Das Wichtigste in Kürze
  • LED-Deckenpanels können unter anderem in Wohnräumen, im Objektbereich und in Praxen und Büros eingesetzt werden. Man unterscheidet dabei grundsätzlich zwischen Einbau- und Aufbaupanels.

1. Wie funktioniert ein LED-Deckenpanel?

LED-Deckenpanels bestehen in der Regel aus einem schlanken, sehr niedrigen Gehäuserahmen, in den ein LED-Transformator (der sogenannte „LED-Driver“) und die eigentliche Lichtfläche eingebaut sind. Alle für den Betrieb notwendigen Bauteile sind dabei unsichtbar im Gehäuserahmen oder unterhalb der Lichtaustrittsfläche verborgen. Der Trafo wird mit einem herkömmlichen Strom-Anschluss (z. B. an der Zimmerdecke) verbunden und versorgt die Lichtfläche mit Energie. Der Transformator ermöglicht außerdem bei einigen LED-Deckenpanels zusätzliche Funktionen, wie beispielsweise regulierbare Farbeffekte oder eine dimmbare Lichtfläche, die sich bequem über die mitgelieferte Fernbedienung steuern lassen.

Gut zu wissen: Eine LED-Deckenleuchte punktet nicht nur mit modernster LED-Technik, sondern auch durch die Langlebigkeit der darin eingesetzten Leuchtmittel. So sind laut verschiedener LED-Deckenpanel-Tests 20.000 Leuchtstunden oder mehr bei den besten LED-Deckenpanels keine Seltenheit.

2. LED-Deckenpanels im Vergleich: Welche Vorteile haben Panels gegenüber herkömmlichen Leuchten?

LED-Deckenpanels sind im Vergleich zu herkömmlichen Lampen viel energieeffizienter und punkten überdies mit ihrer Langlebigkeit. Dank der kompakten, flachen Bauweise lassen sie sich flexibel einsetzen, z. B. für gezielte Beleuchtungsakzente in Wohnungen oder die homogene Ausleuchtung kompletter Büroräume.

Darüber hinaus bieten LED-Panels aber noch einige weitere Vorteile:

  • geringer Platzbedarf aufgrund der schlanken, niedrigen Bauweise
  • zusätzliche Features (z. B. wechselnde Farbeffekte oder Dimmung der Lichtfläche)
  • in verschiedenen Formen und Größen verfügbar

3. Was sollte man laut gängiger LED-Deckenpanel-Tests bei der Montage beachten?

Bei der Menge verschiedener (dimmbarer) LED-Deckenpanels auf dem Markt fällt die Wahl eines Modells nicht immer leicht. Denn neben Preis, Leuchtstärke und Lebensdauer des LED-Deckenpanels spielen auch immer die individuellen Gegebenheiten vor Ort eine entscheidende Rolle.

Soll das LED-Deckenpanel beispielsweise in der Küche, im Bad oder in einem anderen Feuchtraum montiert werden, muss es (abhängig vom Einsatzort und der Intensität des Feuchtigkeitskontaktes) mit einer entsprechenden Schutzart ausgestattet sein. Leuchten mit der Schutzklasse IP44 sind gegen Spritzwasser und feste Objekte > 1 mm geschützt, eine Lampe mit IP66 ist sogar vollkommen wasserdicht.

Beachten Sie außerdem, dass nicht jede Decke für den Einbau eines LED-Deckenpanels (z. B. die LED-Deckenpanels von Philips oder Osram) geeignet ist. In solchen Fällen müssen Sie auf ein Aufbaupanel zurückgreifen, das, ähnlich wie eine herkömmliche Deckenleuchte, mithilfe von Montagegestell oder -bügeln befestigt wird. In der Regel liegt dem LED-Deckenpanel aber auch immer eine ausführliche Montageanleitung bei. Bevor Sie ein LED-Deckenpanel kaufen, sollten Sie sich aber generell gut informieren und für den Einbau aus Sicherheitsgründen immer einen Fachmann hinzuziehen.

Bildnachweise: Adobe Stock/Alexkarankevich (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im LED-Deckenpanels-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im LED-Deckenpanels-Vergleich 8 Produkte von 8 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. HENGDA, Oeegoo, B.K. Licht, OUBO, Lightbox, Albrillo, Briloner Leuchten, Northpoint. Mehr Informationen »

Welche LED-Deckenpanels aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Oeegoo LED-De­cken­lam­pe wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 44,99 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für ein LED-Deckenpanel ca. 73,24 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das LED-Deckenpanel-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete LED-Deckenpanel-Modell aus unserem Vergleich mit 1097 Kundenstimmen ist das OUBO LED-Panel . Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an ein LED-Deckenpanel aus dem LED-Deckenpanels-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein LED-Deckenpanel aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 107 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde das Oeegoo LED-De­cken­lam­pe. Mehr Informationen »

Gab es unter den 8 im LED-Deckenpanels-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im LED-Deckenpanels-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 2 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: Hengda LED-De­cken­leuch­te und Oeegoo LED-De­cken­lam­pe Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche LED-Deckenpanel-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 8 LED-Deckenpanels Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 8 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „LED-Deckenpanels“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Hengda LED-De­cken­leuch­te , Oeegoo LED-De­cken­lam­pe, B.K.Licht LED-Panel, OUBO LED-Panel , Lightbox RGB LED-Panel , Albrillo RGB LED-Panel , Briloner Leuchten LED-Panel und North­point LED-Panel mit RGB-Back­light Mehr Informationen »

Welche andere Produktkategorie ist für Interessenten an der Kategorie „LED-Deckenpanels“ noch besonders interessant?

Wer Interesse an der Produktkategorie „LED-Deckenpanels“ hat, interessiert sich vielleicht auch für die Kategorie „LED-Panel“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Gewicht Vorteil des LED-Deckenpanels Produkt anschauen
Hengda LED-Deckenleuchte 50,99 ++ Hohe Lichtstärke » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Oeegoo LED-Deckenlampe 44,99 +++ Spritzwassergeschützt (IP54) » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
B.K.Licht LED-Panel 79,99 +++ Mit Farbwechselfunktion » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
OUBO LED-Panel 56,99 ++ Ultradünnes Design » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lightbox RGB LED-Panel 99,99 + Hohe Lichtstärke » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Albrillo RGB LED-Panel 97,99 + Hohe Lebensdauer » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Briloner Leuchten LED-Panel 85,06 +++ Geringes Eigengewicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Northpoint LED-Panel mit RGB-Backlight 69,90 Mit Farbwechselfunktion » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen