Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie einen trägerlosen BH kaufen möchten, sollten Sie darauf achten, dass der beste trägerlose BH in der Innenseite des Cups mit einem extra Silikonstreifen versehen ist. Dadurch wird Ihnen beim Tragen der Wäsche mehr Halt geboten und der trägerlose BH rutscht nicht bei jeder Bewegung. Sollten Sie doch einmal auf Träger nicht verzichten können, finden Sie in unserem Trägerlosen-BH-Vergleich viele Modelle, die über abnehmbare Träger verfügen. Dadurch lässt sich der BH ohne Träger oftmals multifunktional einsetzen und auf verschiedene Arten tragen.

1. Welche Trägerlose-BH-Typen gibt es?

Bei einem BH ohne Träger ist die Auswahl ebenso groß, wie bei den klassischen Wäschemodellen. Von einem trägerlosen BH mit Push-up über trägerlose BHs mit oder ohne Bügel findet hier nahezu jede Frau das passende Produkt. Zudem können Sie sich auch in puncto Optik zwischen schlichten und etwas auffälligeren Modellen entscheiden. Wenn Sie einen BH ohne Träger suchen, der sich flexibel kombinieren lässt, empfehlen wir Ihnen einen trägerlosen BH in Schwarz, Weiß oder Beige. Wenn Sie zudem nicht möchten, dass sich die Wäsche unter Ihrer Kleidung abzeichnet, raten wir Ihnen zu einem Modell mit nahtlosen Kanten.

2. In welchen Größen gibt es trägerlose BHs?

Grundsätzlich sind trägerlose BHs für jede Frau geeignet und daher auch von kleineren A-Körbchen bis hin zu größeren E-Cups erhältlich. Damit Sie sich beim Tragen dennoch wohlfühlen und ein sicheres Gefühl verspüren, empfehlen wir Ihnen bei einer besonders große Oberweite auf einen BH ohne Träger zu setzen, der über ein extra breites Unterbrustband verfügt. Dadurch wird das Gewicht Ihrer Brust optimal gut gestützt. Bei einer kleinen Körbchengröße empfehlen wir Ihnen einen trägerlosen BH mit modischem Push-up-Effekt.

Trägerloser-BH-Test