Das Wichtigste in Kürze
  • Sport-BHs sind besonders gearbeitete BH Modelle, die die Brust beim Sport optimal schützen sollen. Sie sind so verarbeitet, dass sich die Brüste in Ihnen nicht bewegen können. Sie besitzen breite Träger und Seitenteile. Zudem sind sie aus einem atmungsaktiven und unterstützenden Material gefertigt.
  • Man unterscheidet unterschiedliche Arten von Damen Sport-BHs, bezogen auf den Halt den sie bieten. Es gibt Modelle mit wenig Support für ruhige Sportarten wie Yoga und Pilates und mit starkem Support für Laufen, Fitness und Reiten. Dazwischen finden sich noch weitere Abstufungen.
  • Sport-BHs sollte man nach jedem Tragen waschen. Das geht bei 30 bis 40 Grad. Verzichten sollte man auf den Weichspüler und das Schleuderprogramm.

Sport-BH Test

Fragt man eine Sportlerin, was denn ihr wichtigstes Kleidungsstück beim Training ist, wird sie wahrscheinlich ohne zu zögern antworten: der Sport-BH. Und das unabhängig von ihrer Körbchengröße. Und diese Antwort hat auch durchaus ihre Berechtigung. Bei leichtem Joggen, also bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 12 km/h, bewegt sich die Brust in der Vertikalen ohne zusätzlichen Schutz nämlich im Durchschnitt 8,5 Zentimeter von der normalen Position weg. Und wenn Sie jetzt einmal darüber nachdenken, wie viele Kilometer Sie selbst bei einer Trainingsrunde zurücklegen, kommt da einiges an Auf- und Abbewegung zusammen. Ein Damen Sport-BH ist also überaus wichtig für Sportlerinnen. Dieser sollte beim Sport aber weder zwicken noch kneifen oder sogar scheuern. Damit Sie bei ihrem Sport-BH Kauf die richtige Wahl treffen, stellen wir Ihnen in der obigen Übersicht zum Sport-BH Vergleich 2020 von Vergleich.org deshalb einige Modelle vor. Darunter auch unseren Damen Sport-BH-Vergleichssieger. Zusätzlich verraten wir Ihnen im folgenden Ratgeber alles Wissenswerte rund um das Thema Sport-BH.

1. Was ist ein Sport-BH?

Sport-BHs, wie die aus diversen Sport-BH Tests, sind BHs, die die Brust beim Sport vor dem strapazierenden Auf- und Ab schützen. Sie sind so verarbeitet, dass die Brüste sich in ihnen nicht bewegen können. Das liegt an der besonderen Machart der BHs. Im Gegensatz zu den normalen Alltag-BHs besitzen sie besonders breite Träger, breite Seiten- und Rückenteile. Außerdem bestehen sie aus einem atmungsaktiven und stützenden Material. Zu stützen ist ihre wichtigste Aufgabe. Sie erhalten somit die Elastizität des Brustgewebes und sorgen dafür, dass es durch den Sport nicht vorzeitig erschlafft. Der Busen selbst hat nämlich keine Muskulatur und hängt deshalb direkt an der Brustwand an. Je nach Größe und Gewicht wirken durch die extremen Bewegungsaktivitäten hohe Zug- und Dehnbelastungen auf die Haut und das Bindegewebe. Sehnen werden mit der Zeit in die Länge gezogen, das Risiko von Brustschmerzen steigt und es kann eine „Hängebrust“ entstehen. Hier die Vor- und Nachteile von Sport-BHs im Überblick:

  • schont den Körper
  • gibt Halt und Sicherheit
  • gibt ein gutes Gefühl beim Sport
  • kann einengen
  • schwer anzuziehen

Auch wenn es Nachteile geben mag, sollten Sie über diese einfach hinwegsehen. Unser Tipp: Der beste Sport-BH sollte Ihnen gerade gut genug sein. Er schont Ihren Körper und dieser Aspekt sollte alle anderen übertreffen. Wenn Sie das auch so sehen, dann finden Sie empfehlenswerte Modelle in unserem Damen Sport-BH-Vergleich. Sie können sich Ihren Sport-BH natürlich auch selber basteln:

2. Welche Sport-BH-Typen gibt es?

Es gibt unterschiedliche Typen von Sport-BHs. An dieser Stelle finden Sie eine kurze Übersicht zu den verschiedenen Arten und Kategorien, die es bei Sport-BHs geben kann. Es ist jedoch so, dass es sich dabei nur um eine grobe Klassifikation handelt. Sie richtet sich nach dem Support-Level der Modelle. Hersteller, wie beispielsweise Nike, adidas oder Triumph, teilen ihre Modelle nach eigenen Kriterien ein und können ihre Produkte nach eigenem ermessen auszeichnen. Daran sollten Sie denken, wenn Sie einen Sport-BH kaufen.

Support-Level Sportart
niedriger Support Walking, Wandern, Yoga, Pilates, Radfahren
mittlerer Support Zumba, Nordic Walking
starker Support Ballsportarten
besonders starker Support Laufen, Reiten, hüpfende Beanspruchungen wie Springseil springen

Tipp: Halt ist eine sehr subjektive Empfindung. Manche Frauen schätzen ein superenges Tragegefühl, andere fühlen sich darin wie in einem Korsett.

3. Kaufberatung: Was macht einen guten Sport-BH aus?

sport bh testsieger sport bh test günstiger sportbh kaufen

Hier stellen wir Ihnen einige Kriterien vor, die es beim Sport-BH kaufen zu beachten gilt.

Die richtige BH-Größe finden

Zuerst ermitteln Sie durch Messen unterhalb der Brust die Unterbrustweite. Diese gibt Ihnen die Größe des BHs an. Danach messen Sie die Überbrustweite an der ausladensten Stelle der Brust. Dieser Wert gibt den Brustumfang an. Die Körbchengröße berechnen Sie über die Differenz von Über- minus Unterbrustgröße. Die Werte können Sie dann in einen Onlinerechner eingeben.

3.1. Verarbeitung

Achten Sie beim Kauf des Sport-BHs auf eine gute Verarbeitung der einzelnen Materialien und Bestandteile und wählen Sie nicht unbedingt einen zu günstigen Sport-BH. Ist der BH schlecht verarbeitet, zum Beispiel im Bereich der Nähte, kann es zu einem unangenehmen Kratzen während des Sports kommen. Auch Etiketten können scheuern. Besonders störend ist es aber, wenn sich der Bügel des Körbchens durch den Stoff drückt. Das ist bei Sport-BHs mit Bügel häufig der Fall.

3.2. Verschluss

Die meisten Sport-BHs lassen sich wie normale BHs mit einem Häkchen schließen. Wir raten zu einem Mehrfachverschluss, mit diesem kann man den BH besser an den eigenen Körper anpassen. Manche Modelle besitzen einen Ringerrücken, also mit gekreuzten Trägern am Rücken, so dass der Sport-BH einen starken Halt bietet. Diesen müssen Sie über Kopf anziehen, was sich bei eng anliegenden Modellen und Modellen mit Bügel als schwierig erweisen kann.

3.3. Körbchen

Die Brüste sollten bei der Anprobe optimal unter den Armen und am Dekollete in die Cups passen. Wenn die Oberweite über die Körbchen quillt oder die Brüste stark gegeneinander gedrückt werden, sitzt der BH nicht optimal und Sie sollten einen Sport-BH mit einer größeren Größe wählen.

3.4. Belastung

Die Aktivität bzw. Intensität des Sports, den Sie ausüben, bestimmt auch die Wahl des optimalen BHs. Die Faustregel hier: Je mehr Brustgewebe durch den Sport beansprucht wird und je größer die Körbchengröße der Trägerin ist, desto höher sollte das Support-Level des BHs sein. Eine Übersicht dazu finden Sie unter Punkt 2. Beachten Sie hier, dass jeder Hersteller andere Bezeichnungen seiner Sport-BHs wählt.

Tipp: Beim Kauf sollten Sie sich nicht an der normalen BH-Größe Ihrer Alltags-BHs orientieren. Bewegen Sie sich aber viel, um das Modell noch vor dem Kauf zu testen.

3.5 Hersteller und Marken

Neben bekannten Herstellern wie Nike und Triumph, gibt es noch weitere, die gute Sport-BHs herstellen und die in fast jedem Sport-BH-Test auftauchen

  • adidas
  • After Eden
  • Under Armour
  • Asics
  • Anita
  • Puma
  • Reebok
  • BeeDees
  • Nike
  • Triumph
  • TriAction
  • Casall
  • Falke
  • Venice Beach

4. Was sind die besten Pflege- und Reinigungstipps für Sport-BHs?

Hier einige Tipps, wie Sie für die optimale Pflege Ihres Sport-BHs sorgen können:

    • Waschen Sie Ihren BH nach jedem Training, um Schweiß und Hautfett zu entfernen.
    • Temperaturen zwischen 30 und 40 Grad sind hierfür optimal.
    • Verwenden Sie keinen Weichspüler.
    • Schalten Sie das Schleuderprogramm Ihrer Waschmaschine aus.
    • Sie sollten Ihren BH je nach Nutzungsintensität regelmäßig ersetzen.

5. Gibt es weitere Sport-BH-Tests?

Sport-BHs mit Zusatzfunktion

Es gibt auch Sport-BHs mit integrierter Pulsuhr. Diese eignen sich besonders für Sportarten wie Laufen, Spinning, Aerobic und Nordic-Walking.

Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 7/2004 das letzte Mal einen Sport-BH Test durchgeführt. Es wurden 17 Sport-BHs in unterschiedlichen Formen getestet. Untersucht hat das Team von Stiftung Warentest den Tragekomfort, die Haltbarkeit und die Verarbeitung eines jeden einzelnen Modells. Sport-BH Testsieger wurde der adidas Cardio Bra (Testnote 1,8), gefolgt von dem Falke Bra part-support (Testnote 1,9) und dem Naturana active (Testnote 2,2). Als Fazit der gesamten Studie lässt sich festhalten, dass die Qualität eines Sport-BHs sehr stark mit den individuellen Empfindungen der Trägerin zusammenhängt. Nicht jeder Sport-BH ist für jede Frau gleich gut. Neben dem Halt, der immer gegeben sein muss, spielen also individuelle Kriterien eine tragende Rolle. Das Verbrauchermagazin Öko-Test für diesen Bereich bisher noch keinen Test durchgeführt.

sportbh test laufen

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Sport-BHs

6.1. Ab wann benötige ich einen Sport-BH?

Sport-BHs sollten Sie bei jedem Sport, den Sie treiben, tragen. Er schützt Ihre Brust und wirkt der Erschlaffung des Gewebes entgegen. Bei Sportarten wie Yoga oder Pilates können Sie jedoch, wenn Sie wirklich keinen Sport-BH tragen möchten, eine Ausnahme machen. Allerdings ist es nicht verkehrt, den Sport-BH beim Joggen zu testen, um herauszufinden, ob er nicht doch für einen angenehmen Laufkomfort sorgt. Vergleich.org empfiehlt Ihnen aber auch für solche Sportarten einen BH mit einem geringen Support zu tragen. Ganz gleich ob es ein Nike Sport-BH, ein Adidas Sport-BH oder Triumph Sport-BH, um nur einige wenige zu nennen, sie bieten alle einen perfekten Halt und sind gerade Bewegung optimal geeignet.

6.2. Welchen Sport-BH kaufe ich, wenn eine Brust kleiner ist als die andere?

Sport-BHs sitzen sehr eng am Körper. Deshalb können sie auch bis zu einer Cup-Größe kompensieren. Besonders gut eignen sich in diesem Fall die Bustier-Modelle ohne Körbchen. Eine weitere gute Möglichkeit ist es auch, den Träger auf einer Seite enger zu stellen.

Active Sport-BH

Active Sport-BH von Anita

6.3. Welchen Sport-BH kaufe ich bei einer großen Oberweite?

Da bei einer größeren Oberweite viel Gewicht an den Trägern zieht und auf das Unterbrustband drückt, sollten Sie einen Sport-BH XL und größer mit breiten Trägern kaufen. Dieser schneidet nicht so stark ein. Achten Sie darauf einen BH zu kaufen, der die Bewegungsfreiheit der Brust einschränkt.

6.4. Welchen Sport-BH trage ich während Schwangerschaft und Stillzeit?

Der Sport-BH sollte auf die neue Größe und das Gewicht der Brust abgestimmt sein. Sie können sich gut am neu gekauften Still-BH orientieren. Tragen Sie auch bei leichten sportlichen Betätigungen einen BH für höhere Belastungen, also einen mit einem hohen Support-Level.

6.5. Welchen Sport-BH trage ich als Triathletin?

Haben Sie eine eher kleine Oberweite, reichen oft die in die Anzüge integrierten Stützfunktionen aus. Bei einer größeren Oberweite sollten Sie aber auch hier einen Sport-BH tragen. Achten Sie auf ein leichtes Material. Der BH sollte aus keinem zu dicken Material bestehen und auch keine integrierten Schaumstoffpolster besitzen, sprich es sollte kein gepolsterter Sport-BH oder ein Push-Up Sport-BH sein. Ansonsten trocknet der BH nach dem Schwimmen nicht schnell genug. Hierfür empfiehlt Ihnen Vergleich.org auch gerne den besten Sport-BH in unserem Damen Sport-BH-Vergleich: den Anita Active Sport-BH.

6.6. Kann ein Sport-BH nach einer Brust-OP getragen werden?

Hierbei kommt es ganz darauf an, was für eine Operation durchgeführt worden ist. Viele Schönheitschirurgen empfehlen zuerst das Tragen von einem Kompressions-BH, um dann auf einen geeigneten Sport-BH zu wechseln. Wichtig ist hierbei in jedem Fall, den Ratschlag des behandelnden Arztes zu befolgen, denn dieser bestimmt auch die Zeit, wie lange er getragen werden sollte oder darf.

6.7. Gibt es auch einen weißen Sport-BH?

Mittlerweile ist der Farbenvielfalt keine Grenzen gesetzt, denn es gibt nicht nur schwarze Sport-BHs, sondern auch weiße Sport-BHs oder welche in farbenfroher Ausführung. Grundsätzlich hängt es davon ab, was für ein Oberteil Sie darüber ziehen. Handelt es sich um ein sehr helles Sport-Shirt, empfiehlt sich sicherlich eher ein schwarzer Sport-BH, damit dieser nicht direkt sichtbar ist. Grundsätzlich liegt es aber an Ihren eigenen Wünschen, für welche Farbe Sie sich entscheiden.

6.8. Gibt es einen Sport-BH für Männer?

Auch wenn es im ersten Moment sehr ungewöhnlich erscheint, aber es gibt auch Modelle für Männer. Oftmals können Sie ohne Weiteres einen Sport-BH XL oder größer aus der Abteilung der Frauen nutzen, um ihre kompakte Oberweite zu stützen. Gerade bei zunehmendem Muskelaufbau erst sich das als sehr vorteilhaft, damit kein Störfaktor beim Training vorhanden ist.