziehen nach. Demnach können die beliebten Router von FritzBox auch 5G anbieten: So löst die FritzBox „6850 5G“ das 4G-Modell ab.

2. Welche Unterschiede heben diverse 5G-Router-Tests im Internet hervor?

Unterschieden wird in gängigen 5G-Router-Tests im Internet zwischen mobilen und stationären Routern. Erstere sind für Nutzer geeignet, die unterwegs surfen wollen, denn ein eingebauter Akku sorgt dafür, dass der 5G-Router mobil genutzt werden kann.

Stationäre Geräte sind für den Gebrauch zu Hause oder im Büro geeignet. Sie werden über ein Stromkabel mit Energie versorgt und verfügen oftmals über eine Vielzahl an LAN-Buchsen, sodass ein LAN-Anschluss mehrerer Geräte möglich ist.

Wie aus gängigen Online-5G-Router-Tests hervorgeht, bieten mobile Router mit Akku dem Nutzer den Vorteil, unterwegs einen Internet-Hotspot einrichten zu können. Mobile Router sind deutlich leichter als stationäre, haben dafür aber oftmals nur einen LAN-Anschluss.

Hinweis: Eine Powerbank ist als Ergänzung zu einem mobilen Router zu empfehlen, damit der Akku auch unterwegs geladen werden kann.

3. Wodurch zeichnet sich der beste 5G-Router aus?

Bevor Sie einen 5G-Router kaufen, sollten Sie sich am besten an Ihrem Vorhaben orientieren. Wenn Sie unterwegs die Vorzüge des 5G-Netzwerks nutzen wollen, so ist ein mobiler Router wie beispielsweise der Netgear „M5“ zu empfehlen.

Soll der 5G-Router in einem Großraumbüro stehen und möglichst vielen Leuten einen Hotspot zur Verfügung stellen, bietet sich ist ein Gerät an, welches viele Nutzer verbinden kann. Das Huawei-Modell „5G CPE Pro 2“ schafft bis zu 128 Verbindungen gleichzeitig.

Achten Sie bei der Auswahl eines mobilen Routers auf ein möglichst geringes Gewicht, damit Sie diesen einfacher transportieren können. Das ZTE-Modell „MU5001“ ist mit 200 g einer der leichtesten Router.

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im 5G-Router-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im 5G-Router-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier 5G-Router von bekannten Marken wie Netgear, AVM, ZyXEL, Huawei, ZTE, GlocalMe. Mehr Informationen »

Wie teuer können die 5G-Router werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende 5G-Router bis zu 1.199,00 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 261,36 Euro. Mehr Informationen »

Welcher 5G-Router aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten 5G-Router-Modellen vereint der Netgear Orbi NBK752 die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 2216 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welchem 5G-Router aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders der GlocalMe Numen Air 5G. Sie zeichneten den 5G-Router mit 4.4 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich ein 5G-Router aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 5 5G-Router aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 9 vorgestellten Modellen haben sich diese 5 besonders positiv hervorgetan: Netgear MR5200, AVM Fritz!Box 6850 5G, Zyxel Nebula NR7101, Netgear Orbi NBK752 und Huawei 5G CPE Pro 2. Mehr Informationen »

Welche 5G-Router-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im 5G-Router-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „5G-Router“. Wir präsentieren Ihnen 9 5G-Router-Modelle von 6 verschiedenen Herstellern, darunter: Netgear MR5200, AVM Fritz!Box 6850 5G, Zyxel Nebula NR7101, Netgear Orbi NBK752, Huawei 5G CPE Pro 2, Zyxel NR 5101 5G, Zte MU5001, GlocalMe Numen Air 5G und ZTE MC801A HyperBox. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Frequenzband Vorteil der 5G-Router Produkt anschauen
Netgear MR5200 770,99 Dualband Viele Geräte können verbunden werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AVM Fritz!Box 6850 5G 519,90 Dualband Leichtes Gerät » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zyxel Nebula NR7101 697,00 Keine Herstellerangabe Anschluss eines LAN-Kables möglich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Netgear Orbi NBK752 1.199,00 Dualband Viele Geräte können verbunden werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Huawei 5G CPE Pro 2 484,42 Dualband Besonders viele Geräte können verbunden werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zyxel NR 5101 5G 441,99 Dualband Besonders viele Geräte können verbunden werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zte MU5001 368,31 Dualband Viele Geräte können verbunden werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GlocalMe Numen Air 5G 359,99 Dualband Schnelle WLAN-Geschwindigkeit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
ZTE MC801A HyperBox 261,36 Dualband Viele Geräte können verbunden werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende 5G-Router Tests: