Das Wichtigste in Kürze
  • Die richtige Größe ist bei der Wahl einer Hunde-Kühlmatte entscheidend. Daher finden Sie in vielen Hunde-Kühlmatten-Tests im Internet eine Auswahl an unterschiedlich großen Modellen. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, sich stets an der Körpergröße Ihres Hundes zu orientieren. Beachten Sie dabei immer, dass Ihr Tier sich auf der Hunde-Kühlmatte bequem hinlegen können sollte. Soll die Hunde-Kühlmatte allerdings in einem Hundekäfig, einer Hundebox oder im Hundezwinger zum Einsatz kommen, raten wir Ihnen zu einem Produkt, welches nicht bodenfüllend ist. So hat Ihr Vierbeiner die Möglichkeit, nicht zwingend auf der kühlenden Unterlage Platz machen zu müssen.

1. Wie funktioniert eine Kühlmatte für Hunde?

Die Anleitung für eine Hunde-Kühlmatte aus unserem Hunde-Kühlmatten-Vergleich ist in der Regel recht simpel. Die meisten Modelle verfügen über ein selbstkühlendes Gel-Pad, welches durch Druck sowie durch den Kontakt mit Körperwärme aktiviert wird. Wenn Sie eine Hunde-Kühlmatte kaufen möchten, die beliebig lange wiederverwendet werden kann, dann empfehlen wir Ihnen eine solche Kühlmatte für Hunde mit dieser Funktionsweise. Sollte Ihr Hund die kühlende Unterlage einmal verlassen, braucht es rund 10 bis 15 Minuten, bist sich das Gel-Pad regeneriert und ein erneuter Kühleffekt eintritt. Da selbstkühlende Gel-Pads lediglich mit 3 bis 9 °C unter Körpertemperatur kühlen und demnach nicht „eiskalt“ sind, ist die Gefahr, an einer Blasenentzündung durch die Hunde-Kühlmatte zu erkranken, minimiert.

2. Sind Hunde-Kühlmatten bissfest?

Besitzen Sie einen zerstörungswütigen Vierbeiner, raten wir Ihnen zu einer kratzfesten Hunde-Kühlmatte. So wird das Material nicht beschädigt und die beste Hunde-Kühlmatte bleibt lange schön. Zwar ist die Gel-Füllung vieler Kühlmatten für Hunde ungiftig, dennoch sollten Sie darauf achten, dass Ihr Haustier die Unterlage nicht zerkaut. Wenn Sie hier aber auf Nummer sicher gehen wollen, empfehlen wir Ihnen eine Hunde-Kühlmatte aus Oxford-Gewebe, die zudem bissfest ist.

kuehlmatte-hund-test