Das Wichtigste in Kürze
  • Die Wirkung eines Stangengebisses erfolgt laut Stangengebiss-Tests im Internet immer beidseitig. Es wird punktuell Druck auf die Unterkieferäste ausgeübt. Gleichzeitig wird die Zunge des Pferdes fixiert. Dabei sollte stets die Zungenfreiheit gegeben sein. Diese wird gewährleistet, wenn das Pferdegebiss eine Aufwölbung in der Mitte aufweist.
  • Viele Hersteller bieten Stangengebisse aus Edelstahl an. Wir empfehlen die Verwendung von festen Stangengebissen nur für fortgeschrittene Reiter. Sie müssen die Zügel richtig handhaben können. Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie ein Stangengebiss kaufen, das etwas flexibel ist. Das sind beispielsweise Stangengebisse aus Gummi oder Kunststoff.
  • Ein Stangengebiss für Pferde muss laut Stangengebiss-Vergleichen im Internet auf die anatomische Form des Mauls angepasst sein. Nur so erhalten Sie das beste Stangengebiss für Ihr Pferd. Achten Sie auf die richtige Breite und Stärke eines Stangengebisses für die Dressur und den Ausritt. Um die korrekte Stärke zu ermitteln, messen Sie innen am Gebiss. Die Breite gilt vom linken zum rechten Maulwinkel.

stangengebiss-test