Lattenrost 90x200 Test 2016

Die 7 besten Lattenroste der Größe 90x200 im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellFMP Rhodos EL 23-0002FMP Rhodos KF 22-0002Ravensberger MEDIMEDSchlummerparadies SLEEP BEST 42 VARIO SBKInterbett 554101Betten-ABC MAX 1 NV MZV 4250639100855i-flair® Lattenrost
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Kundenwertung
235 Bewertungen
739 Bewertungen
160 Bewertungen
355 Bewertungen
133 Bewertungen
498 Bewertungen
589 Bewertungen
Lattenrost-TypElektro-Lattenroste sind ganz ohne Muskelaufwand leicht zu verstellen.

Verstellbare Lattenroste bieten sich an, wenn bspw. eine gute Leseposition gefragt ist.

Starre Lattenroste sind ausgesprochen langlebig.

Roll-Lattenroste lassen sich besonders leicht einbauen.
elektrisch-verstellbarer Lattenrostverstellbarer Lattenrostverstellbarer Lattenrostverstellbarer Lattenrostverstellbarer Lattenroststarrer Lattenroststarrer Lattenrost
Liege-Komfort100%100%100%95%90%85%75%
Material des RahmensBuchenholzBuchenholzBuchenholzBuchenholzBuchenholzBuchenholzStahl
Material der QuerleistenBuchenholz
stark federnd
Buchenholz
stark federnd
Buchenholz
stark federnd
Buchenholz
stark federnd
Buchenholz
stark federnd
Buchenholz
stark federnd
Buchenholz
stark federnd
Anzahl der QuerleistenMit der Anzahl der Querstreben steigt die Anpassungsfähigkeit des Lattenrosts an den Körper.44444442422828
Anzahl der LiegezonenEine Liegezone bezieht sich immer auf ein spezifisches Körperteil. So gibt es bei den meisten 7-Zonen-Lattenrosten bspw. Bereiche für die Schultern und den Kopf.

7-Zonen-Lattenroste gelten heute als Standard, sind aber für reine Rückenschläfer nicht zu empfehlen.

Modelle mit einer Zone sind ideal für Kinder.
7777711
max. Belastbarkeit130 kg180 kg130 kg140 kg130 kg200 kgca. 180 kg
verschiedene HärtegradeWenn ein Lattenrost mit verschiedenen Härtegraden geliefert wird, meint dies, dass der Widerstand der Querstreben angepasst werden kann.

Umso mehr Härtegrade es dabei gibt, desto individueller kann diese Anpassung sein. Die idealste Anpassung ermöglichen frei wählbare Härtegrade.

9 Härtegrade

9 Härtegrade

frei wählbare Härtegrade

6 Härtegrade

frei wählbare Härtegrade

frei wählbare Härtegrade

frei wählbare Härtegrade
verstellbares Kopfteil
verstellbares Fußteil
MittelgurtEin Lattenrost mit Mittelgurt gilt als besonders belastbar.
vormontiert
RosthöheDie Rosthöhe eines Lattenrosts muss so ausgewählt werden, dass min. 2 cm von der Matratze im Bettrahmen versinken, damit die Matratze nicht wegrutscht.10,5 cm7,5 cm9,0 cm7,5 cm10,0 cm4,5 cm6,0 cm
Vorteile
  • Zusammenbau entfällt
  • hochwertige Verarbeitung
  • vielfältige Einstellmöglichkeiten ohne eigene Körperkraft
  • keine Kuhlenbildung
  • sehr enger Leistenabstand (0,2 cm)
  • stabil und bequem
  • Motor links oder rechts anbringbar
  • Zusammenbau entfällt
  • hochwertige Verarbeitung
  • vielfältige Einstellmöglichkeiten
  • keine Kuhlenbildung
  • sehr enger Leistenabstand (0,2 cm)
  • stabil und bequem
  • Zusammenbau entfällt
  • hochwertige Verarbeitung
  • vielfältige Einstellmöglichkeiten
  • verstellbarer Rückenteil
  • sehr enger Leistenabstand (0,2 cm)
  • stabil und bequem
  • einfacher Zusammenbau
  • sehr gute Verarbeitung
  • keine Kuhlenbildung
  • enger Leistenabstand (2 cm)
  • stabil und bequem
  • einfacher Zusammenbau
  • sehr gute Verarbeitung
  • enger Leistenabstand (ca. 2 cm)
  • stabil und bequem
  • einfacher Zusammenbau
  • gute Verarbeitung
  • enger Leistenabstand (3 cm)
  • niedrige Rosthöhe
  • stabil und bequem
  • gute Verarbeitung
  • enger Leistenabstand (3 cm)
  • inkl. Montagezubehör
  • Rahmen sehr stabil
  • langlebig
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 10 Bewertungen

Lattenrost 90x200-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Lattenrost (90×200) trägt maßgeblich zu erholsamen Schlaf bei. Die Größe von Lattenrost und Matratze müssen übereinstimmen, dabei stellt ein Lattenrost vor allem die Belüftung der Matratze und die Unterstützung der Wirbelsäule sicher.
  • 90×200 Lattenroste gibt es als elektrisch-verstellbare Varianten, als manuell-verstellbare Modelle oder auch als rollbare Exemplare. Elektrisch-verstellbare Varianten sind für Senioren zu empfehlen; ein Rollrost dagegen eher für Leichtgewichte, Kinder oder als Übergangslösung. Die Standardvariante sind starre oder verstellbare 90×200 Lattenroste ohne Elektro-Antrieb.
  • Die meisten Lattenroste mit den Maßen 90×200 warten mit vielfältigen Möglichkeiten auf. Möchten Sie das Maximum an Liege-Komfort aus Ihrem Bettrost heraus holen, sollten Sie unbedingt auf einen individuellen Härtegrad, eine hohe Anzahl an Liege-Zonen (z.B. 7-Zonen) und auch einen Mittelgurt Wert legen.

Lattenrost 90x200 Test

Wir Bürger einer übermüdeten Nation“ – So lautet der aussagekräftige Titel eines Artikels der Zeitung die Welt. Diesem Artikel liegen Aussagen der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin zugrunde, die nachweisen konnte, dass 7,4 Millionen Deutsche regelmäßig an Schlafstörungen leiden. Bis zu drei Mal in der Woche wälzen wir uns beim Einschlafen hin und her oder wachen nachts auf, besagt eine weiterführende „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland“Die Welt konstatiert: „über 50 Millionen Deutsche [sind] mit ihrem Schlaf unzufrieden […]“.

Gibt es für diese Schlafstörungen keine medizinischen Gründe, ist es gut möglich, dass die Probleme auf das eigene Bett bzw. die Matratze und den Lattenrost zurückzuführen sind. Sind diese zu hart oder zu weich, passen sich nicht der Körperform an und haben damit keinen hohen Liegekomfort, dann sollten Sie über einen Neukauf nachdenken. Damit Sie dabei gut beraten sind, bieten wir Ihnen in unserem Lattenrost 90×200 Vergleich 2016 wissenswerte Fakten zu Lattenrosten mit den Maßen 90×200.

1. Belüftung der Matratze und ergonomisches Liegen dank Lattenrost (90×200)

bett mit lattenrost und matratze

Ein Bett mit Lattenrost und Matratze (90×200) bietet das höchste Maß an Liege-Komfort.

Bei einem Lattenrost 90×200 handelt es sich um eine Holz- oder Metall-Konstruktion, die in ein Bettgestell eingelegt wird, und dort als Auflage für eine 90×200 Matratze dient, weshalb Lattenroste auch als ‚Unterfederungen‘ des Bettes bezeichnet werden. Dabei soll der Lattenrost an seinem Bestimmungsort vor allem folgendes ermöglichen:

  • Belüftung der Matratze
  • individuell anpassbare und ergonomische Lagerung des Körpers in allen Schlafpositionen

Damit die Belüftung der Matratze überhaupt möglich ist, war es in der Vergangenheit notwendig, auf die Idee zu kommen, keine durchgehende Platte als Unterfederung des Bettes zu verwenden, sondern eine Konstruktion aus Latten. Zwischen diesen Latten kann sich die Luft nämlich bewegen. Ergänzend muss ein Lattenrost die Wirbelsäule in verschiedenen Schlafpositionen stützen und schützen, d.h. ein Lattenrost 90×200 sollte:

  • in der Seitenlage die natürliche S-Form der Wirbelsäule erhalten
  • in der Rückenlage sicherstellen, dass die Wirbelsäule waagerecht liegt

Hier die wichtigsten Vor- und Nachteile eines Lattenrosts 90×200 auf einen Blick:

  • ermöglicht Belüftung der Matratze
  • ermöglicht individuelle und ergonomische Lagerung des Körpers
  • passt sich verschiedenen Schlafpositionen an, etwa Seiten- oder Rückenlage
  • zumeist verschiedene Härtegrade einstellbar
  • verstellbare Kopfteile ermöglichen bspw. bequemes Lesen in einer Sitzposition
  • elektrische Lattenroste 90×200 können ohne eigene Körperkraft eingestellt werden, ein Vorteil für ältere oder schwächere Menschen
  • Latten hängen irgendwann durch
  • ein Lattenrost aus Holz könnte splittern

2. Drei Lattenrost-Typen: Elektrischer Lattenrost, normaler Lattenrost und Rollrost

Lattenrost-Typ Wissenswertes zu diesem Typ
Elektrischer Lattenrost

federholzrahmen

Wie der Name dieses Lattenrost-Typs schon nahelegt, wird ein elektrischer Lattenrost 90×200 mit einem kleinen Elektromotor geliefert. Dieser Lattenrost-Motor dient bei der Einstellung des Lattenrosts 90×200 dann als Antrieb. Besonders für Senioren oder schwächere Personen ist ein elektrisch-verstellbarer Lattenrost ein enormer Mehrwert, denn oftmals ist zum Lattenrost einstellen ein hohes Maß an Körperkraft notwendig, bspw. wenn das Kopfteil verstellt werden soll.

Ist ein Lattenrost 90×200 elektrisch verstellbar, benötigen Sie eine Stromquelle in der Nähe. Elektro-Lattenroste werden zumeist fertig montiert geliefert.

Normale Lattenrostelattenrahmen

 

Der Klassiker unter den Lattenrosten 90×200 ist ein einfacher Lattenrahmen 90×200 mit Querstreben (Leisten), der oft auch als Federholzrahmen bezeichnet wird. Man unterscheidet bei diesen Lattenrosten zwischen Modellen mit:

  • starrem Lattenrahmen
  • verstellbarem Lattenrahmen

Die Verstellung bzw. Einstellung dieser Art der Lattenroste 90×200 geschieht immer manuell, also auf der Basis von Muskelkraft.

Rollrost

rollrost

In die Kategorie der besonders einfach einzubauenden Latteroste 90×200 gehören die sogenannten Rollroste. Diese bestehen aus zwei elastischen Bändern in die Federleisten eingeschoben werden. Diese Konstruktion wird dann aufgerollt, in den Bettrahmen 90×200 eingelegt und dann abgerollt. Ein rollbarer Lattenrost ist aufgrund seiner Bauweise allerdings weniger stark belastbar als andere Lattenroste und darum eher für Kinder oder als kurzfristige Variante geeignet.
Fazit:  Wenn Sie in Ihrem Bett nicht in aufrechter Position Lesen oder Fernsehen möchten, können Sie problemlos einen starren Lattenrost wählen. Wer dies hingegen tun möchte, sollte ein verstellbaren Lattenrost wählen, wobei sich für Senioren und schwache Personen ein elektrischer Lattenrost empfiehlt. Für Kinder oder für eine kurze Zeitspanne reicht auch ein stabiler Rollrost aus.

3. Kaufberatung: Darauf sollten Sie beim Kauf eines Lattenrosts 90×200 achten

3.1. Material des Rahmens und der Latten sowie die Federwirkung

Federwirkung?

Die Federwirkung eines Lattenrosts bezieht sich auf das Material aus dem der Rost besteht. Ist die Federwirkung hoch, bedeutet dies, dass sich das zugrunde liegende Material bei der Nutzung ausreichend elastisch verformt, um Bewegungen und Stöße zu kompensieren.

Der Rahmen eines Lattenrosts 90×200 kann aus verschiedenen Materialien bestehen. In unserem Lattenrost 90×200 Test sind vor allem die Materialien Buchenholz und Stahl positiv aufgefallen. Dem Buchenholz wird grundsätzlich eine sehr hohe Federwirkung nachgesagt. Stahl gilt hingegen als unverwüstlich. Eine Faustregel könnte darum lauten:

  • Ein 90×200 Lattenrost aus Buche hält ca. 20 Jahre, ein Lattenrost aus Metall, wie bspw. Stahl, hält das ganze Leben.

Möchten Sie also einen langlebigen Bettrost mit einem besonders hohen Liegekomfort kaufen, sollten Sie das Material Holz bzw. Buchenholz bevorzugen. Wer ein unverwüstlichen Lattenrost 90×200 sucht, dem sei hingegen zu einem Modell aus Metall geraten. Beliebt sind hierbei auch Modelle aus Alu.

Die gute Federwirkung von Buchenholz ist dann übrigens auch dafür verantwortlich, dass die Mehrheit der Federrahmen in unserem Lattenrost 90×200 Test 2016 aus Buchenholz bestehen.

3.2. Anzahl der Federleisten und Liegezonen sowie der Härtegrad

lattenrost lieferung

Lattenroste (90×200) kommen, wenn sie nicht vormontiert geliefert werden, in vielen Einzelteilen an. Auch Lattenrost-Ersatzteile erhalten Sie oft als Kleinteile.

Die Anzahl der Federleisten entscheidet vor allem darüber, wie viele Latten in Ihrem Bettrost der Wahl verbaut werden. Je schmaler diese Latten ausfallen, umso mehr können im Rahmen integriert werden.

Viele Federleisten bewirken wiederum, dass sich der Rost besonders gut an den Körper anpassen kann. Es ist also ein ganz grundsätzlicher Vorteil, wenn ein 90×200 Lattenrost viele Federleisten hat, so weisen die besten Lattenroste 90×200 in unserem Test bis zu 44 Latten auf.

Wer aus seinem Lattenrost das Maximum herausholen möchte, sollte außerdem ein Modell mit 7 Liegezonen bevorzugen. Denn 7-Zonen-Lattenroste berücksichtigen den Bau einzelner, relevanter Körperpartien, wie etwa Schultern, Rücken, Lendenwirbelsäule und auch die Beine, und erlauben in diesen Bereichen oftmals vielfältige und individuelle Anpassungen.

Die Standardanpassung ist hierbei die Anpassung des Härtegrades. Möchten Sie im Rückenbereich also einen Wiederstand spüren, an den Beinen jedoch nicht, dann sollten Sie unterschiedliche Härtegrade am Lattenrost einstellen. Dabei gilt: Je mehr Härtegrade ein 90×200 Lattenrost aufweist, umso individueller kann es angepasst werden.

Hinweis für Rückenschläfer: Wenn Sie immer auf dem Rücken schlafen, sollten Sie einen Lattenrost erwerben, welcher im Schulter- und Rückenbereich ohne Einsinkbereiche – also extra Zonen – auskommt. Laut Aussage der Stiftung Warentest führen diese Bereiche bei Rückenschläfern nämlich dazu, dass der Oberkörper zu stark einsinkt und die Wirbelsäule nicht mehr gerade liegt.

3.3. Belastbarkeit und Mittelgurt

Die gängigsten Größen-Kombinationen

Ein 90×200 Lattenrost eignet sich ausschließlich für eine Matratze 90×200. Ein Lattenrost 160×200 hingegen für eine Matratze 160×200. Weitere beliebte Lattenrost- und Matratzen-Größen sind:

  • Lattenrost und Matratze 120×200
  • Lattenrost und Matratze 140×200
  • Lattenrost und Matratze 180×200

Beim Kauf sollten Sie auch einen Blick auf die maximale Belastbarkeit Ihres Lattenrosts werfen. Die Belastbarkeitsgrenze sollte immer unter Ihrem Körpergewicht liegen. Ein Beispiel: Wenn Sie 90 kg wiegen, sollten Sie einen Lattenrost 90 x 200 kaufen, dessen Belastbarkeit bei min. 100 kg liegt.

Möchten Sie in Ihrem Bett aber nicht immer nur allein nächtigen, sollte die maximale Belastbarkeit noch höher (bspw. bei 180 kg) liegen. Ist dieser Lattenrost 90×200 sogar bis 200 kg belastbar, kann auch mal der Nachwuchs darauf hüpfen, wobei solche schwer belastbaren Bettrost-Exemplare (auch Lattenrost-XXL genannt) eher selten zu finden sind.

Damit Ihr persönlicher Lattenrost 90×200 Testsieger Ihr Gewicht besonders gut auf alle Querstreben (Leisten) verteilen kann, ist es des Weiteren von Vorteil, wenn der Rost über einen Mittelgurt verfügt. Dieser stabilisiert auch die Latten-Konstruktion.

3.4. Verstellbarkeit: Kopf- und/oder Fußteil

lattenrost kinderbett

Ein Lattenrost 90×200 entspricht der Standardgröße für Kinderbetten.

Wenn Ihr Lattenrost 90×200 verstellbar ist, ist dies vor allem ein Vorteil zugunsten Ihrer Entspannung. Wenn Sie in Ihrem Bett bspw. gern mal entspannt Lesen oder Fernsehen möchten – und das am besten auch noch in (fast) sitzender Position –, dann ist ein 90×200 Lattenrost mit verstellbarem Kopfteil genau richtig für Sie.

Ein verstellbares Fußteil kann hierbei auch zur Entspannung beitragen. Ist bei einem Lattenrost 90×200 das Fußteil verstellbar, unterstützt dieses Hochlegen der Beine auch dem Blut-Rückfluss aus den unteren Extremitäten. Dies ist speziell für ältere oder kranke Personen, die womöglich längere Zeit im Bett bleiben müssen, ein Vorteil.

4. Beliebte Hersteller und Marken von Lattenrosten 90×200

Hier eine Zusammenstellung der beliebtesten Marken und Hersteller von Lattenrosten der Größe 90×200.

  • FMP Matratzenmanufaktur
  • Swissflex
  • Ravensberger
  • Dormiente
  • Ikea
  • Frankenstolz
  • Schlummerparadies
  • Interbett
  • Beco
  • bett-ABC
  • i-flair
  • Badenia
  • Dunlopillo
  • Irisette
  • Tempur
  • Tauro
  • Möbel-Eins
  • Optimo

5. So bauen Sie einen Lattenrost 90×200 selbst

Die Stiftung Warentest berichtet auf Ihrer Website, dass man einen guten Lattenrost auch einfach selbst bauen kann und liefert dafür sogar eine detaillierte Anleitung in bewegten Bildern:

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Lattenrost 90×200

  • 1. Ist ein Lattenrost 90×200 für Kinder geeignet?

    Ein Lattenrost der Größe 90×200 ist der ideale Bettrost für Kinder- und Jugendbetten. Ein Lattenrost 90×200 kann sogar in Hochbetten zum Einsatz kommen.
  • 2. Wo kann man einen günstigen Lattenrost 90×200 kaufen?

    Einen günstigen Lattenrost 90×200 können Sie in den gängigen Online-Shops, wie z.B. Amazon oder Ebay, kaufen. Ein Premium-Modell kostet Sie dort ab 100 Euro aufwärts, Modelle mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis hingegen um die 50 Euro. Aber auch im Fachhandel gibt es viele Lattenrost 90×200-Exemplare zu kaufen. Diese sind aber oftmals sehr viel teurer als die Angebote der Online-Konkurrenz. Ein beliebter Fachhändler ist übrigens das Dänische Bettlager.
  • 3. Gibt es auch Lattenroste (90×200) mit Bettkastenfunktion?

    Ja, es gibt auch Lattenroste mit Bettkastenfunktion. Ein gutes Beispiel dafür ist der FMP Rhodos 28-0002.

  • 4. Wo bekomme ich Lattenrost 90×200 Ersatzteile?

    Ersatzteile für Ihren Lattenrost erhalten Sie entweder im Online-Handel, bspw. bei Amazon, wenn der Hersteller Ihres Lattenrosts dort verkauft, oder Sie wenden sich direkt an den Hersteller. Ein Telefonanruf oder eine E-Mail reichen zur Kontaktaufnahme meist aus.
Kommentare (2)
  1. Gwen sagt:

    Hallo,

    mein kleiner Sohn (ca. 12 kg) springt gern auf seinem Bett rum. Dabei wird er natürlich durch einen Erwachsenen beaufsichtigt. Was ich mich leider die ganze Zeit frage, muss ich mir sorgen machen, dass der Lattenrost davon kaputtgeht? Grüße, Gwen

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Liebe Leserin,

      bei dem Gewicht Ihres Sohnes ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Lattenrost einen Schaden davonträgt. Möchten Sie sich absichern, sollten Sie prüfen, ob Ihr Lattenrost über einen Mittelgurt verfügt. Ist dies der Fall, ist der Rost besonders belastbar und Sie müssen sich keine Sorgen machen.

      Sie liefern gleichzeitig einen guten Hinweis für Eltern: Kinder sollten niemals unbeaufsichtigt auf der Matratze hüpfen. Grundsätzlich raten wir aus Sicherheitsgründen sogar dazu, dass Hüpfen auf dem Bett zu unterlassen.

      Viele Grüße

      Ihr vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Schlafzimmer

Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Bauchschläferkissen Test

Spezielle Kissen für Bauchschläfer sind ergonomisch auf die Bedürfnisse von Bauchschläfern angepasst. Sie sorgen durch ihre flache Form dafür, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Baumwolldecken Test

Die Naturfaser Baumwolle wird schon seit Jahrtausenden genutzt, da sie atmungsaktiv ist und kaum Allergien auslöst. Darum eignet sie sich für …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Bettdecke mit Übergröße Test

Die Standardmaße bei XXL Bettdecken sind 155 x 200 cm und 155 x 220 cm. Übergroße Bettdecken sind besonders für große Menschen (>180 cm) …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Bettdecken Test

Beim Kauf einer Bettdecke sollten Sie zunächst entscheiden, wofür Sie die Decke benötigen. Je nach Jahreszeit gibt es verschiedene Arten von …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Bettlaken Test

Bettlaken sind zwar teurer als Spannbettlaken, bieten dafür aber höheren Schlafkomfort und lange Haltbarkeit…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Bettwäsche mit Übergröße Test

Für einen angenehmen Schlaf kann die Länge und Breite der Bettdecke, je nach Bedürfnis und Gewohnheiten, stark variieren. Es handelt sich dabei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Bettwäsche Test

Bezüge für Kissen und Bettdecke werden im Alltag als Bettwäsche bezeichnet. Allerdings zählen eigentlich auch Bettlaken dazu. Bettwäsche nimmt …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Boxspringbett Test

Heben Sie Ihren Schlafkomfort auf eine neue Ebene: Das beste Boxspringbett aus dem Boxspringbett Test erleichtert das Aufstehen - nicht nur wegen der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Daunendecken Test

Eine Daunenbettdecke bietet, wie auch die dazugehörigen Kopfkissen, viele Vorteile. Die Decken und Kissen halten durch ihre Isolationseigenschaften …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Heizdecke Test

Beim Kauf einer Heizdecke müssen Sie sich zunächst entscheiden, welche Art einer Heizdecke Sie benötigen. Die einfachen Modelle haben 2 - 3 …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Kaltschaum-Topper Test

Bei Kaltschaum handelt es sich um eine Schaumstoffart, die besonders atmungsaktiv, punktelastisch und strapazierfähig ist. Zudem ist Kaltschaum für …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Kaltschaummatratze Test

Die Kaltschaummatratze ist für Sie zu empfehlen, wenn Sie recht unruhig schlafen, sich also im Schlaf viel drehen und ein ungefähres Körpergewicht…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Klappmatratze Test

Die Klappmatratze ist das ideale Gästebett, denn sie kann nach der Benutzung praktisch zusammengeklappt werden und als Sitzmöbel dienen oder im Bett…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Kleiderbügel Test

Ein Kleiderbügel (seltener: Wäschebügel) ist ein Haushaltsutensil, auf das Wäsche und Kleidung zum Aufbewahren im Kleiderschrank sowie zum Prä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Kopfkissen 80 x 80 cm Test

Das Kopfkissen mit den Maßen 80 x 80 cm gehört zu den Klassikern unter den Bettwaren. Das Quadratformat gilt als Standardmaß für die meisten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Kopfkissen Test

In der Kategorie der Kopfkissen gibt es verschiedene Arten und Typen von Kissen, die Ihren Schlaf in jeder Position verschönern sollen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Latexmatratze Test

Das wichtigste Kriterium beim Kauf einer Latexmatratze ist der Härtegrad. Der hängt davon ab, wie viel Körpergewicht Sie haben. H1 eignet sich fü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Lattenrost 140x200 Test

Lattenroste 140 x 200 cm eignen sich für große Einzelbetten sowie kleinere Doppelbetten. Der Abstand zwischen den einzelnen Leisten sollte zum …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Elektrischer Lattenrost Test

Ein elektrischer Lattenrost lässt sich am Kopf-, Mittel- oder Fußteil mit einer Fernbedienung einstellen. Besonders motorisch eingeschränkte, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Lattenrost Test

Den Stellenwert von Lattenrosten sollten Sie nicht unterschätzen, denn sie tragen extrem zu einem gesunden Schlaf bei…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Lavalampe Test

Lavalampen bestehen aus einer Flüssigkeit und dünnflüssigem Wachs, das sich durch die Glühbirne erwärmt und langsam nach oben steigt. Bevor das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Luftbett Test

Aufblasbare Betten sind beliebte Gästebetten für den Besuch, da sie sich leicht verstauen und schnell aufblasen lasen. Zudem eignet sich die luftige…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Massagekissen Test

Ein Massagekissen ist ein Massagegerät, das in weichen Stoff gewickelt ist und über den Netzstecker betrieben wird. Der Massagemechanismus …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Massagematte Test

Elektrische Massagematten haben gegenüber ihren stromlosen Pendants den Vorteil, dass sie ohne körperliche Anstrengung Druck auf Schultern, Rücken …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Matratze 140 x 200 Test

Für Betten der Größe 140 x 200 cm werden Matratzen in derselben Größe benötigt. Sie eignen sich für Einzelschläfer, bieten aber auch zwei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Matratze 90x200 Test

Eine Matratze 90x200 hat die Aufgabe, die Wirbelsäule während des Schlafens – sowohl in Rücken- als auch in Seitenlage – in eine waagerechte …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Matratzen Test

Es gibt verschiedene Arten von Matratzen. Latexmatratzen sind sehr langlebig und bequem. Trotzdem haben Kaltschaummatratzen und Federkernmatratzen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Matratzenauflage Test

Matratze zu hart? Eine gute Auflage kann Abhilfe schaffen. Das Modell sollte zu Ihren Schlafgewohnheiten passen - nicht andersherum…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Matratzenschoner Test

Als Matratzenschoner werden Matratzenunterlagen und Matratzenauflagen bezeichnet. Sie haben die Funktion, Nässe, Schmutz und Mikroorganismen von …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Microfaser-Bettwäsche Test

Microfaser Bettwäsche erfreut sich in deutschen Betten großer Beliebtheit. Nicht umsonst: Sie ist leicht, strapazierfähig und in vielen eleganten …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Nackenrolle Test

Nackenrollen sind nicht nur dekorative Elemente in Wohn- und Schlafzimmer, sie sind zudem echte Alternativen zum klassischen Kopfkissen in den Maßen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Nackenstützkissen Test

Rückenbeschwerden, Nackenschmerzen und Muskelverspannungen sind keine Seltenheit im Schlafzimmer. Zusätzlich zur passenden Matratze empfehlen sich …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Patchworkdecke Test

Eine Patchworkdecke (engl.: patchwork "Flickwerk") ist eine Decke, die aus unterschiedlichen, zumeist quadratischen Stoff-Flicken zusammengenäht ist…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Raffrollo Test

Ein Raffrollo vereint in sich die Eigenschaften einer dekorativen Gardine und eines praktischen Rollos. Es ist somit ein moderner Blickfang in Wohnrä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Rollmatratze Test

Eine Rollmatratze ist eine durch Druckluft komprimierte zusammengerollte Matratze. Dadurch kann sie leichter transportiert werden. Außerdem wird …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Rollrost Test

Rollroste sind preisgünstige Lattenroste, die sich zusammenrollen lassen. Auf diese Weise sind sie z.B. gut für Gästebetten geeignet und man kann …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Rückenschläferkissen Test

Ein Rückenschläferkissen muss wahlweise mit Viscoschaumschoff, Daunen und Federn oder Wasser gefüllt sein, damit es sich der Form Ihres …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Schminktisch Test

Ein Schminktisch dient zum Schminken und Frisieren sowie zur Aufbewahrung sämtlicher Kosmetikprodukte in einem stilvollen Möbelstück…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Schmuckkästchen Test

Schmuckkästen sind praktische Behälter für allerlei Wertsachen wie Ketten, Armreife und Ringe. In den dekorativen Boxen wird Schmuck vor Staub und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Seidendecken Test

Seide wird für Bettdecken als Füllmaterial verwendet. Sie bringt günstige Eigenschaften für ein angenehmes Schlafklima in heimischen Betten mit, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Seitenschläferkissen Test

Ein Seitenschläferkissen eignet sich für Menschen, die überwiegend in Seitenlage schlafen. Durch die längliche Form entlastet es die Wirbelsäule …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Spannbettlaken Test

Ein hochwertiges Spannbettlaken ist genauso wichtig für erholsamen Schlaf wie gute Matratzen. Spannbettlaken mit praktischem Gummizug lassen sich …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Tagesbett Test

Ein Tagesbett dient nicht immer als regulärer Schlafplatz - man findet es daher häufiger in Wohnzimmern oder Wintergärten als Sofa oder als Gä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Taschenfederkernmatratzen Test

Gute Körperanpassung, hohe Punktelastitzität und eine weitreichende Luftzirkulation - dies sind die Hauptmerkmale bester Taschenfederkernmatratzen. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Tellerlattenrost Test

Tellerlattenroste sind eine Alternative zum herkömmlichen Lattenrost, denn sie gelten als besonders flexibel und können dank der Teller auf …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Tonnentaschenfederkernmatratze Test

Eine Tonnentaschenfederkernmatratze ist eine spezielle Art von Federkernmatratze: Ihre Federn sind bauchig rund, also nach außen gewölbt, und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Wäschekorb Test

Ein Wäschekorb kann die Schmutzwäsche eines ganzen Haushalts aufnehmen und vor neugierigen Blicken bewahren. Wenn regelmäßig viel Wäsche anfällt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer Wasserkissen Test

Wasserkissen können nicht nur Ihrem verspannten Nacken ein Ende bereiten. Auch Einschlafprobleme, Fehlstellungen und generelles Unwohlsein können …

zum Test
Jetzt vergleichen

Schlafzimmer XXL-Lattenrost Test

Ein XXL-Lattenrost zeichnet sich nicht etwa durch besonders große Maße aus, sondern es handelt sich um einen Lattenrost, der besonders großes …

zum Test