Das Wichtigste in Kürze
  • Im Haushalt können immer wieder kleine Malheurs passieren, bei denen etwas zu Bruch geht. Besonders ärgerlich, wenn es die Lieblingstasse oder das bevorzugte Kinderspielzeug ist. Erste Hilfe kann der Einsatz von Sekundenkleber (manchmal auch Superkleber, von engl. super glue) leisten.
  • Sekundenkleber oder Alleskleber ist vielseitig einsetzbar und kann die verschiedensten Materialverbindungen kleben. Wichtig dabei ist, dass die Klebefläche sehr klein ist. Große Flächen können mit Sekundenkleber nicht verklebt werden.
  • Wirkstoff ist Cyanacrylat, das ursprünglich für das amerikanische Militär entwickelt wurde. Wegen seiner Eigenschaften wurde es jedoch ab 1958 als Klebstoff vermarktet. Es kommt auch in der Medizin zum Einsatz, um Wunden zu verschließen.

sekundenkleber test
Viele kennen das Problem: Einmal unachtsam gewesen, schon ist der Stiel des Weinglases abgebrochen, ein Riss in der Gummisohle des Lieblingsschuhs oder der Zinnsoldat zerbrochen. Viele Probleme können Sie mit Sekundenkleber lösen. Zahlreiche Werkstoffe können mit dem Alleskleber wieder zusammengefügt werden. In vielen Fällen hält die Klebeverbindung auch wieder eine Weile. Hitze oder große Feuchtigkeit können die Verbindung jedoch wieder lösen. Auch ersetzt eine Sekundenkleber-Reparatur nicht den Sprühkleber, den Montage- oder 2-Komponenten-Kleber, den Holzleim oder Metallkleber. Eine schnelle Lösung für viele Reparaturen im Haushalt ist Sekundenkleber aber auf jeden Fall.

1. Was ist Sekundenkleber?

Sekundenkleber oder auch Alleskleber wurden vom amerikanischen Chemiker Harry Coover entwickelt, der für Kodak an optischen Prismen für Waffensysteme arbeitete. Im Jahr 1958 wurde das von ihm entwickelte Cyanacrylat als Klebstoff in den Handel gebracht. Wegen besonderen Eigenschaften im menschlichen Organismus (es kann starke Blutungen stoppen), wurde es bald auch in der Medizin eingesetzt. Im Vietnam-Krieg benutzte die U.S. Army ein Spray aus Cyanacrylat für die erste Hilfe bei Verwundeten. Seit 1998 ist eine Variante auf dem Markt, die auch für zivile Nutzung freigeben ist.

Ester

Als Ester werden in der Chemie Stoffe bezeichnet, die durch eine Kondensreaktion aus einer Säure und einem Alkohol entstehen.

Sekundenkleber bestehen aus Estern von Cyanacrylat. Diese können in dünnflüssiger Form oder eingedickt als Gel in den Handel kommen. Der eigentliche Klebstoff entsteht durch eine chemische Reaktion, die als Polymerisation bezeichnet wird. Dabei lösen Atome auf der Oberfläche der Klebeschicht die Reaktion aus, in deren Verlauf das die Verbindung des Kohlenstoff-Atoms angegriffen wird. Das daraus entstehende Ion führt wiederum die Reaktion fort. Im Klartext bedeutet das, dass die in der Umgebungsluft enthaltenen Moleküle die Verfestigung des Klebers auslösen. Nach kurzer Zeit, also buchstäblich binnen Sekunden, ist die Reaktion abgeschlossen. Das Endergebnis ist jedoch abhängig von der herrschenden Luftfeuchtigkeit, sodass die es bis zu zwei Stunden dauern kann, bis die vollständige Aushärtung erreicht ist.

sekundenkleber lösen

Aceton ist häufig im Nagellackentferner enthalten.

Die Klebeverbindungen sind nicht temperaturbeständig. Gerade bei niedrigen Temperaturen kann die Klebeverbindung wieder aus dem Leim gehen, wie es umgangssprachlich heißt. Die Abhängigkeit von der Luftfeuchtigkeit kann auch ausgenutzt werden: Durch Hinzugeben von Wasser lässt sich die Reaktion beschleunigen. Die dabei entstehende Verbindung ist jedoch sehr spröde. Deshalb ist das Zufügen von Wasser ratsam, wenn Sie falsch geklebt haben und den überschüssigen Kleber schnell wieder abkratzen wollen.

Neben der Möglichkeit der mechanischen Entfernung gibt es auch noch die der chemischen. Dafür können Sie Aceton verwenden, ein organisches Lösungsmittel, welches sich in den meisten Nagellackentfernern findet.

Es gibt auch Klebstoffe, die unter UV-Licht aushärten. Diese sind jedoch nicht zu den Sekundenklebern zu zählen. Gleiches gilt für 2-Komponenten-Kleber, die aus Epoxidharz bestehen und vor Allem als Montagekleber eingesetzt werden. Auch wenn Sekundenkleber für Metall anwendbar ist, gibt es spezielle Metallkleber, die mitunter bessere Ergebnisse erzielen.

2. Welche Sekundenkleber-Typen gibt es?

Bevor Sie einfach irgendeinen Sekundenkleber kaufen, haben wir Ihnen im Folgenden die unterschiedlichen Typen noch einmal aufgelistet.

2.1. Dünnflüssig

Bei der ersten Kategorie ist der Kleber flüssig. Er lässt sich dadurch gut in kleine Risse einbringen. Durch die flüssige Konsistenz ist es jedoch auch schnell passiert, dass zu viel aus der Flasche kommt. Achten Sie darauf, dass überschüssiger Kleber schnell wieder entfernt wird. Sie können dafür etwas Wasser nehmen, um die schnelle Aushärtung zu erreichen und es dann abzukratzen.

Der Kleber kann, wenn er flüssig ist, nur kleinere Klebeflächen und geringe Spaltbreite kleben. Wenn der Spalt etwas größer ist, sollten Sie zu einem Gel greifen.

2.2. Gel

In der Gel-Form wurde das Cyanacrylat mithilfe von Zusatzmitteln zähflüssig gemacht. Die Konsistenz eignet sich dafür, auch größere Spaten kleben zu können. Der zähflüssige Klebstoff lässt sich gut dosieren und kann sehr gut für punktuelle Klebestellen angewendet werden. Dickflüssige Kleber werden oft als PVC-Kleber im Bau eingesetzt, um Dichtungsbahnen zu verkleben. Sie sind jedoch auch für den Hausgebrauch gut geeignet, z.B. als Schraubensicherung.

Die Vor- und Nachteile von Sekundenkleber-Gel im Überblick:

    Vorteile
  • gut dosierbar
  • nach dem Auftragen noch anpassbar
  • für viele Anwendungsgebiete geeignet
    Nachteile
  • Behältnisse verkleben schnell

3. Kaufkriterien: Was macht einen guten Sekundenkleber aus?

reparatur uv licht ultra

Ein Bruch in der Schere ist schnell behoben.

Sekundenkleber ist nur für kleinere, improvisierte Reparatur geeignet. Für fachlich einwandfreie Ergebnisse müssen Sie je nach Anwendung Epoxidharz-Kleber, Montagekleber, UV-Kleber PU-Kleber, Holzleim, Kontaktkleber etc. verwenden.

Für eine Kaufberatung sind folgende Kriterien entscheidend:

  • Konsistenz
  • Anwendungsgebiet
  • Verpackung

3.1. Konsistenz

Wie unter 2. gezeigt, gibt es im wesentlichen zwei Optionen beim Aggregatszustand von Alleskleber: Sie können entweder zum flüssigen oder gel-artigen Produkt greifen. Die Klebeeigenschaften sind durch die Viskosität nicht beeinflusst, d.h. es spielt für die Festigkeit keine Rolle, in welcher Form der Kleber vorkommt. Lediglich die Anwendung ist verschieden.

3.2. Anwendungsgebiet

uv licht kartusche ultra

Mit den Flügelgriffen des UHU-Sekundenkleber lässt sich leicht dosieren.

Grundsätzlich kleben die Produkte in unserem Sekundenkleber-Vergleich viele Materialien. Die Hersteller geben Kunststoff, Glas, Metall, Holz und viele weitere Stoffe als Anwendungsgebiet an. Tatsächlich können Sie vieles verkleben, wenn die Oberflächen staub- und fettfrei sind. Manche Hersteller, etwa Tesa, bieten jedoch auch spezielle Kleber an, die für ein Material spezialisiert sind. Wenn Sie also ein gebrochenes Wein-Glas kleben wollen, sollten Sie zu einem Spezialprodukt greifen. Dieses ist zusätzlich zur Klebefunktion auch spülmaschinenfest. Für die Schraubensicherung gibt es ebenfalls stark spezialisierte Produkte.

3.3. Verpackung

Ein häufiger Streitpunkt bei Anwendern ist, welche Verpackung am besten Sekundenkleber umschließen soll. Viele Hersteller, z.B. Uhu und Loctite, verwenden Tuben, die vor der ersten Anwendung geöffnet werden. Es kann dabei jedoch zu Verklebungen der Tubenöffnung nach der ersten Anwendung kommen, weshalb Sie Tuben nur in kleiner Größe kaufen sollten. So können Sie die ärgerliche Erkenntnis vermeiden, eine komplett nutzlose Tube Kleber im Schrank aufbewahrt zu haben.

Einige Marken, darunter Pattex, bieten auch Sonderformen der Tube an. In unserem Sekundenkleber-Vergleich 2020 trafen wir auch auf eine Tube, die wie eine kleine Kartusche mit Flügelgriffen versehen war. So war die Dosierung vereinfacht.

Viele flüssige Kleber werden in einer Flasche angeboten. Dabei ist darauf zu achten, dass es eine Tülle für die Dosierung gibt. Ansonsten könnte das Kleben von kleineren Schäden schwierig werden.

Tipp: Wenn die Batterieabdeckung Ihrer Fernbedienung gebrochen oder das Holzspielzeug entzwei ist, ist Sekundenkleber die beste Wahl für die schnelle Reparatur.

4. Worauf sollte man bei der Nutzung von Sekundenkleber achten?

Grundsätzlich kann nahezu jedes Material mit den hier vorgestellten Produkten zumindest für einige Zeit wieder repariert werden. Sie müssen die Klebeflächen möglichst staub-, fett- und fusselfrei miteinander in Verbindung bringen. Gerade bei Glas und Metall dürften wenig Probleme mit der Haltbarkeit der Klebung auftreten. Holz wird meist nur in Mischverbindungen geklebt. Bei Kunststoffen spielt die Art des Plastiks eine Rolle. In der folgenden Tabelle haben wir als erste Hilfe eine Übersicht über die wichtigsten Sorten von Kunststoff vorbereitet.

Eigenschaften Verwendung
thermoplastische Kunststoffe Sind durch ihre Molekülstruktur nicht sehr temperaturbeständig. Bereits ab 70° C kann sich Thermoplast verformen. Eimer, Schuhabsätze, Brillengestelle, Autorücklichter
duroplastische Kunststoffe Haben eine molekulare Gitterstruktur und sind daher hitzebeständig. Kochlöffel, Steckdosen, Becher, Tabletts
elastomere Kunststoffe Die Moleküle sind miteinander so verbunden, dass der Stoff dehnbar ist, seine Form aber behält Matratzen, Schaumstoff
Einige Thermoplasten, z.B. PET, lassen sich nicht mit Sekundenkleber behandeln.

Wie man einen Riss im Sofa repariert, wird im folgenden Video erklärt:

Der Umstand, dass Cyanacrylat in der Medizin Verwendung findet, sollte Sie nicht dazu animieren, die Alleskleber für die erste Hilfe zu verwenden. Dafür sind sie eindeutig nicht gedacht. Wenn der Kleber in die Augen gerät, kann es sogar zu schweren Augenschädigungen kommen. Verständigen in einem solchen Fall deshalb sofort einen Arzt!

Vorsicht: Die Aushärtung von Sekundenkleber ist eine stark exotherme Reaktion, d.h. dass viel Wärme abgegeben wird. Es kann daher zu Selbstentzündung von Textilien kommen. Bei kleineren Mengen ist dies zwar unwahrscheinlich, dennoch sollten Sie vorsichtig mit Tropfmengen umgehen.

5. Gibt es einen Sekundenkleber-Test bei der Stiftung Warentest?

Der Notwendigkeit, Reparaturen im Haushalt vorzunehmen, hat die Stiftung Warentest mit einem Handbuch zu diesem Thema Rechnung getragen. Einen aktuellen Sekundenkleber-Test hat sie leider nicht vorgenommen. Der Sekundenkleber-Testsieger von 2001, Bindulin Sofortkleber, ist aber weiterhin am Markt.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Sekundenkleber

  • Wie entfernt man Sekundenkleber?

    Sie können die meisten Sekundenkleber lösen, indem Sie sich die chemischen Eigenschaften zunutze machen. Durch hinzufügen von etwas Wasser können Sie die Aushärtung beschleunigen. Dann können Sei den Sekundenkleber entfernen, indem Sie ihn mit einer Spachtel o.ä. abtragen. Sie können den Kleber aber auch mit Aceton behandeln. Um Sekundenkleber von der Haut zu entfernen, sollten Sie zur ersten Variante greifen.
  • Wieso klebt Sekundenkleber nicht in der Tube?

    Das liegt daran, dass eine chemische Reaktion vonnöten ist, um den Kleber aushärten zu lassen. Diese läuft buchstäblich in Sekunden ab. Um diese Reaktion auszulösen, muss der Kleber mit Luft in Berührung kommen. Da die Tuben luftdicht abgefüllt sind, klebt im verschlossenen Zustand nichts. Aus demselben Grund gibt es jedoch häufig Probleme mit dem Austrocknen von wieder verschlossenen Tuben.
  • Wer hat Sekundenkleber erfunden?

    Der Chemiker Harry Coover, der für Kodak im Auftrag des amerikanischen Militärs forschte. Eigentlich wollte er ein Prisma für die Zielvorrichtung von Panzern entwerfen. Das von ihm erfundene Cyancrylat eignete sich aber eher für Klebstoffe.
  • Seit wann gibt es Sekundenkleber?

    Coover machte seine Entdeckung im Jahr 1942. Erst 16 Jahre später, 1958 wurde Sekundenkleber unter dem Namen Eastman 910 zum ersten mal vermarktet.

Bildnachweise: dollarphotoclub.com/philip kinsey, dolloarphotoclub.com/Pixelot, dollarphotoclub.com/euthymia (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Sekundenkleber-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Sekundenkleber?

Unser Sekundenkleber-Vergleich stellt 11 Sekundenkleber von 8 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Pattex, HG, Loctite, UHU, MW, AGT, Stylex, Powerline. Mehr Informationen »

Welche Sekundenkleber aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Sekundenkleber in unserem Vergleich kostet nur 1,18 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger UHU Max Repair gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Sekundenkleber-Vergleich auf Vergleich.org einen Sekundenkleber, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Sekundenkleber aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der HG Schweiß­naht aus der Flasche wurde 3378-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Sekundenkleber aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Pattex Se­kun­den­kle­ber Ultra Gel, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 1630 von 5 Sternen für den Sekundenkleber wider. Mehr Informationen »

Welchen Sekundenkleber aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Sekundenkleber aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 4-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Pattex Repair Gel Extreme, Pattex Se­kun­den­kle­ber Ultra Gel, HG Schweiß­naht aus der Flasche und Loctite 401 Mehr Informationen »

Welche Sekundenkleber hat die VGL-Redaktion für den Sekundenkleber-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 11 Sekundenkleber für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Pattex Repair Gel Extreme, Pattex Se­kun­den­kle­ber Ultra Gel, HG Schweiß­naht aus der Flasche, Loctite 401, UHU Max Repair, Pattex Plastix PSA1C, MW Super Glue, AGT PX7301-944, Stylex 31043, Power­li­ne Se­kun­den­kle­ber Extra Stark und Pattex PSV1C Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Sekundenkleber interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Sekundenkleber-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Kleber“, „Tesa-Klebenagel“ und „Klebestift“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Anwendung Vorteil des Sekundenklebers Produkt anschauen
Pattex Repair Gel Extreme 7,19 Alle Materialien Nach Trocknen sehr elastisch » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pattex Sekundenkleber Ultra Gel 3,86 Alle Materialien Gut zu dosieren » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
HG Schweißnaht aus der Flasche 24,36 Alle Materialien In Kombination mit Granulat - für ein noch effektiveres Ergebnis » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Loctite 401 4,72 Alle Materialien Sehr handlich, nicht zu groß » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
UHU Max Repair 2,99 Alle Materialien Füllt auch größere Spalten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pattex Plastix PSA1C 5,46 Plastik Kleine Tuben praktisch für Wenigverbraucher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
MW Super Glue 4,45 Alle Materialien Vorratsgröße » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AGT PX7301-944 3,93 Alle Materialien Flasche liegt gut in der Hand » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Stylex 31043 1,18 Alle Materialien Kleine Tuben praktisch für Wenigverbraucher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Powerline Sekundenkleber Extra Stark 2,00 Alle Materialien 12 Tuben Packung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Pattex PSV1C 4,45 Glas Kleine Tuben praktisch für Wenigverbraucher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen