Minipumpen-Test 2018

Die 11 besten Mini-Fahrradpumpen im Vergleich.

Auf Radtour gerade den Platten geflickt und bereit, den Reifen mit Luft zu füllen? Ohne eine herausragende Minipumpe kann das zur Qual werden. Kaufen Sie daher vor allem Modelle, die leichtgängig sind und mit nur wenigen Hüben hohen Druck aufbauen.

Sie suchen eine flexible Pumpe, mit der Sie auch Ihr Rennrad prall aufpumpen können? Dann halten wir Minipumpen mit zweistufigem Pumpsystem für empfehlenswert. Erfahren Sie jetzt in unserer Testtabelle, welche Modelle über ein solches System und weitere praktische Funktionen verfügen.
Aktualisiert: 24.08.2018
17 von 11 der besten Minipumpen im Test

Bewerten

4,5/5 aus 21 Bewertungen
Minipumpen-Test
Crankbrothers Gem LCrankbrothers Gem L
SKS TwinjexSKS Twinjex
Pro Bike Tool Mini-FahrradpumpePro Bike Tool Mini-Fahrradpumpe
Lecci Mini Pump 2728Lecci Mini Pump 2728
Lezyne Pressure DriveLezyne Pressure Drive
Topeak RaceRocket MTTopeak RaceRocket MT
VeloChampion Legierungs 7VeloChampion Legierungs 7
Topeak Micro RocketTopeak Micro Rocket
Fischer 85593Fischer 85593
VeloChampion Legierung 9VeloChampion Legierung 9
Fischer 85573Fischer 85573
Testsieger Crankbrothers Gem L Preis-Leistungs-Sieger SKS TwinjexPro Bike Tool Mini-FahrradpumpeLecci Mini Pump 2728Lezyne Pressure DriveTopeak RaceRocket MTVeloChampion Legierungs 7Topeak Micro RocketFischer 85593VeloChampion Legierung 9Fischer 85573
Modell Crankbrothers Gem L SKS Twinjex Pro Bike Tool Mini-Fahrradpumpe Lecci Mini Pump 2728 Lezyne Pressure Drive Topeak RaceRocket MT VeloChampion Legierungs 7 Topeak Micro Rocket Fischer 85593 VeloChampion Legierung 9 Fischer 85573

Testergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,6 befriedigend
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,6 befriedigend
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 3,3 befriedigend
07/2018
Kundenwertung
bei Amazon
4 Bewertungen
68 Bewertungen
125 Bewertungen
61 Bewertungen
162 Bewertungen
30 Bewertungen
392 Bewertungen
18 Bewertungen
118 Bewertungen
60 Bewertungen
20 Bewertungen
Meinung des testenden Redakteurs
Die Crank Brothers Gem L besitzt zwei Stufen: Mit der einen lassen sich ohne viel Kraft Drücke bis 9 Bar erreichen, mit der anderen erhöhen Sie die Luftzufuhr. Absolut überzeugendes Konzept.
Dank zweistufigem Pumpsystems sind nur wenige Hübe nötig, um einen Reifen zu füllen. Zudem lässt sich die SKS Twinjex leicht bedienen, was im Test zum guten Abschneiden beitrug.
Die Pro Bike Tool Mini-Fahrradpumpe lässt sich leicht bedienen. Bei der Geschwindigkeit lag sie im Test allerdings nur im Mittelfeld. Dank solider Funktion dennoch eine der besseren Pumpen.
Sehr lang und mit viel Power: Die Lecci Mini Pump 2728 ist ab einem Druck von ca. 2 Bar zwar etwas schwergängig, dafür lassen sich Reifen mit wenigen Hüben prall mit Luft befüllen.
Trotz kurzem Griff und hoher Wärmeentwicklung im Zylinder: Die Lezyne Pressure Drive überzeugt durch hohe Luftzufuhr bei wenigen Hüben. Einziges Manko: der hohe Kraftaufwand.
Schickes Design, geringes Gewicht und eine enorme Geschwindigkeit zeichnen die Topeak RaceRocket MT aus. Da im Test jedoch viel Kraft nätig war, reichte es nur zu einem Platz im Mittelfeld.
Klein, leicht und ohne Extras: Die VeloChampion Legierungs 7 ist auch bei hohen Drücken leicht bedienbar, wegen des kleinen Zylinders dauert das Aufpumpen aber ziemlich lange.
Interessant für Radler, die nach sehr kleinen Pumpen suchen: Die Topeak Micro Rocket ist mini und ohne viel Kraft anwendbar. Allerdings dauert das Befüllen der Reifen ewig.
Die Fischer 85593 erfüllte alle Anforderungen durchschnittlich und wies im Test weder Stärken noch Mängel auf. Schwach fanden wir aber, dass die Pumpe ohne Halterung geliefert wird.
Solide Pumpe ohne überragende Highlights. Die VeloChampion Legierungs 9 pumpt langsam, ist aber dennoch relativ gut bedienbar. Größtes Plus: die kleine Druckanzeige.
Bei höherem Reifendruck kaum mehr händelbar. Im Test machte die Fischer 85573 keine gute Figur: Das Pumpen ist sehr anstrengend, dauert lange und es entweicht zudem ständig Luft.
Testergebnisse: Komfort & Pumpleistung
Gewichtung: 80 %
Leichtgängigkeit beim Pumpen
sehr leicht­gängig

relativ leicht­gängig

sehr leicht­gängig

relativ schwer­gängig

relativ schwer­gängig

relativ schwer­gängig

sehr leicht­gängig

extrem leicht­gängig

relativ leicht­gängig

relativ leicht­gängig

sehr schwer­gängig
Pumpgeschwindigkeit
Anzahl Hübe, um 4 Bar zu erreichen

extrem sch­nell
(ca. 200 Hübe)

extrem sch­nell
(ca. 180 Hübe)

relativ sch­nell
(ca. 390 Hübe)

extrem sch­nell
(ca. 200 Hübe)

sehr sch­nell
(ca. 270 Hübe)

extrem sch­nell
(ca. 190 Hübe)

relativ langsam
(ca. 480 Hübe)

sehr langsam
(ca. 820 Hübe)

relativ sch­nell
(ca. 330 Hübe)

relativ langsam
(ca. 450 Hübe)

relativ langsam
(ca. 480 Hübe)
Max. Druck
(laut Hersteller)

9 bar

8 bar

8,3 bar

9 bar

15 bar

6 bar

7 bar

11 bar

8 bar

8,3 bar

8 bar
Teilergebnis
Komfort & Pumpleistung

350 von 400 Punkten

300 von 400 Punkten

280 von 400 Punkten

270 von 400 Punkten

250 von 400 Punkten

260 von 400 Punkten

250 von 400 Punkten

270 von 400 Punkten

240 von 400 Punkten

210 von 400 Punkten

130 von 400 Punkten
Testergebnisse: Ventileignung & Ausstattung
Gewichtung: 20 %
Passt für Ventiltypen
(Dunlop | Sclaverand | Schrader)
Weitere Bezeichnungen fürs Dunlopventil sind:
  • Blitzventil
  • Woodventil
  • englisches Ventil
  • Normalventil
  • Alligatorventil
  • deutsches Ventil
  • Hollandventil
Weitere Bezeichnungen fürs Sclaverandventil sind:
  • Rennradventil
  • Presta-Ventil
  • französisches Ventil
  • Schlauchreifenventil
Weitere Bezeichnungen fürs Schraderventil sind:
  • PKW/KFZ-Ventil
  • MTB-Ventil
  • Autoventil
| | | | | | | | | | | | | | | | | | | | | |
Mit Druckanzeige
(Manometer)
Mit Feststellhebel oder Schraubaufsatz crankbrothers gem l
sks-twinjex
pro-bike-tool-mini-fahrradpumpe
lecci-mini-pump-2728
lezyne-pressure-drive
topeak-race-rocket
velochampion-legierungs-7
topeak-micro-rocket
fischer-85593
velochampion-legierungs-9
fischer-85573
Mit Schlauch
(erhöht Flexibilität)
Mit Rahmenhalterung
separat erhält­lich

separat erhält­lich
Teilergebnis
Ventileignung & Ausstattung

70 von 100 Punkten

70 von 100 Punkten

80 von 100 Punkten

70 von 100 Punkten

80 von 100 Punkten

80 von 100 Punkten

70 von 100 Punkten

45 von 100 Punkten

60 von 100 Punkten

90 von 100 Punkten

80 von 100 Punkten
Sonstige Produktinformationen
Gewichtung: ohne Wertung
Länge 21,5 cm 26 cm 18,5 cm 28,5 cm 24 cm 20 cm 19 cm 16 cm 20,5 cm 23 cm 24,5 cm
Gewicht 172 g 180 g 117 g 159 g 121 g 146 g 99 g 77 g 84 g 153 g 143 g
Vor- und Nachteile
  • sehr leicht­gängig
  • extrem hohe Pum­p­­ge­­schwin­­di­g­keit
  • zwei Stufen zum Pumpen (unter­schied­liche Modi)
  • Kein Fest­hal­te­griff am Pump­kopf
  • extrem hohe Pump­ge­schwin­dig­keit
  • zwei Stufen zum Pumpen (unter­­schie­d­­liche Modi)
  • sehr lang
  • sehr leicht­gängig
  • kompakt
  • leicht
  • quietscht beim Pumpen
  • läuft sch­­nell heiß
  • extrem hohe Pump­ge­schwin­dig­keit
  • abklapp­barer Griff
  • relativ schwer­gängig
  • sehr lang
  • sehr hohe Pump­ge­schwin­dig­keit
  • leicht
  • relativ schwer­gängig
  • Griff könnte länger sein
  • läuft sch­nell heiß
  • extrem hohe Pump­ge­schwin­dig­keit
  • leicht
  • relativ schwer­gängig
  • sehr leicht­gängig
  • kompakt
  • sehr leicht
  • relativ lang­same Pump­ge­schwin­dig­keit
  • extrem leicht­gängig
  • sehr kom­pakt
  • sehr leicht
  • sehr lang­same Pump­ge­schwin­dig­keit
  • nicht für Auto­ven­tile geeignet
  • Griff könnte länger sein
  • mit Adapter für Bälle
  • sehr leicht
  • ohne Rah­men­hal­te­rung
  • mit Mano­meter
  • abklap­p­­barer Griff
  • relativ lang­same Pump­ge­schwin­dig­keit
  • mit Mano­meter
  • leicht
  • sehr schwer­gängig
  • relativ lang­same Pump­ge­schwin­dig­keit
  • beim Pumpen ent­weicht Luft
  • ohne Rah­men­hal­te­rung
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Minipumpen-Test bei eBay entdecken!
Weiter »
Testsieger
Crankbrothers Gem L
1,6 (gut) Crankbrothers Gem L
4 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Getestete Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    410
Vergleich.org Statistiken

Minipumpen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Minipumpen-Test Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Minipumpen sind ein wertvolles Zubehör, das bei keiner Fahrradtour fehlen darf. Die ideale Pumpe funktioniert leichtgängig und befüllt zudem mit nur wenigen Hüben (Pumpbewegungen) die Reifen mit ausreichend Luft.
  • Achten Sie darauf, dass sich die Mini-Radpumpe Ihrer Wahl für die Ventile an Ihrem Fahrrad eignet. Mittlerweile lassen sich zwar fast alle Minipumpen universell für die drei gängigsten Ventil-Typen einsetzen, dennoch gibt es nach wie vor Ausnahmen.
  • Als praktisch empfinden wir Modelle, die mit Feststellhebel (meist Standard), Schlauchaufsatz und Manometer ausgestattet sind. Im Test erleichterten diese Attribute den Pumpvorgang und die Druckmessung. Als Besonderheiten somit durchaus sinnvoll, sind sie jedoch für den Testsieg nicht entscheidend.
minipumpen-test

Im Test der Mini-Fahrradpumpen haben wir eine Reihe unterschiedlicher Pumpen sowohl auf Leichtgängigkeit, Pumpgeschwindigkeit als auch auf Ausstattung und Besonderheiten überprüft.

Egal, ob Sie regelmäßig Fahrradfahren oder ob Sie Ihr Rad nur im Sommer aus dem Keller holen: Da die Reifen eines jeden Drahtesels mit fortdauernder Zeit sowohl bei Benutzung als auch Nichtbenutzung an Luft verlieren, sollten Sie zuhause und auf Touren stets eine Minipumpe griffbereit haben. Diese gibt es in verschiedensten Designs, mit unterschiedlichen Längen und Gewicht, was in erster Linie nicht nur ästhetische, sondern vor allem auch praktische Gründe hat.

minipumpe guenstig

Praktisches Prinzip: Bei der Crankbrothers Gem L lassen sich durch Drehen am Griff zwei unterschiedliche Pumpstufen einstellen.

Wer eine kleine und vor allem leichte Rennrad-Pumpe kaufen will, wird mittlerweile ebenso schnell fündig wie jemand, der nach einer MTB-Minipumpe Ausschau hält oder sich gar ohne große Ansprüche auf die Suche begibt. Doch wie können Sie die Unterschiede der einzelnen Mini-Fahrradpumpen erkennen, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden?

Lässt sich allein von den Maßen ableiten, wie leistungsstark die Pumpen sind oder bedarf es hier einer umfangreicheren Untersuchung? Wir haben den Praxistest für Sie gemacht und unter anderem festgestellt, dass kleine Fahrradpumpen mit einem geringen Kolbendurchmesser auch bei hohem Reifendruck noch leichtgängig funktionieren, im Gegenzug aber sehr viel mehr Hübe zum Füllen eines Reifens benötigen.

mini fahrradpumpe

Mehrere Pumpstufen erleichtern den Pumpprozess und gestalten diesen effektiver, da zwischen einem leichtgängigen Modus für hohe Drücke (Stufe 1, dargestellt auf Bild 1 und 2) und einem für hohe Pumpgeschwindigkeit (Stufe 2, dargestellt auf Bild 3 und 4) gewählt werden kann.

1. Minipumpen-Test 2018 - Fazit: Modelle mit mehrstufigem Pumpsystem konnten besonders überzeugen

Vergleich.org empfiehlt: Achten Sie beim Erwerb einer Minipumpe weniger auf die Ausstattung, sondern vor allem auf den Komfort, die Pumpleistung und die Ventileignung. Unser Minipumpen-Test hat gezeigt, dass kleine Handpumpen im Idealfall nicht nur leichtgängig sein, sondern zudem auch eine hohe Pumpgeschwindigkeit aufweisen sollten.

minipumpe guenstigDa beide Kriterien in erster Linie vom Durchmesser des Kolbens im Inneren der Pumpe abhängig sind, sich aber diametral entgegenstehen (kleiner Durchmesser fördert Leichtgängigkeit, großer Durchmesser hingegen Geschwindigkeit), müssen Sie selbst bei guter Verarbeitungsqualität entweder bereit sein, in einem dieser Bereiche Abstriche hinzunehmen oder sich für ein mehrstufiges Pumpsystem entscheiden.

Pumpen mit mindestens zwei Stufen bieten den Vorteil, dass Sie sich an die jeweilige Situation anpassen lassen. Stellen Sie die benötigte Stufe nach Belieben ein, egal, ob Sie gerade eine leichtgängige Funktionsweise bei hohen Drücken oder ein hohes Pumpvolumen bevorzugen. Derartige Produkte haben sich im Praxistest als ausgezeichnet bewährt, sodass wir Ihnen zum Kauf eines entsprechenden Modells raten möchten.

minipumpe testsieger

Ein hoher Komfort sowie eine möglichst hohe Pumpgeschwindigkeit waren Grundvoraussetzung, um im Praxistest einen der vorderen Plätze zu belegen.

2. Minipumpen-Test 2018 - So haben wir getestet

minipumpe kriterienIn unserem Test der Mini-Fahrradpumpen haben wir besonderen Wert auf die Kategorie Komfort und Pumpleistung gelegt. Da es Hauptaufgabe einer jeden Luftpumpen fürs Rad ist, sowohl leichtgängig als auch schnell zu arbeiten, ist ein Abschneiden mit sehr guten bis herausragenden Ergebnissen Grundvoraussetzung, um Minipumpen-Testsieger zu werden.

Natürlich sollten Minipumpen fürs Fahrrad zudem variabel einsetzbar sein und sich für unterschiedliche Typen von Ventilen eignen. Auch Ausstattungsmerkmale, die den Prozess des Pumpens erleichtern, die Montage am Rad oder die Kontrolle des Drucks ermöglichen, halten wir für relevant, sodass wir sie bei der Bewertung adäquat berücksichtigt haben.

minipumpe fahrrad

Je kürzer der Kolben und je kleiner sein Durchmesser, desto leichter lässt sich Luft in den Reifen pumpen.

3. Komfort & Pumpleistung: Kaum eine Pumpe ist leichtgängig und schnell zugleich

Minipumpen sind im Vergleich zu hochwertigen Standpumpen weder besonders komfortabel noch schnell, wenn es um das Befüllen eines Reifens geht. Das liegt allerdings in der Natur der Sache, schließlich sind die kleinen Bike-Pumpen auch nicht darauf ausgelegt, zuhause im Garten Fahrradreifen in nur wenigen Sekunden prall aufzupumpen.

Vielmehr eignen sich die kleinen Radpumpen zur Mitnahme im Rucksack, am Fahrrad oder in der Gepäckträgertasche, sodass man sie im Gegensatz zur sperrigen Standpumpe jederzeit mitführen kann und im Notfall griffbereit hat. Dennoch gibt es hinsichtlich Leichtgängigkeit und Pumpgeschwindigkeit auch zwischen den einzelnen Mini-Luftpumpen fürs Fahrrad relevante Unterschiede, die wir Ihnen in folgenden Unterkapiteln näher erläutern möchten.

KategorieKriterien
Komfort & Pumpleistung
Gewichtung im Test: 80 %minipumpe leichtgaengig
  • Leichtgängigkeit: Wie hoch ist der Kraftaufwand, um Luft in den Reifen zu pumpen?
  • Pumpgeschwindigkeit: Wie viele Wiederholungen benötigt man beim Pumpen, um einen Druck von vier Bar zu erreichen?
  • Max. Druck: Bis zu welchem Druck dürfen die Fahrradpumpen für unterwegs verwendet werden?

3.1. Leichtgängigkeit beim Pumpen: Je kleiner der Kolben, desto besser

Im Minipumpen-Test fiel auf: Viele Modelle unterscheiden sich wesentlich bei der Handhabung. Während sich bei geringem Reifendruck von bis zu zwei Bar grundsätzlich alle Minipumpen fürs Fahrrad ohne größeren Kraftaufwand bedienen ließen, war dies bei höheren Drücken nicht mehr der Fall.

minipumpe griff abklappbar

Ein um 90 Grad abklappbarer Griff (rechts im Bild) bringt beim Pumpen wesentliche Vorteile, da er einen effektiveren Einsatz von Kraft erlaubt.

Dabei wurde offensichtlich, dass tendenziell außergewöhnlich kleine bzw. schmale Pumpen bei der Leichtgängigkeit im Vorteil sind. Das hat in erster Linie einen physikalischen Grund. Denn grundsätzlich gilt: Je kleiner der Kolbendurchmesser im Inneren der Pumpe, desto geringer ist der Kraftaufwand, um ihn gegen den Luftwiderstand zu bewegen.

Hinzu kommt zudem die Verarbeitungsqualität, die auf die Funktionsweise von Mini-Fahrradpumpen ebenfalls wesentlichen Einfluss hat und die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung auf jeden Fall berücksichtigen sollten.

Bedenken Sie: Geht es Ihnen vor allem darum, besonders leichtgängig Luft in die Fahrradreifen zu pumpen, sollten Sie vor allem kleine, schmale Minipumpen kaufen, die über einen möglichst geringen Kolbendurchmesser verfügen.

Leichtere Handhabung: Einige Modelle weisen darüber hinaus einen um 90 Grad klappbaren Griff auf. Dieser erleichtert bei höheren Drücken das Pumpen, da er eine bessere Übersetzung der eingesetzten Kraft ermöglicht.

minipumpe kaufen

Die Pumpgeschwindigkeit hängt vor allem vom Volumen des Kolbens ab. Je größer der Durchmesser und die Länge ausfallen, desto mehr Luft lässt sich mit nur einem Hub in den Reifen pumpen. Allerdings hängt die Effektivität beim Pumpen zusätzlich auch von der Qualität der Verarbeitung ab.

3.2. Pumpgeschwindigkeit: Ein voluminöser Zylinder mit großem Kolben sorgt für ausreichend Power

Die Pumpgeschwindigkeit gibt an, wie viele Hübe (Pumpwiederholungen) Sie brauchen, um einen bestimmten Druck im Reifen aufzubauen. Da für Trekking- und Cityräder in der Regel drei bis fünf Bar Standard sind, haben wir im Minipumpen-Test mit allen Modellen bis auf vier Bar gepumpt.

mtb-minipumpe

Größe unterschiedlicher Kolben im Vergleich: Mit der Topeak Micro Rocket (links im Bild) benötigten wir ca. 820 Hübe, um einen Reifen auf vier Bar aufzupumpen. Bei der Velochampion Legierungs 9 (mittig im Bild) waren es ca. 450, bei der Lecci Mini Pump 2728 (rechts im Bild) hingegen nur etwa 200 Hübe.

Ebenso wie bei der Leichtgängigkeit zeigten sich auch hier z. T. große Differenzen, die ebenfalls vor allem mit der Größe des Kolbens zusammenhängen. Die Spanne der Ergebnisse im Test war enorm. Während die schnellsten Minipumpen nur etwa 180 bis 200 Hübe benötigten, brauchten die langsamsten mehr als 800.

Obwohl ein geringer Durchmesser auf der einen Seite wie oben beschrieben zu einer soliden und wenig kraftintensiven Art der Bedienung beiträgt, verhindert er auf der anderen Seite, dass sich beim Pumpen große Mengen an Luft bewegen lassen. Konkret bedeutet das: Je größer der Kolbendurchmesser, desto mehr Luft lässt sich mit nur einem Hub in den Reifen pumpen.

Schnell und leichtgängig? Da ein geringer Kolbendurchmesser zu hoher Leichtgängigkeit und geringer Geschwindigkeit führt, ein großer Durchmesser hingegen das Gegenteil bewirkt, werden Sie bei den meisten Pumpen Abstriche in einem bestimmten Bereich machen müssen.

Eine Ausnahme bilden allerdings Mini-Fahrradpumpen mit mehreren Pumpstufen (z. B. die Gem-L-Minipumpe von Crankbrothers). Bei ihnen können Sie meist zwei Stufen einstellen und so zwischen hoher Leichtgängigkeit (lohnenswert im Hochdruckbereich) und großer Luftmengenzufuhr (lohnenswert im Niedrigdruckbereich) wählen. Welche Vor- und Nachteile die Pumpen im Vergleich mit anderen Modellen haben, zeigt Ihnen die nachfolgende Übersicht:

  • leichtgängig zu bedienen
  • hohe Pumpgeschwindigkeit
  • erreicht relativ leicht auch hohe Drücke
  • potenziell anfälliger für Defekte
druck messen reifen

Im Minipumpen-Test haben wir die Leistungsfähigkeit der einzelnen Modelle nicht komplett ausgereizt. Allerdings ist bei vielen Modellen der Kraftaufwand bereits bei Drücken unter vier Bar derart hoch, dass die meisten Pumpen kaum mehr als fünf bis sechs erreichen dürften.

3.3. Max. Druck: Bei fünf bis sechs Bar ist häufig Schluss

Typischer Reifendruck bei unterschiedlichen Fahrrädern
  • Mountainbike: 2 - 5 Bar
  • Cityrad: 3 - 5 Bar
  • Trekkingrad: 3 - 5 Bar
  • Rennrad: 7 - 9 Bar

An der Seitenwand eines jeden Reifens ist in der Regel eine Spanne mit zulässigen Luftdrücken ablesbar.

Falls Sie Rennradfahrer oder Bahnrennsportler sind und für Ihr Rennrad eine Minipumpe suchen, die in der Lage ist, auch hohe Drücke im Bereich zwischen acht und neuen Bar zu erreichen, sollten Sie sich vor dem Erwerb einer Pumpe genau informieren und die meist mehr als optimistischen Herstellerangaben dringend hinterfragen.

Zwar haben wir in unserem Minipumpen-Test darauf verzichtet, den maximal möglichen Druck bei jeder Pumpe exakt zu überprüfen, dennoch konnten wir hier eine klare Tendenz feststellen.

minipumpe rennrad

Nicht nur wir haben es im Test festgestellt, auch die Stiftung Warentest weist darauf hin, dass vielen Minipumpen der nötige Druck fehlt (bspw. um Rennradreifen prall zu füllen).

Radpumpen, die wir in unserer Tabelle als relativ leichtgängig, relativ schwergängig oder sehr schwergängig (z. B. SKS Twinjex oder Lezyne Pressure Drive) klassifiziert haben, könnten in der Theorie durchaus stabil genug sein, um die vom Hersteller angegebenen Drücke zu erreichen. In der Praxis waren sie aber bereits bei unter vier Bar nicht mehr sonderlich leicht zu bedienen, sodass wir das Erreichen von Drücken, die oberhalb von ca. fünf bis sechs Bar liegen, für utopisch halten.

Anders sieht es hingegen bei Modellen aus, die dank kleinem Kolbendurchmesser auch bei vier Bar noch sehr oder sogar extrem leichtgängig funktionierten (z. B. Topeak Micro Rocket oder Crank Brothers Gem L). Mit derartigen Pumpen lassen sich in der Regel auch hohe Drücke gut erreichen, weshalb sie sich ideal als Rennrad-Luftpumpen einsetzen lassen.

Zwischenfazit: Komfort und Pumpleistung spielen nicht nur bei Mountainbike-Pumpen für unterwegs, sondern auch bei jeder anderen Minipumpe eine wichtige Rolle. Nur Produkte, die in dieser Kategorie mit Bestnoten überzeugen konnten, sind aus unserer Sicht für die unterschiedlichsten Anforderungen gerüstet.

Kaufen Sie daher vor allem Mini-Fahrradpumpen, die

  • sich auch bei höheren Drücken noch leichtgängig bedienen lassen
  • einen Reifen mit nur wenigen Wiederholungen aufpumpen können
  • in der Lage sind, Drücke mit mehr als sechs Bar zu erreichen
minipumpe ventile

Bei der Eignung für unterschiedliche Ventil-Arten gibt es kaum Unterschiede. Fast sämtliche Pumpen lassen sich universell für die drei gängigsten Fahrradventile einsetzen (von links nach rechts: Schrader-, Sclaverand- und Dunlopventil). Somit können Sie ohne großen Aufwand sowohl Ihr MTB, als auch Ihr City-, Trekking- oder Rennrad aufpumpen.

4. Ventileignung & Ausstattung: Extras erleichtern den Pumpvorgang

Auch die beste Minipumpe wird für Sie keinen Wert haben, sofern sie nicht auf die Ventile Ihres Fahrrades passt. Achten Sie daher genau darauf, für welche Typen von Ventilen sich die kleinen Pumpen eignen. Hinzu kommt, dass viele der kleinen Pumpen für unterwegs mit einigen spannenden Besonderheiten ausgestattet sind. Erfahren Sie in nachfolgenden Unterkapiteln, um welche Merkmale es sich handelt und wo deren Vorteile liegen.

KategorieKriterien
Ventileignung & Ausstattung
Gewichtung im Test: 20 %minipumpe ventile
  • Eignung für Ventile: Sind die Mini-Fahrradpumpen für Autoventile (Schraderventile), Dunlopventile und Sclaverandventile gleichermaßen geeignet?
  • Druckanzeige: Sind die Minipumpen mit Manometer zur Druckanzeige ausgestattet?
  • Feststellhebel und Schlauch: Welche Modelle verfügen über einen Hebelstrecker und einen flexiblen Schauchaufsatz?
  • Rahmenhalterung: Ist eine Halterung im Lieferumfang enthalten, die sich am Rahmen befestigen lässt?

4.1. Eignung für unterschiedliche Ventile: Fast alle Pumpen sind universell einsetzbar

minipumpe ventile eignung

Die meisten Pumpen lassen sich universell für die drei gängigsten Ventil-Typen einsetzen. Zwei Bauformen sind besonders verbreitet: Links ein Pumpkopf mit Doppelöffnung, der sofort einsatzbereit ist, rechts einer, den Sie abhängig vom Ventil ggf. kurz umbauen müssen.

Ob Sie sich nun für eine günstige Minipumpe entscheiden oder ein Produkt einer bekannten Marke oder eines Herstellers wie SKS, Topeak oder Lezyne bevorzugen – geht es um die Ventileignung, können Sie prinzipiell kaum etwas falsch machen. Die meisten modernen Mini-Fahrradpumpen sind universell einsetzbar und für die drei gängigsten Ventil-Typen am Fahrrad hervorragend geeignet.

Sollte Ihre Pumpe für Sclaverandventile, Dunlop- oder Schraderventile nicht verwendet werden können, müssen Sie sich aber nicht zwingend für ein neues Modell entscheiden. In der Regel reicht ein Minipumpen-Adapter, mit dem sich die Ventilöffnung entsprechend anpassen lässt.

Pumpe und Ventil nicht kompatibel? In der Regel stellen Kompatibilitätsprobleme keine ernsthafte Herausforderung dar. Sowohl online als auch im Fachhandel können Sie spezielle Adapter kaufen, mit denen Sie das Ventil über ein aufschraubbares Verbindungsstück zu einer anderen Fahrradventil-Art umrüsten können.

austattung minipumpe

Praktische Ausstattungsmerkmale, die wir im Test positiv bewertet haben: Praktische Druckanzeige, flexibler Schlauch und Feststellhebel.

4.2. Besondere Ausstattungsmerkmale: Schlauch und Hebelstrecker sorgen für flexible Handhabung

mini luftpumpe fahrrad

Die Micro Rocket von Topeak besitzt keinen Feststellhebel oder aufschraubbaren Kopf, wodurch das Pumpen mitunter erschwert wird.

Zu den praktischen Merkmalen, die wir in unserem Minipumpen-Test positiv bewertet haben, gehören vor allem Manometer, Feststellhebel und Schlauchaufsätze. Mit einem Manometer können Sie jederzeit sehen, wie viel Druck sich bereits im Reifen befindet. Doch während Druckanzeigen bei Stand- oder Fußpumpen zum absoluten Standard gehören, verzichten viele Minipumpen nach wie vor auf diese sinnvolle Besonderheit.

Betrachtet man alle getesteten Modelle im direkten Minipumpen-Vergleich, fällt zudem auf, dass Feststellhebel im Gegensatz zu Manometern auch bei Minipumpen weit verbreitet sind. Solche Hebelstrecker ermöglichen eine flexible Handhabung beim Pumpen, da die Radpumpe nach dem Betätigen des Hebels nicht mehr vom Ventil rutschen kann. Noch flexibler gestaltet sich der Pumpprozess, wenn die Minipumpe mit einem Schlauch ausgestattet ist, der sich als eine Art Aufsatz auf den Pumpenkopf schrauben lässt.

Zwischenfazit: Grundsätzlich erleichtern Ausstattungsmerkmale wie Verbindungsschlauch, Manometer oder Hebelstrecker den Prozess des Pumpens und der Druckkontrolle, sodass wir sie im Praxistest insgesamt positiv bewertet haben.

Da jedoch vor allem gutes Abschneiden in der Kategorie Komfort und Pumpleistung ausgezeichnete Minipumpen kennzeichnen, halten wir die hier benannten Besonderheiten eher für praktische Extras als für notwendige Komponenten.

fahrradpumpe

Falls Sie zusätzlich zu einer Minipumpe auch eine Stand- oder Fußpumpe gebrauchen könnten, empfehlen wir Ihnen, einen Blick in unseren Fahrradpumpen-Test zu werfen.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Minipumpen

5.1. Welche Alternativen zur Mini-Handpumpe gibt es?

Eine Minipumpe ist doch nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch mal, ob Sie in nachfolgender Tabelle unserer Kaufberatung eine passende Alternative finden:

AlternativeEigenschaften und Einsatzgebiet
Standpumpe

standpumpe

  • der Minipumpe in Bezug auf Geschwindigkeit und Leichtgängigkeit überlegen
  • extrem hohe Drücke von bis zu 16 Bar mit einigen Modellen möglich
  • in der Regel mit Hebelstrecker, Manometer und flexiblem Schlauchaufsatz
  • nicht für unterwegs, sondern nur für den Gebrauch zuhause gut geeignet

zum Fahrradpumpen-Test

extrem leistungsstark
nur für den Heimgebrauch

Fußpumpe

fußpumpe1

  • schneller und leichtgängiger als die meisten Handpumpen
  • effektiv wie viele Hand-Minipumpen bis ca. sechs oder sieben Bar einsetzbar
  • ausgestattet mit flexiblem Pumpenkopf inkl. Feststellhebel und Schlauch sowie integriertem Manometer
  • gut für unterwegs und zuhause, wenn auch sperriger als Minipumpen

zum Fahrradpumpen-Test

recht hohe Pumpgeschwindigkeit
kaum möglich, sehr hohe Drücke zu erreichen

5.2. Welche Ventile sind für besonders hohe Drücke geeignet?

sclaverandventil minipumpe

Besonders Französische Ventile sind für hohe Drücke am Fahrrad hervorragend geeignet.

Unabhängig davon, ob Sie mit Ihrer Minipumpe in Autoventile, Sclaverand- oder Dunlopventile pumpen – letztlich sollten Sie nicht nach der Belastbarkeit der Ventile, sondern nach der der Reifen gehen. Normalerweise ist auf jedem Fahrradreifen gut sichtbar eingeprägt, auf wie viel Bar er maximal ausgelegt ist.

Ansonsten sind es im Zusammenhang mit Fahrrädern grundsätzlich Sclaveranventile, die für die höchsten Drücke ausgelegt sind. Wenn Sie bspw. Rennrad fahren, dürfte Ihnen aufgefallen sein, dass Sie mit Ihrer Fahrradpumpe stets Französische Ventile befüllen, Dunlop- oder Schraderventile hingegen keine Verwendung in diesem Bereich finden.

Sclaverandventile ideal für hohe Drücke: Der maximal mögliche Druck für Sclaverandventile liegt bei 15 Bar, der für Schrader- bei zehn, für Dunlopventile hingegen bei nur sechs Bar.

Testsieger
Crankbrothers Gem L
1,6 (gut) Crankbrothers Gem L
4 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
SKS Twinjex
2,0 (gut) SKS Twinjex
68 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Minipumpen-Test
  1. Annette H
    10.07.2018

    Hallo,

    wollte mal fragen, warum die Topeak Micro Rocket in eurer Tabelle so weit hinten landet.

    Ich habe mir die vor ein paar Monaten gekauft und leider während einer Tour vergessen. War bis dahin aber sehr zufrieden.

    Antworten
    1. Vergleich.org
      10.07.2018

      Liebe Annette,

      bei der Topeak Micro Rocket handelt es sich um keine schlechte Pumpe. Unseren Erfahrungen nach kann man mit ihr aufgrund des kleinen Kolbens sehr hohe Drücke erreichen, ohne übermäßig viel Kraft zu investieren. Allerdings verfügt die Pumpe weder über wesentliche Extras noch ließ sich mit ihr ein Fahrradreifen in verhältnismäßig kurzer Zeit mit Luft befüllen.

      Wie Sie anhand unserer Tabelle sehen können, benötigten wir mit der Topeak Micro Rocket über 800 Hübe, um einen Reifen auf vier bar aufzupumpen. Ein im Vergleich mit anderen Modellen ein sehr schlechter Wert, der zu deutlichen Punktabzügen geführt hat.

      Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserer Antwort weiterhelfen konnten, und wünschen Ihnen auf der Suche nach einer neuen Minipumpe weiterhin viel Erfolg.

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Luftpumpen

Jetzt vergleichen
Bremsbeläge Fahrrad Test

Fahrradzubehör Bremsbeläge Fahrrad

Bremsbeläge für Felgenbremsen sind essenziell für sicheres Radfahren. Diese werden beim Bremsen gegen die Felgen gepresst und sorgen durch die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bügelschloss Test

Fahrradzubehör Bügelschloss

Bügelschlösser bieten dank ihrer starren Bügel oft einen optimalen Schutz gegen Aufbruchwerkzeuge wie Bolzenschneider. Gegen Winkelschleifer schützen …

zum Test
Jetzt vergleichen
Fahrrad-Anhängerkupplung Test

Fahrradzubehör Fahrrad-Anhängerkupplung

Die Fahrrad Anhängerkupplung ist das einzige Bindeglied zwischen dem Fahrrad und dem Fahhradanhänger. Nicht alle Fahrradanhänger haben Kupplungen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrrad-Lenkertaschen Test

Fahrradzubehör Fahrrad-Lenkertaschen

Die beste Fahrrad-Lenkertasche sollte zwingend gut verarbeitet sein. Achten Sie darauf, dass die Nähte stabil und sauber gefertigt wurden und etwaige …

zum Test
Jetzt vergleichen
Fahrrad-Navi Test

Fahrradzubehör Fahrrad-Navi

Unser Fahrrad-Navi Vergleich zeigt: Das beste Fahrrad-Navi glänzt durch ein gestochen scharfes, übersichtliches Display und selbsterklärende Bedienung…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrrad-Werkzeugkoffer Test

Fahrradzubehör Fahrrad-Werkzeugkoffer

Fahrrad-Reparaturen sind von jedermann zu bewältigen, sofern das richtige Werkzeug vorhanden ist. Ob ein Schlauch geflickt, ein Kettenglied ersetz, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradanhänger Test

Fahrradzubehör Fahrradanhänger

Wenn Sie einen Fahrradanhänger kaufen, können Sie zwischen Lastenanhängern, Kinderanhängern und Hundeanhängern wählen. In diesem Fahrradanhänger-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradbeleuchtung Test

Fahrradzubehör Fahrradbeleuchtung

Egal ob Sigma, Trelock oder Cube – im VGL-Vergleich zählte vor allem: Gute Fahrradbeleuchtung sollte hell leuchten und eine gleichmäßige Lichtverteilung …

zum Test
Jetzt vergleichen
Fahrradbrille Test

Fahrradzubehör Fahrradbrille

Ob eine Fahrradbrille für Damen oder eine Fahrradbrille für Herren geeignet ist, entscheidet eher das Design als die Passform. Die meisten Modelle …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradcomputer Test

Fahrradzubehör Fahrradcomputer

Selbst wer viel fährt, muss nicht viel investieren. Mit steigendem Preis erhöhen sich zwar Potential und Funktionsumfang der Geräte enorm, doch auch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradklingel Test

Fahrradzubehör Fahrradklingel

Fahrradklingeln (auch Fahrradglocken) werden entweder manuell per Hand genutzt oder elektrisch über eine Batterie. Elektrische Fahrradglocken sind mit…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradrucksack Test

Fahrradzubehör Fahrradrucksack

Ob Marken- oder No-Name-Produkt – Gute Fahrradrucksäcke müssen mit guter und robuster Verarbeitungsqualität überzeugen. Nur Modelle, die aus …

zum Test
Jetzt vergleichen
Fahrradschloss Test

Fahrradzubehör Fahrradschloss

Bei Fahrradschlössern gilt die Faustregel: 10 % des Fahrrad-Werts sollten in ein Schloss investiert werden. In unserem Fahrradschloss-Vergleich boten …

zum Test
Jetzt vergleichen
Fahrradtaschen Test

Fahrradzubehör Fahrradtaschen

Als extrem praktisch stellten sich in unserem Gepäckträgertaschen-Vergleich Befestigungssysteme heraus, die mit selbstarretierenden oder einrastenden Haken…

zum Test
Jetzt vergleichen
Fahrradversicherung Vergleich

Fahrradzubehör Fahrradversicherung

Sieger bei Vergleich.org ist die Police von Onlineversicherung.de. Die Tarife für sämtliche Fahrrad-Typen sind verhältnismäßig günstig und bieten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrradwerkzeug Test

Fahrradzubehör Fahrradwerkzeug

Fahrradwerkzeug Sets sind Multitools, die die wichtigsten Werkzeuge zur kurzfristigen Reparatur des Fahrrads in sich vereinen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Faltschloss Test

Fahrradzubehör Faltschloss

Die Aufbruchsicherheit von Faltschlössern hängt von der Dauer ab, welche ein Fahrraddieb zum Durchtrennen des Schlosses braucht. Ein Modell, das in …

zum Test
Jetzt vergleichen
Gefederte Sattelstützen Test

Fahrradzubehör Gefederte Sattelstützen

Teleskop-Sattelstützen sind die gängigste Bauart. Bei diesen Federsattelstützen befindet sich die Feder in der Stütze. Bei Parallelogramm-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Gepäckträgertasche Test

Fahrradzubehör Gepäckträgertasche

Eine Gepäckträgertasche ist eine Fahrradtasche, die viel Volumen (etwa 20 Liter) bietet, den Inhalt vor Wasser schützen kann und die leicht und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrrad-GPS-Tracker Test

Fahrradzubehör Fahrrad-GPS-Tracker

Mit einem GPS-Tracker am Fahrrad können Sie Ihren Drahtesel nicht nur vor Diebstahl schützen, sondern auch Ihre Routen aufzeichnen. Dazu benötigen Sie…

zum Test
Jetzt vergleichen
Hundeanhänger Test

Fahrradzubehör Hundeanhänger

Ein Hundeanhänger wird am Fahrrad befestigt und zum Transport Ihres Hundes verwendet. Auch verletzte oder ältere Tiere können Sie so bei Ausflügen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hundefahrradkorb Test

Fahrradzubehör Hundefahrradkorb

Ob Sie den Hundefahrradkorb am Lenker oder am Gepäckträger befestigen, hängt vor allem vom Gewicht Ihres Hundes ab. Bis zu einem Gewicht von 10 kg …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kettenöl Test

Fahrradzubehör Kettenöl

Fahrrad-Kettenöl, Kettenfett oder Kettenspray werden allesamt dazu benutzt, die Fahrradkette zu schmieren, damit sie weder reißt noch Rost ansetzt. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kettenschloss Test

Fahrradzubehör Kettenschloss

Ein Kettenschloss vereint die Mobilität eines Kabelschlosses mit der Sicherheit eines Bügelschlosses. Mit diesem Schloss können Sie Ihr Fahrrad …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinderfahrradsitz Test

Fahrradzubehör Kinderfahrradsitz

Kinder lieben den Rausch der Geschwindigkeit – schon mit wenigen Monaten kann man sie im Kindersitz auf dem Rad mitnehmen und kleinere Touren …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Lastenanhänger Test

Fahrradzubehör Lastenanhänger

Ein Lastenanhänger ist ein Anhänger für Fahrräder, in dem schwere Gegenstände transportiert werden können…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Radunterhose Test

Fahrradzubehör Radunterhose

Radunterhosen bestehen aus einem Kunstfasergemisch mit einer elastischen Komponente. Sie besitzen ein atmungsaktives Sitzpolster, das Genitalien und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fahrrad-Satteltaschen Test

Fahrradzubehör Fahrrad-Satteltaschen

Wertiger Stoff, leicht zu bewegende Reißverschlüsse und reißfeste Nähte – Faktoren, die zu einer guten Verarbeitung gehören und auf die Sie bei …

zum Test