Kappzaum Vergleich 2018

Die 12 besten Zäume im Überblick.

Kappzäume sind die gebisslose Alternative zu einem Halfter. Besonders zur Ausbildung junger Pferde kommen sie häufig zum Einsatz. Bei der Verwendung eines Kappzaumes wird Ihr Pferd nur durch den Druck über den Nasenriemen geführt. In gängigen Kappzaum-Tests schneiden Kappzäume, die über breite Riemen und eine gute Polsterung des Nasenteils verfügen, besonders gut ab.

Mit diesen Modellen können Sie Ihrem Pferd kaum Verletzungen zufügen und es gut an der Longe führen. Besonders vorteilhaft sind Kappzäume, die an den Riemen vielfach verstellbar sind. Suchen Sie sich jetzt ein passendes Modell aus der Produkttabelle unseres Kappzaum-Vergleichs aus.
Aktualisiert: 21.11.2018
17 von 12 der besten Kappzäume im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Kappzaum Vergleich
Waldhausen KappzaumWaldhausen Kappzaum
Kerbl KappzaumKerbl Kappzaum
USG KappzaumUSG Kappzaum
Arbo-Inox KappzaumArbo-Inox Kappzaum
Cottage Craft KappzaumCottage Craft Kappzaum
Heinick-Reitsport KappzaumHeinick-Reitsport Kappzaum
PS Pferdeartikel KappzaumPS Pferdeartikel Kappzaum
Horseware KappzaumHorseware Kappzaum
JF-Reitsport KappzaumJF-Reitsport Kappzaum
AMKA KappzaumAMKA Kappzaum
HORKA KappzaumHORKA Kappzaum
Tyson Breeches KappzaumTyson Breeches Kappzaum
Abbildung Vergleichssieger Waldhausen Kappzaum Preis-Leistungs-Sieger Kerbl KappzaumUSG KappzaumArbo-Inox KappzaumCottage Craft KappzaumHeinick-Reitsport KappzaumPS Pferdeartikel KappzaumHorseware KappzaumJF-Reitsport KappzaumAMKA KappzaumHORKA KappzaumTyson Breeches Kappzaum
Modell Waldhausen Kappzaum Kerbl Kappzaum USG Kappzaum Arbo-Inox Kappzaum Cottage Craft Kappzaum Heinick-Reitsport Kappzaum PS Pferdeartikel Kappzaum Horseware Kappzaum JF-Reitsport Kappzaum AMKA Kappzaum HORKA Kappzaum Tyson Breeches Kappzaum
Produkt pünktlich zu Weihnachten lieferbar? Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
11/2018
Kundenwertung
bei Amazon
14 Bewertungen
6 Bewertungen
noch keine
4 Bewertungen
noch keine noch keine
8 Bewertungen
11 Bewertungen
2 Bewertungen
noch keine
1 Bewertungen
noch keine
Typ deut­scher Kapp­zaum
breiter & wei­cher Nasen­riemen
deut­scher Kapp­zaum
breiter & wei­cher Nasen­riemen
deut­scher Kapp­zaum
breiter & wei­cher Nasen­riemen
deut­scher Kapp­zaum
breiter & wei­cher Nasen­riemen
deut­scher Kapp­zaum
breiter & wei­cher Nasen­riemen
deut­scher Kapp­zaum
breiter & wei­cher Nasen­riemen
fran­zö­si­scher Kapp­zaum
sch­maler & harter Nasen­riemen
deut­scher Kapp­zaum
breiter & wei­cher Nasen­riemen
deut­scher Kapp­zaum
breiter & wei­cher Nasen­riemen
spa­ni­scher Kapp­zaum
sch­maler & harter Nasen­riemen
fran­zö­si­scher Kapp­zaum
sch­maler & harter Nasen­riemen
spa­ni­scher Kapp­zaum
sch­maler & harter Nasen­riemen
Produktinformationen
Größe Die Größen für Kappzäume sind entsprechend der Rasse der Pferde benannt, für die sie sich eignen. Vollblut Vollblut Warmblut Vollblut Pony Voll­blut & Warm­blut Warmblut Vollblut Pony Vollblut Vollblut Vollblut
Weitere Größen
  • Warm­blut
  • Warm­blut
  • Voll­blut
  • Pony
  • Warm­blut
  • keine
  • keine
  • Voll­blut
  • Warm­blut
  • Warm­blut extra groß
  • Pony
  • Warm­blut
  • Warm­blut extra groß
  • Voll­blut
  • keine
  • Warm­blut
  • Pony
  • Warm­blut
  • Warm­blut extra groß
Farbe Schwarz Schwarz Schwarz Grün Blau Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz
Material
sehr robustes Leder

sehr robustes Leder

sehr robustes Leder

wit­te­rung­s­an­fäl­liges Nylon

wit­te­rung­s­an­fäl­liges Nylon

sehr robustes Leder

robustes Kunst­leder

sehr robustes Leder

wit­te­rung­s­an­fäl­liges Nylon

sehr robustes Leder

robustes Kunst­leder

robustes Kunst­leder
Produkteigenschaften
Gepolsterter Nasenriemen
gut gepols­terter Nasen­riemen

gut gepols­terter Nasen­riemen

gut gepols­terter Nasen­riemen

sehr gut gepols­terter Nasen­riemen

sehr gut gepols­terter Nasen­riemen

gut gepols­terter Nasen­riemen

mäßig gepols­terter Nasen­riemen

gut gepols­terter Nasen­riemen

gut gepols­terter Nasen­riemen

mit Leder umman­telt

mit Leder umman­telt

mit Leder umman­telt
Gepolsterter Kehlriemen
Gepolsterter Genickriemen
Mit Stirnriemen
Anzahl Führungsringe
3 Füh­rungs­ringe

3 Füh­rungs­ringe

3 Füh­rungs­ringe

3 Füh­rungs­ringe

3 Füh­rungs­ringe

1 Füh­rungs­ring

3 Füh­rungs­ringe

1 Füh­rungs­ring

3 Füh­rungs­ringe

3 Füh­rungs­ringe

3 Füh­rungs­ringe

3 Füh­rungs­ringe
Mittlerer Führungsring drehbar
Mit Gebiss verwendbar
Vielfach verstellbare Riemen
Vorteile
  • aus beson­ders lang­le­bigem Leder
  • mit Stirn­riemen für beson­ders guten Halt
  • hohe Fle­xi­bi­lität durch dreh­baren mitt­leren Füh­rungs­ring
  • mit und ohne Gebiss ver­wendbar
  • sta­bile Edel­stahl­be­schläge
  • aus beson­ders lang­le­bigem Leder
  • hohe Fle­xi­bi­lität durch dreh­baren mitt­leren Füh­rungs­ring
  • mit und ohne Gebiss ver­wendbar
  • aus beson­ders lang­le­bigem Leder
  • hohe Fle­xi­bi­lität durch dreh­baren mitt­leren Füh­rungs­ring
  • mit und ohne Gebiss ver­wendbar
  • sehr weich gepols­terter Nasen­riemen
  • gepols­terter Nacken­riemen
  • in wei­teren Farben erhält­lich
  • sehr weich gepols­terter Nasen­riemen
  • mit Stirn­riemen für beson­ders guten Halt
  • gepols­terter Stirn­riemen
  • aus beson­ders lang­le­bigem Leder
  • mit gepols­tertem Nacken­riemen
  • mit und ohne Gebiss ver­wendbar
  • aus­sch­nall­bare und höh­en­ver­s­tell­bare Gebiss­riemen
  • hohe Fle­xi­bi­lität durch dreh­baren mitt­leren Füh­rungs­ring
  • mit und ohne Gebiss ver­wendbar
  • aus beson­ders lang­le­bigem Leder
  • mit Stirn­riemen für beson­ders guten Halt
  • mit und ohne Gebiss ver­wendbar
  • gepols­terter Nacken­riemen
  • sta­bile Chrom­be­schläge
  • aus beson­ders lang­le­bigem Leder
  • mit Stirn­riemen für beson­ders guten Halt
  • hohe Fle­xi­bi­lität durch dreh­baren mitt­leren Füh­rungs­ring
  • extra breiter Nacken­riemen
  • mit Stirn­riemen für beson­ders guten Halt
  • hohe Fle­xi­bi­lität durch dreh­baren mitt­leren Füh­rungs­ring
  • sta­bile Chrom­be­schläge
  • mit Stirn­riemen für beson­ders guten Halt
  • hohe Fle­xi­bi­lität durch dreh­baren mitt­leren Füh­rungs­ring
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Waldhausen Kappzaum
Waldhausen Kappzaum
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • locamo-275ca. 60 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Kappzaum bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Waldhausen Kappzaum
1,2 (sehr gut) Waldhausen Kappzaum
14 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    116
  • Überprüfte Produkte
    12
  • Investierte Stunden
    94
  • Überzeugte Leser
    637
Vergleich.org Statistiken

Kappzäume-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Kappzaum Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Kappzaum eignet sich besonders für die Ausbildung junger Pferde. Durch das fehlende Gebiss wird das Maul Ihres Pferdes geschont und es stumpft nicht ab.
  • Deutsche Kappzäume haben besonders breite Riemen und das Nasenteil ist gut gepolstert. Bei der Verwendung können Sie Ihr Pferd also kaum verletzen.
  • Kaufen Sie den Kappzaum in der passenden Größe für Ihr Pferd. Dieser darf nicht verrutschen und sollte über Schnallen an den Riemen optimal an den Kopf Ihres Pferdes angepasst werden.

Kappzaum-Test

Beim Kappzaum handelt es sich um eine gebisslose Zäumung für Pferde. Sie können diesen gut nutzen, wenn Sie Ihr Pferd an der Hand oder Longe schulen wollen.

Der Kappzaum wirkt über Druck auf das Nasenbein und nicht über das Gebiss des Pferdes. Vor allem bei jungen Tieren ist das vorteilhaft, da eine zu starke Einwirkung über das Gebiss häufig einschüchternd wirkt und die Tiere ängstlich werden.

In unserer Kaufberatung zum Kappzaum-Vergleich von 2018 stellen wir Ihnen die verschiedenen Kappzaum-Typen samt ihrer Besonderheiten vor. Neben der Auswahl der geeigneten Art sollten Sie außerdem darauf achten, die richtige Größe für Ihr Pferd zu wählen.

Ein Kappzaum muss optimal sitzen und darf nicht verrutschen. Andernfalls erzielen Sie kein optimales Trainingsergebnis und es kann sein, dass Sie Ihr Pferd verletzen.

1. Kappzaum-Typen: Der deutsche Kappzaum ist am weitesten verbreitet

Kappzäume haben in der Regel 3 Führungsringe auf dem Nasenriemen.

Auf dem Nasenriemen befindet sich meist mittig und jeweils rechts und links an der Seite ein Führungsring.

Der Kappzaum ist wie ein Halfter konstruiert, wirkt aber eben im Gegensatz dazu nicht über das Gebiss, sondern über den Nasenrücken des Pferdes.

Der elementare Bestandteil ist der Nasenriemen, der auch häufig als Naseneisen bezeichnet wird. Je nach Art des Kappzaums ist dieser mit einer unterschiedlich dicken Polsterungen versehen.

Charakteristisch sind die auf dem Nasenteil sitzenden Führungsringe, an denen die Longe oder die Zügel befestigt werden können. In der Regel sind es drei Stück, die sich mittig und jeweils rechts und links auf der Seite befinden.

Kappzaum-TypMerkmale
 deutscher Kappzaum
  • häufig auch als schwerer Kappzaum bezeichnet
  • breiter Nasenriemen
  • Nasenteil aus Stahlbändern
  • gepolsterter Nasenriemen
  • feine Einwirkungen sind nicht möglich
  • geeignet für Kappzaum-Anfänger
 französischer Kappzaum
  •  häufig auch als Caveçon bezeichnet
  • dünner Nasenriemen
  • Nasenteil aus einer Eisenkette (auch Naseneisen genannt)
  • Nasenriemen ist lediglich mit Leder ummantelt
  • feine Einwirkungen sind möglich
  • geeignet für Kappzaum-Fortgeschrittene
 spanischer Kappzaum
  • häufig auch als Serreta bezeichnet
  • dünner Nasenriemen
  • Nasenteil aus Stahl mit Stahlzähnen auf der Innenseite (auch Naseneisen genannt)
  • Nasenriemen ist lediglich mit Leder ummantelt
  • sehr feine Einwirkungen möglich
  • geeignet für Kappzaum-Profis

Beim deutschen Kappzaum ist die Verletzungsgefahr aufgrund des gepolsterten Nasenriemens am geringsten beziehungsweise kaum vorhanden. Modelle dieser Kategorie empfehlen wir Ihnen, wenn Sie noch wenige Erfahrungen mit Kappzäumen und dem Longieren von Pferden gemacht haben.

In Kappzaum-Tests werden auch die verschiedenen Typen von Kappzäumen unterschieden.

Ein Kappzaum ist ein optimales Zaumzeug zum Schulen oder Trainieren Ihres Pferdes.

Bekannte Hersteller deutscher Kappzäume sind Waldhausen, Kerbl, USG, Arbo-Inox, Cottage Craft, Heinick-Reitsport, Horseware und JF-Reitsport.

Haben Sie bereits erste Kappzaum-Erfahrungen gesammelt und ist Ihr Pferd auch daran gewöhnt mit Zaum an der Longe geführt zu werden, dann eignet sich auch der französische Kappzaum. Dieser ermöglicht durch seinen dünnen, ungepolsterten Nasenriemen sehr feine Einwirkungen durch minimalen Zug der Longe.

Achten Sie darauf, nicht mit zu viel Kraft auf den Nasenriemen einzuwirken, sonst können Sie Ihrem Pferd unangenehme Druckstellen verursachen.

Französische Kappzäume finden sich im Sortiment dieser Hersteller: PS Pferdeartikel und HORKA.

Der spanische Kappzaum eignet sich nur für Longier-Profis. Durch die Stahlzähne auf der Innenseite des Nasenriemens können Sie durch minimal zu viel Druck bereits Verletzungen bei Ihrem Pferd verursachen.

Spanische Kappzäume bieten zum Beispiel die Marken AMKA und Tyson Breeches an.

Je schärfer das Eisen ist, welches im Nasenriemen verarbeitet ist, desto sanfter muss die Einwirkung auf den Nasenriemen durch Sie als Reiter oder Führer sein.

2. Kaufkriterien für Kappzäume: Ein optimaler Sitz ist essenziell

2.1. Achten Sie auf die richtige Kappzaum-Größe für Ihr Pferd

Ist eine Pferde-Haftpflichtversicherung notwendig?

Stiftung Warentest empfiehlt, eine Haftpflichtversicherung für Ihr Pferd abzuschließen. Pferde sind Fluchttiere und können bei einer Panikattacke unter Umständen Verkehrsunfälle verursachen. Diese können schnell Schäden im sechsstelligen Bereich hervorrufen.

Zunächst sollten Sie die richtige Größe des Kappzaums für Ihr Pferd auswählen. Es werden Größen für Ponys, Vollblüter, Warmblüter und Kaltblüter unterschieden. Meist geben Hersteller die Größen auch direkt so an.

Es kann auch sein, dass die Größen als Po, Cob, Full und KB ausgezeichnet sind. Dabei steht Po für Pony, Cob für Vollblüter, Full für Warmblüter und KB für Kaltblüter. Kaltblut ist dabei die größte Variante.

Nur wenn der Kappzaum richtig sitzt, kann er auch die optimale Wirkung zeigen. Achten Sie darauf, dass der Nasenriemen zwei Finger breit unterhalb des Jochbeins sitzt.

Dieser sollte unter keinen Umständen auf den beweglichen Knorpel auf der Nase Ihres Pferdes rutschen, denn das erschwert die Atmung und ist unangenehm für Ihr Pferd.

Die besten Kappzäume lassen sich an den Riemen mehrfach verstellen.

Der Kappzaum muss optimal am Kopf Ihres Pferdes sitzen, um nicht in dessen Augen zu rutschen.

Sitzt der Kappzaum zu hoch, dann kann er auf empfindliche Nerven drücken und Ihrem Pferd Schmerzen verursachen. Schnallen Sie den Zaum im Nasenbereich gut fest, sodass er nicht verrutscht. Er sollte direkt aufliegen und keine seitlichen Lücken sowie Lücken auf dem Nasenrücken haben. Achten Sie aber darauf, dass der Kappzaum nicht zu eng sitzt und Ihr Pferd Schwierigkeiten beim Kauen hat.

Das Genickstück hingegen sollte nicht zu fest sitzen, um nicht auf die Ohren Ihres Pferdes zu drücken. Der Stirnriemen sollte locker sitzen.

Der Ganaschenriemen, oder auch Backenriemen genannt, verhindert ein Verrutschen in die Augen Ihres Pferdes und sollte immer vor dem Nasenriemen geschlossen werden.

Tipp: Kappzäume sind in der Regel an den seitlichen Riemen noch mehrfach verstellbar, sodass Sie diesen optimal an den Kopf Ihres Pferdes anpassen können.

2.2. Material: Kappzäume aus Leder sind besonders langlebig

Kappzaum mit Gebiss

Es gibt auch Kappzäume mit Gebiss, bei denen Sie dieses einfach ein- und aushaken können.

Die meisten Kappzäume sind aus Leder, Kunstleder oder Nylon. Das meistverbreitete Material ist dabei Leder. Dieses ist zwar etwas schwerer als Nylon, aber besonders langlebig und für die Pferde angenehm zu tragen.

Die Kunstleder-Varianten sind ähnlich der Leder-Varianten etwas schwerer, aber wesentlich robuster als die Kappzäume aus synthetischen Materialien.

Die günstigen Kappzäume aus Nylon sind zwar leichter, aber durch das synthetische Material schwitzen die Pferde an den Stellen besonders. Teilweise kann es auch zu allergischen Reaktionen kommen.

Wir empfehlen Ihnen einen Kappzaum zu kaufen, der aus robustem Leder gefertigt ist. Das natürliche Material ist für Ihr Pferd angenehm zu tragen und besonders langlebig.

2.3. Nasenriemen: Mit einer gepolsterten Variante verletzen Sie Ihr Pferd nicht

Die Polsterung des Nasenriemens sollten Sie je nach Ihrer Erfahrung im Umgang mit Kappzäumen und der Empfindlichkeit Ihres Pferdes wählen.

In Kappzaum-Tests werden besonders Modelle mit gepolstertem Nasenriemen gut bewertet.

Mit einem gepolsterten Nasenriemen verletzen Sie den Nasenrücken Ihres Pferdes nicht.

Sind Sie noch unerfahren in der Verwendung von Kappzäumen, dann wählen Sie ein Modell mit einem gut gepolsterten Nasenteil. Andernfalls laufen Sie Gefahr, Ihr Pferd auf dem Nasenrücken zu verletzen.

Natürlich ist die Einwirkung über diese Nasenriemen nicht so groß wie bei einem weniger gepolsterten Kappzaum und die Führung dadurch etwas schwammiger. Der Zug über die Longe muss also etwas stärker sein. Durch die Polsterung ist das aber nicht unangenehm für Ihr Pferd.

Wenn Ihr Pferd empfindlich auf Druck auf den Nasenrücken reagiert, sollten Sie ebenfalls einen gut gepolsterten Nasenriemen wählen. Denn auch wenn Sie gut mit dem Kappzaum umgehen können, ist so die Gefahr groß, dass Ihr Pferd verängstigt wird, weil es Schmerzen hat. Dann kann es sein, dass es sich  den Kappzaum nicht mehr einfach anlegen lässt.

Sind Sie erfahrener im Umgang mit Kappzäumen und Ihr Pferd nicht übermäßig empfindlich am Nasenrücken, dann können Sie auch ein weniger gepolstertes Nasenteil verwenden. Wir empfehlen Ihnen dafür die französischen Kappzäume, da diese – anders als die spanischen Modelle – keine Zähne auf der Unterseite des Nasenriemens haben, die Ihrem Pferd eventuell Verletzungen zufügen können.

Wir stellen Ihnen nun noch einmal kompakt die Vor- und Nachteile eines gut gepolsterten im Vergleich zu einem wenig oder ungepolsterten Nasenriemen vor.

  • keine Verletzungsgefahr für Ihr Pferd
  • leichte Handhabung für Personen mit wenig Kappzaum-Erfahrung
  • zu viel Druck wird durch Polsterung abgefangen
  • schwammigere Führung durch Polsterung
  • meist höheres Gewicht

3. Kappzaum-Training zur Verbesserung der Rückenmuskulatur Ihres Pferdes

Kappzaum-Tests zu Folge eignen sich diese besonders zur Ausbildung junger Pferde.

Zäume für Pferde bieten sich sowohl zum Longieren als auch zur direkten Führung an der Hand, der sogenannten Bodenarbeit an.

Mit einem Kappzaum können Sie gezielt das Gangverhalten Ihres Pferdes schulen und verbessern. Durch die seitliche Einwirkung des Zaums auf die Nase wird der Druck über die Verbindungsmuskulatur weiter auf das Genick und die äußere Muskelkette des Pferdes weitergegeben. So können Sie direkt über die Nackenmuskulatur auf die Rückenmuskeln Ihres Pferdes einwirken und die Längsbiegung Ihres Pferdes verbessern.

Achten Sie darauf, beide Seiten gleichermaßen zu schulen und nicht nur einseitig zu longieren.

Mit einem Kappzaum können Sie außerdem mit Ihrem Pferd arbeiten, ohne es im Gebiss abzustumpfen. Diese Art des Zaums eignet sich also besonders für Pferde, die im Maul schon abgestumpft sind, eine Verletzung im Mund haben oder ein Gebiss nicht akzeptieren.

Es gibt auch Pferde mit einer Nickelallergie, für die das Reiten mit einem Kappzaum empfehlenswert ist. Da die meisten Gebisse aus Nickel bestehen, müssen Sie so keine Sonderanfertigung beauftragen. Auch wenn Ihr Pferd Zahnprobleme hat oder gerade der Zahnwechsel bei einem jungen Tier besteht, sind Kappzäume eine gute Alternative.

Das Reiten mit dem Kappzaum ist besonders für junge Pferde vorteilhaft, da durch den Nasenriemen gezielter eingewirkt werden kann. Außerdem versteift weder der Unterkiefer noch die damit verbundene Unterhalsmuskulatur.

Tipp: Bei einigen Kappzäumen können Sie auch ein Gebiss befestigen. So können Sie zu Beginn nur über den Nasenriemen einwirken und Ihr Pferd nach und nach an ein Gebiss gewöhnen, indem Sie es immer öfter einhängen.

Um Kappzaum-Vergleichssieger-Potenzial zu haben, sollte dieser über drei Führungsringe verfügen.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Kappzaum

4.1. Welcher Ring des Kappzaumes sollte zum Longieren benutzt werden?

Am Nasenriemen des Kappzaumes befinden sich drei Führungsringe, an denen Sie die Longe befestigen können. Je nachdem, wie Sie Ihr Pferd führen wollen, können Sie die Longe variabel in einen dieser Ringe einhängen.

Normalerweise wird die Longe immer im mittleren Ring direkt auf dem Nasenrücken eingehängt. So können Sie beim Longieren gut mittig den Druck auf die Nase ausüben.

Führen Sie Ihr Pferd an der Hand, dann hängen Sie die Longe an der jeweiligen Seite, auf der Sie laufen, ein. Hilfszügel und Reitzügel werden auch in den äußeren Ringen eingehakt.

4.2. Welcher Kappzaum eignet sich besonders gut für junge Pferde?

Zäume eignen sich für die Ausbildung junger Pferde.

Kappzäume kommen besonders bei der Ausbildung junger Pferde zum Einsatz.

Für die Ausbildung junger Pferde mit einem Kappzaum empfiehlt sich das deutsche Modell.

Diese verfügen über breite Riemen und einen sehr gut gepolstertes Nasenteil. Das verhindert Schmerzen durch zu hohen Druck und Ihr junges Pferd kann sich an das Trainieren an der Longe gewöhnen.

Hat Ihr Pferd beim Laufen an der Longe ein unangenehmes Druckgefühl, kann das besonders bei jungen Tieren abschreckend wirken. Die Folge ist, dass sich Ihr Pferd den Zaum nur noch widerwillig anlegen lassen wird.

Deshalb werden gerade junge Tiere in der Regel immer mit einem deutschen Kappzaum ausgebildet.

4.3. Was tun, wenn der Kappzaum rutscht?

Stellen Sie fest, dass der Kappzaum rutscht, dann überprüfen Sie noch einmal alle Schnallen an den Riemen. Stellen Sie diese gegebenenfalls enger.

Sind alle Riemen schon so eng wie möglich eingestellt und der Kappzaum rutscht immer noch, dann ist der Zaum zu groß für Ihr Pferd. Wir empfehlen, eine kleinere Größe zu kaufen, um optimal mit Ihrem Pferd trainieren zu können.

4.4. Wie verschnallen Sie einen Kappzaum richtig?

Achten Sie darauf den Kappzaum nicht zu eng zu schnallen.

Ihr Pferd sollte noch entspannt kauen können, wenn der Kappzaum angelegt ist.

Legen Sie zunächst den Kappzaum über den Kopf Ihres Pferdes. Schließen Sie zuerst den Ganaschenriemen und danach den Nasenriemen. Der Ganaschenriemen wird auch häufig als Backenriemen bezeichnet und verhindert, dass die seitlichen Riemen in die Augen Ihres Pferdes rutschen. Stellen Sie sicher, dass dieser wirklich festsitzt.

Auch der Nasenriemen sollte fest genug sitzen, sodass keine Lücke zwischen Nasenrücken und Nasenteil besteht. Nur so kann optimal Druck ausgeübt werden.

Einige Modelle haben auch einen Kehl- und Stirnriemen. Diese haben keine andere Funktion, als für einen besseren Halt zu sorgen. Diese beiden Riemen sollten nicht zu fest sitzen.

Haben Sie den Kappzaum verschnallt, dann sollten Sie noch einmal überprüfen, ob dieser auch wirklich nicht rutscht. Beim Longieren sehen Sie immer nur eine Seite Ihres Pferdes und bemerken so unter Umständen nicht, dass das Backenstück auf der Außenseite ins Auge Ihres Pferdes rutscht.

Vergleichssieger
Waldhausen Kappzaum
1,2 (sehr gut) Waldhausen Kappzaum
14 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Kerbl Kappzaum
1,3 (sehr gut) Kerbl Kappzaum
6 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Kappzaum Vergleich
  1. Martin
    17.11.2018

    Kann ein Kappzaum auch zum Reiten verwendet werden?

    Antworten
    1. Vergleich.org
      17.11.2018

      Hallo Martin,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Kappzaum-Vergleich.

      Ja, als erfahrener Reiter können Sie auch zum Reiten einen Kappzaum nutzen. Besonders wenn Ihr Pferd empfindlich auf ein Gebiss reagiert oder sogar allergisch auf Nickel ist, dann empfiehlt sich das Reiten mit Kappzaum. Auch wenn Ihr Pferd eine Verletzung im Mund hat, sollten Sie mit Zaumzeug ohne Gebiss reiten.

      Allerdings müssen Sie je nachdem, welche Art von Kappzaum Sie verwenden, gut darauf achten, nicht zu viel Druck über die Zügel auszuüben. Verwenden Sie einen spanischen Kappzaum können die häufig an der Innenseite des Nasenteils angebrachten Zähne zu Verletzungen führen. Auch bei den französischen Kappzäumen müssen Sie darauf achten, nicht zu stark zu ziehen, da diese am Nasenriemen weniger gepolstert sind.

      Am besten verwenden Sie zum Reiten einen deutsche Kappzäume, da diese besonders breite Riemen haben und einen gut gepolsterten Nasenriemen.

      Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen.

      Viele Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Reiten

Jetzt vergleichen
Baumloser Sattel Test

Reiten Baumloser Sattel

Ein baumloser Sattel im Pferdesport ist ein flexibler Pferdesattel, der dem Pferd einen großen Bewegungsspielraum im Schulterbereich ermöglicht. Der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fliegenmaske Pferd Test

Reiten Fliegenmaske Pferd

Fliegenmasken schützen besonders empfindliche Körperstellen wie Augen, Ohren und Nüstern. So wird die Übertragung von Krankheiten verhindert…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fliegenspray Pferd Test

Reiten Fliegenspray Pferd

Ein Fliegenspray (oder: Repellent) ist ein effektives Mittel, um Pferde vor stechenden Fliegen und Bremsen zu schützen. Viele Anti-Fliegenmittel …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hufschuhe Test

Reiten Hufschuhe

Hufschuhe können sowohl für Pferde mit Hufkrankheiten als auch für nicht beschlagene Pferde sehr nützlich sein. Wenn die Größe stimmt, schützen sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reithandschuhe Test

Reiten Reithandschuhe

Reithandschuhe schützen Ihre Hände vor Witterungen, wenn Sie zu Pferde unterwegs sind. Gleichzeitig verhindern sie Schmerzen und Blasen, die durch ein…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reithelm Test

Reiten Reithelm

Moderne Reithelme orientieren sich optisch und technisch zunehmend an Fahrradhelmen. Aus gutem Grund: Sie sind leicht, luftig und schützen den Kopf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reitstiefel Test

Reiten Reitstiefel

Reitstiefel sind extra auf die Anforderungen von Reitsportlern abgestimmte Stiefel. An Materialien stehen für Reitstiefel Leder, PVC oder Gummi zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sicherheitsweste Reiten Test

Reiten Sicherheitsweste Reiten

Sicherheitswesten zum Reiten verfügen in der Regel über Brust- und Rückenprotektoren. So sind Sie im Falle eines Sturzes bestmöglich geschützt…

zum Vergleich