Das Wichtigste in Kürze
  • Der beste Redbike-Helm besteht aus Fiberglas oder Carbon, da dieses Material besonders langlebig, robust und sicher ist.

Redbike-Helm-Test

1. Was sagen diverse Redbike-Helm-Tests im Internet zu den verschiedenen Helmarten?

Motorradhelme lassen sich in unterschiedliche Helmarten unterteilen. Im Sortiment des Herstellers Redbike befinden sich demnach Redbike-Jethelme und Redbike-Halbschalenhelme. Diese Helmarten waren in der Vergangenheit häufig vertreten und erfreuen sich auch neuerdings wieder großer Beliebtheit.

Die Besonderheit von Jethelmen liegt in ihrer Bauweise. Anders als die heute häufig vertretenen Integralhelme besitzen Jethelme eine Gesichtsaussparung. Sie umschließen den Kopf nicht gänzlich, sondern werden mit einem Kinnriemen fixiert. Ein besonderes Vintage-Design weist beispielsweise der Redbike-Chopper-Helm auf.

Integralhelme werden indes aus einem Guss gefertigt und bieten höchste Sicherheit. Offene Helme sorgen jedoch für ein deutlich freieres und intensiveres Fahrerlebnis, wie diverse Online-Tests von Redbike-Helmen bestätigen.

Im Straßenverkehr gelten Helme mit Kinnschutz als besonders sicher.

2. Welche Materialien bieten bei einem Redbike-Motorradhelm hohe Sicherheit?

Wenn Sie einen Redbike-Helm kaufen möchten, sollten Sie besonders auf eine lange Lebensdauer achten. Diese wird von den verschiedenen Materialeigenschaften beeinflusst. Laut diversen Redbike-Helm-Online-Tests sind Helme aus Carbon oder Fiberglas besonders sicher und robust.

Bei einem Sturz verteilen die Helme die Aufprallenergie gleichmäßig. Zudem können sie lackiert werden. Aus ABS gefertigte Redbike-Helme sind ebenfalls sehr sicher, jedoch können diese nicht lackiert werden und sind weniger langlebig.

Neben dem Helm benötigen Sie für eine vollständige Motorradausrüstung einen Motorradanzug und Motorradhandschuhe.

3. Welche Kriterien sind im Redbike-Helm-Vergleich besonders zu beachten?

Bei Redbike handelt es sich um eine Marke des Herstellers Kochmann, weshalb die Helme auch unter der Bezeichnung Kochmann-Redbike-Helme bekannt sind. Der Hersteller Kochmann ist besonders für seine Retro-Helme bekannt. Sein Sortiment umfasst unter anderem auch Motorradstiefel und Zubehör. Einige Redbike-Helme sind mit einem Schirm als Sonnenschutz ausgestattet. Sollten Sie einen offenen Helm wählen, benötigen Sie zum Fahren zusätzlich eine Motorradbrille.

Laut diversen Redbike-Helm-Tests im Internet ist für lange Motorradfahrten ein komfortables Innenfutter von Vorteil. Antiallergisches Innenfutter überzeugt hierbei, da selbst bei empfindlicher Haut Hautirritationen vorgebeugt werden kann. Textilfutter gilt indes als wärmend, ohne dass Sie darin übermäßig schwitzen.

Hinweis: Kochmann-Helme mit ECE-22-05-Prüfzeichen wurden auf ihre Langlebigkeit, die Belastbarkeit des Kinnrahmens und ihre Stoßdämpfung geprüft und sorgen somit für besondere Sicherheit. Für den Straßenverkehr ist dieses Prüfzeichen jedoch nicht notwendig.

Gibt der Redbike-Helme-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Redbike-Helme?

Unser Redbike-Helme-Vergleich stellt 9 Redbike-Helme von 1 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Redbike. Mehr Informationen »

Welche Redbike-Helme aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigste Redbike-Helm in unserem Vergleich kostet nur 57,55 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mit unserem Preis-Leistungs-Sieger Redbike RB-1061 gut beraten. Mehr Informationen »

Welcher Redbike-Helm aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der Redbike RB-710, welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 5 von 5 Sternen für den Redbike-Helm wider. Mehr Informationen »

Welchen Redbike-Helm aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Redbike-Helme aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 3-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Redbike RB-768, Redbike RB-1061 und Redbike RB 765. Mehr Informationen »

Welche Redbike-Helme hat die VGL-Redaktion für den Redbike-Helme-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 Redbike-Helme für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Redbike RB-768, Redbike RB-1061, Redbike RB 765, Redbike 1, Redbike RB-500, Redbike 671, Redbike RB-710, Redbike 510 und Redbike 753. Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Redbike-Helme interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Redbike-Helm-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Redbike RB-500“, „Redbike RB-710“ und „Redbike RB 765“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Au­ßen­ma­te­ri­al Vorteil der Redbike-Helme Produkt an­schau­en
Redbike RB-768 129,00 +++ Sehr lang­le­bi­ges Au­ßen­ma­te­ri­al » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Redbike RB-1061 82,45 +++ Sehr lang­le­bi­ges Au­ßen­ma­te­ri­al » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Redbike RB 765 131,45 ++ Sehr kom­for­ta­bles In­nen­fut­ter » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Redbike 1 124,95 ++ Sehr kom­for­ta­bles In­nen­fut­ter » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Redbike RB-500 75,90 +++ Sehr lang­le­bi­ges Au­ßen­ma­te­ri­al » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Redbike 671 64,95 +++ Sehr lang­le­bi­ges Au­ßen­ma­te­ri­al » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Redbike RB-710 57,55 ++ Zug­ge­schütz­te Ohren » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Redbike 510 87,95 +++ Sehr lang­le­bi­ges Au­ßen­ma­te­ri­al » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Redbike 753 116,95 Zug­ge­schütz­te Ohren » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Redbike-Helm Tests: