Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie den besten Lautsprecherständer kaufen wollen, achten Sie auf die Tragkraft des Lautsprecherständers. Diese variiert nämlich erheblich zwischen den Modellen und reicht von 5 bis 50 kg. Damit die Boxenständer sicher eingesetzt werden können, ist es wichtig, dass Sie auf das Gewicht der Lautsprecher achten, bevor Sie sich in unserem Lautsprecherständer-Vergleich ein Exemplar aussuchen.

1. Sind die Lautsprecherständer höhenverstellbar?

Sie haben die Wahl zwischen Lautsprecherständern mit fester Höhe und höhenverstellbaren Lautsprecherständern. Die optimale Höhe, auf der die Boxen stehen sollen, hängt von den Raumverhältnissen und den persönlichen Vorlieben ab. In der Regel wird eine Höhe von durchschnittlich 80 cm empfohlen. Wenn Sie einen Boxenständer suchen, den Sie an verschiedenen Orten und für unterschiedliche Anlässe einsetzen können, wird ein Modell, bei dem Sie die Höhe verstellen können, besonders praktisch sein.

2. Stehen die Lautsprecherständer sicher auf dem Boden?

Die Standsicherheit der Boxenständer ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Die Größe der Basis und damit der Fuß des Lautsprecherständers bestimmt, wie sicher der Ständer auf dem Boden steht. Viele Modelle haben zudem einen verstellbaren Fuß, der sich Unebenheit anpassen lässt. Wenn die Boxen sicher vor Kindern oder auch Haustieren stehen sollen, empfiehlt es sich, auf die Standsicherheit besonderen Wert zu legen.

3. Können die Kabel bei den Lautsprecherständern verdeckt geführt werden?

Wenn Sie nicht möchten, dass die Kabel der Boxen sichtbar sind und eine unordentliche Erscheinung vermeiden wollen, können Sie einen Lautsprecherständer wählen, der eine innere Schiene für die Kabelführung besitzt. Sie fädeln die Kabel durch den Ständer und erreichen dadurch eine zusätzliche Sicherheit, da die Kabel nicht mehr im Weg liegen.

lautsprecherständer