Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Outdoor-Tischtennisplatte ist wetterfest und hält selbst Regen und Sturm stand. Sie kann mit einer Abdeckplane im Freien überwintern und lässt sich im Frühling einfach aufklappen und einsetzen.
  • Das Tischtennisnetz wird mit der Tischtennisplatte geliefert – um Tischtennisschläger und -bälle müssen Sie sich aber selbst kümmern. Wer bereits ein Tischtennis-Set sein Eigen nennt, muss nur den oftmals komplexen Aufbau bewältigen (mehr dazu in Kapitel 5.).
  • Eine Tischtennisplatte aus Beton ist nicht mehr zeitgemäß, denn diese Modelle sind zu schwer und schädlich für den Boden. Außerdem können Sie nicht bewegt werden, verschleißen durch die Witterung und stellen ein enormes Verletzungsrisiko dar. Eine sportliche Tischtennisplatte (Outdoor) in Blau oder Grün bietet Ihnen hingegen bereits für 300 Euro anhaltenden und flexiblen Spielspaß.

Outdoor-Tischtennisplatte Test

Sport hält fit und kann sogar vor Demenz schützen. Im Mai 2016 hat die Stiftung Warentest einen Artikel über sportlich aktive Senioren veröffentlicht und berät darin über mögliche Betätigungen. Unsere Empfehlung: Tischtennis! Bei der Stiftung Warentest sucht man einen Outdoor-Tischtennisplatte-Test bisher vergebens, geschweige den einen Outdoor-Tischtennisplatte- Testsieger.

Hier sehen Sie die Vor- und Nachteile von Tischtennis auf einen Blick:

  • leicht zu erlernen
  • schult das Auge
  • verbessert die Motorik
  • kann bis ins hohe Alter gespielt werden
  • kann von Kindern gespielt werden
  • ein hohes technisches Niveau kann erreicht werden
  • kann man auch an einer Tischtennisplatte außen spielen (Sonne tanken)
  • Tischtennisbälle und -schläger verschleißen
  • eine Tischtennisplatte muss erworben werden

In unserem Outdoor-Tischtennisplatte Vergleich 2020 widmen wir uns Tischtennisplatten, die dauerhaft im Freien eingesetzt werden können. Sie müssen sich nur ein paar geeignete Tischtennisschläger kaufen und schon können Sie bei frischer Luft und Sonnenschein ein paar Bälle schmettern.

Joola Tisch Tennis Tisch

Eine neue Netzgarnitur (wie hier am Beispiel einer Joola-Tischtennisplatte) kann Ihr Spielgefühl verbessern.

Wenn Sie noch unentschlossen sind, möchten wir Ihnen mit unserem Outdoor-Tischtennisplatte-Vergleich 2020 einen Ratgeber präsentieren, der Ihnen dabei helfen soll, die wichtigsten Kriterien im Blick zu behalten: Was macht eine gute Tischtennisplatte für draußen aus und worauf müssen Sie beim Kauf achten?

1. Was zeichnet eine Outdoor-Tischtennisplatte aus?

Wenn Sie die beste Outdoor-Tischtennisplatte kaufen, erwartet Sie in erster Linie eine Tischtennisplatte, die wetterfest ist. Die meisten Indoor-Tischtennistische werden hingegen aus Feinspanplatten hergestellt, einem Material, dass auf keinen Fall ungeschützt im Regen stehen sollte.

Eine Outdoor-Tischtennisplatte muss unempfindlich gegenüber der Witterung sein: sie widersteht Regen und Feuchtigkeit ebenso wie direkter Sonneneinstrahlung. So können Sie den Outdoor-Tischtennistisch das ganze Jahr über im Garten stehen lassen, ohne sich um evtl. aufquellendes Holz sorgen zu müssen.

Vorsicht ist besser als Nachsicht: Hersteller behaupten gerne, ihre Tischtennisplatten für draußen seien absolut wetterfeste Platten – verlassen Sie sich lieber nicht darauf. Denn bereits ein kleiner Riss auf der Platte kann dazu führen, dass Feuchtigkeit eindringt. Mit einer Tischtennisplatte-Outdoor-Abdeckung können Sie für zusätzlichen Schutz sorgen.

Selbst unseren Tischtennisplatte-Outdoor-Vergleichssieger sollten Sie im Winter nicht ungeschützt im Garten stehen lassen. Die Unterbringung in der Garage wäre ideal: zusammengeklappt sind die Tischtennisplatten-Maße recht klein – viel Platz müssen Sie also nicht freiräumen. Dank beweglicher Räder kann die wetterfeste Tischtennisplatte auch leicht verschoben werden.

2. Typen von Tischtennisplatten: Melaminharz oder Aluminiumverbund?

Die zwei bekanntesten Tischtennis-Tisch-Marken sind ohne Zweifel Sponeta und Kettler. Während eine Outdoor-Sponeta-Tischtennisplatte bei der Produktion mit einer wetterfesten Tischtennisplatte aus wetterbeständiges Melaminharz ausgestattet wird, stellt Kettler Tischtennisplatten-Beläge aus Aluminium her.

tischtennisplatte kaufen

Der allgemeine Aufbau einer Tischtennisplatte ist immer gleich. Verschiedene Linien und Zonen sind für das Regelspiel relevant.

Um sich zwischen diesen zwei Arten von Outdoor-Tischtennistischen zu entscheiden, möchten wir Ihnen analog zu einschlägigen Outdoor-Tischtennisplatte-Tests die folgende Tabelle als Kaufberatung anbieten.

Melaminharz-Platte Aluminiumverbund-Platte
Outdoor Sponeta Tischtennisplatte Kettler Sport Tischtennisplatte
  • absolut wetterfest
  • matt: kein Blenden
  • schlagfest

hochwertiger und beständiger
x etwas teurer

  • relativ wetterfest
  • matt: kein Blenden
  • nicht schlagfest

preiswerter
x höherer Pflegebedarf

Unsere Empfehlung: Eine Melaminharz-Platte von mindestens 5 mm Dicke ist für den Outdoor-Einsatz ideal. Unsere Empfehlung: Eine Aluminiumverbund-Platte sollte wenigstens 20 mm dick sein.
Outdoor: Wenn Ihr Tischtennistisch Outdoor zum Einsatz kommt, sollten Sie im Zweifel eine hochwertige Melaminharz-Platte wählen. Die Qualität des Materials ist höher und Sie werden länger Freude an Ihrer Tischtennisplatte haben.

3. Kaufberatung für Outdoor-Tischtennisplatten: Worauf ist bei Playback, Turniermaße und Platte zu achten?

3.1. Das Turnier im eigenen Garten

Standard-Turniermaß

Egal ob Tischtennisnetz, Tischtennisbälle, Tischtennistisch oder Tischtennisschläger: Der Deutsche Tischtennis Bund (DTTB) hat für alles rund um diesen Ball-Sport genaue Regeln. Im Regelteil A wird die exakte Größe der Spieloberfläche festgelegt: 274 cm Länge, 152,5 cm Breite und 76 cm Höhe. Im Regelteil B geht es unter anderem um die korrekte Spielbekleidung.

Selbst günstige Outdoor-Tischtennisplatten werden inzwischen oftmals im Standard-Turniermaß gefertigt. Das hat den Vorteil, dass Sie mit Ihren Freunden unter realen Bedingungen auf der Tischtennisplatte außen spielen können. Wer nicht einfach nur Ping-Pong spielen will, sondern Tischtennis als Sport betrachtet, sollte Wert auf die korrekten Maße legen.

3.2. „Ich spiel‘ mit mir allein.“

Wenn Sie gerne wie Tom Hanks in Forrest Gump allein an einer Tischtennisplatte trainieren wollen, muss diese über eine Playback-Funktion verfügen.

Da die Platte einseitig klappbar ist, können Sie die senkrecht positionierte Hälfte als Gegenstück verwenden. So prallen die Tischtennisbälle einfach ab und kommen zu Ihnen zurück. Das Tischtennisnetz brauchen Sie in diesem Fall nicht und es reicht ein einzelner Tischtennisschläger.

3.3. Indoor oder Outdoor?

Ist Ihre Tischtennisplatte wetterfest, können Sie sie sowohl im Freien als auch in Ihrer Garage verwenden. Eine Sponeta Tischtennisplatte mit Melaminharz-Platte ist zwar für den Garten konzipiert, aber Sie können sie natürlich auch im Innenbereich verwenden und von der hohen Qualität des Materials profitieren.

Grundsätzlich gilt: Jede Tischtennisplatte die Outdoor-tauglich ist, ist auch als Tischtennisplatte Indoor-tauglich. Achten Sie selbst beim Kauf einer günstigen Tischtennisplatte-Outdoor auf schwenkbare Räder von wenigstens 100 mm Durchmesser. So können Sie selbst eine 75 kg Tischtennis-Platte outdoor spielend leicht bewegen.

4. Was sind die besten Pflege- und Reinigungstipps für Outdoor-Tischtennisplatten?

Tischtennis

Mit einem Tischtennis-Set erhalten Sie das nötige Zubehör, um Ihre neue Tischtennisplatte zu benutzen.

In unserem Tischtennisplatte-Outdoor-Vergleich 2020 möchten wir Ihnen noch einige nützliche Tipps mit an die Hand geben, insbesondere was die Pflege der Platten-Oberflächen anbelangt.

Wenn Sie Tischtennistische (Outdoor) aus Aluminiumverbund verwenden, müssen Sie besondere Vorsicht walten lassen. Im Grunde handelt es sich bei diesen Platten um Holz, das luft- und wasserdicht versiegelt ist, da es mit Aluminium ummantelt wird. Ein einzelner Riss in der Oberfläche kann dazu führen, dass Wasser eindringen und das empfindliche Holz aufquellen kann.

Gehen Sie also wie folgt vor:

  1. Reinigen Sie die Platte vorsichtig mit einem weichen Lappen und etwas Spülmittel. Dies sollten Sie regelmäßig tun, damit keine Ablagerungen auf die Platte einwirken können.
  2. Überprüfen Sie während dieses Vorgangs, ob sich bereits auffällige Risse gebildet haben. Eine Melaminharz-Platte sollte dank ihrer Schlagfestigkeit vollkommen wetterbeständig sein.
  3. Pflegen Sie die Aluminiumverbund-Platte gerade vor dem Winter mit einem Öl, damit das Metall die schwierigen Witterungsverhältnisse besser überstehen kann.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Outdoor-Tischtennisplatte

5.1. Wie baut man eine Tischtennisplatte auf?

Zunächst ein ganz wichtiger Tipp: Werkzeugkoffer bereit halten – der Aufbau einer Tischtennisplatte ist nicht einfach. Zudem ist es hilfreich, wenn Sie den Aufbau mit einem Helfer durchführen. Während eine Mini-Tischtennisplatte leicht zu tragen ist, benötigt eine große Tischtennisplatte mit Standard-Turniermaß deutlich mehr Kraftaufwand.

Hier noch ein paar Tipps, mit denen der Aufbau besser gelingen sollte:

  • Genügend Zeit: Selbst erfahrene Handwerker brauchen für den Aufbau einer Outdoor-Tischtennisplatte wenigstens zwei Stunden. Als Laie kann die Montage noch deutlich länger dauern.
  • Genügend Platz: Sie sollten alle benötigten Materialien und Werkzeuge im Blick behalten können. Bedenken Sie auch die Maße der Platte: ein Aufbau im Garten ist ratsam.
  • Genügend Know-how: Die mitgelieferte Anleitung erklärt den Aufbau zwar Schritt für Schritt, doch selbst bebilderte Versionen können für Verwirrung sorgen. In einem solchen Fall braucht es Geduld und Ruhe, dann findet sich zumeist eine Lösung.
  • Genügend Personen: Der Aufbau einer Tischtennisplatte ist allein kaum zu bewältigen. Wenigstens einen Helfer sollten Sie zur Hilfe holen, damit die Montage gelingt.

Wenn Sie trotz dieser Tipps noch immer Probleme beim Aufbau haben sollten, kann Ihnen vielleicht das folgende Video weiterhelfen:

5.2. Welche Hersteller von Outdoor-Tischtennisplatten gibt es?

Die wohl wichtigsten Hersteller in der Kategorie Tischtennisplatte-Outdoor sind die Unternehmen Sponeta und Kettler. Tischtennistische-Outdoor von Sponeta oder Kettler haben eine hohe Qualität und lassen sich gut bespielen. Natürlich können Sie auch eine Outdoor-Tischtennisplatte gebraucht bei Ebay kaufen und so im Tischtennisplatte-Outdoor-Preisvergleich einen Vorteil erzielen. Doch gerade die in Kapitel 4 angesprochenen Mängel könnten hier zu einem Problem werden, sofern der Vorbesitzer seine Platte nicht sorgsam gepflegt hat.

Im Folgenden noch eine Übersicht über gängige Tischtennis-Outdoor-Marken, die in fast jedem Outdoor-Tischtennisplatte Test auftauche:

  • Kettler
  • Sponeta
  • Joola
  • Stiga
  • Decathlon
  • Adidas
  • Donic Schildkröt
  • Bandito Sport

5.3. Muss man eine Outdoor-Tischtennisplatte abdecken?

Wenn Sie eine Tischtennisplatte aus Melaminharz benutzen, müssen Sie theoretisch keine zusätzliche Abdeckung verwenden. Doch in unserem Tischtennisplatte-Outdoor-Vergleich raten wir Ihnen dazu, den Outdoor-Ping-Pong-Tisch wenigstens mit einer Plane zu schützen.

Bedenken Sie, dass es auch Elemente wie das Gestell gibt, die oft aus pulver-beschichtetem Stahl gefertigt werden. Zwar hält diese Beschichtung Regen und Schnee stand, doch bereits ein kleiner Kratzer kann dazu führen, dass Rost eindringt und sich festsetzt.

5.4. Wie viel sollte eine Tischtennisplatte wiegen?

Das Gewicht einer Tischtennisplatte hat Einfluss auf die Stabilität und gerade bei schnellen Spielen kann es hektisch zugehen. Wenigstens 45 kg sollte die Tischtennisplatte darum wiegen, damit Sie auch dann noch stabil bleibt, wenn jemand sich auf sie stützt.