Das Wichtigste in Kürze
  • Verschiedene Hühnertränken-Tests im Internet zeigen, dass Hygiene bei den Modellen eine wichtige Rolle spielt. Dazu sollten Sie das Wasser in der Geflügeltränke regelmäßig auswechseln und den Behälter nicht nur auffüllen. Zudem ist es wichtig, dass Sie das Innere gründlich reinigen. Hühnertränken aus Metall oder Kunststoff lassen sich besonders einfach und schnell säubern. Achten Sie auch darauf, dass Sie bei Hühnertränken mit Schwimmern diesen auch reinigen. Die beste Hühnertränke hat eine große Öffnung, damit Sie alle Stellen gut mit dem Tuch oder der Reinigungsbürste erreichen.

1. Wo kann ich die Hühnertränke platzieren?

Die Hühnertränke können Sie entweder im Stall oder im Freien positionieren. Wählen Sie einen Standort, der draußen liegt, sollten Sie auf eine beheizte Hühnertränke zurückgreifen oder auf ein Modell, welches für eine Heizplatte geeignet ist. Das verhindert, dass sich im Winter Eisklumpen bilden. Laut verschiedenen Hühnertränken-Vergleichen können Sie sie auf dem Boden oder hängend aufstellen. Wichtig ist, dass die Höhe jederzeit so eingestellt ist, dass die Hühner das Wasser gut erreichen können.

2. Wie funktioniert eine automatische Hühnertränke?

Eine automatische Hühnertränke können Sie häufig direkt an einer Wasserleitung befestigen. Die Hühner betätigen mit dem Schnabel einen Hebel, der das Wasser portioniert. Dieser Mechanismus verhindert, dass der Behälter überläuft. Diese Modelle können Sie häufig auch an einem größeren Eimer befestigen.

Hühnertränke-Test