Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Tungöle sind in vielen verschiedenen Verpackungsgrößen erhältlich. So können Sie genau die Menge entsprechend der Holzfläche, die Sie behandeln möchten, kaufen.

1. Was ist Tungöl?

Tungöl ist ein natürliches Pflanzenöl, das aus den Samen des Tungbaumes und anderer Bäume der Gattung Vernicia gewonnen wird. Dieser wächst vornehmlich in China, weshalb das Öl häufig auch als chinesisches Holzöl bezeichnet wird.

Es fällt in die Kategorie der Hartöle, da es eine harte Schutzschicht auf dem Holz bildet. Diese ist sehr langlebig und strapazierfähig.

Die besten Tungöle sind lebensmittelecht. Das bedeutet, diese können auch für Holzschüsseln, -bretter und ähnliche Küchenutensilien verwendet werden, ohne dass Sie Bedenken haben müssen, Sie würden schädliche Substanzen zu sich nehmen.

Aufgrund der Lebensmittelechtheit und der hohen Strapazierfähigkeit wird Tungöl für Arbeitsplatten in der Küche gern verwendet.

2. Ist Tungöl laut gängigen Tests im Internet giftig?

Nein, es handelt sich um ein natürliches Öl, das in der Regel nicht mit Lösungsmittel vermischt wurde. Das reine Tungöl ist nicht giftig, doch laut gängigen Tungöl-Tests im Internet sollten Sie das Öl nur für Holz im Küchenbereich verwenden, wenn dieses nach Herstellerangaben auch lebensmittelecht ist. Andernfalls können Sie nicht absolut sicher sein, ob sich etwas vom Öl löst und an die auf dem Holz zubereiteten Lebensmittel gelangt.

Möchten Sie Tungöl kaufen, dann empfehlen wir Ihnen eine Verpackung zu wählen, die eine verkleinerte Öffnung zum Ausgießen hat. So können Sie kleinere Mengen Öl leicht umfüllen, ohne dabei viel zu verschmutzen.

3. Für welche Holzarten eignet sich Tungöl?

Tungöl eignet sich für alle Holzarten. Es zieht tief ins Holz ein und macht es widerstandsfähig und wasserabweisend. Die meisten Produkte eignen sich sowohl für Holz, das sich im Innenbereich befindet, als auch für Holz, das sich im Außenbereich befindet.

Die Verarbeitung von Tungöl ist dabei sehr einfach. Am besten tragen Sie das Öl mit einem weichen Tuch auf das Holz auf.

In der Tabelle unseres Tungöl-Vergleichs finden Sie zu jedem Produkt die Angabe, für welche Fläche es ausreichend ist. Bei der Anwendung von Tungöl reicht ein Liter in der Regel für etwa 15 m².

Tipp: Gerade, wenn Sie Holzmöbel im Freien stehen haben, sollten Sie diese einmal jährlich ölen, um sie vor der Feuchtigkeit und der UV-Strahlung zu schützen. Neben Tungöl gibt es zahlreiche weitere Holzöle, die sich dafür eignen. Spezielle Öle wie zum Beispiel Teaköl heben dabei die Optik der entsprechenden Holzart besonders gut hervor.

Tungöl-Test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Tungöl Tests: