Zahnpasta ohne Fluorid Vergleich 2018

Die 12 besten fluoridfreien Zahnpasten im Überblick.

Sie können Zahnpasta ohne Fluorid gut zur täglichen Mundhygiene verwenden. Der Vorteil dieser Zahncremes liegt darin, dass auf chemische Inhaltsstoffe verzichtet wird. So können Sie sicher sein, eine Zahn- und Zahnfleichpflege frei von Konservierungsstoffen, Emulgatoren oder Tensiden zu betreiben.

Hersteller setzen bei fluoridfreien Zahnpasten auf biologische Inhaltsstoffewie Xylit, mineralische Kieselerde und Kräuter. Überzeugen Sie sich selbst von der natürlichen Wirkung: Finden Sie jetzt die beste Zahncreme ohne Fluorid in unserer Vergleichstabelle, um Ihren persönlichen Zahnpasta-ohne-Fluorid-Test zu machen.
1 7 von 12 der besten Zahnpasten ohne Fluorid im Vergleich:
Aktualisiert: 06.07.2018

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

SANTE Zahnpasta SANTE Zahnpasta
Himalaya HERBALS Granatapfel Zahnpasta Himalaya HERBALS Granatapfel Zahnpasta
neobio Zahnpasta neobio Zahnpasta
Lavera Zahnpasta Lavera Zahnpasta
Nenedent Kinder-Zahnpasta Nenedent Kinder-Zahnpasta
AJONA Zahnpasta AJONA Zahnpasta
Himalaya HERBALS Mint Zahnpasta Himalaya HERBALS Mint Zahnpasta
SPLAT Kinder-Zahnpasta SPLAT Kinder-Zahnpasta
Biorepair sensitiv Zahnpasta Biorepair sensitiv Zahnpasta
Bio Dent Vital Zahnpasta Bio Dent Vital Zahnpasta
Splat Blackwood Whitening Zahnpasta Splat Blackwood Whitening Zahnpasta
Zeolith MED Zahnpasta Zeolith MED Zahnpasta
Abbildung Vergleichssieger SANTE Zahnpasta Preis-Leistungs-Sieger Himalaya HERBALS Granatapfel Zahnpasta neobio Zahnpasta Lavera Zahnpasta Nenedent Kinder-Zahnpasta AJONA Zahnpasta Himalaya HERBALS Mint Zahnpasta SPLAT Kinder-Zahnpasta Biorepair sensitiv Zahnpasta Bio Dent Vital Zahnpasta Splat Blackwood Whitening Zahnpasta Zeolith MED Zahnpasta
Modell SANTE Zahnpasta Himalaya HERBALS Granatapfel Zahnpasta neobio Zahnpasta Lavera Zahnpasta Nenedent Kinder-Zahnpasta AJONA Zahnpasta Himalaya HERBALS Mint Zahnpasta SPLAT Kinder-Zahnpasta Biorepair sensitiv Zahnpasta Bio Dent Vital Zahnpasta Splat Blackwood Whitening Zahnpasta Zeolith MED Zahnpasta

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,1 sehr gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
07/2018
Kundenwertung
bei Amazon
27 Bewertungen
41 Bewertungen
23 Bewertungen
184 Bewertungen
6 Bewertungen
95 Bewertungen
39 Bewertungen
2 Bewertungen
5 Bewertungen
74 Bewertungen
649 Bewertungen
12 Bewertungen
Zahnpasta-Typ Uni­versal-Zahn­pasta Uni­versal-Zahn­pasta Uni­versal-Zahn­pasta Uni­versal-Zahn­pasta Kinder-Zahn­pasta Uni­versal-Zahn­pasta Uni­versal-Zahn­pasta Kinder-Zahn­pasta Uni­versal-Zahn­pasta Uni­versal-Zahn­pasta Whi­te­ning-Zahn­pasta Uni­versal-Zahn­pasta
Geeignet für Erwach­sene Erwach­sene Erwach­sene Erwach­sene Kinder Erwach­sene Erwach­sene Kinder Erwach­sene Erwach­sene Erwach­sene Erwach­sene
Geschmack Minze Pfef­fer­minze Pfef­fer­minze Pfef­fer­minze Apfel-Banane Anis Pfef­fer­minze Frucht-Eisc­reme Limone Pfef­fer­minze Wacholder Pfef­fer­minze
Verpackungsgröße 75 ml
5,00 € pro 100 ml
113 ml
4,05 € pro 100 ml
75 ml
7,11 € pro 100 ml
2 x 75 ml
3,55 € pro 100 ml
3 x 50 ml
6,66 € pro 100 ml
25 ml
15,60 € pro 100 ml
75 ml
4,75 € pro 100 ml
50 ml
17,88 € pro 100 ml
75 ml
10,88 € pro 100 ml
3 x 75 ml
4,36 € pro 100 ml
75 ml
11,52 € pro 100 ml
75 ml
17,20 € pro 100 ml
Putzpartikel +++
Kie­se­l­erde & Cal­ci­um­car­bonat
+++
Kie­se­l­erde & Cal­ci­um­car­bonat
++
Kie­se­l­erde
++
Kie­se­l­erde
++
Kie­se­l­erde
++
Cal­ci­um­car­bonat
++
Kie­se­l­erde
++
Kie­se­l­erde
++
Kie­se­l­erde
++
Kreide & mikro­f­eine Mine­ra­lerde
++
Kie­se­l­erde
-
keine
Remineralisierung der Zähne
Wirkstoff
+++
Xylit & Grüntee-Extrakt
++
Xylit
++
Xylit
++
Xylit
++
Xylit
++
Cal­cium & Phos­phat
+
Kräu­ter­mi­schung
+
Süß­holz
+++
Xylit & Phen­oxyet­hanol
+
Nelke & Myrrhe
+
Biosol
++
Xylit
Tensidgehalt Chemische Tenside gelten als allergieauslösend und trocknen die Mundschleimhaut aus.

Pflanzliche Tenside basieren auf natürlichen Rohstoffen (z.B. Kokosfett) und sind schonend zur Mundschleimhaut.
+++
ent­hält keine Ten­side
+++
ent­hält keine Ten­side
++
ent­hält pflanz­liche Ten­side
++
ent­hält pflanz­liche Ten­side
+++
ent­hält keine Ten­side
+
ent­hält che­mi­sche Ten­side
+
ent­hält che­mi­sche Ten­side
+++
ent­hält keine Ten­side
+
ent­hält che­mi­sche Ten­side
++
ent­hält pflanz­liche Ten­side
+
ent­hält che­mi­sche Ten­side
+++
ent­hält keine Ten­side
Plaqueentfernung ++
durch Putz­par­tikel
+++
durch Putz­par­tikel & Neem­blätter
++
durch Putz­par­tikel
++
durch Putz­par­tikel
++
durch Putz­par­tikel
++
durch Putz­par­tikel
++
durch Putz­par­tikel
++
durch Putz­par­tikel
+++
durch Putz­par­tikel & Zink-Car­bonat
++
durch Putz­par­tikel
++
durch Putz­par­tikel
+
durch Zeo­lith
Schutz vor Zahnfleischentzündungen
mit Myrrhe

mit Gra­nat­apfel

mit Ros­marin

mit Echin­acea und Pro­polis

mit Kamille

mit Kräu­tern

mit Aloe Vera und L-Arginine

mit Salbei & Oli­ven­blat­tex­trakt

mit Wachol­der­ex­trakt
Schutz vor Zahnsteinneubildung
Geeignet für schmerzempfindliche Zahnhälse
Parabenfrei Parabene sind chemische Konservierungsstoffe, die den Hormonhaushalt beeinflussen können.
Vegan
Weitere Ausführungen
  • 2 x 75 ml
  • 3 x 75 ml
  • 4 x 75 ml
  • in wei­teren Aus­füh­rungen erhält­lich
  • keine
  • keine
  • 4 x 75 ml
  • 6 x 75 ml
  • 4 x 50 ml
  • 4 x 75 ml
  • 6 x 75 ml
  • 12 x 75 ml
  • in wei­teren Aus­füh­rungen erhält­lich
  • 3 x 75 ml
  • Erd­beer-Kirsch-Gesch­mack
  • 2 x 75 ml
  • 1 x 75 ml
  • 4 x 75 ml
  • 12 x 75 ml
  • 2 x 75 ml
  • 3 x 75 ml
  • 5 x 75 ml
  • in wei­teren Aus­füh­rungen erhält­lich
  • men­thol­frei
Vorteile
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • glu­ten­frei
  • men­thol­frei
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • glu­ten­frei
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • lak­to­se­frei
  • glu­ten­frei
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • men­thol­frei
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • spei­chel­neu­traler pH-Wert
  • men­thol­frei
  • kind­ge­rechter Gesch­mack
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • sehr ergiebig
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • beson­ders fri­scher Gesch­mack
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • hypoal­l­ergen
  • kind­ge­rechter Gesch­mack
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • spei­chel­neu­traler pH-Wert
  • men­thol­frei
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • men­thol­frei
  • beugt Mund­ge­ruch vor
  • spei­chel­neu­traler pH-Wert
  • Auf­hel­lung­s­ef­fekt durch Aktiv­kohle
  • beugt Mund­ge­ruch vor
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Zahnpasta ohne Fluorid bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
SANTE Zahnpasta
sehr gut (1,1) SANTE Zahnpasta
27 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    116
  • Überprüfte Produkte
    12
  • Investierte Stunden
    94
  • Überzeugte Leser
    68
Vergleich.org Statistiken

Zahnpasten ohne Fluorid-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Zahnpasta ohne Fluorid Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Als Putzkörperchen in Zahnpasta ohne Fluorid kommen meist Kieselerde oder Schlämmkreide zum Einsatz. Das sind natürliche Mineralien, die zuverlässig Plaque von Ihren Zähnen entfernen.
  • Zink ist ein häufiger Bestandteil von Zahnpasten ohne Fluorid für Erwachsene. Dieser wirkt antibakteriell und beugt Zahnstein sowie Zahnfleischentzündungen vor.
  • In gänzlich natürlichen Zahnpasten ohne Fluorid wird auf weitere chemische Stoffe wie Parabene, Tenside, Triclosan und Polyethylenglykol verzichtet.

Zahnpasta ohne Fluorid Test

Zahnpasta muss im Wesentlichen zwei Grundfunktionen erfüllen. Sie soll Plaque zuverlässig entfernen und die Zähne remineralisieren, um sie so vor Karies zu schützen. Diese Funktionen erfüllen Zahnpasten ohne Fluorid ebenso gut wie die mit Fluorid.

Es ist also nicht verwunderlich, dass Zahnpasten ohne Fluorid immer beliebter werden. Meist sind in diesen Zahncremes keine chemischen Stoffe enthalten, denn die Hersteller setzten auf eine rein natürliche und biologische Zusammensetzung.

Es wird empfohlen, die Zähne nach jeder Mahlzeit zu putzen. So setzt das auch ein Großteil der deutschen Bevölkerung um, denn laut einer Umfrage der VuMA benutzten im Jahr 2017 rund 43,81 Millionen Personen mehrmals täglich Zahnpasta.

1. Was bewirkt das Fluorid in Zahnpasten?

Produkte in Zahnpasta-ohne-Fluorid-Tests enthalten meist nur natürliche Inhaltsstoffe.

Zahnpasta ohne Fluorid enthält häufig nur natürliche Inhaltsstoffe.

Zahnpasten ohne Fluorid können Sie gut für die tägliche Zahnpflege nutzen.

Der Unterschied liegt lediglich in der Kariesprophylaxe, für die das Fluorid eingesetzt wird.

Um Ihnen zu verdeutlichen, warum Sie Zahnpasta ohne Fluorid nutzen können, erklären wir Ihnen zunächst, was im Mundraum passiert und wie Karies entstehen kann.

Der durch die Nahrung aufgenommen Zucker wandelt sich durch Plaque-Bakterien im Mund in Säure um. Diese Säure löst Mineralien aus dem Zahnschmelz heraus und die Zahnsubstanz wird porös. Dadurch wird die Ablagerung von Bakterien, die den Karies verursachen, begünstigt.

Wann gab es die erste Zahnpasta?

1850 wurde von Washington W. Sheffield in den USA die erste Zahnpasta hergestellt. Sie wurde in Blech- oder Keramikdosen angeboten, in denen sie aber schnell austrocknete. Um die Zahnpasta davor zu schützen, hatte sein Sohn 1876 die Idee, die Paste in Metalltuben zu füllen.

Der Speichel sorgt in der Regel für eine ausreichende Remineralisierung des Zahnschmelzes, schafft wieder einen ausgeglichenen pH-Wert im Mundraum und verringert die Ablagerung von Bakterien. Lediglich, wenn zu viel Zucker durch die Nahrung aufgenommen wird, schafft es der Speichel nicht mehr in ausreichendem Maße, den Zahnschmelz zu remineralisieren.

Laut Zahnpasta-ohne-Fluorid-Tests kann diese benutzt werden, wenn Sie sich zuckerarm ernähren.

Tipp: Achten Sie auf Ihre Ernährung und nehmen Sie nicht zu große Mengen Zucker zu sich, dann schafft der Körper beziehungsweise der Speichel die Remineralisierung des Zahnschmelzes selbst. Sie müssen also nicht unnötig Fluorid über die Zahnpasta zuführen.

Sind Sie auf der Suche nach Zahnpasta ohne Fluorid, dann sehen Sie sich im Segment der Naturkosmetik um. Die meisten Zahncremes ohne Fluorid enthalten auch sonst keine chemischen, sondern rein natürliche und biologische Stoffe.

Welche Inhaltsstoffe bei fluoridfreien Zahncremes verwendet werden und welche chemischen Inhaltsstoffe neben Fluorid außerdem nicht enthalten sein sollten, erläutern wir Ihnen in Kapitel 3.

2. Welche fluoridfreien Zahnpasta-Typen gibt es?

Universal-Zahnpasta ohne Fluorid

Universal-Zahnpasta ohne Fluorid gibt es auch für empfindliche Zähne.

Im Allgemeinen werden drei Arten von Zahnpasten ohne Fluorid unterschieden. Das sind die gleichen wie bei Zahncremes mit Fluorid. Es gibt Universal-Zahnpasten, Zahnpasten mit Whitening-Effekt und Kinder-Zahnpasten.

2.1. Universal-Zahnpasta ohne Fluorid

Universal-Zahnpasten ohne Fluorid sind vornehmlich für Erwachsene geeignet. Es gibt Hersteller, die angeben, dass die Zahncreme auch von Kindern ab 6 Jahren benutzt werden kann. Allerdings mögen viele Kinder diese Zahnpasten nicht, da sie einen etwas schärferen Geschmack haben.

Haben Sie sehr empfindliche Zähne oder Zahnfleisch, dann gibt es im Bereich der Universal-Zahnpasten ohne Fluorid auch sensitive Varianten, die genau dafür entwickelt wurden.

2.2. Whitening-Zahnpasta ohne Fluorid

Auch im Bereich der Zahnpasta ohne Fluorid finden sich Produkte für weiße Zähne. Meist enthalten diese Aktivkohle, welche der Zahncreme eine schwarze Farbe verleiht. Lassen Sie sich von der Farbe aber nicht abschrecken, denn auch, wenn die schwarze Farbe etwas gewöhnungsbedürftig ist und es erst mal nicht vermuten lässt, so hat Aktivkohle doch eine aufhellende Wirkung.

Aktivkohle-Zahnpasta ohne Fluorid

Nutzen Sie zur Zahnreinigung eine zusätzliche Zahnpasta neben der Aktivkohlezahnpasta.Achten Sie bei diesen Zahncremes aber besonders auf die weiteren Inhaltsstoffe, denn teilweise werden diese nur zur zusätzlichen Nutzung zu einer Universal-Zahncreme ohne Fluorid empfohlen. Einige Produkte sind rein für den Aufhellungseffekt entwickelt und zur täglichen Zahnreinigung nicht geeignet.

2.3. Kinderzahnpasta ohne Fluorid

Zahnpasta ohne Fluorid für Kinder

Achten Sie bei Zahnpasta ohne Fluorid für Kinder darauf, dass kein Zink enthalten ist.

Kinderzahnpasta wird unterschieden in Zahnpasta für Kleinkinder und Babys und Junioren-Zahnpasta für Kinder, die schon älter als 6 Jahre sind.

Bei Produkten der Kategorie fluoridfreie Kinderzahnpasta achten die Hersteller besonders darauf, einen kindgerechten Geschmack zu erzeugen. Sie schmecken sehr süß und oft fruchtig. Das erleichtert es Ihnen, Ihr Kind an die tägliche Zahnpflege zu gewöhnen.

Bei Kinderzahnpasta wird meist auf Zink verzichtet, da der Tagesbedarf viel geringer ist als bei einem Erwachsenen. Gerade weil die Zahnpasta so gut schmeckt, schlucken Kinder diese auch gerne herunter und das Zink würde direkt in den Organismus gelangen.

3. Kaufkriterien für Zahnpasta ohne Fluorid: Achten Sie auf die Inhaltsstoffe

Wie viel Zahnpasta verbraucht eine Person pro Jahr?

Laut Stiftung Warentest (12/2017) verbraucht eine Person in Deutschland im Schnitt 5 Tuben Zahnpasta pro Jahr.

Zahnpastatube

Die meisten Hersteller von Zahncremes ohne Fluorid setzen bei Ihren Produkten darauf, dass diese gänzlich aus natürlichen Mineralien und Pflanzenextrakten bestehen.

Sind Sie auf der Suche nach einer Zahnpasta ohne Fluorid und wollen eine möglichst natürliche Zahnpasta, dann finden Sie in den nächsten Abschnitten unserer Kaufberatung Informationen zu biologischen Stoffen, die Hersteller anstelle der chemischen Stoffe nutzen und wie diese bei der Zahnreinigung wirken.

Außerdem erläutern wir Ihnen in diesem Kapitel, welche Inhaltsstoffe Zahncremes ohne Fluorid ebenfalls nicht enthalten sollten.

3.1. Diese Inhaltsstoffe sind natürliche Alternativen

Viele bekannte Naturkosmetik-Marken stellen auch Zahnpasta ohne Fluorid her. Dabei setzen Sie gänzlich auf biologische und natürliche Inhaltsstoffe.

Zahncremes mit Xylit schneiden in Zahnpasta ohne Fluorid Tests gut ab.

Häufig ist Zahnpasten ohne Fluorid der Stoff Xylit zur Kariesprophylaxe zu finden. Das ist ein natürlicher Zuckeralkohol und gibt der Zahncreme einen süßlichen Geschmack. Es verhindert, dass Zucker im Mundraum zu zahnschädlicher Milchsäure verstoffwechselt werden kann. Bei regelmäßiger Benutzung wird die Remineralisierung der Zähne angetrieben und somit hat dieser Stoff eine karieshemmende Wirkung.

Als Putzkörperchen zur sanften Reinigung des Zahnes kommen oft Kieselerde oder Schlämmkreide zum Einsatz. Sie befreien Ihre Zähne von Belägen, ohne den Zahnschmelz zu beschädigen.

In Zahnpasta ohne Fluorid für Erwachsene ist Zink ebenfalls ein häufiger Bestandteil. Es wirkt antibakteriell und verhindert die Bildung von Zahnstein. Außerdem reduziert es das Entstehen von Mundgeruch und beugt Zahnfleischentzündungen vor.

Vor allem in Zahnpasten ohne Fluorid für weiße Zähne wird häufig Aktivkohle als Bleichmittel verwendet. Alle Informationen zu Zahnpasta mit Aktivkohle finden Sie in unserem Schwarze-Zahnpasta-Vergleich.

3.2. Diese Inhaltsstoffe sollte eine Zahnpasta ohne Fluorid nicht enthalten

In der folgenden Tabelle stellen wir Ihnen die chemischen Stoffe vor, die in den meisten Zahncremes neben dem Fluorid verwendet werden. Legen Sie Wert auf rein natürliche Inhaltsstoffe, dann achten Sie bei der Wahl Ihrer Zahnpasta ohne Fluorid darauf, dass diese Inhaltsstoffe nicht enthalten sind.

Inhaltsstoff Besonderheit und Wirkung
Natriumlaurylsulfat

Tenside in Zahnpasta

  • ist ein Tensid
  • sorgt für die Schaumbildung
  • setzt die Oberflächenspannung herab, sodass andere Stoffe intensiver wirken können
  • kann die Mundschleimhaut austrocknen und zu Entzündungen führen 
  • gilt als allergieauslösend
 Parabene

Parabene zur Konservierung in Zahncremes

  • sind synthetische Konservierungsstoffe
  • sorgen für lange Haltbarkeit (bis zu 12 Monate)
  • beeinflussen den Hormonhaushalt
  • gelten als allergieauslösend
 Triclosan

Triclosan in Zahnpasta

  • ist ein Desinfektionsmittel
  • wirkt antibakteriell und schützt vor Zahnfleischentzündungen
  • reduziert die Zahnsteinbildung
  • gilt als möglicher Allergieauslöser
  • beeinflussen den Hormonhaushalt
 Polyethylenglykol

PEG in Zahncreme

  • ist ein Emulgator
  • oft kurz mit PEG bezeichnet
  • verleiht der Zahncreme eine einheitliche Konsistenz
  • macht die Mundschleimhaut durchlässiger für Keime und Bakterien

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Zahnpasta ohne Fluorid

Haben Sie noch Fragen zum Thema Zahnpasta ohne Fluorid, dann finden Sie in den nächsten Abschnitten vielleicht die passende Antwort. Ist dies nicht der Fall, dann schreiben Sie uns einfach ein Kommentar unter diesen Beitrag und wir werden Ihnen weiterhelfen.

Fragen und Erfahrungen zu Zahnpasta ohne Fluorid

4.1. Welche ist die beste Zahnpasta ohne Fluorid?

Die beste Zahnpasta ohne Fluorid kann so pauschal nicht benannt werden.

Viele Hersteller setzen auf gänzlich natürliche Inhaltsstoffe und gerade in diesem Bereich ist viel Variation durch die Verwendung verschiedenster Kräuter und Mineralien möglich. Es kommt also ganz auf Ihre Vorlieben an, welche Inhaltsstoffe Ihnen wichtig sind. Es gibt auch Produkte, die nicht gänzlich auf den Zusatz von chemischen Stoffen verzichten.

Um Zahnpasta-ohne-Fluorid-Vergleichssieger-Potenzial zu haben, sollte das Produkt aber rein aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen.

Sammeln Sie am besten selbst Erfahrungen mit Zahnpasta ohne Fluorid und testen Sie verschiedene Produkte, um Ihren Favoriten zu finden.

4.2. Wo kann man Zahnpasta ohne Fluorid kaufen?

Zahnpasta ohne Fluorid im Drogeriemarkt kaufen

Zahnpasta ohne Fluorid gibt es online in großer Auswahl.

In unserer Produkt-Tabelle des Zahnpasta-ohne-Fluorid-Vergleichs von 2018 finden Sie zu jedem Produkt auch einen Button, der Sie direkt weiterleitet und Sie können das Produkt online bestellen.

In den meisten Drogeriemärkten, Reformhäusern und Apotheken können Sie natürlich auch Zahnpasta ohne Fluorid kaufen. Im Vergleich zum stationären Handel haben Sie online allerdings eine größere Auswahl an Produkten und die Zahnpasta wird bequem zu Ihnen nach Hause geliefert.

4.3. Was sind die bekanntesten Marken im Bereich Zahnpasta ohne Fluorid?

Besonders im Bereich der Naturkosmetik-Marken findet man viele, die auch Zahncreme ohne Fluorid herstellen. Bekannt sind hier vor allem SANTE, Lavera oder TERRA Naturkosmetik. Weitere Hersteller von Zahnpasta ohne Fluorid sind Himalaya, Dr. Wolff's und neobio.

Zu den beliebtesten Produkten gehören übrigens die Biorepair sensitiv Zahncreme von Dr.Wolff's. Im Bereich der Whitening-Zahnpasta ohne Fluorid ist besonders die Splat Blackwood Whitening Zahncreme ein häufig gekauftes Produkt.

4.4. Ist Fluorid schädlich für die Zähne?

weiße Flecken auf Zähnen

Fluorose verursacht weiße Flecken auf den Zähnen.

Fluorid ist ein Spurenelement und darf nicht mit dem giftigen Stoff Fluor verwechselt werden. Schädlich für die Zähne sind Fluoride nicht direkt.

Empfohlen wird eine Tagesmenge von 0,05 Milligramm Fluorid pro Kilogramm Körpergewicht. Das Spurenelement kann durch Wasser, Salz oder Zahnpasta aufgenommen werden. Die wenigsten Personen erreichen aber überhaupt diese Gesamtmenge an Fluorid pro Tag, sodass es in der Regel nicht zu einer Überdosierung kommt.

Bei Kindern sollten Sie, vor allem wenn Fluoridtabletten eingenommen werden, darauf achten, dass die Zahnpasta fluoridreduziert oder -frei ist.  Aufgrund des geringeren Körpergewichts und weil Kinder die Zahnpasta gerne herunterschlucken, kann es dann leichter zu einer Überdosierung kommen.

Kommt es zu einer Überdosierung bei Kindern, dann besteht ein ästhetisches Risiko. Das Fluorid wird bei der Entwicklung der Zähne direkt im Zahnschmelz eingelagert und verursacht bei großen Überschussmengen Fluorosen. Das sind weiße Flecken oder Streifen in der Zahnsubstanz.

Gesundheitliche Risiken für Knochen und Zähne entstehen nur, wenn Sie Ihrem Körper über 10 Jahre eine zu große Menge Fluorid (10 bis 12 Milligramm pro Tag) zuführen. Mit Zahnpasta schaffen Sie es kaum, diesen Grenzwert zu erreichen.

Bei Zahnpasten für Erwachsene liegt der Fluoridanteil bei maximal 0,15 Prozent und bei Kinder-Zahnpasten bei maximal 0,05 Prozent.  Sie müssten den Inhalt mehrerer Tuben Zahnpasta verschlucken, um Gefahr zu laufen, eine Überdosis an Fluorid zu sich zu nehmen.

5. Zahnpasta ohne Fluorid selber machen

Zahnpasta ohne Fluorid selber machen

Theoretisch können Sie aus verschiedenen Mitteln eine natürliche Zahnpasta ohne Fluorid selbst herstellen.

Wir geben Ihnen ein Rezept an die Hand, nach dem Sie sich mit etwas Geschick und Übung die beste Bio-Zahnpasta ganz nach Ihrem Geschmack zusammenmischen können.

Das Grundrezept für 35 g Zahnpasta:

Zutaten:

  • 15 g Calciumcarbonat oder Schlämmkreide
  • 5 ml Glycerin
  • 12 g Kieselsäure-Gel
  • 4 Gramm Xylit
  • 3 Tropfen Kokosöl
  • 3 Tropfen eines ätherischen Öles

Zubereitung:
Vermengen Sie alle Zutaten in einer Schüssel und füllen Sie die Paste anschließend in eine gut verschließbare Tube oder Dose.

Das Calciumcarbonat oder die Schlämmkreide wirken als sanftes Scheuermittel und entfernen zuverlässig Plaque. Das Glycerin hilft gegen ein zu schnelles Austrocknen der Zahnpasta. Das Kieselsäure-Gel ist ein Aufbaustoff für Zähne und Zahnfleisch. Xylit wirkt antikariös und gibt der Zahnpasta eine leichte Süße. Das Kokosöl wirkt wie ein schwaches, natürliches Antibiotikum.

ätherisches Minzöl

Mischen Sie sich mit ätherischen Ölen zum Beispiel Ihre eigene Teebaumöl-Zahnpasta ohne Fluorid an.

Welches ätherische Öl Sie verwenden, hängt ganz von Ihrem Geschmack ab und welche Wirkung Sie dadurch erzielen wollen. Öle, die Sie hervorragend nutzen können, sind zum Beispiel:

  • Teebaumöl: wirkt stark desinfizierend
  • Salbeiöl: wirkt entzündungshemmend
  • Pfefferminzöl: gibt einen tollen Geschmack
  • Myrteöl: wirkt desinfizierend, antibakteriell und entzündungshemmend

Desinfizieren sie alle Utensilien vor der Herstellung der Zahnpasta ohne Fluorid.
Achten Sie darauf, dass alle Utensilien, die zur Herstellung der Zahnpasta benutzt werden, desinfiziert sind. Sie können diese dafür einfach vorab in kochendes Wasser legen und sie gut trocknen lassen.

Die meisten Zutaten bekommen Sie in einer Apotheke, dem Reformhaus oder online. Achten Sie beim Glycerin auf die Lebensmittelqualität, damit dieses auch zum Verzehr geeignet ist.

Die selbstgemachte, natürliche Zahnpasta ohne Fluorid wird kaum Schaum entwickeln. Lassen Sie sich davon nicht abschrecken, denn in den herkömmlichen Zahncremes geschieht die Schaumbildung durch Tenside, auf die hier verzichtet wird. Der Reinigungseffekt wird dadurch aber nicht eingeschränkt.

  • Inhaltsstoffe können selbst gewählt werden
  • Geschmack durch ätherische Öle kann individuell gestaltet werden
  • schäumen nicht
  • Konsistenz ist nicht so cremig wie bei gekauften Präparaten
Vergleichssieger
SANTE Zahnpasta
sehr gut (1,1) SANTE Zahnpasta
27 Bewertungen
3,75 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Himalaya HERBALS Granatapfel Zahnpasta
sehr gut (1,2) Himalaya HERBALS Granatapfel Zahnpasta
41 Bewertungen
4,58 € Zum Angebot »
Kommentare (1)
  1. Martina :

    Hallo Vergleich.org-Team,

    sind die Zahnpasten ohne Fluorid für Allergiker geeignet? Ich habe mit meiner herkömmlichen Zahnpasta seit einiger Zeit Probleme. Meine Mundschleimhaut ist gereizt und ich neige zu schnellen Zahnfleischentzündungen.

    Ich vermute, dass ich allergisch auf Fluorid reagiere. Kann man auf Fluorid allergisch sein? Und welche Zahncreme bietet sich für Allergiker an?

    Vielen Dank schon jetzt für Ihre Hilfe.

    Liebe Grüße
    Martina

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Liebe Martina,

      ja, es kann sein, dass Sie auf Fluorid allergisch reagieren.

      Neben Fluorid gibt es in herkömmlichen Zahnpasten allerdings noch weitere chemische Inhaltsstoffe, die als allergieauslösend gelten. Vor allem die Konservierungsstoffe fallen in diesen Bereich. Sie können also nicht sicher von einer Fluorid-Allergie ausgehen.

      Wir empfehlen Ihnen einen Arzt aufzusuchen und dort die Zahnpasta, die Ihnen Probleme verursacht, vorzuzeigen. Dieser kann testen, auf welchen Inhaltsstoff Sie allergisch reagieren.

      Bis Sie den Termin beim Arzt haben, sollten Sie die Zahncreme allerdings nicht weiter verwenden. Für die Zeit empfehlen wir Ihnen eine Zahnpasta ohne Fluorid, die auch sonst rein aus natürlichen und biologischen Inhaltsstoffen besteht. In unserer Vergleichstabelle finden Sie einige Produkte, die diese Kriterien erfüllen. Achten Sie bei der Produktauswahl vor allem darauf, dass die Zahncreme parabenfrei ist und keine Tenside enthält.

      Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen und wünschen gut Besserung.

      Freundliche Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Zahnpflege

Jetzt vergleichen
Aktivkohle für die Zähne Test

Zahnpflege Aktivkohle für die Zähne

Bereits vor mehr als 2.500 Jahren wurde Aktivkohle im Orient verwendet und im alten Ägypten als Heilmittel für Verdauungsprobleme eingesetzt. Heute …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektrische Kinderzahnbürste Test

Zahnpflege Elektrische Kinderzahnbürste

Elektrische Zahnbürsten für Kinder erleichtern dem Nachwuchs das Zähneputzen und können durch Musik und ein altersgerechtes Design das lästige …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektrische Zahnbürste Test

Zahnpflege Elektrische Zahnbürste

Elektrische Zahnbürsten haben inzwischen in vielen Haushalten die herkömmliche Handzahnbürste ersetzt. Plaque wird um 100 % effektiver entfernt, das …

zum Test
Jetzt vergleichen
Haftcreme Test

Zahnpflege Haftcreme

Haftcreme ist eine Art von Prothesenkleber, der einer Zahnprothese festen Sitz im Mundraum verleiht. Zusätzlich polstert sie ab, hilft so gegen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Interdentalbürsten Test

Zahnpflege Interdentalbürsten

Um Zähne optimal zu pflegen, reicht das Putzen mit einer Zahnbürste nicht aus. Um wirksam Plaque und Essensreste aus den Zahnzwischenräumen zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderzahnpasta Test

Zahnpflege Kinderzahnpasta

Kinderzahnpasten sind milder als Cremes für Erwachsene und sollen den kleinen Rackern mit bunten Farben, Glitzer und tollen Disney-Motiven auf der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Munddusche Test

Zahnpflege Munddusche

Mundduschen dienen als Ergänzung zu Zahnbürste und -seide. Sie reinigen die Zahnzwischenräume mittels eines Wasserstrahls und eignen sich vor allem …

zum Test
Jetzt vergleichen
Mundspülung Test

Zahnpflege Mundspülung

Mundspülungen und Mundwasser können medizinische oder kosmetische Zwecke erfüllen. In der Tabelle finden sich ausschließlich Produkte, die medizinisch…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Oral-B Aufsteckbürsten Test

Zahnpflege Oral-B Aufsteckbürsten

Oral-B Aufsteckbürsten sind die passenden Bürstenköpfe für elektrische Zahnbürsten von Oral-B…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Oral-B elektrische Zahnbürste Test

Zahnpflege Oral-B elektrische Zahnbürste

Die elektrischen Oral-B-Zahnbürsten gibt es mit unterschiedlichen Reinigungsmodi. Während alle Elektrobürsten von Oral-B zur täglichen Reinigung …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schallzahnbürste Test

Zahnpflege Schallzahnbürste

Schallzahnbürsten reinigen sehr gründlich und dabei äußerst schonend. Damit eignen sie sich besonders gut für Personen mit Zahnfleischproblemen oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schwarze Zahnpasta Test

Zahnpflege Schwarze Zahnpasta

Kohlezahnpasta sorgt für eine schonende Reinigung und soll dabei zu natürlich weißen Zähnen führen. Die Blackwood-Zahnpasta des Herstellers Splat ist …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
White-Strips Test

Zahnpflege White-Strips

White-Stripes ist die englische Bezeichnung für Zahnaufhellungsstreifen, die einmal täglich für 30 - 60 min auf die obere und untere Zahnreihe …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zahnbürsten Test

Zahnpflege Zahnbürsten

Eine Zahnbürste ist für jeden Menschen nutzbar. Sie benötigen dafür keinen Strom, wodurch die Umwelt geschont wird. Wird eine Zahnbürste aus Bambus …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zahnpasta Test

Zahnpflege Zahnpasta

Bei einer Zahnpasta ist es sehr wichtig, dass sie mit Fluorid angereicht ist, da Fluorid Schutz vor Karies bietet…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zahnseide-Sticks Test

Zahnpflege Zahnseide-Sticks

Speisereste und Plaque lagern sich täglich an Ihren Zähnen und in den Zahnzwischenräumen ab. Da Ihre Zahnbürste allein nicht für eine optimale …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zahnseide Test

Zahnpflege Zahnseide

Die richtige Zahnpflege beinhaltet die Verwendung von Zahnseide. Sie hilft Plaque und Essensreste vom Zahnhals und aus den Zahnzwischenräumen zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zungenreiniger Test

Zahnpflege Zungenreiniger

Zungenreiniger sind Instrumente, um die Zunge von Belag zu befreien. In diesem Belag sammeln sich Bakterien, die eine Zahnfleischentzündung, Karies …

zum Vergleich