Das Wichtigste in Kürze
  • Wertiger Stoff, leicht zu bewegende Reißverschlüsse und reißfeste Nähte – Faktoren, die zu einer guten Verarbeitung gehören und auf die Sie bei Satteltaschen fürs Fahrrad unbedingt achten sollten.
  • Klickflix-Halterungen sind das Maß aller Dinge. Sie überzeugen dank ihrer effizienten und schnellen Handhabbarkeit. Haben Sie die Erstmontage erst einmal vollzogen, können Sie Ihre Tasche mit nur einem Klick einrasten und abnehmen.
  • Fahrrad-Satteltaschen müssen nicht zwingend wasserdicht, sollten aber zumindest wasserabweisend sein. Besonderheiten wie Reflektoren und Rücklichtlasche sind sinnvolle Eigenschaften, die die Sichtbarkeit und somit die Sicherheit bei Nacht erhöhen.
fahrrad-satteltaschen-test

Sie wollen eine Fahrrad-Satteltasche kaufen, wissen aber nicht, welche wirklich hält was sie verspricht? In unserem Vergleich erklären wir Ihnen, auf welche Kriterien es wirklich ankommt.

Wenn Sie viel mit dem Fahrrad unterwegs sind, wissen Sie vermutlich, wie wichtig es ist, passendes Werkzeug dabeizuhaben. Wer dafür nicht extra einen Rucksack oder eine Gepäckträgertasche mitnehmen und seine Reparaturinstrumente stets griffbereit haben möchte, für den bietet sich eine Fahrrad-Satteltasche nahezu perfekt an.

fahrrad satteltasche werkzeug

Kleine Satteltaschen eignen sich hervorragend, um Werkzeuge wie Multitools mit sich zu führen.

Die meisten Gepäcktaschen für den Sattel haben den Vorteil, kompakt und besonders gut auf den Transport von Multitools oder Flickzeug ausgelegt zu sein. Hinzu kommt, dass sie in der Regel extrem leicht sind und sich unauffällig direkt hinter dem Sattel anbringen lassen, ohne Ihr Fahrverhalten wesentlich zu beeinträchtigen.

Da viele Hersteller ihre Satteltaschen recht simpel halten, drängt sich die Frage auf, ob es überhaupt relevante Differenzen gibt oder Sie einfach zuschlagen und auf eine umfassende Kaufberatung verzichten können. In unserem Fahrrad-Satteltaschen-Vergleich 2020 sind wir dieser Frage nachgegangen.

Das Ergebnis: Nicht nur bei der Qualität gibt es z. T. große Diskrepanzen, auch die Befestigungssysteme sowie der Regenschutz unterschieden sich in vielen Fällen wesentlich voneinander.

fahrrad-satteltaschen-testsieger

Nur wenige Taschen für den Sattel lassen sich über einen Klickverschluss am Fahrrad montieren. Bei den meisten Produkten kommen Klett und Schnallen zum Einsatz wie bspw. beim Topeak Aero Wedge Pack (links im Bild) oder der Vaude Race Light XL (rechts im Bild). Die Micro 200 Expandable von Rixen und Kaul (mittig im Bild) ist ausschließlich mit einem solchen Mechanismus ausgestattet.

1. Fahrrad-Satteltaschen-Vergleich 2020 – Fazit: Auch hochwertig verarbeitete Markenprodukte gibt es bereits für moderate Preise

Vergleich.org empfiehlt: Entscheiden Sie sich für Fahrrad-Satteltaschen, die aus soliden, strapazierfähigen und qualitativ wertigen Materialien gefertigt sind. Auch auf die Leichtgängigkeit von Reißverschlüssen und robuste Nähte sollten Sie beim Kauf zwingend achten. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, in erster Linie Markenprodukte zu bevorzugen. Diese sind insgesamt besser verarbeitet und deshalb langlebiger. Der große Vorteil: Selbst Satteltaschen bekannter Hersteller erhalten Sie schon für moderate Preise ab etwa 10 bis 20 Euro.

klickflix halterungZudem raten wir zur Klickflix-Befestigung, die als praxistauglichste Variante unter den Montagesystemen gilt. Dank einfacher Einklinkfunktion lassen sich die Satteltaschen mit einem einzigen Handgriff ein- und ausrasten. Als wenig praktisch empfinden wir hingegen reine Klettverschlüsse, von denen wir Ihnen gerne abraten möchten.

Zuletzt finden wir es empfehlenswert, wenn die Fahrrad-Satteltasche Ihrer Wahl formstabil und nach Möglichkeit wasserdicht oder stark wasserabweisend ist. Zusätzliche Besonderheiten wie Reflektoren oder Rücklichtlaschen sind insbesondere für Rennradfahrer interessant, können aber auch an Rädern, die gängigen Beleuchtungsvorgaben der StZVO entsprechen, nicht schaden.

fahrrad-satteltasche-testsieger

Neben der Verarbeitungsqualität ist die Handhabung eine der wichtigsten Bewertungskriterien in. Je einfacher sich die Taschen am Sattel befestigen und wieder entfernen lassen, desto besser schneidet die Satteltasche in unserem Vergleich ab.

2. Fahrrad-Satteltaschen-Vergleich 2020 – Diese Aspekte sind besonders wichtig

Für unserem Vergleich der Fahrrad-Satteltaschen haben wir unterschiedliche Kriterien in insgesamt zwei Kategorien eingeteilt. In der ersten geht es uns vor allem um die Qualität der Verarbeitung sowie die Handhabung der kleinen Fahrrad-Werkzeugtaschen. Ausschließlich Modelle, die hier basierend auf Nutzerrezensionen mit herausragenden Werten punkten können, haben die Chance, auf den vorderen Plätzen unserer Produkttabelle zu landen.

Als weit weniger wichtig empfinden wir hingegen die Ausstattungsmerkmale der einzelnen Taschen. Zwar sollten Satteltaschen fürs Fahrrad im Idealfall zumindest stark wasserabweisend sein und gerne auch über sicherheitsrelevante Eigenschaften wie Reflektoren oder Rücklichtlaschen verfügen, allerdings stehen derartige Faktoren in Ihrer Bedeutung deutlich zurück, sodass sie auf die Gesamtnote eher marginalen Einfluss haben.

fahrrad satteltaschen verarbeitung

Die Verarbeitungsqualität offenbart gewaltige Unterschiede. Obwohl viele Produkte wertig wirken, gibt es auch Modelle, bei denen nach kurzer Zeit die Nähte aufgehen (wie bei der Roshwell Satteltasche links im Bild) oder bei denen sich die Reißverschlüsse nur unter hohem Kraftaufwand öffnen lassen (z. B. bei der Evoc Saddle Bag Tour recht im Bild).

3. Verarbeitung & Handhabung: Produkte bekannter Hersteller haben die Nase vorn, das zeigen viele Fahrrad-Satteltaschen-Tests

Hervorragende Verarbeitungsqualität ist eine zentrale Voraussetzung, um einen potentiellen Fahrrad-Satteltaschen-Testsieger zu identifizieren. Doch unabhängig davon, ob Sie eine Satteltasche fürs Mountainbike (MTB), Rennrad oder Trekkingrad kaufen möchten, gibt es weitere Faktoren, die Sie dringend berücksichtigen sollten. Beziehen Sie in Ihre Entscheidung vor allem auch den Befestigungsmechanismus sowie die Formstabilität der Taschen ein.

Kategorie Kriterien
Verarbeitung & Handhabung
fahrrad satteltasche befestigen
  • Verarbeitungsqualität: Wie hochwertig sind die Materialien der am Sattel angebrachten Taschen fürs Fahrrad? Lassen sich die Zippverschlüsse leichtgängig bedienen? Wurden die Nähte sauber gefertigt?
  • Befestigungsmechanismus: Lassen sich die Satteltaschen leicht am Bike befestigen und wieder entfernen?
  • Formstabilität: Behalten sie auch im gepackten Zustand ihre Form oder dehnt sich der Stoff bei Druck stark aus?

3.1. Verarbeitungsqualität: Reißfeste Nähte, stabiles Material und ruckfreie Reißverschlüsse sind Anhaltspunkte für höchste Güteklasse

verarbeitungsqualitaet-satteltasche-fahrrad

Keine Mängel zu finden: Die besten Fahrrad-Satteltaschen, bspw. von Vaude, Ortlieb oder Rixen und Kaul, sind robust verarbeitet. Auch die Nähte sind sauber gesetzt und in der Regel lange haltbar.

Die Qualität der Verarbeitung gibt den Ausschlag, wenn es um die Bewertung von Fahrrad-Satteltaschen für Werkzeug geht. In der Praxis ist daher vor allem auf die Wertigkeit der Materialien von Bedeutung, an zweiter Stelle steht die Leichtgängigkeit der Reißverschlüsse. Diese sollten sich stets problemlos und ohne zu haken hin- und herbewegen lassen. Auch präzise und robuste Nähte sind wichtig sind ein wichtiger Gradmesser für die Qualität einer Fahrrad-Satteltasche.

Taschen bekannter Marken und Hersteller (wie bspw. die Seatpost-Bag-Satteltasche von Ortlieb) haben bei diesem Kriterium potenziell die Nase vorn. Allerdings fallen die Unterschiede insgesamt nicht allzu stark aus. Selbst Produkte von absoluten No-Name-Herstellern weisen meist eine noch akzeptable Materialqualität auf.

Markenprodukte lohnen sich dennoch: Da die Preisspanne eher gering ist und sie Markenartikel wie Deuter-, Topeak- oder Vaude-Fahrrad-Satteltaschen günstig erwerben können, lohnt sich in jedem Fall der Griff zu Taschen bekannter Hersteller.

Grundsätzlich sind deren Produkte von besserer Qualität, sodass sich eine Investition auch langfristig auszahlt. Besonders Taschen und Rucksäcken von Ortlieb und Vaude gelten als ausgesprochen hochwertig, sodass wir Ihnen hier bedenkenlos zum Kauf raten können.

befestigungsmechanismus tasche sattel

Die einfachste Möglichkeit, Taschen am Sattel zu befestigen, erfolgt mithilfe sog. Klickflixverschlüsse des Herstellers Rixen und Kaul. Nur wenige Handgriffe sind nötig, um die Tasche nach erfolgter Erstmontage der Halterung zu befestigen und wieder abzunehmen.

satteltasche fahrrad anbringen

Klickflixverschlüsse sind bei Fahrrad-Satteltaschen jedoch eher die Ausnahme. Weit häufiger kommen Klettverschlüsse und Schnallen zum Einsatz, die sich jedoch in der Bedienung deutlich unpraktischer sind.

3.2. Befestigungsmechanismus: Klickflix ist unschlagbar und anderen Systemen überlegen

ratschenverschlusfahrradtasche sattel

Ratschenverschlüsse wie bei der Ortlieb-Seatpost-Bag funktionieren ähnlich wie Klickverschlüsse leichtgängig und zuverlässig. Der Komfort überzeugte viele Nutzer in ihren Fahrrad-Satteltaschen-Tests.

Einige der besten Fahrrad-Satteltaschen sind mit einem Klickflix-Mechanismus ausgestattet. Klickflix-Systeme (entwickelt vom Hersteller Rixen und Kaul) sind extrem praktisch, da sie sich nach erfolgter Erstmontage leicht bedienen lassen. Hinzu kommt, dass Sie Ihre Fahrradtasche für den Sattel mit nur einem Klick an der Halterung befestigen und wieder abnehmen können.

Obwohl (anders als bei Lenkertaschen) derartige Befestigungssysteme noch nicht zur gängigen Standardausrüstung gehören, sollten Sie versuchen, Ausschau nach einer Fahrrad-Satteltasche mit Klickflix-Mechanismus zu halten, da diese praktische Befestigung anderen überlegen ist.

Kombisysteme und Ratschenverschlüsse: Werden Mechanismen verwendet, die den Klickflix- oder einen ähnlichen Verschluss mit Schnallen oder Klett kombinieren, funktionieren diese in der Regel ebenfalls gut und schnell. Auch Ratschenverschlüsse sind insgesamt zuverlässig und praktisch, da sie in der Lage sind, die Tasche stabil an der Sattelstütze festzuzurren.

Klettverschluss: Für weit weniger ideal halten wir die ausschließliche Verwendung von Klett. Sind mehrere Klettstriemen vorhanden, um die Fahrradtasche an Sattel und Sattelstütze zu befestigen, ist dies meist deutlich umständlicher als bei den oben beschrieben Systemen. Darüber hinaus lassen sich Taschen mit Klettverschluss weniger gut fixieren, was bei Satteltaschen am MTB (sofern Sie in schwerem Gelände unterwegs sind) zu erhöhter Reibung und damit zu stärkerem Verschleiß führen kann.

formstabile satteltasche

Viele Produkte können mit guter Formstabilität überzeugen. Solider, konturbeständiger Stoff gilt u. a. als sicherheitsrelevanter Faktor, da zu stark ausgebeulte und unter Spannung stehende Taschen sich im schlechtesten Fall aus Ihrer Halterung lösen und auf die Straße fallen könnten.

3.3. Formstabilität: Konturbeständiger Stoff dämmt Abnutzung und Verschleiß ein

satteltasche fahrrad vollgepackt

Vermeiden Sie es, Ihre Fahrradtasche für den Sattel bis zum Anschlag vollzustopfen. Nähte und Stoff werden dadurch unnötig stark strapaziert und verschlissen.

Damit Sie an Ihrer Satteltasche lange Freude haben und sie auch nach Jahren noch mit auf Tour nehmen können, ist eine hohe Formstabilität im gepackten Zustand unerlässlich. Generell gilt: Ist die Tasche besonders formstabil, ist sie meist auch langlebiger, da sich die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Stoff stark abnutzt oder Nähte übermäßig strapaziert werden und reißen, erheblich reduziert.

Darüber hinaus ist eine gewisse Formstabilität auch ein sicherheitsrelevanter Faktor. Steht die gepackte Tasche zu sehr unter Spannung, kann sie sich unter Umständen von ihrer Halterung lösen und auf die Straße fallen. Besonders für nachfolgende Verkehrsteilnehmer stellt dies ein Sicherheitsrisiko dar. Wenn Sie eine Fahrrad-Satteltasche kaufen möchten, sollten Sie diesen Aspekt stets im Auge haben.

Zwischenfazit: Vollkommen unerheblich, ob Sie eine Fahrrad-Satteltasche für Kinder oder Erwachsene suchen und an welchen Fahrrad-Typ Sie diese anbringen möchten – die besten Modelle mussten bei der Verarbeitung und Handhabung überzeugen, um eine gute Note und eine der vorderen Platzierungen zu erhaschen.

Daher raten wir Ihnen vor allem zum Kauf von Taschen, die

  • hochwertig verarbeitet wurden
  • Klickflix-, Kombi- oder Ratschensysteme zur Befestigung nutzen
  • auch im gepackten Zustand formstabil bleiben
fahrrad-satteltasche-wasserdicht

Nur die wenigsten Fahrradtaschen für den Sattel sind komplett wasserdicht (z. B. Ortlieb). Transportieren Sie also Gegenstände, die nicht nass werden dürfen, sollten Sie diese bei Dauer- oder Starkregen lieber mit unters Regencape nehmen. Oder Sie vergewissern sich vor der Nutzung durch einen Fahrrad-Satteltaschen-Test, ob Ihr Modell wirklich vollkommen wasserdicht ist.

4. Ausstattung: Nur wenige Taschen halten komplett dicht

Auch die Ausstattung sollte für Sie bei der Wahl einer Satteltasche eine gewisse Rolle spielen. Neben dem Regenschutz beschränken sich die Besonderheiten der kleinen Satteltaschen nämlich häufig auf sicherheitsrelevante Aspekte wie Reflektoren oder Rücklichtlaschen. Vor allem, wenn Sie Ihre Satteltasche am Rennrad befestigen, kann eine entsprechende Lasche Sinn machen, da viele Rennräder standardmäßig nicht mit Licht ausgestattet sind.

Kategorie Kriterien
Ausstattungsatteltasche-fahrrad-reflektoren
  • Wasserdichtigkeit: Wie fällt der Schutz vor Regen aus? Sind die Fahrrad-Satteltaschen wasserdicht, stark oder zumindest kurzzeitig wasserabweisend?
  • Reflektoren: Enthalten die unterschiedlichen Modelle reflektierende Elemente, die zur erhöhten Sicherheit bei Nacht beitragen?
  • Lasche fürs Rücklicht: Sind sie mit einer zusätzlichen Lasche ausgestattet, an der sich ein Rücklicht anbringen lässt?

4.1. Wasserdichtigkeit: Für den Transport von Werkzeug reichen wasserabweisende Modelle aus

fahrrad-satteltasche-wasser

Besonders Nähte und Reißverschlüsse gelten als Schwachstellen bei wasserabweisenden Taschen. Sind diese intensivem oder andauerndem Regen ausgesetzt, bleibt der Inhalt nicht dauerhaft trocken.

Ob auf langen Fahrradtouren, Ausflügen, bei Einkäufen oder Fahrten in die Stadt: Als Zubehör fürs Bike taugen Satteltaschen nur etwas, wenn sie zumindest kurzzeitig wasserabweisend sind. Tatsächlich sind komplett wasserdichte Modelle (wie z. B. die Fahrrad-Satteltaschen von Ortlieb) eher die Ausnahme als die Regel.

Versuchen Sie, bei Ihrer Entscheidung dennoch vollständig undurchlässigen Produkten den Vorzug zu geben, da diese selbst dem stärksten Wolkenbruch problemlos gewachsen sind.

Als Alternative bieten sich aber auch stark wasserabweisende Taschen an. Auch sie können insgesamt überzeugen, da nur wirklich große Wassermengen oder Dauerregen über einen längeren Zeitraum zum langsamen Eindringen von Feuchtigkeit führen.

Da Sie in den kleinen Taschen ohnehin am ehesten Werkzeug transportieren werden (bei der Stiftung Warentest erhalten Sie übrigens das passende Buch zu Fahrradreparaturen für unterwegs), ist das Durchsickern von Wasser über Nähte und Zippverschlüsse verkraftbar. Anders sieht es allerdings aus, wenn Sie Ihr Smartphone oder Portemonnaie in der Satteltasche transportieren möchten. Ist das der Fall, sollten Sie ausschließlich zu wasserdichten Exemplaren greifen.

satteltaschen ausstattung

Zwar Reflektoren und Rücklichtlaschen spielen eine eher untergeordnete Bedeutung bei der Benotung einer Fahrrad-Satteltasche zugemessen haben, dennoch halten wir derart sicherheitsrelevante Merkmale für durchaus wichtig. Gut, dass die meisten Produkte standardmäßig mit diesen Attributen ausgestattet sind.

satteltasche-reflexgarn

Besonders innovativ: Die Ortlieb Saddle-Bag High Visibility ist mit sogenanntem Reflexgarn durchzogen, das stark reflektiert, sobald es angeleuchtet wird.

4.2. Rücklichtlasche und Reflektoren: Praktische Eigenschaften für eine erhöhte Sichtbarkeit

Gibt es abschließbare Satteltaschen?

Nur selten werden Sie abschließbare Fahrradtaschen für den Sattel finden, die sich mithilfe eines Schlüssels fest mit der Halterung verbinden lassen. Sollten Sie Ihr Fahrrad also nur kurz draußen anschließen, um schnell in den nächsten Supermarkt zu flitzen, empfiehlt es sich dringend, die Satteltasche mitzunehmen.

Elemente, die die Sicherheit bei Nachtfahrten erhöhen, sollten bei einer Tasche fürs Rennrad keinesfalls fehlen. Aber auch an Rädern, die standardmäßig mit Reflektoren und Licht ausgestattet sind, bieten Sattelstützentaschen mit sicherheitsrelevanten Extras nicht zu unterschätzende Vorteile.

Im direkten Fahrrad-Satteltaschen-Vergleich fällt jedoch auf, dass Besonderheiten dieser Art zum gängigen Standard gehören. Fast alle Produkte sind demnach mit einer Lasche zur Befestigung eines akku- oder batteriebetriebenen Rücklichts sowie reflektierenden Elementen wie Streifen, Logos oder Schrift ausgestattet.

Zwischenfazit: Jede Fahrradtasche für den Sattel sollte über eine angemessene Ausstattung verfügen. Ein adäquater Regenschutz gehört unserer Ansicht nach ebenso dazu wie unterschiedliche Eigenschaften, die der Erhöhung der Sicherheit, bspw. an standardmäßig nicht mit Beleuchtung ausgestatteten Rennrädern oder MTBs, dienen.

Im besten Fall entscheiden Sie sich für ein Produkt, das

  • wasserdicht, zumindest aber zeitweise wasserabweisend ist
  • über Reflektoren verfügt
  • eine Lasche zur Befestigung eines Rücklichtes aufweist
fahrrad satteltaschen faecher

Kleine Satteltaschen benötigen nicht unbedingt mehrere Fächer. Ein bis zwei kleine Organisationsfächer können allerdings durchaus Sinn machen, damit Sie Ihr Multitool oder anderen Kleinkram beim Öffnen sofort griffbereit zu haben.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Fahrrad-Satteltaschen

Konnten wir all Ihre Fragen zu Fahrrad-Satteltaschen klären? Wenn nicht, hilft Ihnen vielleicht das folgenden Kapitel weiter.

5.1. Über welche Fächer und welches Volumen sollte eine Fahrrad-Satteltasche verfügen?

trinkflaschenhalterung-fahrrad-satteltasche

Gute Idee: Die RockBros Satteltasche verfügt über eine Trinkflaschenhalterung, die es erlaubt, auch während der Fahrt zu trinken.

Da Sattelstützentaschen in der Regel lediglich für den Transport von kleineren Dingen oder Werkzeug vorgesehen sind, halten wir unterschiedliche Fächer nicht zwingend für notwendig. Ein bis zwei kleine Organisationsfächer können für Radler, die Ordnung lieben, zwar durchaus Sinn ergeben, eine höhere Anzahl an Fächern finden wir für derart kleine Taschen jedoch überdimensioniert.

Als Fassungsvermögen halten wir Modelle mit 0,5 bis ca. zwei Liter für angemessen. Sollten Sie Ihre Tasche jedoch zusätzlich auch zum Verstauen einer Regenjacke oder eines Wechselshirts benötigen, darf sie gerne auch etwas größer ausfallen – probieren Sie am besten im Rahmen eines persönlichen Fahrrad-Satteltaschen-Tests selbst aus, wieviel Platz Sie benötigen.

5.2. Welche Alternativen zur Sattelstützentasche gibt es?

Satteltaschen fallen für Sie doch zu klein aus und Sie wünschen sich als Fahrradzubehör eine größere Alternative? Dann schauen Sie sich in nachfolgender Tabelle um, in der wir Ihnen ähnliche Produkte zum Thema präsentieren:

Alternative Eigenschaften & Besonderheiten
Gepäckträgertasche

gepaecktraegertasche

  • in der Regel deutlich größeres Volumen
  • ideal für Kleidung auf längeren Touren
  • häufig wasserdicht, einige Produkte nur wasserabweisend
  • typischerweise mit Klick-, Schnallen- oder Klettverschlüssen

zum Fahrradtaschen-Vergleich

+ hervorragend als Stauraum für Kleidung
- nur am Gepäckträger montierbar

Lenkertasche

lenkertasche

  • meist mit größerem Fassungsvermögen ausgestattet
  • gut für die nötigste Ausrüstung geeignet
  • manche Modelle komplett wasserdicht, viele mit Regenhülle
  • sowohl mit Klick-, Klett- als auch Schnallensystem erhältlich

zum Lenkertaschen-Vergleich

+ sehr gut für das notwendigste Fahrradzubehör
- für sperrige Gegenstände kaum geeignet