Das Wichtigste in Kürze
  • Das ursprüngliche Saunasalz besteht aus purem Salz aus dem Toten Meer. Es gibt mittlerweile auch Saunasalze mit klassischem Meer-, Stein- oder Kristallsalz. Manche Saunasalze sind zusätzlich mit ätherischen Ölen angereichert. Saunasalz kann vor, während oder nach dem Saunagang auf die Haut aufgetragen werden. Das Saunapeeling wirkt durchblutungsfördernd und entschlackend, denn das enthaltene Salz führt überflüssiges Wasser aus den Zellen ab.

1. Wie wird Saunasalz richtig verwendet?

Die Anwendung von Saunasalz erfolgt in der Sauna oder Dusche. Bei der Verwendung in der Dusche tragen Sie das Saunapeeling ganz einfach auf die feuchte oder geduschte Haut auf, massieren das Salz sanft ein und spülen es anschließend ab. Bei der Benutzung in der Sauna massieren Sie das Saunasalz vor oder während des Saunagangs in die feuchte Haut ein und saunieren daraufhin wie gewohnt. Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen, raten wir Ihnen, das Saunasalz erst nach dem Aufguss aufzutragen, da es zu diesem Zeitpunkt besonders schweißtreibend wirkt. Nach dem Saunagang duschen Sie das Saunasalz-Peeling einfach ab. Abgestorbene Hautschüppchen werden durch diesen Vorgang sanft entfernt und die Haut gleichzeitig gereinigt.

2. Welche Saunasalze sind am besten?

Im Idealfall ist das Saunasalz Reinigung, Peeling-Salz und Feuchtigkeitspflege zugleich. Verschiedene Saunasalze enthalten ätherische Öle wie zum Beispiel Jojoba-, Grapefruit- oder Mandelöl, Inhaltsstoffe die besonders hautpflegend wirken. Für Männer sind herb riechende Saunasalze mit Sandelholz ideal. Sind Sie geruchsempfindlich, dann empfehlen wir Ihnen ölfreie Saunasalze. Verschiedene Saunasalz-Tests im Internet zeigen: Produkte mit Vitamin-E-Zusatz können die Hautregeneration positiv beeinflussen.

Neigen Sie zu empfindlicher Haut, dann sollten Sie sich ein Saunasalz kaufen, das parfümfrei ist und keine künstlichen Zusatzstoffe enthält. Generell sind die Saunasalze aus unserem Vergleich jedoch für alle Hauttypen gut geeignet.

3. Hat Saunasalz eine gesundheitsfördernde Wirkung?

Speziell dem Saunasalz aus dem Toten Meer wird aufgrund seines hohen Anteils an Mineralstoffen und Spurenelementen eine hautlindernde Wirkung nachgesagt. Das Salz wirkt antibakteriell und beruhigt irritierte und rissige Haut. Oft sind Saunasalze mit ätherischen Ölen angereichert, die entspannend wirken und einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden haben.

saunasalz test