Das Wichtigste in Kürze
  • Schöne Optik, einfache Halterung und durch einfaches Auflegen der Zahnbürste erhalten Sie die perfekte Dosis an Zahnpasta. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf den Verbrauch aus, sondern ist auch hygienischer und spart Platz. Verabschieden Sie sich von herumliegenden Tuben oder Zahnpasta auf dem Waschbecken, die von uns verglichenen Produkte sorgen für Spaß beim Zähneputzen. Testen Sie einen Zahnpastaspender aus und Sie werden die Vorteile schnell merken.

1. Welche Vorteile hat ein Zahnpastaspender?

Allgemein überzeugen automatische Zahnpastaspender durch eine einfache Handhabung und perfekte Dosierung. Bis zu einem Viertel kann durch die Anschaffung eines Spenders gespart werden. Das spart nicht nur Geld, sondern auch den nervigen Kampf mit der Tube, wenn wieder mal nicht alles rauskommen möchte. Auch bleiben die Ablageflächen frei und sauber von Zahnpastaresten. Die Zahnpastaspender sind auch für Kinder sinnvoll, da der Prozess so einfach sowie reibungslos abläuft und definitiv nichts daneben geht. Die fast berührungslose Zahnpasta im Spender: Nur durch auflegen der Zahnbürste erhalten Sie die gewünschte Menge – es ist kein zusätzliches Drücken erforderlich.

2. Wie zeichnet sich ein guter Spender aus?

Der beste Zahnpastaspender konnte im Vergleich durch eine einfache Befestigung und stabiles Kunststoff-Material überzeugen. Neben Elmex-Zahnpasta passen auch alle anderen Hersteller in den Spender, sodass weiterhin die Lieblingsmarke genutzt werden kann, die Öffnungen sind groß genug. Eine Übersicht zu diversen Anbietern für Zahnpasta erleichtert die Auswahl. Zusätzlich kann der Zahnpasta-Automat einfach von der Wand genommen, geöffnet und ausreichend gereinigt werden, sodass mögliche Reste einfach entfernt werden können, oder wenn eine neue Tube eingesetzt werden soll. Der Spender sollte selbstklebend sein, da dieser so frei und variabel im Raum platziert werden kann und ohne unnötige Bohrlöcher befestigt wird.

3. Worauf sollte ich im Heim-Test achten?

Wir empfehlen auf den Punkt der einfachen Reinigung zu achten. Bei Produkten mit diesem Merkmal kann meistens eine Seite komplett abgenommen werden, um den Zahnpastaspender gründlich auch von innen zu reinigen. So bleiben keine Reste oder Spuren zurück, die für eine mangelnde Hygiene sorgen. Auch ist die Nachhaltigkeit ein großer Faktor, da Sie so nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch die eigenen Gesundheit, da die Produkte in unserer Tabelle auf giftige Zusatzstoffe verzichten. Automatisieren Sie diesen notwendigen Alltagsprozess und sorgen Sie mit einem Spender für eine komfortable und nützliche Alltagserleichterung.