Terrassenüberdachung Vergleich 2019

Die 9 besten Terrassendächer im Überblick.

Eine Terrassenüberdachung schützt Ihren Außenbereich nicht nur vor einer zu starken Sonneneinstrahlung, sondern schafft gleichzeitig einen geschützten Raum im Garten. Hier lässt es sich im Sommer bei Wind und Wetter gemütlich aushalten. Die meisten Terrassendächer werden an der Hauswand montiert, was für ein hohes Maß an Stabilität sorgt.

Verschiedene Tests im Internet fokussieren sich auf Terrassenüberdachungen aus Polycarbonat, die besonders lichtdurchlässig sind und zusätzlich vor UV-Strahlung schützen. Finden Sie in unserer Vergleichstabelle eine Terrassenüberdachung mit Dreh-Kipp-Profil, damit sie besonders einfach zu montieren ist.
Aktualisiert: 02.12.2019
17 von 9 der besten Terrassenüberdachungen im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Terrassenüberdachung Vergleich
Clemens TerrassenüberdachungClemens Terrassenüberdachung
Palram Joya TerrassenüberdachungPalram Joya Terrassenüberdachung
osoltus Terrassenüberdachungosoltus Terrassenüberdachung
Fonteyn TerrassenüberdachungFonteyn Terrassenüberdachung
Palram Juniper TerrassenüberdachungPalram Juniper Terrassenüberdachung
Palram Sierra TerrassenüberdachungPalram Sierra Terrassenüberdachung
vidaXL TerrassenüberdachungvidaXL Terrassenüberdachung
Beauty.Scouts Emma TerrassenüberdachungBeauty.Scouts Emma Terrassenüberdachung
ASS Pavillon TerrassenüberdachungASS Pavillon Terrassenüberdachung
Abbildung Vergleichssieger Clemens Terrassenüberdachung Preis-Leistungs-Sieger Palram Joya Terrassenüberdachungosoltus TerrassenüberdachungFonteyn TerrassenüberdachungPalram Juniper TerrassenüberdachungPalram Sierra TerrassenüberdachungvidaXL TerrassenüberdachungBeauty.Scouts Emma TerrassenüberdachungASS Pavillon Terrassenüberdachung
Modell Clemens Terrassenüberdachung Palram Joya Terrassenüberdachung osoltus Terrassenüberdachung Fonteyn Terrassenüberdachung Palram Juniper Terrassenüberdachung Palram Sierra Terrassenüberdachung vidaXL Terrassenüberdachung Beauty.Scouts Emma Terrassenüberdachung ASS Pavillon Terrassenüberdachung

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
09/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
09/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
09/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
09/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
09/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
09/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
08/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
09/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
09/2019
Kundenwertung
bei Amazon
8 Bewertungen
9 Bewertungen
1 Bewertungen
2 Bewertungen
47 Bewertungen
Stabilität
laut Kundenmeinungen

sehr stabil

stabil

sehr stabil

stabil

sehr stabil

stabil

sehr stabil

weniger stabil

weniger stabil
Material & Dach
Dachmaterial Poly­­car­­bonat
UV-beständig
Poly­­car­­bonat
UV-beständig
Poly­­car­­bonat
UV-beständig
Poly­­car­­bonat
UV-beständig
Poly­­car­­bonat
UV-beständig
Poly­­car­­bonat
UV-beständig
nicht vor­handen Poly­ester
was­ser­dicht
Poly­ester
was­ser­dicht
Gestellmaterial Alu­mi­nium
lang­lebig
Alu­mi­nium
lang­lebig
Alu­mi­nium
lang­lebig
Alu­mi­nium
lang­lebig
Kie­fern­holz
ver­rot­tungs­fest
Alu­mi­nium
lang­lebig
Kie­fern­holz
ver­rot­tungs­fest
Alu­mi­nium
lang­lebig
Eisen
wit­te­rungs­be­ständig
Dachform Flachdach Bogendach Flachdach Flachdach Flachdach Flachdach Flachdach Flachdach Flachdach
Anzahl der Pfosten 3 2 3 3 2 3 3 2 4
Merkmale & Ausstattung
Dreh-Kipp-Profil Das sogenannte Dreh-Kipp-Profil dient zur Anpassung der Terrassenüberdachung an die Neigung der Hauswand.
Regenrinne Eine Regenrinne ist notwendig, um das Wasser von der Terrassenüberdachung abzuleiten.
Seitenwand
Sonnenschutz Ein Sonnenschutz (meist aus Textil) dient dazu, dass die Sonnenstrahlen nicht ungehindert auf die Terrasse scheinen können, wodurch sich die Luft aufheizen kann. Transparente Dachplatten aus Polycarbonat schützen Sie mit einem Lichtschutzfaktor 30 zusätzlich vor UV-Strahlungen.
Max. Schneelast
150 kg/m²

150 kg/m²

150 kg/m²

150 kg/m²

130 kg/m²

120 kg/m²
nicht vor­handen keine Angabe keine Angabe
Pflegeaufwand
weniger hoch

hoch

weniger hoch

weniger hoch

weniger hoch

hoch

hoch

beson­ders hoch

beson­ders hoch
Langlebigkeit
beson­ders lang­lebig

beson­ders lang­lebig

beson­ders lang­lebig

beson­ders lang­lebig

beson­ders lang­lebig

beson­ders lang­lebig

beson­ders lang­lebig

weniger lang­lebig

weniger lang­lebig
Sonstige Merkmale
Farbe Weiß Grau Grau Grau Natur Weiß Natur Anthrazit Weiß
Lieferumfang
  • Auf­bau­an­lei­tung
  • Mon­ta­ge­paket
  • Auf­bau­an­lei­tung
  • Mon­ta­ge­paket
  • Auf­bau­an­lei­tung
  • Mon­ta­ge­paket
  • Auf­bau­an­lei­tung
  • Mon­ta­ge­paket
  • Auf­bau­an­lei­tung
  • Auf­bau­an­lei­tung
  • Mon­ta­ge­paket
  • Auf­bau­an­lei­tung
  • Auf­bau­an­lei­tung
  • Mon­ta­ge­paket
  • Auf­bau­an­lei­tung
Maße & Aufbau
Einfache Montage
laut Kundenmeinungen
Aufbau Wand­mon­tage Wand­mon­tage Wand­mon­tage Wand­mon­tage Wand­mon­tage Wand­mon­tage zum Anlehnen Wand­mon­tage frei­ste­hend
Größe
L x B x H
425 x 387 x 305 cm 314 x 295 x 331 cm 435 x 263 x 303 cm 300 x 286 x 305 cm 300 x 250 x 200 cm 555 x 286 x 305 cm 300 x 200 x 220 cm 360 x 300 x 206 cm 300 x 200 x 250 cm
Vorteile
  • Dach­platten mit Licht­schutz­faktor
  • hit­ze­ab­wei­­sendes Poly­­car­­bonat-Dach
  • Dach­­rinne ein­­sch­­lie­ß­­lich Fal­l­­rohren
  • Dach­platten mit Licht­schutz­faktor
  • hit­ze­ab­wei­­sendes Poly­­car­­bonat-Dach
  • Dach­­rinne ein­­sch­­lie­ß­­lich Fal­l­­rohren
  • Dach­platten mit Licht­schutz­faktor
  • hit­ze­ab­wei­­sendes Poly­­car­­bonat-Dach
  • Dach­­rinne ein­­sch­­lie­ß­­lich Fal­l­­rohren
  • Dach­platten mit Licht­schutz­faktor
  • hit­ze­ab­wei­­sendes Poly­­car­­bonat-Dach
  • Dach­­rinne ein­­sch­­lie­ß­­lich Fal­l­­rohren
  • Dach­platten mit Licht­schutz­faktor
  • hit­ze­ab­wei­­sendes Poly­­car­­bonat-Dach
  • Dach­platten mit Licht­schutz­faktor
  • hit­ze­ab­wei­­sendes Poly­­car­­bonat-Dach
  • Dach­­rinne ein­­sch­­lie­ß­­lich Fal­l­­rohren
  • ver­­­schie­­dene Dach­ein­­de­­ckungen mög­­lich
  • ein­fache Mon­tage
  • mit Son­nen­schutz
  • was­ser­dichtes Dach
  • mit Son­nen­schutz
  • was­ser­dichtes Dach
Fragen und Antworten zum Produkt Fragen und Antworten zu Clemens Terrassenüberdachung Fragen und Antworten zu Palram Joya Terrassenüberdachung Fragen und Antworten zu osoltus Terrassenüberdachung Fragen und Antworten zu Fonteyn Terrassenüberdachung Fragen und Antworten zu Palram Juniper Terrassenüberdachung Fragen und Antworten zu Palram Sierra Terrassenüberdachung Fragen und Antworten zu vidaXL Terrassenüberdachung Fragen und Antworten zu Beauty.Scouts Emma Terrassenüberdachung Fragen und Antworten zu ASS Pavillon Terrassenüberdachung
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Clemens Terrassenüberdachung
Clemens Terrassenüberdachung
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • mygardenhome-de-341ca. 2049 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Terrassenüberdachung bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Clemens Terrassenüberdachung
Unsere Bewertung: sehr gut Clemens Terrassenüberdachung 0 Bewertungen Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    87
  • Überprüfte Produkte
    9
  • Investierte Stunden
    70
  • Überzeugte Leser
    160
Vergleich.org Statistiken

Terrassenüberdachungen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Terrassenüberdachung Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Damit Sie die Terrassenüberdachung variabel an Ihre Dachneigung anpassen können, sollte das Terrassendach über ein Dreh-Kipp-Profil verfügen.
  • Eine Terrassenüberdachung aus Polycarbonat sorgt für besonders viel Licht auf Ihrer Terrasse und schützt mit einem Lichtschutzfaktor 30 vor schädlichen UV-Strahlen.
  • Um die Stabilität Ihrer Terrassenüberdachung auch bei Schneefall im Winter zu gewährleisten, ist eine Traglast von mindestens 120 kg/m² notwendig.

Terrassenüberdachung-Test

Wenn es endlich wärmer wird und die Temperaturen auf dem Thermometer steigen, findet das Leben wieder draußen statt. Egal ob zum gemütlichen Sonntagsfrühstück, zum geselligen Barbecue oder zum Entspannen nach einem stressigen Arbeitstag - die Terrasse wird gerne genutzt. Doch eine zu starke Sonneneinstrahlung, Regen oder Unwetter können den Aufenthalt unter freiem Himmel zügig ein Ende setzen. Ist dies der Fall, kann eine Terrassenüberdachung, die oftmals fest an der Hauswand montiert wird, Abhilfe schaffen.

In unserem Terrassenüberdachungs-Vergleich 2019 auf Vergleich.org finden Sie eine Vielzahl von Terrassendächern, die Ihren Außenbereich optisch aufwerten und die Terrasse vor witterungsbedingten Einflüssen schützen können. Mithilfe unserer Kaufberatung lässt sich ein Terrassendach finden, welches Ihre Außenfläche ideal abdeckt. Viele Modelle werden mit einem umfangreichen Montagepaket geliefert, was den Aufbau erleichtern kann.

Terrassenüberdachung-Vergleich

Ob Holz, Glas oder Aluminium - Terrassenüberdachungen gibt es in vielen verschiedenen Materialien.

1. Eine Terrassenüberdachung mit Wandmontage ist besonders stabil

Baugenehmigung nicht vergessen!

Auch wenn es nur um den Anbau einer Terrassenüberdachung geht, die Einholung einer Baugenehmigung ist immer ratsam. Vor der Montage sollten Sie daher einen Termin beim Bauamt beantragen.

Eine Terrassenüberdachung ist im weitesten Sinne eine Erweiterung des Daches. Die eigentliche Konstruktion des Terrassendaches wird dabei von zwei oder mehr Pfosten getragen. Dementsprechend stabil sollte der ganze Bausatz sein.

Je mehr Pfeiler Ihre Terrassenüberdachung aufweist, umso stabiler ist Ihr Bauvorhaben in der Regel.

Um das enorme Gewicht des Terrassendaches besser verteilen und halten zu können, werden die meisten Terrassenüberdachungen zusätzlich an der Hauswand montiert. Neben witterungsbeständigen Materialien wie Eisen oder Kunststoff sind auch heimische Hölzer wie Kiefer sehr beliebt. Besonders wetterresistent und stabil ist Aluminium, welches nicht nur deshalb bei vielen Marken und Herstellern für die Produktion von einer Terrassenüberdachung eingesetzt wird.

Bei einer Montage der Terrassenüberdachung an die Wand ist grundsätzlich zu beachten, dass die Fixierung fachgerecht erfolgt, und zwar so, dass die einzelnen Kräfte zuverlässig abgetragen werden. Zudem sollten keinerlei Wärmebrücken entstehen, da diese die Kälte ins Haus ziehen lassen. Generell ist dies aber sowieso nicht der Fall, wenn Sie eine Terrassenüberdachung lediglich von außen an der Wand montieren.

Terrassendach-Test

Eine Terrassenüberdachung lässt sich mit entsprechender Hilfe oftmals sehr einfach montieren.

2. Terrassenüberdachungen aus Aluminium sind sehr pflegeleicht

Eine Terrassenüberdachung aus Metall ist ebenso beliebt wie ein Terrassendach aus Holz oder Glas. Beide Arten erfüllen Ihren Zweck, punkten aber auf verschiedenen Ebenen.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der Vor- und Nachteile von einer Terrassenüberdachung aus Holz gegenüber einer Terrassenüberdachung aus Aluminium:

Terrassenüberdachung aus HolzTerrassenüberdachung aus Aluminium
vidaXL TerrassenüberdachungClemens Terrassenüberdachung
im Vergleich günstig

schafft eine angenehme Atmosphäre

stabile Pfosten

oftmals höherer Pflegeaufwand

moderner Look

hohe Stabilität

in der Regel sehr pflegeleicht

Montage kann kompliziert sein

Fazit: Die Terrassenüberdachung aus Holz spiegelt eine natürliche Optik wider und schafft eine wohlige Atmosphäre im Außenbereich. Durch den hohen Pflegeaufwand, der jährlich entsteht, bietet ein Terrassendach aus Holz aber auch einen erheblichen Nachteil gegenüber einem Modell aus Aluminium. Dies überzeugt nämlich mit einem modernen Look und einer pflegeleichten Handhabung.

Terrassendach-Vergleich

Markisen zählen zur simpleren Art der Terrassenüberdachung.

3. Kaufkriterien für Terrassenüberdachungen: Darauf müssen Sie achten

Gängige Terrassenüberdachungs-Tests im Internet fokussieren sich oftmals auf Bausätze für Ihre Terrasse, die aufgrund einer hohen Stabilität und einer einfachen Montage bei Ihnen sehr beliebt sind. Dies ist besonders von Vorteil, wenn Sie Ihre Terrassenüberdachung selber bauen möchten.

Egal ob Sie eine Terrassenüberdachung im Bauhaus kaufen oder doch lieber online nach einem geeigneten Terrassendach Ausschau halten möchten, in jedem Fall sollten Sie ein paar Dinge beachten.

Folgende Aspekte können Ihnen bei der Wahl weiterhelfen:

  • maximale Traglast bei Schneefall
  • Material von Dach und Konstruktion
  • Dreh-Kipp-Profil für optimale Anpassung

3.1. Wählen Sie eine Terrassenüberdachung mit mindestens 120 kg/m² Traglast

Da der Bausatz einer Terrassenüberdachung in den meisten Fällen fest an der Hauswand montiert wird, lässt sich das Objekt nicht so einfach wieder entfernen. Zumal das Terrassendach auch sehr unhandlich ist und sich schlecht bis kaum verstauen lässt.

Umso wichtiger ist es, dass der Terrassenüberdachungs-Bausatz eine hohe Stabilität sowie eine entsprechende Traglast für eventuellen Schneefall im Winter oder einen kräftigen Regenschauer aufweist.

Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen eine Terrassenüberdachung mit einer Traglast von mindestens 120 kg/m², welche wetterbedingten Lasten sicher standhält.

Damit sich kein Regenwasser auf dem Dach sammelt und sich dadurch Schmutz absetzen kann, sollte Ihre Terrassenüberdachung auch immer über eine Regenrinne mit Abflussrohr verfügen.

beste Terrassenüberdachung aus Holz

Die Terrassenüberdachung aus Holz wirkt besonders robust.

3.2. Terrassenüberdachungen aus Polycarbonat schützen vor UV-Strahlen

Als eine der modernsten Terrassenüberdachungen gelten Modelle mit Steg- oder Hohlkammerplatten aus Polycarbonat. Dies hat nicht nur optische Vorteile, wie eine hohe Lichtdurchlässigkeit, sondern auch funktionelle.

Denn eine Terrassenüberdachung mit Lamellen aus Polycarbonat besitzt eine äußerst hohe Schlagfestigkeit, eine dementsprechend gute Hagelsicherheit und ist dazu auch noch nahezu unzerbrechlich. Zudem ist Polycarbonat dafür bekannt, sehr witterungsbeständig zu sein und nicht zu vergilben.

Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen eine Terrassenüberdachung aus Polycarbonat, wenn Sie sich beim Freiluft-Aufenthalt auf Ihrer Terrasse vor schädlichen UV-Strahlen schützen möchten.

3.3. Zur Anpassung der Terrassenüberdachung an die Hauswand ist ein Dreh-Kipp-Profil notwendig

Für eine hohe Stabilität wird die Terrassenüberdachung von Obi oder auch von anderen Anbietern oftmals an der Hauswand fixiert. Um den perfekten Neigungswinkel zu treffen, ist deshalb ein sogenanntes Dreh-Kipp-Profil unerlässlich.

Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen eine Terrassenüberdachung mit Dreh-Kipp-Profil, wenn Sie Ihren Bausatz individuell an Ihre Hauswand anpassen möchten. Durch die variable Dachneigung kann Ihnen zudem auch die Montage leichter von der Hand gehen.

günstige Terrassenüberdachung aus Alu

Günstige Terrassenüberdachungen sind oftmals aus Alu gefertigt, aber dennoch sehr langlebig.

4. Das ist der richtige Sonnenschutz für Ihre Terrassenüberdachung

Viele Terrassenüberdachungen verfügen über transparente Dachplatten aus Polycarbonat, die vor allem durch eine hohe Lichtdurchlässigkeit überzeugen. Und obwohl sie zusätzlich vor schädlichen UV-Strahlungen schützen, bieten sie keinen ausreichenden Sonnenschutz. Denn durch die meist transparenten Dachplatten kann die Sonne ungehindert auf die Terrasse strahlen. Dies hat zur Folge, dass sich an besonders heißen Tagen die Wärme unter dem Dach stauen kann.

Um dies zu verhindern, empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines zusätzlichen Sonnenschutzes:

  1. Eine sogenannte Senkrechtmarkise ist nicht nur als Sichtschutz bestens geeignet, sondern überzeugt vor allem durch die Eigenschaft, dass sie vor tiefstehender Sonne schützt. In der Regel wird die Senkrechtmarkise an der vorderen Seite Ihrer Terrassenüberdachung angebracht.
  2. Die Innenbeschattung bringen Sie unterhalb des Dachs Ihrer Terrassenüberdachung an. Dies kann eine klassische Markise oder auch ein modernes Sonnensegel sein, welches Sie vor- sowie zurückschieben können.
  3. Bei der Außenbeschattung wird die Abdeckung oberhalb Ihrer Terrassenüberdachung montiert. Diese Methode ist sehr zu empfehlen, wenn Sie ein Aufheizen Ihrer Terrasse minimieren möchten.
Terrassenüberdachung als Cubus

Besonders modern wirken Terrassenüberdachungen aus Glas in Cubus-Form.

5. Die beliebtesten Marken und Hersteller für Terrassenüberdachungen im Überblick

Eine Terrassenüberdachung ist nicht nur optisch ein toller Blickfang, sondern schützt Ihren Außenbereich vor Regen oder einer zu starken Sonneneinstrahlung. Durch das Montieren eines Terrassendachs lässt sich der Aufenthalt an der frischen Luft gemütlich gestalten und das bei jedem Wetter.

Folgende Marken und Hersteller sind bei Ihnen besonders beliebt, da sich die beste Terrassenüberdachung einfach montieren lässt und zusätzlich mit einer hohen Stabilität überzeugt:

  • r&a
  • A luxe
  • a&j
  • Braak
  • Climalux
  • Comfortline
  • H.C.

Sind Sie auf der Suche nach einer günstigen Terrassenüberdachung? Dann können Sie sich online über die verschiedenen Typen informieren und Ihr Terrassendach ganz bequem bei Amazon oder Ebay bestellen. Wenn Sie Glück haben, finden Sie auch im limitierten Angebot bei Aldi eine Terrassenüberdachung, die sich ohne großen Aufwand aufbauen und an Ihre Hauswand anlehnen lässt.

Die Stiftung Warentest hat bislang noch keinen Terrassenüberdachungs-Test in ihrem Katalog.

Terrassenüberdachung aus Alu in 6 x 4 m

Auch Terrassenüberdachungen aus Alu in 6 x 4 m sind machbar.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Terrassenüberdachung

Achten Sie zusammengefasst darauf, dass Ihre Terrassenüberdachung aus Glas, Holz, Kunststoff oder Metall mit einem hohen Maß an Stabilität überzeugt. Oftmals ist dies schon gewährleistet, wenn sich das Terrassendach an der Hauswand montieren lässt. Mit einem Dreh-Kipp-Profil lässt sich die Überdachung in der Regel problemlos an nahezu jeder Neigung der Außenseite des Eigenheims befestigen.

Unser Terrassenüberdachungs-Vergleich stellt Ihnen die verschiedenen Modelle in einzelnen Kategorien gegenüber. Anhand der Tabelle können Sie sich einen ersten Überblick über die Terrassendächer machen. Möchten Sie eine Terrassenüberdachung kaufen, bekommen Sie im Ratgeber weitere hilfreiche Tipps. Ebenso können Sie sich in gängigen Terrassenüberdachungs-Tests im Internet informieren und so Ihren ganz persönlichen Terrassenüberdachungs-Vergleichssieger küren.

Nach einer Kaufberatung bei Vergleich.org sind oftmals alle Fragen beantwortet. Dennoch kann es natürlich immer mal vorkommen, dass Sie noch genauere Informationen zu einem bestimmten Aspekt haben möchten, die Sie auch in gängigen Terrassenüberdachungs-Tests im Internet nicht finden können. Gerne helfen wir Ihnen auch hier weiter.

6.1. Wie wird eine Terrassenüberdachung gereinigt?

Damit Ihr Terrassendach stets schön glänzt und sich kein Schmutz oder Unrat festsetzen kann, ist die richtige Pflege sowie Reinigung essentiell. Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen, dass Sie Ihre Terrassenüberdachung mindestens einmal pro Jahr grundlegend säubern.

Besitzt Ihre Terrassenüberdachung transparente Flächen, lassen sich diese mit speziellen Bürsten, die sich an den Gartenschlauch anschließen lassen, reinigen. Die Konstruktion Ihres Terrassendachs ist hingegen mit lauwarmem Wasser und etwas Spülmittel zu säubern. Sind Sie Besitzer/in einer Terrassenüberdachung aus Holz, lässt sich Schmutz entgegenwirken, indem Sie die Überdachung einmal jährlich einölen oder mit einer Lasur behandeln.

Bitte verwenden Sie für die Reinigung Ihrer Terrassenüberdachung keinen Hochdruckreiniger. Durch den harten Wasserstrahl kann das Material zu Schaden kommen. Dies hat zudem zur Folge, dass sich Schmutz in Zukunft noch einfacher festsetzen kann.

Terrassenüberdachung Traglast

Eine stabile Terrassenüberdachung sollte eine Traglast von mindestens 120 kg/m² besitzen.

6.2. Wie groß darf eine Terrassenüberdachung sein?

Wenn Sie nachträglich an Ihr Wohnhaus eine Terrassenüberdachung selber bauen oder anbauen lassen möchten, müssen Sie dies oftmals vom Bauamt genehmigen lassen - egal für welche Größe. Denn anders als Markisen oder Sonnensegel sind Terrassendächer als genehmigungspflichtige Baumaßnahme zu verstehen. Berücksichtigen Sie also stets die Vorgaben Ihres Baugebiets und erkundigen Sie sich beim zuständigen Amt, welche Größe für eine Terrassenüberdachung in Ihrem Fall maximal erlaubt ist. Holen Sie sich im Zweifelsfall unbedingt eine Terrassenüberdachungs-Baugenehmigung ein.

Vergleichssieger
Clemens Terrassenüberdachung
Unsere Bewertung: sehr gut Clemens Terrassenüberdachung 0 BewertungenZum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Palram Joya Terrassenüberdachung
Unsere Bewertung: sehr gut Palram Joya Terrassenüberdachung 0 BewertungenZum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Terrassenüberdachungen-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (2) zum Terrassenüberdachungen-Vergleich
  1. Vincent
    29.08.2019

    Hallo,

    auf der Suche nach einer geeigneten Terrassenüberdachung bin ich immer wieder über das Thema "Neigung" gestoßen. Wie viel Gefälle ist bei einer Terrassenüberdachung denn generell überhaupt notwendig?

    Viele Grüße

    Antworten
    1. Vergleich.org
      29.08.2019

      Hallo Vincent,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Terrassenüberdachungs-Vergleich.

      Grundsätzlich ist ein Gefälle für Ihr Terrassendach immer sinnvoll, damit sich dort kein Regenwasser stauen und sich somit weniger Schmutz ansetzen kann. Wir empfehlen Ihnen daher eine Dachneigung von mindestens 3° bis maximal 15°. Einige Marken und Hersteller raten sogar zu einem Gefälle von 5° bis 8°.

      Da es je nach Baugebiet aber individuelle Vorgaben geben kann, sollten Sie sich diesbezüglich stets informieren.

      Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit weiterhelfen konnten!
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
  2. Hans
    23.10.2019

    Ich habe letztes Jahr ein Dach für meine Terrasse bauen lassen und bin sehr zufrieden. Im Schatten ist es angenehmer, wenn es im Sommer heiß ist. Ich installiere eine Markise nur bei Regen.

    https://www.nicolussi-martin.at/tirol/terrassendach/

    Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Gartenmöbel

Jetzt vergleichen
Ampelschirm Test

Gartenmöbel Ampelschirm

Ampelschirme unterschieden sich von anderen Sonnenschirmen durch die veränderte Anbringung ihres Mastes. Der Standfuß bei Ampelschirmen ist seitlich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Auflagenbox wasserdicht Test

Gartenmöbel Auflagenbox wasserdicht

Suchen Sie eine wasserdichte Aufbewahrungsbox für den Garten, werden Sie hauptsächlich auf Boxen aus Kunststoff stoßen. Diese bieten den Vorteil, dass…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bierzeltgarnitur Test

Gartenmöbel Bierzeltgarnitur

Holz ist schön, aber aufwändig. Wer die Festzeltgarnitur nur auf- und wieder abbauen möchte, wählt im Festzeltgarnitur-Vergleich die Sitz- und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Doppelliege Test

Gartenmöbel Doppelliege

Damit zwei Personen entspannt darauf liegen können, sollte die Liegefläche mindestens 190 x 130 cm messen. Je mehr Platz vorhanden ist, desto …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Doppelstabmattenzaun Test

Gartenmöbel Doppelstabmattenzaun

Wenn Sie Ihr Grundstück, ob Haus oder Garten, einzäunen wollen, brauchen Sie Zaunmatten, Pfosten und Material zum Befestigen. Hier bietet es sich an, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahnenmast Test

Gartenmöbel Fahnenmast

Ein Fahnenmast ist ein Mast, an dem Flaggen oder Fahnen befestigt werden können. Dazu besitzt er eine entsprechende Hissvorrichtung. In den meisten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Faltpavillon Test

Gartenmöbel Faltpavillon

Schutz vor Sonne, Regen und Wind: Mit einem Faltpavillon sind Sie während Ihrer Gartenfete für alle möglichen Wetterereignisse gerüstet. Achten Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenbank Test

Gartenmöbel Gartenbank

Die Gartenbank ist ein beliebtes Gartenmöbel für Garten oder Balkon, weshalb es sie in allen möglichen Farben, Formen und Materialien gibt…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Garteneckbänke Test

Gartenmöbel Garteneckbänke

Eine Garteneckbank ist eine gemütliche Alternative zum klassischen Set aus Gartenbank, Stühlen und Tisch. Grundsätzlich finden Sie in der Kategorie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenleuchte Test

Gartenmöbel Gartenleuchte

Eine Gartenleuchte kann mit Strom oder solarbetrieben als Wegbeleuchtung den Garten strukturieren oder für stimmungsvolle Lichtakzente im Außenbereich…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenschrank Test

Gartenmöbel Gartenschrank

Wenn Sie einen Gartenschrank kaufen, sollte dieser stabil sein. Schließlich ist der Gartenschrank für den Außenbereich vorgesehen und muss …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartenstühle Test

Gartenmöbel Gartenstühle

Gartenstühle werden aus witterungsbeständigen Materialien hergestellt. Holz- sowie Kunststoffstühle sind meist komplett aus dem selben Material …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gartentisch Test

Gartenmöbel Gartentisch

Gartenmöbel sind sehr unterschiedlich, besonders in ihren Anschaffungskosten. So auch der Gartentisch: Der Klapptisch aus Kunststoff und der stabile …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hängematte Test

Gartenmöbel Hängematte

Hängematten gibt es in verschiedenen Kategorien mit und ohne Gestell, je nachdem wo Sie diese aufhängen möchten. haben Sie keine Bäume oder eng …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hängemattengestell Test

Gartenmöbel Hängemattengestell

Um viele Sommer Freude an Ihrem Hängemattengestell zu haben, sollten Sie schon beim Kauf auf eine ausreichende Stabilität achten. Schließlich möchten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hollywoodschaukel Test

Gartenmöbel Hollywoodschaukel

Beim Kauf einer Hollywoodschaukel gilt – billig ist oft auch schlechter. Achten Sie deshalb auf hohe Qualität und gute Verarbeitung der Materialien…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kassettenmarkise Test

Gartenmöbel Kassettenmarkise

Halbkassettenmarkisen sind besser belüftet und leichter als Vollkassetten. Vollkassetten können wiederum die Mechanik und den Markisenstoff besser vor…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Klemmmarkise Test

Gartenmöbel Klemmmarkise

Klemmmarkisen werden zwischen den Boden und die Balkon-/Terrassendecke geklemmt. Die besten Klemmmarkisen haben lange Teleskopstangen, die auf jede …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Markise Test

Gartenmöbel Markise

Markisen sind an der Wand montierbare Sonnenschutzvorrichtungen. Je größer der Neigungswinkel, desto mehr Schattenfläche kann die Markise spenden. Ein…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Outdoor-Teppich Test

Gartenmöbel Outdoor-Teppich

Der für Sie beste Outdoor-Teppich aus dem Vergleich muss im Außenbereich einigen Belastungen standhalten. Sie sollten vor dem Kauf auf eine wetter- …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pavillon Holz Test

Gartenmöbel Pavillon Holz

Wer einen Pavillon aus Holz kaufen möchte, der entscheidet sich für ein großes, massives Objekt, das den Garten über Jahrzehnte verschönern soll. Die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pavillon Test

Gartenmöbel Pavillon

Ein mobiler Pavillon für Garten, Terrasse, Strand und Co. ist ein effektiver Schutz vor Sonne, Wind und Regen. Er ist bei Bedarf schnell aufgebaut und…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pflanzenregal Test

Gartenmöbel Pflanzenregal

Ein Pflanzenregal ist der Ort, an dem Sie Ihre Blumenpracht perfekt in Szene setzen können. Wissen Sie bereits, wo Sie Ihr Pflanzenregal aufstellen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schaukelliege Test

Gartenmöbel Schaukelliege

Mit einer Schaukelliege können Sie besonders gut entspannen, denn die dabei entstehende Wipp-Bewegung sorgt für eine Endorphin-Ausschüttung im Gehirn…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schilfrohrmatte Test

Gartenmöbel Schilfrohrmatte

Sichtschutzmatten gibt es aus verschiedenen Materialien. Die besten Schilfrohrmatten dienen Ihnen als Sichtschutzzaun sowie als Windschutz. Wetterfest…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schirmständer Test

Gartenmöbel Schirmständer

Sonnenschirme bieten in Kombination mit Sonnenschirm-Ständern Schutz vor Sonnenlicht und Witterungsänderungen wie leichtem Wind oder Regen. So können …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Seitenmarkise Test

Gartenmöbel Seitenmarkise

Seitenmarkisen bieten einen UV- und Sichtschutz im eigenen Garten oder auf dem Balkon, sie können unter Umständen auch als Windschutz genutzt werden, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sichtschutzstreifen Test

Gartenmöbel Sichtschutzstreifen

Sichtschutzstreifen sind eine praktische Alternative, wenn Sie Ihr Grundstück, die Terrasse oder Balkon vor fremden Blicken schützen möchten und nicht…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sichtschutzzaun Test

Gartenmöbel Sichtschutzzaun

Wer einen Sichtschutzzaun kaufen möchte, sollte sich zunächst Gedanken über das Material machen. Sichtschutzzäune aus Holz sind günstig und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solarkugel Test

Gartenmöbel Solarkugel

Sie haben die Wahl zwischen Solarkugeln mit einem Durchmesser von über 30 cm, die genügend Leuchtkraft zur Beleuchtung von Terrassen oder Gehwegen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solarleuchte mit Bewegungsmelder Test

Gartenmöbel Solarleuchte mit Bewegungsmelder

Solarleuchten mit Bewegungsmelder werden über ein Solarpanel geladen. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre Außenlampe nicht an das Stromnetz …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solarleuchten Test

Gartenmöbel Solarleuchten

Solarleuchten sind ökologisch, weil sie die Sonnenenergie nutzen, um Strom zu erzeugen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonneninsel Test

Gartenmöbel Sonneninsel

Mit einer Sonneninsel verwandeln Sie Ihren Garten in eine kleine Wohlfühl-Oase: Hier können Sie Wärme tanken, ein Buch lesen oder den wohlverdienten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenliege Test

Gartenmöbel Sonnenliege

Sonnenliegen aus Rattan und Holz sind sehr stabil und witterungsbeständig. Stehen Ihre Gartenmöbel die meiste Zeit draußen, eignen sich diese …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenschirm rechteckig Test

Gartenmöbel Sonnenschirm rechteckig

Sie haben die Wahl zwischen besonders platzsparenden, rechteckigen Ampelschirmen, den klassischen Modellen mit einem mittigen Mast und mobilen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenschirme Test

Gartenmöbel Sonnenschirme

Stabile Sonnenschirme gibt es schon für 60 Euro. Bei windgeschützten Terrassen und Balkonen erfüllen sie alle Anforderungen an eine solide Stabilität…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnenschirmhalter-Balkongeländer Test

Gartenmöbel Sonnenschirmhalter-Balkongeländer

Ein wichtiges Kriterium bei Sonnenschirmhaltern für Balkongeländer ist die Größe der Fassung für Schirmstock und Geländer. Bevor Sie eine Halterung …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sonnensegel Test

Gartenmöbel Sonnensegel

Ein Sonnensegel kann nicht nur vor zu viel Sonneneinstrahlung schützen, es ist gleichzeitig auch häufig ein guter Windschutz und Regenschutz. Soll Ihr…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stapelstühle Test

Gartenmöbel Stapelstühle

Stühle, die sich platzsparend aufeinander stecken und so als Turm in der Garage oder in der Raumecke lagern lassen, nennt man Stapelstühle…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strandkorb Test

Gartenmöbel Strandkorb

Ob im Urlaub am Strand auf Sylt oder im heimischen Garten - den Strandkorb gibt es in zwei verschiedenen Designformen: Nordseeform und Ostseeform. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strandkorbhülle Test

Gartenmöbel Strandkorbhülle

Strandkörbe gibt es nicht nur am Strand, sondern auch im Garten und sie ähneln einer Sonnenliege mit Dach. Um vor Wettereinflüssen gefeit zu sein, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strandkorbrollen Test

Gartenmöbel Strandkorbrollen

Rollen für Strandkörbe helfen Ihnen beim mühelosen Transport. Doppelrollen verhindern dabei ein Versinken im Sand. Mit den Schwenkrollen manövrieren …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Strandliege mit Rollen Test

Gartenmöbel Strandliege mit Rollen

Dank der meist zwei Räder ist eine Rollliege einfach zu transportieren. Allerdings spielen hier noch weitere Kriterien hinein. Je geringer das Gewicht…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Terrassenöl Test

Gartenmöbel Terrassenöl

Die Ergiebigkeit der verfügbaren Terrassenöle schwankt stark. So variiert die maximale Fläche, die pro Liter bestrichen werden kann, zwischen fünf und…

zum Vergleich