Slow-Juicer Test 2017

Die 7 besten Slow-Juicer im Vergleich.

AbbildungVergleichssiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellHurom HG-SBE11 HG Serie 2 GenerationElite TribestSeverin ES 3567Panasonic MJ-L500SXEPhilips HR1945/80 Slow JuicerKuvings B6000Hurom HE-DBE04 Series/HU-500
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
01/2017
Kundenbewertungnoch keine
16 Bewertungen
71 Bewertungen
113 Bewertungen
44 Bewertungen
44 Bewertungen
8 Bewertungen
Saftausbeute
Maße (LxBxH)22,4 x 16 x 41,8 cm16,5 x 48,3 x 31,8 cm17,1 x 33,4 x 32,1 cm17,6 x 18,5 x 43,2 cm22,8 x 20,8 x 44,8 cm15 x 22 x 44 cm
Gewicht6 kg11 kg4,7 kg4 kg6 kg6 kg
Einfache Reinigung
maximale LeistungJe niedrigerer die Wattzahl, desto besser.

Je geringer die Umdrehungszahl, desto leiser.
150 W
43 U/min
200 W
100 U/min
150 W
105 U/min
150 W
45 U/min
200 W
50 – 60 U/min
240 W
60 U/min
150 W
70 U/min
GehäusematerialEdelstahlKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff mit Edelstahl-Optik
Fassungsvermögen Saftbehälter0,5 l0,8 l0,95 l1,5 l1,0 l0,4 l0,3 l
Vorteile
  • umfangreiches Zubehör
  • 10 Jahre Garantie auf den Motor
  • auch für Weizengras und Kräuter geeignet
  • Gehalt an Fruchtfleisch kann individuell eingestellt werden
  • ausführliche Anleitung
  • abnehmbares Netzkabel
  • 5 Jahre Garantie auf das Gesamtgerät
  • schnelle Reinigung
  • Gummifüße für verbesserten Halt
  • integrierte Rückwärtstaste behebt Verstopfungen
  • kompaktes Design
  • simple Reinigung
  • unkomplizierter Zusammenbau
  • Tropf-Stopper
  • leichte Bedienung
  • inkl. Tropfstoff
  • leicht zu reinigen
  • Ausflussstopp
  • ausführliche Bedienungsanleitung
  • 5 Jahre Garantie auf den Motor
  • Entsafterklappe zum Verschluss des Ausläufers
  • 10 Jahre Garantie auf den Motor
  • besonders leichte Reinigung
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • myalpistore.com
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • Alternate
  • Amazon
  • Ebay
  • Alternate
  • SOPO Onlineshop
  • Amazon
  • Ebay
  • Ekinova
  • OTTO
  • Amazon
  • Ebay
  • Rakuten.de
  • Rakuten.de
  • Amazon
  • Ebay

Slow-Juicer-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Das wichtigste Merkmal von Slow Juicern ist ihre niedrige Wattzahl, welche die gründliche und schonende Pressung der Früchte garantiert. Noch mehr wichtige Enzyme, pflanzliche Zusatzstoffe und Vitamine für eine gesunde Ernährung bleiben somit in den Säften erhalten.
  • Der vorsichtige Pressvorgang von Slow Juicern erzeugt deutlich weniger Lärmbeschallung als ein mit Zentrifugen ausgestatteter Entsafter. Insbesondere bei dauerhafter und regelmäßiger Anwendung erweist sich dies als Vorteil.
  • Für den uneingeschränkten Genuss lohnt es sich, beim Slow Juicer Entsafter Kaufen ein Gerät mit schneller Reinigungstechnik zu erwerben, da die Saftpressen nach jeder Anwendung gründlich gesäubert werden müssen.

Slow Juicer Test

Es wird wohl keiner bestreiten, dass Obst und Gemüse eine ausgewogene und gesunde Ernährung begünstigen. Schließlich enthalten die biologischen Fitmacher eine Vielzahl an unterschiedlichen Vitaminen und Antioxidantien, die unsere Körperzellen aufbauen und unser Immunsystem stärken. Die empfohlene Tagesmenge liegt im Durchschnitt gar bei zwei Obst- und drei Gemüseinheiten. Allerdings mag sich manch einer die Frage stellen, wie solch eine Menge im stressigen Alltag erreicht werden kann. Eine erfrischende Alternative bieten hier Fruchtsäfte, die weniger schwer im Magen liegen und trotzdem die Vitalstoffe und sekundären Pflanzenstoffe enthalten, die unser Körper so dringend benötigt.

Supermärkte stellen bereits eine breite Saftauswahl zur Verfügung, die das ernährungsbewusste Verbraucherherz höher schlagen lässt – vorerst, denn tatsächlich enthalten die Produkte einen ähnlich hohen Zuckergehalt wie handelsübliche Limos sowie weitere chemische Zusatzstoffe. Wer dennoch nicht auf die fruchtigen Getränke verzichten möchte, hat die Möglichkeit, mit einem eigenen Entsafter den häuslichen Vorrat an Gemüse und Obst ohne Zuckerzugabe individuell und kostengünstig selbstständig herzustellen. Wieso die langsamen Pressen unter den Obstpressen hierfür besonders geeignet sind, möchten wir Ihnen in unserem Slow Juicer Test 2016 / 2017 darlegen.

1. Was ist ein Slow Juicer?

Fruitpresso Frucht

Mit einem Slow Juicer können Sie verschiedene Obst- und Gemüsesorten entsaften.

Der Slow Juicer ist eine elektrische Saftpresse und stellt somit eine Alternative zu manuellen Zitruspressen dar. Im Gegensatz zur Zitruspresse ist er mit einem Kabel an das Stromnetz angebunden und Sie können die physische Arbeit getrost dem Entsafter überlassen. Gleichzeitig begrenzt sich das Spektrum verwertbarer Produkte wie bei der Zitruspresse nicht ausschließlich auf Zitrusfrüchte. Ihrer Kreativität sind bei der Herstellung verschiedenster Saftkreationen keine Grenzen gesetzt.

Wie funktioniert der Slow Juicer?

Unabhängig von Ihrem Lieblings-Slow Juicer Rezept müssen die gewünschten Früchte meist zu Beginn geschält, entkernt und zu handlichen Portionen verarbeitet werden, bevor sie in die Obstpresse gelegt werden und Sie ihr Obst zu Saft kaltpressengeeignet verarbeiten können. Während Zentrifugalentsafter die Fruchtstücke zur Saftausbeute gleich mit mehreren hundert Kilowatt durch die Maschine schleudern, zerdrückt und zerkleinert der Slow Juicer das Obst und Gemüse erst und drückt daraufhin mit einer eingebauten Schnecke die Früchte gegen ein Sieb. Das vergleichsweise langsame Verfahren schützt vor Überhitzung, sodass Antioxidantien, Enzyme und sekundäre Pflanzenstoffe nicht oxidieren.

Unser Slow Juicer Test hat ergeben, dass die aus dem Englisch stammende Bezeichnung „slow“ für „langsam“ sowohl für eine gemächlichere Art des Entsaftens als auch für eine besonders schonende Vorgehensweise für noch mehr Saftausbeute steht. Im englischsprachigen Raum werden die slowjuicer aufgrund der schonenden Verarbeitung und geringen Hitzeentwicklung auch „Masticating Juicers“ (kauende Pressen) genannt. Da der Saft kaltgepresst vorliegt, ist auch die Bezeichnung „Cold Juicer“ (Kaltentsafter) geläufig. Gleichzeitig zeichnen sich die Slow Juicer unter den Obstpressen durch ihre geringe Lärmbelästigung aus, was durch eine niedrigere Drehzahl der Schnecke pro Minute möglich ist.

  • schonende Pressung der Früchte
  • Erhalt von Vitaminen
  • geringe Geräuschkulisse
  • noch feinere Säfte
  • langsamere Zubereitung als bei Zentrifugalentsaftern
  • Früchte müssen vorab zerkleinert werden

2. Welche Slow Juicer-Typen gibt es?

Wie Slow-Cooker, die mit dem gleichen Langsam-Prinzip arbeiten, können sich auch Slow Juicer in Form und Art unterscheiden und dabei verschiedene Vorzüge aufweisen. Der Slow Juicer Test 2016 / 2017 zeigt, dass sich ein genauer Slow Juicer Vergleich nach Typen lohnen kann.

Typ Beschreibung
Vertikale Slow Juicer In einem vertikalen Slow Juicer ist die Schraube senkrecht in der Maschine angebracht. Durch ihre vertikale Ausrichtung nimmt sie weniger Platz in einer engen Küche ein und arbeitet schneller als in horizontaler Lage, da die Früchte durch die Schwerkraft automatisch nach unten gedrückt werden.

Vertikale Slow Juicer bieten häufig große Einfüllöffnungen und reduzieren so den Zeitaufwand vorausgehender Schnibbelarbeit. Dabei haben Slow Juicer Erfahrungen gezeigt, dass sich die vertikalen Modelle auch für die Pressung von weichem Obst und Gemüse eignen. Allerdings weisen die Säfte oft eine dickflüssige Konsistenz auf. Vertikale Juicer punkten häufig durch ein modernes Design.

Horizontale Slow Juicer Die traditionellen horitzontalen Slow Juicer benötigen einen größeren Stellplatz auf Ihrer Küchenablage, da die Schraube waagerecht in der Fruchtpresse liegt. Die Säfte dieser Variante sind tendenziell feiner und enthalten weniger Fruchtfleisch wie die Säfte vertikaler Obstpressen. Neben unterschiedlichen Gemüse- oder Obstsorten lassen sich auch Weizengras oder Blattgemüse bestmöglich mit einem horizontalen Slow Juicer trocken verarbeiten.
Modelle mit einer Schraube Slow Juicer mit nur einer Schraube entsprechen meist einem vertikalen Design. Der Markt bietet jedoch auch horizontale Slow Juicer, die einschraubig sind. Ob vertikale oder horizontale Fruchtpresse: Modelle mit einer Schraube erreichen weniger Leistung als Modelle mit doppelter Schraubenzahl. So mancher Sparfuchs mag beim Slow Juicer Kaufen dennoch mit den einschraubigen Modellen Vorlieb nehmen, da es sich meist um vergleichsweise günstige Slow Juicer handelt.
Modelle mit zwei Schrauben Wenn Sie besonders erlesene Säfte mit nahezu maximalen Erhalt der Inhaltsstoffe anstreben, dann empfiehlt sich Ihnen ein Modell mit zwei Schrauben. Die Früchte werden noch feiner gepresst, sodass keine Rückstände in Ihrem fertigen Saft landen und mehr Inhaltsstoffe erhalten bleiben.

3. Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Slow Juicer Edelstahl

Ausstattung der M LINE Zitruspresse

Wie bereits beschrieben, profitieren Slow Juicer von einer eigenen Entsaftungstechnik, die sich auch in ihren Produktmerkmalen widerspiegelt. Insbesondere auf die Leistung und Ausstattung sollten Sie so bei ihrem Einkauf eine wichtiges Augenmerk legen.

3.1. Leistung in Watt und Umdrehungen

Bei einem allgemeinen Entsafter Test würden die Slow Juicer Bewertungen in dieser Leistungs-Kategorie wohl hinter den Zentrifugalentsaftern zurückfallen. Während Zentrifugalentsafter mit 700 bis 1.500 Watt ausgestattet sind, kommen die meisten Slow Juicer nur auf 150 bis 200 Watt bei maximal 120 Umdrehungen pro Minute. Bei diesem Entsafter Test offenbaren die langsamen Saftmaschinen jedoch ihren eigentlichen Vorteil. Sie sind nicht nur deutlich leiser als die dezibellastigen Zentrifugenentsafter, sondern sie bestechen auch mit durchweg feinen und vitaminreichen Säften für eine erfrischend gesunde Ernährung. Der beste Slow Juicer bester Entsafterqualität zeichnet sich also unter anderem durch seine niedrige Wattzahl aus.

3.2. Grundausstattung

Slow Juicer Ersatzteile

Die meisten Slow Juicer lassen sich einfach auseinanderbauen, sodass Sie kaputte oder beschädigte Einzelteile einfach auswechseln können. Viele Hersteller senden Ihnen die Ersatzteile auf Nachfrage zu. Einige Modelle profitieren zusätzlich von einer langjährigen Garantie auf den eingebauten Motor.

Neben dem Hauptgerät und einer passenden Anleitung für Aufbau und Reinigung sind alle Slow Juicer mit einem Saftauffangbehälter ausgestattet, welcher meist aus Kunststoff, bei teureren Varianten auch aus Glas, gefertigt ist. Das Gehäusematerial der Hauptgeräte besteht meist aus Kunststoff. In höheren Preisklassen werden Sie beim Slow Juicer Edelstahl-Material am ehesten antreffen. Einige Modelle, wie zum Beispiel beim Hurom Slow Juicer, weisen ein Kunststoffgehäuse mit Edelstahl-Optik vor. Ergänzt wird die Saftschale in vielen Fällen durch einen zusätzlichen Tresterbehälter, in den die Obs- oder Gemüsereste getrocknet und gepresst abgeführt werden. Dies erleichtert die anschließende Reinigung, da Sie das Gerät nicht erst auseinanderbauen müssen.

Sowohl beim Saft- als auch beim Tresterbehälter lohnt sich also ein frühzeitiger Blick auf das angegebene Fassungsvermögen. So kann durch Behälter mit großem Fassungsvermögen erheblich Arbeitszeit eingespart werden, da sie nicht am laufenden Band geleert oder umgefüllt werden müssen.

3.3. Zusatzausstattung

Zusätzlich zu einem Saft- und einem Tresterbehälter liefern die meisten Hersteller gleich eine Reinigungsbürste sowie einen Stopfstößel für die Reinigung und gegen Verstopfung des Gerätes mit. Besonders exklusive Modelle verfügen auch über eine Taste zum Rückwärtslauf im Falle von Verstopfung und ein Auffangsieb, das auf dem Saftbehälter angebracht wird, um die letzten Obststückchen aus dem Saft zu verbannen. Dank dieser besonderen Komforteigenschaft, können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihren neuen Slow Juicer als reine Saftmaschine oder alternativ als Smoothie Maker oder Smoothie Mixer nutzen möchten. Einige Käufe beinhalten sogar eine Reihe an Entsafter Rezepten oder speziellen Slow Juicer Rezepten.

4. Pflege und Reinigungstipps

Slow Juicer Vergleich

Hersteller empfehlen die Reinigung unter kaltem oder lauwarmen Wasser.

Wie auch die handliche Zitruspresse und andere Obstpressen erfordern auch die Slow Juicer eine direkte Reinigung aller Einzelteile, die mit dem klebrigen juice in Verbindung kommen. Eine allgemeine Faustregel für die schnelle und einfache Säuberung dieser elektrischen Saftpresse gibt es allerdings aufgrund der großen Bandbreite verschiedenster Modelle und Marken wie zum Beispiel Omega, Moulinex, Karstein, Kitchenaid, Gastroback, Hurom, Jupiter oder Kuvings nicht.

Dank des Zwei-Behälter-Systems und der mitgelieferten Reinigungsbürste lässt sich das Saubermachen auch ohne Vorkenntnisse schnell bewältigen. Die meisten Hersteller, unter anderem Hurom und Kitchenaid, empfehlen die Anwendung unter kaltem oder lauwarmen Wasser, da die Einzelteile wie Behälter oder Sieb meist spülmaschinenungeeignet sind. Wenn Sie Ihre tägliche Portion Früchte entsaften, müssen Sie also Zeit und Energie für die Reinigung einplanen.

5. Slow Juicer bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bisher keinen eigenen Slow Juicer Test mit einem entsprechenden Slow Juicer Vergleichssieger durchgeführt. Alternativ stellt die Stiftung Warentest einen allgemeinen Entsafter Test (08/2013) zur Verfügung, der Informationen über die Unterschiede und Besonderheiten von Zentrifugen- und Saftpressen bereitstellt. Wenngleich der Entsafter Test auch Slow Juicer unter die Lupe nimmt, eignet er sich nicht für eine gezielte Suche in der Warenwelt der Slow Juicer Vergleichssieger.

6. Häufige Fragen zum Thema Slow Juicer

6.1. Kann man einen Slow Juicer auch mit Eiswürfeln benutzen?

Nein. Eiswürfel würden die Mechanik der Maschine beschädigen. Als Alternative bieten einige Modelle die Möglichkeit, gefrorene Früchte hinzuzufügen. Große Kerne sollten ebenfalls vorab aus den Früchten entfernt werden.

6.2. Welche Früchte für einen Slow-Juicer?

Der Wahl der Früchte sind bei einem Slow Juicer keine Grenzen gesetzt. Dabei hat der Slow Juicer Vergleich nach Typen gezeigt, dass vertikale Slow Juicer tendenziell besser für die Verarbeitung weicher Früchte geeignet sind, während horizontale Slow Juicer auch Blattgemüse gut verarbeiten. Vorsicht ist allerdings bei faserigen Obst- und Gemüsesorten wie Rhabarber oder Stangensellerie geboten, da sich die Fasern leicht im Sieb oder im Tresterausfluss verhaken.

6.3. Welche Slow Juicer Rezepte gibt es?

Drei leckere Entsafter-Rezepte finden Sie in diesem Video erklärt.

6.4. Wie lange dauert das Entsaften mit einem Slow-Juicer?

Die durchschnittliche Dauer für die Herstellung der Säfte liegt zwischen 2 bis 5 Minuten. Eine genaue Zeitangabe ist aufgrund der großen Modellauswahl verschiedener Hersteller nicht möglich. Zudem nimmt das Entsaften je nach Härte der Früchte unterschiedlich viel Zeit in Anspruch. Sie sollten allerdings einige Zeit für die Zerkleinerung der Früchte einplanen.

6.5. Was ist besser: langsam entsaften oder schnell?

Der beste Slow Juicer ist in der Theorie wohl der langsamste, denn je schonender der Pressvorgang, desto mehr Vitamine können erhalten bleiben. Eine Leistung zwischen 150 und maximal 400 Watt ist daher empfehlenswert. Wenn Sie vor eher große Mengen entsaften wollen, kann die Anschaffung eines Dampfentsafters von Vorteil sein. Allerdings werden hier die Vitamine eher zerstört durch die hohen Temperaturen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Slow-Juicer.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Entsafter & Saftpressen

Jetzt vergleichen
Dampfentsafter Test

Entsafter & Saftpressen Dampfentsafter Test

Mit Dampfentsaftern lassen sich schnell große Mengen an Obst oder Gemüse entsaften. Für Gartenbesitzer sind sie deshalb besonders geeignet, wenn Ä…

zum Test
Jetzt vergleichen
Entsafter Test

Entsafter & Saftpressen Entsafter Test

Mit Saftpressen lassen sich sehr schnell zuckerfreie und individuelle Fruchtsäfte herstellen, die weitaus wohlschmeckender sind als die industriellen…

zum Test
Jetzt vergleichen
Obstpresse Test

Entsafter & Saftpressen Obstpresse Test

Ob Beeren, Trauben, Kirschen oder Äpfel – mit einer Obstpresse können Sie schnell und einfach Ihre Früchte aus dem heimischen Garten verarbeiten…

zum Test
Jetzt vergleichen
Saftpresse Test

Entsafter & Saftpressen Saftpresse Test

Frisch gepresste Säfte liegen im Trend. Sie bestehen zu 100% aus frischen Früchten und enthalten wichtige Vitamine und Enzyme. Damit schlagen sie …

zum Test
Jetzt vergleichen
Smoothie-Maker Test

Entsafter & Saftpressen Smoothie-Maker Test

Zu einem gesunden Lebensstil gehört nicht nur ausreichend Bewegung und Sport, auch eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig. Smoothies sind die …

zum Test
Jetzt vergleichen
Zitruspresse Test

Entsafter & Saftpressen Zitruspresse Test

Zitruspressen, auch Zitronenpressen oder Orangenpressen genannt, sind Saftpressen mit einem Presskegel, auf dem Zitrusfrüchte ausgepresst werden. Im …

zum Test