Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie Brennholz als Kaminholz kaufen möchten, sind diese Faktoren entscheidend: die Art des Holzes, die Restfeuchte und eventuell die Länge der Holzscheite. Das beste Kaminholz ist aus Buche, hat eine Restfeuchte unter 18 Prozent und sollte natürlich in Ihren Kaminofen passen. Das Standardmaß für Brennholz liegt zwischen 25 und 33 cm Länge pro Holzscheit.

1. Welches Kaminholz ist in Tests im Internet besonders beliebt?

Brennholz aus Buche ist als Kaminholz am besten geeignet, heißt es in diversen Kaminholz-Tests im Internet. Buchenholz lässt sich gut entzünden und sorgt dann für ordentlich Glut im Ofen. Buchensamen zum Selbstanbau finden Sie in einem separaten Vergleich. Zudem hält Kaminholz aus Buche am längsten im Ofen. Kaminholz aus Eiche hat ähnliche Brenneigenschaften, aber ein optisches Manko: Das Feuer lodert weniger schön im Vergleich zu Buchenholz, heißt es in diversen Kaminholz-Tests im Internet. Deutlich schlechter schneiden Nadelhölzer ab: Kaminholz aus Fichte verbrennt sehr schnell.

Kaminholzscheite messen zwischen 25 und 35 cm. Kaminholz mit 25 cm Länge gilt als kurz, Scheite mit 35 cm Länge gelten als lang. Praxistipp: Messen Sie die Öffnung Ihres Kamins, um sicherzugehen, dass das Kaminholz reinpasst, ohne dass Sie es nochmal kleiner hacken müssen.

2. Welches Kaminholz brennt am besten?

Kaminholz muss getrocknet sein, damit Sie es direkt verwenden können. Das ist ein weiteres Manko von Eichenholz. Die Trocknungszeit kann hier bis zu zwei Jahre dauern. Für Brennholz, das Sie als Kaminholz benutzen, gibt es sogar rechtliche Vorschriften. Laut der Bundes-Immissionsschutzverordnung ist eine maximale Restfeuchte von 25 Prozent erlaubt. Die Produkte in unserem Kaminholz-Vergleich liegen aus gutem Grund darunter, denn Kaminbauer und Schornsteinfeger raten zu einer maximalen Restfeuchte von 20 Prozent. Trockenes Kaminholz brennt nicht nur besser, sondern reduziert auch die Gefahr einer Verpuffung.

Möchten Sie ihr Holz noch etwas besser lagern, könnte eine Holzlege interessant sein.

3. Ist es sinnvoll, Kaminholz online zu kaufen?

Kaminholz gibt es direkt beim Holzhändler oder auch im Bauhaus. Darüber hinaus bieten diverse Verkäufer Brennholz online zum Kauf an. Der Vorteil daran ist die Übersicht über die Angebote, die Sie mithilfe unseres Kaminholz-Vergleichs bekommen. Sie erhalten in unserer Vergleichstabelle nicht nur Informationen zur Art des Holzes und zur Restfeuchte, sondern auch zur Herkunft und zum Preis pro kg. Das ermöglicht Ihnen einen validen Preisvergleich und Sie finden schnell günstiges Kaminholz mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

kaminholz-test

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Kaminhölzer-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Kaminhölzer-Vergleich 8 Produkte von 8 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. Flameup, Log-Delivery, Grillmaster, Kingpower, Landree, KaminHexen, Krok Wood, Asstona. Mehr Informationen »

Welche Kaminhölzer aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Grillmaster Brennholz wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 146,99 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für ein Kaminholz ca. 44,66 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Kaminholz-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Kaminholz-Modell aus unserem Vergleich mit 1281 Kundenstimmen ist das Log-Delivery Brennholz. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an ein Kaminholz aus dem Kaminhölzer-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Kaminholz aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 4.6 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde das Kaminhexen Kaminholz. Mehr Informationen »

Gab es unter den 8 im Kaminhölzer-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Kaminhölzer-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 5 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: Flameup Brennholz, Log-Delivery Brennholz, Grillmaster Brennholz, Kingpower Brennholz und Landree Kaminholz. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Kaminholz-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 8 Kaminhölzer Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 8 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Kaminhölzer“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: Flameup Brennholz, Log-Delivery Brennholz, Grillmaster Brennholz, Kingpower Brennholz, Landree Kaminholz, Kaminhexen Kaminholz, Krok Wood Brennholz und Asstona Brennholz. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Herkunft Vorteil der Kaminhölzer Produkt anschauen
Flameup Brennholz 9,99 Aus hessischen Wäldern Kurze Holzscheite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Log-Delivery Brennholz 27,99 Aus deutschen Wäldern Kurze Holzscheite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Grillmaster Brennholz 146,99 Aus hessischen Wäldern Kurze Holzscheite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kingpower Brennholz 48,99 Aus deutschen Wäldern Kurze Holzscheite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Landree Kaminholz 29,44 Aus deutschen Wäldern Kurze Holzscheite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kaminhexen Kaminholz 34,00 Aus dem Harz Kurze Holzscheite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Krok Wood Brennholz 34,90 Aus deutschen Wäldern Kurze Holzscheite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Asstona Brennholz 24,99 Aus deutschen Wäldern Lange Holzscheite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Kaminholz Tests: