Das Wichtigste in Kürze
  • Viele Online-Tests von Lattenrosten 120×200 cm heben hervor, dass der Liegekomfort zunächst durch die Anzahl der Federleisten bestimmt wird. Der beste Lattenrost 120×200 cm hat mindestens 40 Leisten aus hochwertigem Holz (meist Buche) verbaut.
  • Bei unserem Vergleich von Lattenrosten 120×200 cm konnten wir feststellen, dass die meisten Modelle über sieben Liegezonen verfügen. Dies ist ideal für Personen mit einer Körpergröße zwischen 160 und 200 cm. Größere Menschen sind mit 9 Liegezonen gut beraten, während bei einer Körpergröße von unter 160 cm ein Bettrost 120×200 cm mit 5 Liegezonen zu empfehlen ist.
  • Wenn Sie einen Lattenrost 120×200 cm kaufen, sollten Sie zudem auf die Verstellbarkeit achten. Sind sowohl Kopf- als auch Fußteil des Lattenrosts 120×200 cm verstellbar, lässt sich dieser besonders gut an Ihre individuellen Bedürfnisse anpassen. Besonders komfortabel sind diesbezüglich elektrische Lattenroste 120×200 cm, die mit einem Motor arbeiten. So lässt sich die Höhe des Kopf- oder Fußteils per Knopfdruck anpassen. Die Funktion ist vor allem für bettlägerige und gebrechliche Menschen eine große Entlastung.

Lattenrost 120x200 cm Test
Sie suchen nach einem neuen Lattenrost im Format 120 x 200 cm und haben im variantenreichen Angebot schon fast den Überblick verloren? Dann werden Ihnen die Inhalte von unserem 120 x 200 cm-Lattenrost-Vergleich 2020 ganz bestimmt gefallen.

Auf Vergleich.org haben wir uns mit diversen 120 x 200 cm-Lattenrost-Tests auseinandergesetzt und die wichtigsten Kriterien für Sie zusammengefasst.

Finden Sie heraus, ob ein Lattenrost mit 120 x 200 cm verstellbar sein muss, ob Sie wirklich einen Lattenrost mit 120 x 200 cm mit Motor benötigen und was es mit den unterschiedlichen Liegezonen auf sich hat.

1. Was ist ein 120 x 200-cm-Lattenrost?

Der Begriff 120 x 200 cm-Lattenrost setzt sich aus zwei Teilen zusammen. Im vorderen Teil wird das Format des Lattenrahmens in Zentimeter beschrieben.

Dabei ist die Reihenfolge stets Breite x Länge, also ist ein 120 x 200 cm-Lattenrost als Rolllattenrost oder als anderer Typ 120 cm breit und 200 cm lang.

Für sehr große Menschen ist es oft schwierig, in einem Bett unter einer Decke und auf einem 120 x 200 cm-Lattenrost mit Matratze wirklich bequem zu schlafen. Zum Glück gibt es Betten, Decken, Matratzen und Lattenroste, die 220 cm lang sind. Mit diesen Übergrößen können sich auch große Personen in der Nacht ausstrecken und in einen erholsamen Schlaf sinken.

frau schlaeft in bett

Ein guter Lattenrost unterstützt einen erholsamen Schlaf.

Neben dem Format beschreibt der Begriff 120 x 200 cm-Lattenrost einen wichtigen Teil des Bettes. Es gibt Bettkästen und Bettgestelle, in die der passende Lattenrost eingelegt und im Anschluss darauf die verschiedenen Matratzentypen gelegt werden.

Somit bildet ein 120 x 200 cm-Lattenrost stabil und gleichzeitig flexibel die Unterlage für schlafende Menschen. Teilweise werden auch Topper für die Lattenroste angeboten, um die Matratze zu schonen.

In den zahlreichen, unterschiedlichen Schlafsystemen sorgt der Lattenrost im 120 x 200 cm-Bett dafür, dass Sie bequem liegen und sich in der Nacht möglichst rundum erholen können.

Warum ein 120 x 200 cm-Lattenrost mit 7 Zonen oder anderen Extras trotz einer hochwertigen Matratze wichtig ist, stellt sich in der Übersicht folgendermaßen dar:

  • Der Lattenrost besitzt federnde Leisten, mit denen die Anpassungsfähigkeit der Matratze an den Körper unterstützt wird.
  • Abhängig von der Qualität und der Verstellbarkeit kann ein Lattenrost Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen vorbeugen oder entgegenwirken.
  • Ein Lattenrost stellt sicher, dass die Matratze gut belüftet wird. Durch die Abstände zwischen den einzelnen Leisten kann die Luft zirkulieren und Feuchtigkeit wird abtransportiert bzw. kann verdunsten.
  • Die Summe der Eigenschaften trägt zum erholsamen Schlaf bei und minimiert die Gefahr von Schimmel- oder Geruchsbildung.

2. Lattenrost mit 120 x 200 cm im Test: Worauf sollte man beim Kauf achten?

Auf Vergleich.org haben wir beim Vergleich von verstellbaren Lattenrosten mit 120 x 200 cm in Tests und anderen Typen einige Kriterien gefunden, die Ihnen bei der Wahl des richtigen Modells helfen.

Aufgrund der vielfältigen Varianten gibt es nicht den einen, besten Lattenrost mit den Maßen 120 x 200 cm für jeden Menschen und jede Matratze. Dennoch wollen wir Ihnen einige Details näher erläutern, um Ihnen beim Kaufen von 120 x 200 cm-Lattenrosten die Orientierung zu erleichtern.

2.1. Was Liegezonen sind und wie sie wirken

lattenrost in matratze

Der Lattenrost gehört zwischen Bettgestell und Matratze.

Den Begriff Liegezonen kennen Sie vielleicht schon aus dem Matratzenkauf: Hier versprechen Hersteller und Werbung, dass die Wirbelsäule im Schlaf anders unterstützt wird als Kopf und Füße.

Diese verschiedenen Zonen werden von Senioren- bis Kindermatratzen genutzt, um den menschlichen Körper in verschiedenen Bereichen bedarfsgerecht zu stützen.

Gleiches gilt auch für Lattenroste. Dort, wo Sie auf einem 120 x 200 cm-Lattenrost mit den Füßen liegen, lastet weniger Gewicht als beispielsweise unter der Hüfte. Daher ist ein 120 x 200 cm-Lattenrost mit 7 Zonen auf seiner gesamten Länge so gestaltet, dass der Körper unterschiedlich hart oder weich gebettet wird. Meist ist ein 120 x 200 cm-Lattenrost verstellbar, sodass Sie noch detaillierter auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen können.

Wichtig ist außerdem, zum 7-Zonen-Lattenrost mit den Maßen 120 x 200 cm eine Kaltschaummatratze mit ebenfalls 7 Zonen zu wählen. Ansonsten würde die Funktionalität aufgehoben werden. Gleiches gilt natürlich für jeden anderen 120 x 200 cm-Lattenrost und Matratzen unterschiedlicher Art bzw. Kategorie.

Dabei ist ein 120 x 200 cm-Lattenrost am Kopfteil verstellbar und auch noch in sechs weiteren Bereichen. Die geschieht bei einem manuellen 120 x 200 cm-Lattenrost im Federholzrahmen durch kleine Schieber sehr bedarfsgerecht. Wo Sie bei einer Matratze nach der Kaufentscheidung gleichbleibende Zonen nutzen müssen, kann der 120 x 200 cm-Lattenrost in den Varianten hart, mittel oder weich in 7 Zonen durch kleine Schieber eingestellt werden.

Mit sogenannten T- oder O-Schiebern ist ein 120 x 200 cm-Lattenrost verstellbar. Beim T-Schieber verbindet das kleine Plastikteil zwei nebeneinanderliegende Leisten, während der Schieber gleichzeitig mit einer weiteren Leiste unterhalb verbunden ist. Das Gewicht von oben wird so nach unten übertragen. Werden die T-Schieber beispielsweise in Richtung Mitte geschoben, wird der 120 x 200 cm-Lattenrost aus Holz in diesem Bereich fester.

O-Schieber sorgen am 120 x 200 cm-Lattenrost flach und funktional für eine optimale Gewichtsverteilung. Denn jeder O-Schieber fixiert von unten eine Hilfsleiste. Dies sorgt je nach Einstellung dafür, dass der Druck vollständig, teilweise oder überhaupt nicht übertragen wird. Werden die O-Schieber in die Mitte geschoben, liegen Sie weicher.

2.2. Die Stabilität und das zulässige Gewicht

Es gibt Richtwerte für die Einstellung der Schieber am 120 x 200 cm-Lattenrost

Wenn Sie Ihren 120 x 200 cm-Lattenrost kaufen und sich in den Fachhandel begeben, wird man Ihnen dort alles Wissenswerte zur Einstellung erzählen. Kaufen Sie einen günstigen 120 x 200 cm-Lattenrost bei Aldi oder Lidl, fehlt natürlich diese Beratung.

Teilweise finden Sie eine Anleitung vom Hersteller, gelegentlich ist diese aber nicht vorhanden oder nicht detailliert genug. Im Internet finden Sie diverse Empfehlungen für die Einstellung der O- und T-Schieber als Richtwerte für Personen mit unterschiedlichen Gewichten.

Damit Sie in der Nacht wirklich bequem liegen und perfekt von einem Tellerlattenrost oder einem einfachen, rollbaren 120 x 200 cm-Lattenrost unterstützt werden, sollten Sie auf die Gewichtsempfehlungen der Hersteller achten. Denn natürlich ist ein 120 x 200 cm-Lattenrost für Kinder auf ein anderes Gewicht ausgelegt als ein Modell für große, schwere Männer. Ignorieren Sie diese Angaben riskieren Sie, dass einzelne Leisten im 120 x 200 cm-Lattenrost vom Dänischen Bettenlager oder anderen Anbietern einfach zerbrechen.

Wählen Sie daher einen anderen 120 x 200 cm-Lattenrost im Babybett als im Erwachsenenbett – wobei Kinderbetten meist sowieso ein ganz anderes Format besitzen.

Beachten Sie die Stabilität (zulässiges Gewicht) einfach beim Kauf und haben so länger Freude am neuen 120 x 200 cm-Lattenrost.

2.3. Nachhaltigkeit und Verstellbarkeit

Die Nachhaltigkeit bei (verstellbaren oder einfachen) Lattenrosten spielt in der heutigen Zeit eine immer größere Rolle. Sie können sich daher gezielt für einen höhenverstellbaren 120 x 200 cm-Lattenrost oder für eine andere Version entscheiden, die nachhaltig produziert wurde.

Andere Formen der Nachhaltigkeit sind Qualität und durchdachte Funktionen. Nachhaltigkeit kann bedeuten, dass verstellbare Lattenroste viel länger Ihr Leben begleiten. Nehmen wir an, Sie haben sich als Studentin aus nachvollziehbaren Gründen für einen einfachen 120 x 200 cm-Lattenrost als Rolllattenrost entschieden, der zwar günstig, aber wenig funktional ist.

Sie beenden Ihr Studium, gründen eine Familie und bekommen mit immer noch dem gleichen 120 x 200 cm-Lattenrost Kinder – Ihr Gewicht verändert sich während der Schwangerschaft oder vielleicht auch einfach so.

Sie liegen nicht mehr nur allein im Bett, weil zum Beispiel ein kleines Kind während der zweiten Schwangerschaft immer noch gerne gemeinsam mit Ihnen im Bett liegt – dies wird der einfache Lattenrost nicht zufriedenstellend meistern. Daher ist es nachhaltig, einen 120 x 200 cm-Lattenrost anzuschaffen, der Sie durch viele Lebensphasen hindurch begleitet.

Tipp: Es schadet nicht, einen 120 x 200 cm-Lattenrost beim Dänischen Bettenlager oder anderswo zu kaufen, der durchaus 30 kg oder mehr vertragen kann. Sie können so wesentlich einfacher auf neue Situationen eingehen, als mit einem zu schwachen Lattenrost.

3. Welche Vor- und Nachteile hat ein 120 x 200 cm-Lattenrost?

3.1. Verstellbare Lattenroste können bei pflegebedürftigen eingesetzt werden

lattenrost nah

Verstellen Sie Ihren Lattenrost mit zugehörigen T- und O-Schiebern.

Ob Sie sich nun für einen 120 x 200 cm-Lattenrost mit Bettkastenfunktion oder elektrischem Antrieb entscheiden, ein hochwertiges Modell hat stets den Vorteil, dass Sie Ihren Körper beim nächtlichen Liegen optimal unterstützen. Ansonsten könnten Sie auch einfach Ihre hochwertige Matratze auf den Fußboden legen.

Neben den höhenverstellbaren Lattenrosten mit den Maßen 120 x 200 cm ohne Metall mit Schiebern können Sie weitere Varianten nutzen. Es gibt 120 x 200 cm-Lattenroste, die elektrisch in unterschiedlichen Zonen verstellt werden können.

Was man bislang überwiegend aus dem Krankenhaus kannte, kann nun auch daheim mit einem 120 x 200 cm-Lattenrost mit Motor genossen werden. So ist beispielsweise beim 120 x 200 cm-Lattenrost das Kopfteil verstellbar oder Sie lagern bequem die Füße höher.

Diese elektrischen 120 x 200 cm-Lattenroste sind bei älteren, pflegbedürftigen Menschen eine echte Bereicherung, können allerdings auch gesunden Menschen charmante Annehmlichkeiten bieten. Schauen Sie beispielsweise gerne im Schlafzimmer fern, können Sie den 120 x 200 cm-Lattenrost mit Motor bequem in eine gemütliche Position manövrieren.

3.2. Die Vorteile von einem Lattenrost mit Gasdruckfeder

Die Vor- und Nachteile von so einem 120 x 200 cm-Lattenrost mit Gasdruckfeder und Motor stellen sich auf Vergleich.org im Rahmen der Kaufberatung folgendermaßen dar:

  • bei Krankheit und Pflege ein Gewinn
  • mehr Komfort im Bett
  • Anschaffung wesentlich teurer
  • Stromquelle erforderlich
  • bei Störungen nicht verwendbar

3.3. Die Eigenschaften der unterschiedlichen Komfortzonen

Egal, ob Sie sich für eine elektrische Variante oder einen klassischen Lattenrost entscheiden, Sie sollten sich den Genuss verschiedener Komfortzonen gönnen:

Komfortzone Eigenschaft
Beckenkomfortzone ideal für Seitenschläfer, weiche Mitte, gerade Wirbelsäule
Schulterkomfortzone flexibel im Schulterbereich, perfekt für Seitenschläfer
Mittelzonenverstärkung ideal bei Rückenproblemen, sehr flexibel in der Mitte

4. Beliebte Marken und Hersteller von 120 x 200 cm-Lattenrosten

Gute Lattenroste finden Sie beim Dänischen Bettenlager, Matratzen Concord oder Lutz, während Marken wie Schlaraffia, Conforama, Frankenstolz oder Trendline ebenfalls gute Produkte anbieten.

5. Gibt es einen Lattenrost 120 x 200 cm-Testsieger der Stiftung Warentest?

Wir von vergleich.org haben zwar keinen Test bei der Stiftung Warentest gefunden, der sich ausschließlich mit Lattenrosten auseinandersetzt, aber dafür gibt es zahlreiche Tests zu Matratzen und Lattenrosten auf der Homepage.

6. Wichtige Fragen und Antworten zu 120 x 200 cm-Lattenrosten

7.1. Kann ein 120 x 200 cm-Lattenrost für eine Wassermatratze genutzt werden?

Üblicherweise werden für Wasserbetten keine Lattenroste in herkömmlicher Form verwendet.

Bei Wassermatratzen sollten Sie ausschließlich die vom Hersteller empfohlenen Lattenroste verwenden, die es auch im Format 120 x 200 cm gibt.

7.2. Wie viele Latten sollte ein 120 x 200 cm-Lattenrost haben?

Die Anzahl der Leisten ist von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich, da die Formate stark abweichen.

Bei günstigen Modellen sind die Abstände häufig zu groß, um Kosten für die Leisten einzusparen. Grundsätzlich gilt, dass mehr Leisten für mehr Flexibilität und Komfort sorgen. 25 bis 30 sollten es daher schon sein.