Lattenrost 90 x 200 cm Vergleich 2018

Die 12 besten Lattenroste der Größe 90x200 im Überblick.

Ein Lattenrost mit den Maßen 90 x 200 cm ist die ideale Unterlage für Ihre Einzelmatratze. Dabei unterstützet dieser nicht nur Ihre Wirbelsäule, sondern sorgt auch für eine ideale Belüftung Ihrer Matratze. Der Bildung von Schimmel und Keimen wird so vorgebeugt.

Um eine Anpassung des Lattenrosts an Ihre Liegeposition zu gewährleisten, sollten Sie auf eine mögliche Verstellbarkeit des Kopf- und Fußteils achten. Große Unterschiede gibt es bei der maximalen Gewichtsbelastung. Machen Sie Ihre Wahl also unbedingt auch von Ihrem Körpergewicht abhängig. Finden Sie in unserer Produkttabelle den besten Lattenrost für Ihr Bett.
Aktualisiert: 30.11.2018
17 von 12 der besten Lattenroste 90 x 200 cm im Vergleich

Bewerten

4,6/5 aus 16 Bewertungen
Lattenrost 90 x 200 cm Vergleich
FMP Rhodos KF 22-0002FMP Rhodos KF 22-0002
Schlummerparadies Sleep Best 42 VarioSchlummerparadies Sleep Best 42 Vario
FMP Rhodos EL 23-0002FMP Rhodos EL 23-0002
Interbett Pro 42Interbett Pro 42
Ravensberger MEDIMED elektrischRavensberger MEDIMED elektrisch
Tauro Pro FB180Tauro Pro FB180
Schlummerparadies Sleep Best 42 FixSchlummerparadies Sleep Best 42 Fix
DaMi Relax NVDaMi Relax NV
Ravensberger MEDIMED starrRavensberger MEDIMED starr
DaMi Basic NVDaMi Basic NV
Betten-ABC MAX1 NV MZVBetten-ABC MAX1 NV MZV
Möbel-Eins AchatMöbel-Eins Achat
Abbildung Vergleichssieger FMP Rhodos KF 22-0002 Preis-Leistungs-Sieger Schlummerparadies Sleep Best 42 VarioFMP Rhodos EL 23-0002Interbett Pro 42Ravensberger MEDIMED elektrischTauro Pro FB180Schlummerparadies Sleep Best 42 FixDaMi Relax NVRavensberger MEDIMED starrDaMi Basic NVBetten-ABC MAX1 NV MZVMöbel-Eins Achat
Modell FMP Rhodos KF 22-0002 Schlummerparadies Sleep Best 42 Vario FMP Rhodos EL 23-0002 Interbett Pro 42 Ravensberger MEDIMED elektrisch Tauro Pro FB180 Schlummerparadies Sleep Best 42 Fix DaMi Relax NV Ravensberger MEDIMED starr DaMi Basic NV Betten-ABC MAX1 NV MZV Möbel-Eins Achat

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,0 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 3,0 befriedigend
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 4,0 ausreichend
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 5,7 mangelhaft
11/2018
Kundenwertung
bei Amazon
1093 Bewertungen
871 Bewertungen
362 Bewertungen
181 Bewertungen
190 Bewertungen
1358 Bewertungen
367 Bewertungen
200 Bewertungen
163 Bewertungen
56 Bewertungen
835 Bewertungen
85 Bewertungen
Maße in cm (B x L)
nicht bewertet
90 x 200 cm 90 x 200 cm 90 x 200 cm 90 x 200 cm 90 x 200 cm 90 x 200 cm 90 x 200 cm 90 x 200 cm 90 x 200 cm 90 x 200 cm 90 x 200 cm 90 x 200 cm
Bewertungsrelevante Kriterien
Anzahl Federleisten
35 % der Note
Je mehr Leisten ein Lattenrost hat, desto besser verteilt sich das Gewicht auf ihm.
  • ab 40 = 35 Punkte
  • ab 25 = 25 Punkte
  • weniger als 25 = 0 Punkte
44 Leisten
35 von 35 Punkten
42 Leisten
35 von 35 Punkten
44 Leisten
35 von 35 Punkten
42 Leisten
35 von 35 Punkten
44 Leisten
35 von 35 Punkten
28 Leisten
25 von 35 Punkten
42 Leisten
35 von 35 Punkten
42 Leisten
35 von 35 Punkten
44 Leisten
35 von 35 Punkten
28 Leisten
25 von 35 Punkten
28 Leisten
25 von 35 Punkten
15 Leisten
0 von 35 Punkten
Anzahl Liegezonen
25 % der Note
Für durchschnittlich große Menschen (zw. 1,60 und 2 Metern Körpergröße) reichen 7 Zonen aus. 9 Zonen empfehlen sich für Menschen über 2 Meter Körpergröße; Personen unter 1,60 Meter Körpergröße sollten zu einem Lattenrost mit 5 Zonen greifen.
  • 7 Zonen = 25 Punkte
  • 9 Zonen = 15 Punkte
  • 5 Zonen = 15 Punkte
  • weniger = 5 Punkte
7 Zonen
25 von 25 Punkten
7 Zonen
25 von 25 Punkten
7 Zonen
25 von 25 Punkten
7 Zonen
25 von 25 Punkten
7 Zonen
25 von 25 Punkten
7 Zonen
25 von 25 Punkten
7 Zonen
25 von 25 Punkten
7 Zonen
25 von 25 Punkten
7 Zonen
25 von 25 Punkten
7 Zonen
25 von 25 Punkten
keine Zonen
5 von 25 Punkten
1 Zone
5 von 25 Punkten
Max. Belastbarkeit
20 % der Note
  • ab 180 kg = 20 Punkte
  • ab 140 kg = 14 Punkte
  • ab 110 kg = 10 Punkte
  • 180 kg
    20 von 20 Punkten
    200 kg
    20 von 20 Punkten
    130 kg
    10 von 20 Punkten
    130 kg
    10 von 20 Punkten
    130 kg
    10 von 20 Punkten
    180 kg
    20 von 20 Punkten
    200 kg
    20 von 20 Punkten
    120 kg
    10 von 20 Punkten
    130 kg
    10 von 20 Punkten
    120 kg
    10 von 20 Punkten
    130 kg
    10 von 20 Punkten
    100 kg
    0 von 20 Punkten
    Verstellbarkeit von
    Kopf- und Fußteil
    20 % der Note
    Meist können entweder Kopf-, Fuß- oder Mittelteil verstellt werden. Individuelle Vorlieben bestimmen dabei, was von Vorteil ist. Sind Kopf- und/oder Fußteile verstellbar, können sie angeklappt werden. Anpassbare Mittelzonen ermöglichen ein Ausrichten auf die favorisierte Rückenunterstützung. Je mehr Zonen verstellbar sind, desto individuell anpassbarer sind die Lattenroste.
    • 2 Zonen = 20 Punkte
    • 1 Zone = 12 Punkte
    • 0 Zonen = 0 Punkte
    Kopf- und Fuß­teil
    20 von 20 Punkten
    Kopf­teil
    12 von 20 Punkten
    Kopf- und Fuß­teil
    20 von 20 Punkten
    Kopf- und Fuß­teil
    20 von 20 Punkten
    Kopf- und Fuß­teil
    20 von 20 Punkten
    Kopf­teil
    12 von 20 Punkten
    nicht ver­s­tellbar
    0 von 20 Punkten
    nicht ver­s­tellbar
    0 von 20 Punkten
    nicht ver­s­tellbar
    0 von 20 Punkten
    nicht ver­s­tellbar
    0 von 20 Punkten
    nicht ver­s­tellbar
    0 von 20 Punkten
    nicht ver­s­tellbar
    0 von 20 Punkten
    Gesamtpunktzahl
    100 von 100 Punkten

    92 von 100 Punkten

    90 von 100 Punkten

    90 von 100 Punkten

    90 von 100 Punkten

    82 von 100 Punkten

    80 von 100 Punkten

    70 von 100 Punkten

    70 von 100 Punkten

    60 von 100 Punkten

    40 von 100 Punkten

    5 von 100 Punkten
    Weitere Daten
    nicht bewertet
    Weitere erhältliche Größen
    (B x L)
    • 80 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • und wei­tere
    • 80 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • und wei­tere
    • 80 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • und wei­tere
    • 80 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • und wei­tere
    • 80 x 200 cm
    • 100 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • und wei­tere
    • 140 x 200 cm
    • 80 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • und wei­tere
    • 80 x 200 cm
    • 100 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • und wei­tere
    • 80 x 200 cm
    • 100 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • und wei­tere
    • 80 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • 160 x 200 cm
    • und wei­tere
    • 80 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • und wei­tere
    • 80 x 200 cm
    • 140 x 200 cm
    • und wei­tere
    Elektrische Verstellung
    Material der Querleisten Birke Buche Birke Birke Buche Birke Buche Birke Buche Birke Birke Buche
    Verschiedene Härtegrade Wenn ein Lattenrost mit verschiedenen Härtegraden geliefert wird, meint dies, dass der Widerstand der Querstreben angepasst werden kann.

    Umso mehr Härtegrade es dabei gibt, desto individueller kann diese Anpassung sein. Die idealste Anpassung ermöglichen frei wählbare Härtegrade.

    9 Här­te­grade

    6 Här­te­grade

    9 Här­te­grade

    frei wähl­bare Här­te­grade

    9 Här­te­grade

    5 Här­te­grade

    6 Här­te­grade

    6 Här­te­grade

    9 Här­te­grade

    5 Här­te­grade

    frei wähl­bare Här­te­grade
    Mittelgurt Ein Lattenrost mit Mittelgurt gilt als besonders belastbar.
    Vormontiert
    Gesamthöhe Die Rosthöhe eines Lattenrosts muss so ausgewählt werden, dass min. 2 cm von der Matratze im Bettrahmen versinken, damit die Matratze nicht wegrutscht. 7,5 cm 7,5 cm 10,5 cm 7,5 cm 9,0 cm 7,5 cm 7,5 cm 9,0 cm 9,0 cm 9,0 cm 7,5 cm 8,0 mm
    Vorteile
    • Zusam­menbau ent­fällt
    • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
    • viel­fäl­tige Ein­s­tell­mög­lich­keiten
    • keine Kuh­len­bil­dung
    • sehr enger Leis­ten­ab­stand (0,2 cm)
    • stabil und bequem
    • ein­fa­cher Zusam­menbau
    • sehr gute Ver­ar­bei­tung
    • keine Kuh­len­bil­dung
    • enger Leis­ten­ab­stand (2 cm)
    • stabil und bequem
    • Zusam­menbau ent­fällt
    • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
    • viel­fäl­tige Ein­s­tell­mög­lich­keiten ohne eigene Kör­per­kraft
    • keine Kuh­len­bil­dung
    • sehr enger Leis­ten­ab­stand (0,2 cm)
    • stabil und bequem
    • Motor links oder rechts anbringbar
    • ein­fa­cher Zusam­menbau
    • sehr gute Ver­ar­bei­tung
    • enger Leis­ten­ab­stand (ca. 2 cm)
    • stabil und bequem
    • hoch­­wer­tige Ver­ar­bei­tung
    • leiser Motor
    • Fun­k­­tionen leicht ein­s­­tellbar
    • stabil
    • bequem
    • ein­fa­cher Zusam­menbau
    • gute Ver­ar­bei­tung
    • enger Leis­ten­ab­stand (3 cm)
    • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
    • enger Leis­­ten­ab­­stand (2 cm)
    • ein­­fa­cher Zusam­­menbau
    • hoher Schlaf­­kom­­fort
    • sehr stabil
    • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
    • gut für den Trans­port ver­packt
    • sehr gute Ver­ar­bei­tung
    • stabil und bequem
    • ein­fa­cher Zusam­menbau
    • gute Ver­ar­bei­tung
    • enger Leis­ten­ab­stand (3 cm)
    • nie­d­rige Rost­höhe
    • stabil und bequem
    • ein­fa­cher Zusam­menbau
    • gute Ver­ar­bei­tung
    • sch­neller Einbau
    • stabil
    Notengebung
    1,0 = 100-99 Punkte | 1,1 = 98-97 Punkte | 1,2 = 96-95 Punkte | 1,3 = 94-93 Punkte | 1,4 = 92-91 Punkte | 1,5 = 90-89 Punkte | 1,6 = 88-87 Punkte | 1,7 = 86-85 Punkte | 1,8 = 84-83 Punkte | 1,9 = 82-81 Punkte
    2,0 = 80-79 Punkte | 2,1 = 78-77 Punkte | 2,2 = 76-75 Punkte | 2,3 = 74-73 Punkte | 2,4 = 72-71 Punkte | 2,5 = 70-69 Punkte | 2,6 = 68-67 Punkte | 2,7 = 66-65 Punkte | 2,8 = 64-63 Punkte | 2,9 = 62-61 Punkte
    3,0 = 60-59 Punkte | 3,1 = 58-57 Punkte | 3,2 = 56-55 Punkte | 3,3 = 54-53 Punkte | 3,4 = 52-51 Punkte | 3,5 = 50-49 Punkte | 3,6 = 48-47 Punkte | 3,7 = 46-45 Punkte | 3,8 = 44-43 Punkte | 3,9 = 42-41 Punkte
    4,0 = 40-39 Punkte | 4,1 = 38-37 Punkte | 4,2 = 36-35 Punkte | 4,3 = 34-33 Punkte | 4,4 = 32-31 Punkte | 4,5 = 30-29 Punkte | 4,6 = 28-27 Punkte | 4,7 = 26-25 Punkte | 4,8 = 24-23 Punkte | 4,9 = 22-21 Punkte
    5,0 = 20-19 Punkte | 5,1 = 18-17 Punkte | 5,2 = 16-15 Punkte | 5,3 = 14-13 Punkte | 5,4 = 12-11 Punkte | 5,5 = 10-9 Punkte | 5,6 = 8-7 Punkte | 5,7 = 6-5 Punkte | 5,8 = 4-3 Punkte | 5,9 = 2-1 Punkte | 6,0 = 0 Punkte
    Sollten Sie weitere Fragen zur Notenberechnung haben, melden Sie sich bitte unter produkte@vergleich.org
    Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
    Erhältlich bei*
    FMP Rhodos KF 22-0002
    FMP Rhodos KF 22-0002
    Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
    • fmp-matratzen-76ca. 129 € Zum Angebot »
    Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
    Jetzt Lattenrost 90 x 200 cm bei eBay entdecken!
    Weiter »
    Vergleichssieger
    FMP Rhodos KF 22-0002
    1,0 (sehr gut) FMP Rhodos KF 22-0002
    1093 Bewertungen
    Zum Angebot »
    • Recherchierte Produkte
      116
    • Überprüfte Produkte
      12
    • Investierte Stunden
      94
    • Überzeugte Leser
      2033
    Vergleich.org Statistiken

    Lattenroste 90 x 200 cm-Kaufberatung:
    So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Lattenrost 90 x 200 cm Test oder Vergleich

    Das Wichtigste in Kürze
    • Das beste Lattenrost 90 x 200 cm trägt maßgeblich zu erholsamen Schlaf bei. Die Größe von Lattenrost und Matratze müssen übereinstimmen, dabei stellt ein Lattenrost vor allem die Belüftung der Matratze und die Unterstützung der Wirbelsäule sicher.
    • 90x200 Lattenroste gibt es als elektrisch-verstellbare Varianten, als manuell-verstellbare Modelle oder auch als rollbare Exemplare. Elektrisch-verstellbare Varianten sind für Senioren zu empfehlen; ein Rollrost dagegen eher für Leichtgewichte, Kinder oder als Übergangslösung. Die Standardvariante sind starre oder verstellbare 90x200 Lattenroste ohne Elektro-Antrieb.
    • Die meisten Lattenroste mit den Maßen 90x200 warten mit vielfältigen Möglichkeiten auf. Möchten Sie das Maximum an Liege-Komfort aus Ihrem Bettrost heraus holen, sollten Sie unbedingt auf einen individuellen Härtegrad, eine hohe Anzahl an Liege-Zonen (z.B. 7-Zonen) und auch einen Mittelgurt Wert legen.

    Lattenrost 90 x 200 cm Test

    "Wir Bürger einer übermüdeten Nation" – So lautet der aussagekräftige Titel eines Artikels der Zeitung die Welt. Diesem Artikel liegen Aussagen der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin zugrunde, die nachweisen konnte, dass 7,4 Millionen Deutsche regelmäßig an Schlafstörungen leiden. Bis zu drei Mal in der Woche wälzen wir uns beim Einschlafen hin und her oder wachen nachts auf, besagt eine weiterführende "Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland"Die Welt konstatiert: "über 50 Millionen Deutsche [sind] mit ihrem Schlaf unzufrieden […]".

    Gibt es für diese Schlafstörungen keine medizinischen Gründe, ist es gut möglich, dass die Probleme auf das eigene Bett bzw. die Matratze und den Lattenrost zurückzuführen sind. Sind diese zu hart oder zu weich, passen sich nicht der Körperform an und haben damit keinen hohen Liegekomfort, dann sollten Sie über einen Neukauf nachdenken. Damit Sie dabei gut beraten sind, bieten wir Ihnen in unserem Lattenrost 90 x 200 cm Vergleich 2018 wissenswerte Fakten zu Lattenrosten mit den Maßen 90x200.

    1. Belüftung der Matratze und ergonomisches Liegen dank Lattenrost (90x200)

    Lattenrost 90 x 200 cm Test

    Ein Bett mit Lattenrost und Matratze (90x200) bietet das höchste Maß an Liege-Komfort.

    Bei einem Lattenrost 90x200 handelt es sich um eine Holz- oder Metall-Konstruktion, die in ein Bettgestell eingelegt wird, und dort als Auflage für eine 90x200 Matratze dient, weshalb Lattenroste auch als 'Unterfederungen' des Bettes bezeichnet werden. Dabei soll der Lattenrost an seinem Bestimmungsort vor allem folgendes ermöglichen:

    • Belüftung der Matratze
    • individuell anpassbare und ergonomische Lagerung des Körpers in allen Schlafpositionen

    Damit die Belüftung der Matratze überhaupt möglich ist, war es in der Vergangenheit notwendig, auf die Idee zu kommen, keine durchgehende Platte als Unterfederung des Bettes zu verwenden, sondern eine Konstruktion aus Latten. Zwischen diesen Latten kann sich die Luft nämlich bewegen. Ergänzend muss ein Lattenrost die Wirbelsäule in verschiedenen Schlafpositionen stützen und schützen, d.h. ein Lattenrost 90x200 sollte:

    • in der Seitenlage die natürliche S-Form der Wirbelsäule erhalten
    • in der Rückenlage sicherstellen, dass die Wirbelsäule waagerecht liegt

    Hier die wichtigsten Vor- und Nachteile eines Lattenrosts 90x200 auf einen Blick:

    • ermöglicht Belüftung der Matratze
    • ermöglicht individuelle und ergonomische Lagerung des Körpers
    • passt sich verschiedenen Schlafpositionen an, etwa Seiten- oder Rückenlage
    • zumeist verschiedene Härtegrade einstellbar
    • verstellbare Kopfteile ermöglichen bspw. bequemes Lesen in einer Sitzposition
    • elektrische Lattenroste 90x200 können ohne eigene Körperkraft eingestellt werden, ein Vorteil für ältere oder schwächere Menschen
    • Latten hängen irgendwann durch
    • ein Lattenrost aus Holz könnte splittern

    2. Drei Lattenrost-Typen: Elektrischer Lattenrost, normaler Lattenrost und Rollrost

    Lattenrost-TypWissenswertes zu diesem Typ
    Elektrischer Lattenrost

    federholzrahmen

    Wie der Name dieses Lattenrost-Typs schon nahelegt, wird ein elektrischer Lattenrost 90x200 mit einem kleinen Elektromotor geliefert. Dieser Lattenrost-Motor dient bei der Einstellung des Lattenrosts 90x200 dann als Antrieb. Besonders für Senioren oder schwächere Personen ist ein elektrisch-verstellbarer Lattenrost ein enormer Mehrwert, denn oftmals ist zum Lattenrost einstellen ein hohes Maß an Körperkraft notwendig, bspw. wenn das Kopfteil verstellt werden soll.

    Ist ein Lattenrost 90x200 elektrisch verstellbar, benötigen Sie eine Stromquelle in der Nähe. Elektro-Lattenroste werden zumeist fertig montiert geliefert.

    Normale LattenrosteLattenrost 90 x 200 cm Test

     

    Der Klassiker unter den Lattenrosten 90x200 ist ein einfacher Lattenrahmen 90x200 mit Querstreben (Leisten), der oft auch als Federholzrahmen bezeichnet wird. Man unterscheidet bei diesen Lattenrosten zwischen Modellen mit:

    • starrem Lattenrahmen
    • verstellbarem Lattenrahmen

    Die Verstellung bzw. Einstellung dieser Art der Lattenroste 90x200 geschieht immer manuell, also auf der Basis von Muskelkraft.

    Rollrost

    rollrost

    In die Kategorie der besonders einfach einzubauenden Latteroste 90x200 gehören die sogenannten Rollroste. Diese bestehen aus zwei elastischen Bändern in die Federleisten eingeschoben werden. Diese Konstruktion wird dann aufgerollt, in den Bettrahmen 90x200 eingelegt und dann abgerollt. Ein rollbarer Lattenrost ist aufgrund seiner Bauweise allerdings weniger stark belastbar als andere Lattenroste und darum eher für Kinder oder als kurzfristige Variante geeignet.
    Fazit:  Wenn Sie in Ihrem Bett nicht in aufrechter Position Lesen oder Fernsehen möchten, können Sie problemlos einen starren Lattenrost wählen. Wer dies hingegen tun möchte, sollte ein verstellbaren Lattenrost wählen, wobei sich für Senioren und schwache Personen ein elektrischer Lattenrost empfiehlt. Für Kinder oder für eine kurze Zeitspanne reicht auch ein stabiler Rollrost aus.

    3. Kaufberatung: Darauf sollten Sie beim Kauf eines Lattenrosts 90x200 achten

    3.1. Material des Rahmens und der Latten sowie die Federwirkung

    Federwirkung?

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Die Federwirkung eines Lattenrosts bezieht sich auf das Material aus dem der Rost besteht. Ist die Federwirkung hoch, bedeutet dies, dass sich das zugrunde liegende Material bei der Nutzung ausreichend elastisch verformt, um Bewegungen und Stöße zu kompensieren.

    Der Rahmen eines Lattenrosts 90x200 kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Gängige Lattenrost 90 x 200 cm Tests offenbaren: Als Materialien sind Buchenholz und Stahl positiv aufgefallen. Dem Buchenholz wird grundsätzlich eine sehr hohe Federwirkung nachgesagt. Stahl gilt hingegen als unverwüstlich. Eine Faustregel für Ihren Lattenrost 90 x 200 cm Vergleichssieger könnte darum lauten:

    • Ein 90x200 Lattenrost aus Buche hält ca. 20 Jahre, ein Lattenrost aus Metall, wie bspw. Stahl, hält das ganze Leben.

    Möchten Sie also einen langlebigen Bettrost mit einem besonders hohen Liegekomfort kaufen, sollten Sie das Material Holz bzw. Buchenholz bevorzugen. Wer ein unverwüstlichen Lattenrost 90x200 sucht, dem sei hingegen zu einem Modell aus Metall geraten. Beliebt sind hierbei auch Modelle aus Alu.

    Die gute Federwirkung von Buchenholz ist dann übrigens auch dafür verantwortlich, dass Federrahmen zumeist aus Buchenholz bestehen, wie die Mehrheit der Lattenrost 90 x 200 cm Tests bestätigen.

    3.2. Anzahl der Federleisten und Liegezonen sowie der Härtegrad

    lattenrost lieferung

    Lattenroste (90x200) kommen, wenn sie nicht vormontiert geliefert werden, in vielen Einzelteilen an. Auch Lattenrost-Ersatzteile erhalten Sie oft als Kleinteile.

    Die Anzahl der Federleisten entscheidet vor allem darüber, wie viele Latten in Ihrem Bettrost der Wahl verbaut werden. Je schmaler diese Latten ausfallen, umso mehr können im Rahmen integriert werden.

    Viele Federleisten bewirken wiederum, dass sich der Rost besonders gut an den Körper anpassen kann. Es ist also ein ganz grundsätzlicher Vorteil, wenn ein 90x200 Lattenrost viele Federleisten hat, so weisen die besten Lattenroste 90x200 in unserem Vergleich bis zu 44 Latten auf.

    Wer aus seinem Lattenrost das Maximum herausholen möchte, sollte außerdem ein Modell mit 7 Liegezonen bevorzugen. Denn 7-Zonen-Lattenroste berücksichtigen den Bau einzelner, relevanter Körperpartien, wie etwa Schultern, Rücken, Lendenwirbelsäule und auch die Beine, und erlauben in diesen Bereichen oftmals vielfältige und individuelle Anpassungen.

    Die Standardanpassung ist hierbei die Anpassung des Härtegrades. Möchten Sie im Rückenbereich also einen Wiederstand spüren, an den Beinen jedoch nicht, dann sollten Sie unterschiedliche Härtegrade am Lattenrost einstellen. Dabei gilt: Je mehr Härtegrade ein 90x200 Lattenrost aufweist, umso individueller kann es angepasst werden.

    Hinweis für Rückenschläfer: Wenn Sie immer auf dem Rücken schlafen, sollten Sie einen Lattenrost erwerben, welcher im Schulter- und Rückenbereich ohne Einsinkbereiche – also extra Zonen – auskommt. Laut Aussage der Stiftung Warentest führen diese Bereiche bei Rückenschläfern nämlich dazu, dass der Oberkörper zu stark einsinkt und die Wirbelsäule nicht mehr gerade liegt.

    3.3. Belastbarkeit und Mittelgurt

    Die gängigsten Größen-Kombinationen

    Ein 90x200 Lattenrost eignet sich ausschließlich für eine Matratze 90x200. Ein Lattenrost 160x200 hingegen für eine Matratze 160x200. Weitere beliebte Lattenrost- und Matratzen-Größen sind:

    • Lattenrost und Matratze 120x200
    • Lattenrost und Matratze 140x200
    • Lattenrost und Matratze 180x200

    Beim Kauf sollten Sie auch einen Blick auf die maximale Belastbarkeit Ihres Lattenrosts werfen. Die Belastbarkeitsgrenze sollte immer unter Ihrem Körpergewicht liegen. Ein Beispiel: Wenn Sie 90 kg wiegen, sollten Sie einen Lattenrost 90 x 200 cm kaufen, dessen Belastbarkeit bei min. 100 kg liegt.

    Möchten Sie in Ihrem Bett aber nicht immer nur allein nächtigen, sollte die maximale Belastbarkeit noch höher (bspw. bei 180 kg) liegen. Ist dieser Lattenrost 90x200 sogar bis 200 kg belastbar, kann auch mal der Nachwuchs darauf hüpfen, wobei solche schwer belastbaren Bettrost-Exemplare (auch Lattenrost-XXL genannt) eher selten zu finden sind.

    Damit Ihr persönlicher Lattenrost-90x200-Vergleichssieger Ihr Gewicht besonders gut auf alle Querstreben (Leisten) verteilen kann, ist es des Weiteren von Vorteil, wenn der Rost über einen Mittelgurt verfügt. Dieser stabilisiert auch die Latten-Konstruktion.

    3.4. Verstellbarkeit: Kopf- und/oder Fußteil

    lattenrost kinderbett

    Ein Lattenrost 90x200 entspricht der Standardgröße für Kinderbetten.

    Wenn Ihr Lattenrost 90x200 verstellbar ist, ist dies vor allem ein Vorteil zugunsten Ihrer Entspannung. Wenn Sie in Ihrem Bett bspw. gern mal entspannt Lesen oder Fernsehen möchten – und das am besten auch noch in (fast) sitzender Position –, dann ist ein 90x200 Lattenrost mit verstellbarem Kopfteil genau richtig für Sie.

    Ein verstellbares Fußteil kann hierbei auch zur Entspannung beitragen. Ist bei einem Lattenrost 90x200 das Fußteil verstellbar, unterstützt dieses Hochlegen der Beine auch dem Blut-Rückfluss aus den unteren Extremitäten. Dies ist speziell für ältere oder kranke Personen, die womöglich längere Zeit im Bett bleiben müssen, ein Vorteil.

    4. Beliebte Hersteller und Marken von Lattenrosten 90x200

    Hier eine Zusammenstellung der beliebtesten Marken und Hersteller von Lattenrosten der Größe 90x200.

    • FMP Matratzenmanufaktur
    • Swissflex
    • Ravensberger
    • Dormiente
    • Ikea
    • Frankenstolz
    • Schlummerparadies
    • Interbett
    • Beco
    • bett-ABC
    • i-flair
    • Badenia
    • Dunlopillo
    • Irisette
    • Tempur
    • Tauro
    • Möbel-Eins
    • Optimo

    5. So bauen Sie einen Lattenrost 90 x 200 selbst

    Die Stiftung Warentest berichtet auf Ihrer Website, dass man einen guten Lattenrost auch einfach selbst bauen kann und liefert dafür sogar eine detaillierte Anleitung in bewegten Bildern:

    6. Fragen und Antworten rund um das Thema Lattenrost 90 x 200

    • 1. Ist ein Lattenrost 90 x 200 für Kinder geeignet?

      Ein Lattenrost der Größe 90 x 200 ist der ideale Bettrost für Kinder- und Jugendbetten. Ein Lattenrost 90 x 200 kann sogar in Hochbetten zum Einsatz kommen.
    • 2. Wo kann man einen günstigen Lattenrost 90 x 200 kaufen?

      Einen günstigen Lattenrost 90 x 200 können Sie in den gängigen Online-Shops, wie z.B. Amazon oder Ebay, kaufen. Ein Premium-Modell kostet Sie dort ab 100 Euro aufwärts, Modelle mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis hingegen um die 50 Euro. Aber auch im Fachhandel gibt es viele Lattenrost 90 x 200-Exemplare zu kaufen. Diese sind aber oftmals sehr viel teurer als die Angebote der Online-Konkurrenz. Ein beliebter Fachhändler ist übrigens das Dänische Bettlager.
    • 3. Gibt es auch Lattenroste (90 x 200) mit Bettkastenfunktion?

      Ja, es gibt auch Lattenroste mit Bettkastenfunktion. Ein gutes Beispiel dafür ist der FMP Rhodos 28-0002.

    • 4. Wo bekomme ich Lattenrost 90 x 200 Ersatzteile?

      Ersatzteile für Ihren Lattenrost erhalten Sie entweder im Online-Handel, bspw. bei Amazon, wenn der Hersteller Ihres Lattenrosts dort verkauft, oder Sie wenden sich direkt an den Hersteller. Ein Telefonanruf oder eine E-Mail reichen zur Kontaktaufnahme meist aus.
    Vergleichssieger
    FMP Rhodos KF 22-0002
    1,0 (sehr gut) FMP Rhodos KF 22-0002
    1093 Bewertungen
    Zum Angebot »
    Preis-Leistungs-Sieger
    Schlummerparadies Sleep Best 42 Vario
    1,4 (sehr gut) Schlummerparadies Sleep Best 42 Vario
    871 Bewertungen
    Zum Angebot »
    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Abbrechen

    Kommentare (1) zum Lattenrost 90 x 200 cm Vergleich
    1. Gwen
      21.07.2016

      Hallo,

      mein kleiner Sohn (ca. 12 kg) springt gern auf seinem Bett rum. Dabei wird er natürlich durch einen Erwachsenen beaufsichtigt. Was ich mich leider die ganze Zeit frage, muss ich mir sorgen machen, dass der Lattenrost davon kaputtgeht? Grüße, Gwen

      Antworten
      1. Vergleich.org
        21.07.2016

        Liebe Leserin,

        bei dem Gewicht Ihres Sohnes ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Lattenrost einen Schaden davonträgt. Möchten Sie sich absichern, sollten Sie prüfen, ob Ihr Lattenrost über einen Mittelgurt verfügt. Ist dies der Fall, ist der Rost besonders belastbar und Sie müssen sich keine Sorgen machen.

        Sie liefern gleichzeitig einen guten Hinweis für Eltern: Kinder sollten niemals unbeaufsichtigt auf der Matratze hüpfen. Grundsätzlich raten wir aus Sicherheitsgründen sogar dazu, dass Hüpfen auf dem Bett zu unterlassen.

        Viele Grüße

        Ihr vergleich.org Team

        Antworten

    Ähnliche Tests und Vergleiche - Schlafen

    Jetzt vergleichen
    Babymatratze Test

    Schlafen Babymatratze

    Eine Matratze für Babys sollte mittelweich bis hart sein, da der Kopf Ihres Babys nur 2-3 cm tief einsinken sollte. Es gibt sie zumeist in den Maßen …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Boxspringmatratze Test

    Schlafen Boxspringmatratze

    Boxspringmatratzen werden in Kombination mit einer Bettbox bei Boxspringbetten eingesetzt. Die besondere Höhe der Matratzen machen das Hinlegen und …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Encasing Test

    Schlafen Encasing

    Encasings dienen dem Schutz vor Allergenen, die durch Hausstaubmilben produziert werden. Als Zwischenbezug kommen sie unter Laken, Kissen- und …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Gelmatratze Test

    Schlafen Gelmatratze

    Gelmatratzen bestehen aus einem Gelschaum- und Kaltschaumkern. Der Kaltschaum stützt den Gelschaum und hindert Sie daran, zu tief in die Matratze zu …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Gelschaum-Topper Test

    Schlafen Gelschaum-Topper

    Gelschaum-Topper verfügen über einen punktelastischen Gelkern, der sich sehr schnell an den Körper und Ihre Schlafposition anpasst. Gel-Topper sind …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Hn8-Matratze Test

    Schlafen Hn8-Matratze

    Die Firma Hn8 war bis vor kurzem noch als Hukla-Matratzen bekannt und stellt in Deutschland seit über 80 Jahren Qualitätsmatratzen im Schwarzwald her…

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Kaltschaum-Topper Test

    Schlafen Kaltschaum-Topper

    Bei Kaltschaum handelt es sich um eine Schaumstoffart, die besonders atmungsaktiv, punktelastisch und strapazierfähig ist. Zudem ist Kaltschaum für …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Kaltschaummatratze 140 x 200 Test

    Schlafen Kaltschaummatratze 140 x 200

    Kaltschaummatratzen zählen zu den Schaumstoffmatratzen, werden allerdings ohne Treibmittel hergestellt und haben dadurch einen höheren Liegekomfort …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Kaltschaummatratze Test

    Schlafen Kaltschaummatratze

    Die Kaltschaummatratze ist für Sie zu empfehlen, wenn Sie recht unruhig schlafen, sich also im Schlaf viel drehen und ein ungefähres Körpergewicht …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Kindermatratze 70 x 140 cm Test

    Schlafen Kindermatratze 70 x 140 cm

    Hochwertige Kindermatratzen verhelfen nicht nur zu erholsamem, gesundem Schlaf, sondern bieten auch der noch im Wachstum befindlichen Wirbelsäule …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Kindermatratzen Test

    Schlafen Kindermatratzen

    Der Unterschied einer Kindermatratze zu einer Matratze für Erwachsene besteht darin, dass sie keine Liegezonen hat und auch nicht haben sollte. Kinder…

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Klappmatratze Test

    Schlafen Klappmatratze

    Die Klappmatratze ist das ideale Gästebett, denn sie kann nach der Benutzung praktisch zusammengeklappt werden und als Sitzmöbel dienen oder im Bett …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Latexmatratze Test

    Schlafen Latexmatratze

    Das wichtigste Kriterium beim Kauf einer Latexmatratze ist der Härtegrad. Der hängt davon ab, wie viel Körpergewicht Sie haben. H1 eignet sich für …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Lattenrost 100 x 200 cm Test

    Schlafen Lattenrost 100 x 200 cm

    Eine der wichtigen Aufgaben des Lattenrosts ist es, für die Belüftung der Matratze zu sorgen. Durch die Räume zwischen den Latten kann Feuchtigkeit …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Lattenrost 140 x 200 cm Test

    Schlafen Lattenrost 140 x 200 cm

    Lattenroste 140 x 200 cm eignen sich für große Einzelbetten sowie kleinere Doppelbetten. Der Abstand zwischen den einzelnen Leisten sollte zum Schutz …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Elektrischer Lattenrost Test

    Schlafen Elektrischer Lattenrost

    Ein elektrischer Lattenrost lässt sich am Kopf-, Mittel- oder Fußteil mit einer Fernbedienung einstellen. Besonders motorisch eingeschränkte, kranke …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Lattenrost Test

    Schlafen Lattenrost

    Den Stellenwert von Lattenrosten sollten Sie nicht unterschätzen, denn sie tragen extrem zu einem gesunden Schlaf bei…

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Luftbett Test

    Schlafen Luftbett

    Aufblasbare Betten sind beliebte Gästebetten für den Besuch, da sie sich leicht verstauen und schnell aufblasen lasen. Zudem eignet sich die luftige …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Matratze 120 x 200 Test

    Schlafen Matratze 120 x 200

    Die beliebtesten Matratzenarten sind Kaltschaum- und Federkernmatratzen. Matratzen aus Kaltschaum sind für Menschen, die im Schlaf leicht frieren, …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Matratze 140 x 200 cm Test

    Schlafen Matratze 140 x 200 cm

    Für Betten der Größe 140 x 200 cm werden Matratzen in derselben Größe benötigt. Sie eignen sich für Einzelschläfer, bieten aber auch zwei Personen …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Matratze 160 x 200 cm Test

    Schlafen Matratze 160 x 200 cm

    Matratzen mit der Größe 160 x 200 cm sind für platzsparende Doppelbetten ideal oder eignen sich als sehr komfortables Einzelbett…

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Matratze 200 x 200 Test

    Schlafen Matratze 200 x 200

    Matratzen der Größe 200 x 200 cm werden am häufigsten aus Kaltschaum hergestellt, da sich dieses Material besonders einfach verarbeiten lässt. Diese …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Matratze 80 x 200 cm Test

    Schlafen Matratze 80 x 200 cm

    Eine 80 x 200 cm Matratze kann nicht nur als Folgemodell für eine Kindermatratze fungieren, sondern ist ebenso für schmale Erwachsene oder als …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Matratze 90 x 200 cm Test

    Schlafen Matratze 90 x 200 cm

    Eine Matratze 90x200 hat die Aufgabe, die Wirbelsäule während des Schlafens – sowohl in Rücken- als auch in Seitenlage – in eine waagerechte Position …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Matratzen-Topper Test

    Schlafen Matratzen-Topper

    Matratzenauflagen und Matratzen-Topper unterscheiden sich in ihrer Höhe und Funktion: Topper sind ab 4 cm erhältlich und verbessern Ihren …

    zum Test
    Jetzt vergleichen
    Matratzen Test

    Schlafen Matratzen

    Es gibt verschiedene Arten von Matratzen. Latexmatratzen sind sehr langlebig und bequem. Trotzdem haben Kaltschaummatratzen und Federkernmatratzen …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Matratzenauflage Test

    Schlafen Matratzenauflage

    Matratze zu hart? Eine gute Auflage kann Abhilfe schaffen. Das Modell sollte zu Ihren Schlafgewohnheiten passen - nicht andersherum…

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Matratzenschoner Test

    Schlafen Matratzenschoner

    Als Matratzenschoner werden Matratzenunterlagen und Matratzenauflagen bezeichnet. Sie haben die Funktion, Nässe, Schmutz und Mikroorganismen von Ihrer…

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Rollmatratze 90 x 200 Test

    Schlafen Rollmatratze 90 x 200

    Rollmatratzen werden als eingerollte Matratze und vakuumiert geliefert und sind damit einfacher zu transportieren als normale Federkern- oder …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Rollmatratze Test

    Schlafen Rollmatratze

    Eine Rollmatratze ist eine durch Druckluft komprimierte zusammengerollte Matratze. Dadurch kann sie leichter transportiert werden. Außerdem wird …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Rollrost Test

    Schlafen Rollrost

    Rollroste sind preisgünstige Lattenroste, die sich zusammenrollen lassen. Auf diese Weise sind sie z.B. gut für Gästebetten geeignet und man kann sie …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Schlaraffia Geltex Test

    Schlafen Schlaraffia Geltex

    Der Liegekomfort einer Schlaraffia-Geltex-Matratze wird zunächst durch deren Gesamthöhe bestimmt. Je dicker die Matratze ist, desto bequemer liegt es …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Taschenfederkernmatratzen Test

    Schlafen Taschenfederkernmatratzen

    Gute Körperanpassung, hohe Punktelastitzität und eine weitreichende Luftzirkulation - dies sind die Hauptmerkmale bester Taschenfederkernmatratzen. So…

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Tellerlattenrost Test

    Schlafen Tellerlattenrost

    Tellerlattenroste sind eine Alternative zum herkömmlichen Lattenrost, denn sie gelten als besonders flexibel und können dank der Teller auf Bewegungen…

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Tempur-Matratze Test

    Schlafen Tempur-Matratze

    Wichtig für einen erholsamen Schlaf ist neben einem bequemen Kissen und einem guten Lattenrost vor allem die passende Matratze: Tempur-Matratzen …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Tonnentaschenfederkernmatratze Test

    Schlafen Tonnentaschenfederkernmatratze

    Eine Tonnentaschenfederkernmatratze ist eine spezielle Art von Federkernmatratze: Ihre Federn sind bauchig rund, also nach außen gewölbt, und bestehen…

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Topper 140x200 Test

    Schlafen Topper 140x200

    Der Komfort eines Toppers (140x200 cm) wird durch seine Gesamthöhe und die Dicke des Kerns bestimmt. Gel- und Visco-Schaum gelten als besonders …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Topper 160x200 Test

    Schlafen Topper 160x200

    Der Komfort eines Toppers (160x200 cm) ist von seiner Gesamthöhe abhängig…

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    Visco-Topper Test

    Schlafen Visco-Topper

    Visco-Topper bestehen aus einem Spezialschaum, der sich an den menschlichen Körper anpasst. Auf diese Weise wird im Schlaf die Wirbelsäule entlastet, …

    zum Vergleich
    Jetzt vergleichen
    XXL-Lattenrost Test

    Schlafen XXL-Lattenrost

    Ein XXL-Lattenrost zeichnet sich nicht etwa durch besonders große Maße aus, sondern es handelt sich um einen Lattenrost, der besonders großes Gewicht …

    zum Vergleich