Dämpferpumpe Test 2017

Die 7 besten Dämpfer- und Gabelpumpen im Vergleich

SKS Federgabelpumpe SKS Federgabelpumpe
SKS Luftpumpe 10052 SKS Luftpumpe 10052
SKS Luftpumpe 10503 SKS Luftpumpe 10503
PRO STAR Portabel PRO STAR Portabel
RCP Big Air One RCP Big Air One
XLC Suspension Pumpe HighAir XLC Suspension Pumpe HighAir
Magura Gabel-/Dämpferpumpe Magura Gabel-/Dämpferpumpe
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell SKS Federgabelpumpe SKS Luftpumpe 10052 SKS Luftpumpe 10503 PRO STAR Portabel RCP Big Air One XLC Suspension Pumpe HighAir Magura Gabel-/Dämpferpumpe
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
08/2017
Kundenwertung
bei Amazon
1 Bewertungen
3 Bewertungen
7 Bewertungen
4 Bewertungen
41 Bewertungen
18 Bewertungen
noch keine
Pumpen-Typ Handpumpe Handpumpe Handpumpe Handpumpe Stand­pumpe Handpumpe Handpumpe
Dämpfer- | Gabelpumpe | | | | | | |
Luftpumpe
für Auto-Ventile
für Presta-Ventile Auch Rennrad- oder Sclaverandventile genannt.
für Fahrradtouren geeignet Ist die Dämpferpumpe klein, handlich und eignet sich zur Mitnahme in einem Rucksack?
für Motorräder geeignet
mit Schlauch Einige Dämpferpumpen werden mit einem kurzen Katheter geliefert, wobei es sich um eine Art von verkürztem Schlauch handelt.
Katheter

Katheter

Katheter
mit Manometer
Analog | Digital
Ein Manometer ist ein Druckmessgerät, mit dem der Druck innerhalb der Dämpfer bzw. Schläuche gemessen wird.

|

|

|

|

|

|

|
Druckablass-Funktion
max. Druck
in bar | psi
Die gängigen Einheiten für Druck sind bar und psi ("pound per square inch" bzw. Pfund pro Quadratzoll).
22 bar | 315 psi 22 bar | 315 psi 20 bar | 300 psi 15 bar | 210 psi 11 bar / 160 psi 27 bar 20 bar | 300 psi
Gewicht 325 g 100 g 150 g 195 g 473 g 281 g 174 g
Vorteile
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr präzise
  • umfang­reiche Anschlüsse
  • inkl. Holz­schachtel
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr präzise
  • sehr große Druck-Anzeige
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • ideal für MTB-Touren
  • inkl. Tra­ge­ta­sche
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • inkl. Nadel
  • inkl. Fahrrad-Hal­te­rung
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr große Druck-Anzeige
  • sta­biler Standfuß
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr präzise
  • sehr große Druck-Anzeige
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr präzise
Zum Angebot
Zum Angebot »
127 Personen haben sich für dieses Produkt entschieden.
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Dämpferpumpe bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Dämpferpumpen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Einige Fahrräder, wie etwa Mountainbikes, haben Stoßdämpfer in Form eines Dämpfers oder einer Federgabel. Diese mit Luft gefüllten Zylinder federn die Stöße ab, die durch unebene Strecken auf das Bike übertragen werden.
  • Um möglichst angenehm und stoßfrei zu fahren, sollte der Druck in der Federgabel und im Dämpfer weder zu hoch, noch zu niedrig sein. Die Einstellung muss in Abhängigkeit Ihres Fahrgewichts und der Strecke individuell angepasst werden.
  • Zu diesem Zweck benötigen Sie eine Dämpferpumpe. Mit diesen Geräten können Sie den anliegenden Druck messen und ihn nach Belieben regulieren. Eine Handpumpe passt sogar in den Rucksack und kann während einer Tour durch die Berge eingesetzt werden.

Dämpferpumpe Test

Haben Sie ein Fahrrad? Vermutlich, denn in etwa 81 % der Haushalte in Deutschland lässt sich ein Fahrrad vorfinden. Das wartungsarme Fortbewegungsmittel lässt sich jederzeit und selbst in unwegigem Gelände einsetzen – es braucht lediglich etwas Muskelkraft und genügend Luft auf den Reifen.

„Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.“

Adam Opel (1837 - 1895)
(Gründer des Unternehmens Opel)

„Luft auf dem Reifen“ – das sagt sich so leicht, doch eigentlich pumpt man mit einer Luftpumpe bzw. einer elektrischen Luftpumpe Luft in einen Fahrradschlauch. Nur wenn dieser gut befüllt ist, rollt das Laufrad über Stock und Stein. Wer jedoch ein Mountainbike (engl.: Bergfahrrad) verwendet, braucht auch Luft in den Dämpfern. Sowohl die Federgabel als auch der Dämpfer wollen mit genügend Luft versorgt werden, damit Sie nicht jeden Stoß in den Knochen spüren.

Worauf es ankommt, wenn Sie die beste Dämpferpumpe kaufen möchten, erfahren Sie im Dämpferpumpen-Vergleich 2017.

1. Sportlich: 25 % der Deutschen fahren mehrmals in der Woche Fahrrad

Eines der wohl beliebtesten Fahrräder neben dem City-Bike ist das Mountainbike oder kurz MTB. Mountainbikes sind ein Fahrrad-Typ, der sich durch bestimmte Merkmale von anderen Bikes unterscheidet.

Kategorie Erklärung Darstellung
Griffe & Schaltung Der erste Blick auf den Lenkervorbau des Mountainbikes zeigt bereits, was dieses Fahrrad so besonders macht. Lange, feste Griffe gehören zum MTB genauso wie hydraulische Scheibenbremsen und ein robustes Schaltwerk (z.B. Shimano Deore). sattelstütze
Federgabel Federgabeln finden sich am Vorderrad des Fahrrads und wurden in den 1990ern zum Alleinstellungsmerkmal von Mountainbikes.

Im Gegensatz zu starren Fahrradgabeln federn diese Modelle mit Hilfe von Stoßdämpfern Unebenheiten ab. Mit einer Gabel- bzw. Federgabelpumpe können Sie den Luftdruck (in bar) nach Belieben anpassen.

Inzwischen finden sich diese Federungen an vielen Rädern – unabhängig der Bau-Art.

shock pumpe
Dämpfer Dämpfer finden sich am Rahmen vieler Marken-Mountainbikes. Sie sind wesentlich am Fahrkomfort auf unebenen Strecken beteiligt, da sie Stöße – je nach Einstellung – mehr oder weniger stark abfedern bzw. dämpfen können.

Mit einer MTB Dämpferpumpe mit Ventil lassen sich selbst feine Justierungen problemlos vornehmen. So können Sie Ihr Bike für jedes Gelände optimal anpassen.

sks psi
Hinterrad  Ein MTB mit Schutzblech werden Sie nur selten finden. Mountainbikes werden oft ohne Fahrradlicht, Fahrradtacho oder Fahrradcomputer produziert – ähnlich wie bestimmte Fitnessbikes.

Diese Fahrräder sind eben nicht für die Stadt, sondern für die Fahrt im Gelände konzipiert. Ihre Fahrradtaschen werden Sie dementsprechend auch nicht nutzen können, da Sie einen Gepäckträger oft vergeblich suchen werden.

 

topeak dämpferpumpe

Mountainbikes: Wenn Sie lediglich in der Stadt Fahrrad fahren, sollten Sie sich kein MTB zulegen. Diese Räder ermöglichen kein ergonomisches Sitzen und sind oft nicht so Straßentauglich wie andere Bikes. Wir empfehlen in diesem Fall ein Citybike.

2. Pumpen – Hand oder Stand, Digital oder Analog?

Wer sich eine günstige Dämpferpumpe zulegen möchte, sollte sich zunächst über einige Kriterien informieren. In unserem Dämpferpumpen-Vergleich möchten wir Ihnen bei der Wahl Ihres persönlichen Dämpferpumpen-Vergleichssiegers helfen:

Merkmal Erklärung
kinderfahrrad
Pumpe

fahrradschloss

Es gibt zwei verschiedene Typen von Pumpen: Handpumpen und Standpumpen.

Handpumpen sind klein, leicht und eigenen sich für den mobilen Einsatz. Sie können neben dem restlichen Fahrradwerkzeug schnell im Rucksack verstaut und bei Bedarf eingesetzt werden.

Standpumpen sind mit einem Standfuß versehen und eignen sich für den Einsatz in der Garage. Mit ihnen geht das Pumpen deutlich leichter von der Hand, doch im Rucksack finden sie leider keinen Platz.

Ventil

hollowtech 2

Ein Ventil dient zur Regulierung von Gasen oder Flüssigkeiten. In Falle einer Dämpferpumpe müssen Sie den Luftdruck im Inneren des Dämpfers oder der Federgabel erhöhen bzw. senken.

Unterschiedliche Dämpfer bedeuten oft auch unterschiedliche Ventile. Hier helfen Dämpferpumpen mit Adapter.

Verfügt eine Dämpferpumpe z.B. über einen Adapter für Autoventile, können Sie sie kurzerhand auch für die Reifen Ihres Mountainbikes einsetzen (sofern diese keine Dunlop- oder Prestaventile vorweisen).

Manometer

topeak shock

Mit einem Manometer können Sie nicht nur den Druck in Ihren Dämpfern messen, sondern während des Pumpens auch im Blick behalten. So lassen sich individuelle Einstellungen vornehmen.

Das herkömmliche Manometer hat eine analoge Anzeige, von der Sie meist die Werte bar und psi (engl.: pound per square inch bzw. Pfund pro Quadratzoll) ablesen können.

Sehr beliebt sind moderne digitale Dämpferpumpen. Digital meint in diesem Fall, dass die Dämpferpumpe ein digitales Display hat, auf dem die Zahlen via Segmentanzeige dargestellt werden.

Stiftung Warentest: Wenn Sie Ihr Fahrrad fit für eine Fahrt machen wollen, kann Ihnen dieser Ratgeber der Stiftung Warentest eine gute Hilfe sein. Schließlich hilft auch die beste Dämpferpumpe nicht viel, wenn die Kette Ihres Drahtesels verrostet und gerissen ist.

3. Mit der Pumpe ans Bike: Worauf Sie achten müssen

Vom Motorrad gelernt

Dämpfung Shop BikeDass Mountainbikes heute mit Federgabeln ausgestattet sind, wundert kaum mehr jemanden. Doch als 1988 der Prototyp der ersten Federgabel für Fahrräder gefertigt wurde (Rock Shox One), tat man diese aus dem Motoradsport entlehnte Entwicklung als unnötige Spielerei ab.

Die Regulierung des Drucks – egal ob Federgabel oder Dämpfer – ist keine schwere Aufgabe. Sie müssen das Ventil Ihrer Dämpferpumpe lediglich an dem des Dämpfers bzw. der Federgabel festschrauben und können im Anschluss auf dem Manometer bereits den anliegenden Luftdruck ablesen.

Anschließend können Sie nach Belieben Luft in den Dämpfer pumpen und ihn den eigenen Vorlieben anpassen. Natürlich gibt es auch Empfehlungen für den korrekten Luftdruck, die jeweils vom Hersteller der Dämpfer vergeben werden. Diese Informationen entnehmen Sie der Website des Herstellers oder Sie finden sie direkt auf dem Dämpfer bzw. der Federgabel notiert.

Grundsätzlich gilt: Der Dämpfer muss Ihr gesamtes Gewicht abfedern. Bei zu hohem Druck federt der Dämpfer zu wenig, bei zu niedrigem Druck zu weit (bis hin zum Durchschlag). Als Faustregel können Sie sich merken, dass ein Dämpfer etwa ein Drittel des gesamten Federwegs einfedern sollte. In diesem Video wird die Justierung des Dämpfers anschaulich dargestellt:

Wenn Sie Ihre Federgabel einstellen möchten, sollten Sie bedenken, dass es mehrere Luftkammern zum Befüllen gibt. Dies sollte gleichmäßig und ebenfalls in Abhängigkeit Ihres Gewichts passieren. Im Anschluss kann oftmals auch die Zugstufe manuell angepasst werden.

Zugstufe: Die Zugstufe entscheidet darüber, wie stark die Gabel ausfedern kann. Eine Drehung im Uhrzeigersinn erhöht die Dämpfung, eine Drehung entgegen des Uhrzeigersinns senkt sie wieder.

Als Faustregel gilt: Wenn Sie die Federn des Vorderrads belasten, sollte es nicht vom Boden schnellen, aber auch nicht erst langsam in die Ausgangsposition zurückkehren. Im folgenden Video können Sie sich das Justieren der Gabelfeder genau ansehen.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Dämpferpumpe

4.1. Welche Hersteller von Pumpen für Dämpfer gibt es?

  • Scott
  • Manitou
  • Fox
  • Azonic
  • SKS
  • Pro Star
  • Red Cycling Products
  • XLC
  • Magura
  • Bontrager

4.2. Kann man eine Dämpferpumpe auch als Fahrradpumpe verwenden?

pumpe sks psi

Die Pro Star Portabel Mini Fahrradpumpe kann die Luft in Ihren Fahrradschläuchen und in Ihren Dämpfern gleichermaßen regulieren.

Nicht jede Dämpferpumpe für MTBs lässt sich auch zum Aufpumpen der Reifen verwenden. Gerade hochspezialisierte Geräte, die den Druck auf etwa 0,2 bar genau bestimmen und ihn auf Knopfdruck auch herabsenken können, sind mitunter nur für Dämpfer und Federgabeln konzipiert worden. Zudem müssen Sie das Ventil Ihres Fahrradschlauchs überprüfen: Nicht jede Fahrradpumpe funktioniert mit jedem Ventil.

Aber es gibt auch einige Dämpferpumpen, die sowohl eine Gabelpumpe als auch eine Fahrradpumpe in sich vereinen. In einigen Dämpferpumpen-Tests gibt es auch Luftpumpen, die sowohl mit Schrader- als auch mit Prestaventilen zurechtkommen.

Bike Ride

4.3. Lässt sich mit einer Dämpferpumpe auch der Druck senken?

Viele Modelle verfügen in gängigen Dämpferpumpen-Tests über eine Druckablass-Funktion. Das bedeutet, dass Sie, sobald das Ventil der Pumpe mit dem Dämpfer verbunden ist, per Knopfdruck die Luft aus dem Zylinder entweichen lassen können.

Über das Manometer können Sie beim Ablassen der Luft den Druck in der Dämpferpumpe überwachen. Sehr gute Pumpen ermöglichen eine präzise Justierung Ihrer Dämpfer, damit Sie auch downhill das Bike stets im Griff haben.

4.4. Muss ich unbedingt eine Dämpferpumpe einsetzen?

Wer nur gelegentlich kleine Strecken mit dem Rad fährt, braucht nicht ständig den Druck der Stoßdämpfer zu regulieren. Doch sobald Sie offroad unterwegs sind, durch den Wald fahren oder steinige Strecken mitsamt Schlaglöchern durchqueren, sollten Sie auf die Dämpfung Ihres Mountainbikes Acht geben.

Nicht nur für ein angenehmes Fahrgefühl und die Schonung Ihrer Gelenke ist eine gute Federung essenziell. Im schlimmsten Fall kann Ihre Federgabel brechen, was Sie zwangsläufig zu einer kostspieligen Reparatur in einer Werkstatt zwingt.

Den Rest der Strecke fahren Sie außerdem mit einer Starrgabel weiter. Starrgabeln sind das ungefederte Pendant zur Federgabel. Sie sind oft günstiger, leichter und wartungsärmer – der Fahrkomfort ist hingegen deutlich geringer.

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile einer Federgabel gegenüber einer Starrgabel:

  • Abfedern von Unebenheiten wie Wurzeln, Löcher oder Steinen
  • schont Muskeln, Sehnen und Gelenke
  • erhöht Bodenkontakt, was schnelle Geschwindigkeiten erlaubt
  • teurer in der Anschaffung
  • müssen gewartet werden (Dämpferpumpe)
  • Reparatur recht aufwändig
Vergleichssieger
SKS Federgabelpumpe
sehr gut (1,2) SKS Federgabelpumpe
1 Bewertungen
40,50 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
SKS Luftpumpe 10503
gut (1,6) SKS Luftpumpe 10503
7 Bewertungen
29,99 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Dämpferpumpe Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche Luftpumpen

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Luftpumpen Ballpumpe

Ballpumpen gibt es in verschiedenen Varianten. Am häufigsten finden mechanisch betriebene Handpumpen, die speziell als Ballpumpen konzipiert wurden, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Luftpumpen Elektrische Luftpumpe

Mit einer elektrischen Luftpumpe können Sie ohne körperliche Anstrengung ein Schlauchboot, eine Luftmatratze, ein Luftbett oder andere mit Luft zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Luftpumpen Fahrradpumpe

Es gibt  bei Fahrrädern verschiedene Ventilarten. Ein Scalverandventil findet man bei Mountainbikes oder Rennrädern, ein Autoventil bei Kinder- oder …

zum Vergleich
vg