Handy mit Vertrag Test 2017

Die 6 besten Smartphones im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Samsung Galaxy S6 Edge Samsung Galaxy S6 Sony Xperia Z5 Samsung Galaxy Note 4 HTC One M9 Apple iPhone 6
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
01/2017
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
01/2017
Kundenwertung
410 Bewertungen
741 Bewertungen
218 Bewertungen
473 Bewertungen
164 Bewertungen
555 Bewertungen
Betriebssystem And­roid 5.0 And­roid 5.0 And­roid 5.1 And­roid 4.4.4 And­roid 5.0 iOS 8.1
Speicherplatz 32 / 64 / 128 GB 32 / 64 / 128 GB 32 GB 32 GB 32 GB 16 / 64 / 128 GB
SD-SlotBesitzen Handys einen SD-Slot, lässt sich der Speicher per (micro)SD-Karte erweitern. Nein Nein Ja Ja Ja Nein
Akkuleistung GesprächszeitSo lange hält der Akku, wenn der Nutzer ab dem Anschalten telefonieren würde. 18 Stunden 17 Stunden 17 Stunden 21 ­Stunden 25 Stunden 14 ­Stunden
Kamera
(+ Selfie-Frontkamera)
16 Mega­pixel
(5 MP)
16 Mega­pixel
(5 MP)
23 Mega­pixel
(5 MP)
15,9 Mega­pixel
(3,7 MP)
20 Mega­pixel
(4 MP)
8 Mega­pixel
(1,2 MP)
DisplayAmoled- und IPS-Displays haben sattere Farben und eine höhere Blickwinkelstabilität, LCD´s sind dagegen besser bei Sonne zu lesen. Amoled 5,1"
1.440 x 2.560 Pixel
Amoled 5,1"
1.440 x 2.560 Pixel
IPS 5,2''
1.920 x 1.080 Pixel
Amoled 5,7"
1.440 x 2.560 Pixel
IPS 5,00''
1.920 x 1.080 Pixel
LCD 4.7"
1.334 x 750 Pixel
Gewicht 132 g 136 g 157 g 177 g 157 g 127 g
Vorteile
  • neu­este And­roid Ver­sion
  • sch­nellstes Arbeits­tempo
  • Sch­nell­la­de­funk­tion (10 min)
  • Sch­nell­start­modus
  • Puls­sensor
  • Fin­ger­ab­druck­s­canner
  • neu­este And­roid Ver­sion
  • sch­nelles Arbeits­tempo
  • Sch­nell­la­de­funk­tion (10 min)
  • hoch­auflö­sendes Dis­play
  • Puls­sensor
  • Fin­ger­ab­druck­s­canner
  • scharfes Dis­play
  • was­ser­dicht
  • sch­nellstes Arbeits­tempo
  • Fin­ger­ab­druck­s­canner
  • hoch­auflö­sendes Dis­play
  • lange Akku­lauf­zeit
  • sehr großes, hoch­auflö­sendes Dis­play
  • große Funk­ti­ons­viel­falt
  • Touch-Stift für ein­fache Bedi­e­nung
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • sch­nellstes Arbeits­tempo
  • guter Klang
  • sehr gute Per­for­mance
  • Betriebs­system mit vielen Ver­bes­se­rungen zum Vor­gänger
  • Fin­ger­ab­druck­s­canner
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay

Handy mit Vertrag-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Preisintensive Handys bieten mehr Leistung und Ausstattung, aber günstige Smartphones mehr pro Euro.
  • Handy-Marken aus Fernost wie Huawei können mehr, als ihr Ruf ihnen zuspricht. Unter ihnen gibt es echte Preis-Leistungs-Überraschungen.
  • Mit Handy-Verträgen sind auch die besten Smartphones von Samsung und Co. bezahlbar. Die Tarife passen sich an das Surfverhalten der User an. Nach zwei Jahren kann schon wieder um ein neues Modell verhandelt werden, um auf dem Smartphone-Markt top aktuell zu bleiben. Unser Handy-mit-Vertrag-Vergleich zeigt: Die Vorteile liegen klar auf der Hand.

Smartphone Test

Die besten Handys von gestern können morgen schon wieder überholt sein. Der Smartphone Markt wächst rasant, immer wieder kommen neue Eigenschaften hinzu. Noch vor wenigen Jahren mussten Handy Nutzer sich auf 160 Zeichen bei SMS begrenzen, um die Kosten so gering wie möglich zu halten. Leerzeichen wurden da mal schnell obsolet. Darüber schmunzeln Smartphone Benutzer heute nur noch, denn Grenzen gibt es nicht mehr viele. Mit Chatprogrammen und endlosem Internet sind weder der Kreativität noch der Mitteilungsbedürftigkeit Grenzen gesetzt. Die wachsende Smartphone-Auswahl lässt eigentlich nur noch ein Problem zu: Welches Handy passt zu wem am besten? Wie kann man sich auch mit einem kleinen Geldbeutel große Technikwunder leisten, um im Strom der Zeit mitzusurfen? In unserem Handys-mit-Vertrag-Vergleich 2017 begutachten wir Top-Smartphones.

1. Was ist ein Smartphone und was kann es?

1.1. Ab wann gilt ein Handy als Smartphone?

Smartphones unterscheiden sich von klassischen Mobiltelefonen durch:

samsung galaxy s6 edge

Samsung-Modelle sind in Kombination mit einem handy-Vertrag oft günstiger.

  • einen größeren Bildschirm, der sich via Berührung bedienen lässt (Touchscreen)
  • zusätzliche Funktionen wie GPS (Globales Positionsbestimmungssystem)
  • komplexe Betriebssysteme wie Android, iOS und Windows, die eher einem Computer als einem Handy ähneln
  • einen starken Prozessor für optimale Arbeitsleistung
  • Internetfähigkeit
  • die Möglichkeit, Apps herunterzuladen

Es gibt mittlerweile Erweiterungen von Smartphones. Sogenannte Phablets sind XXL Smartphones ab einer Displaygröße von ca. 5 Zoll (12,7 cm Bildschirmdiagonale). Da mittlerweile die Bildschirmdiagonale der Top-Modelle diesen Wert überschreitet, ist die Definition von Phablets etwas ins Fließen geraten. Viele Marken-Modelle von Samsung, Sony und Co haben derartig große Displays. Das Wort ist eine Zusammensetzung aus Phone, dem englischen Wort für Telefon, und Tablet, einem flachen Computer mit Touchdisplay und ohne Tastatur (am ehesten beschreibbar als großes Smartphone).

1.2. Wann lohnt sich ein Smartphone?

Wer neben gewöhnlicher Telefonie von seinem Handy unterhalten oder im Alltag unterstützt werden möchte, der sollte sich neuen Horizonten öffnen. Ein Smartphone brauchen Sie, wenn Sie eine oder mehrere der folgenden Funktionen nutzen möchten:

Vorteil Beschreibung
Mobiles Internet Problemlos unterwegs surfen. Handy-Verträge bieten unterschiedliche Optionen an, um die richtigen Konditionen für das mobile Internet zu finden (Datenvolumen, Konnektivität usw.).
Grenzenlose Information Durch das tragbare Internet sind jederzeit Informationen abrufbar – für Schule, Beruf, Studium, auf Arbeit und unterwegs. Ahnungslos war gestern.
Fotos teilen Durch soziale Netzwerke und Chats können Fotos in Sekundenschnelle mit den Liebsten geteilt werden. Die Kamera am Smartphone macht es möglich: Mit bis zu 20 Megapixel kann eine Hauptkamera Fotos aufnehmen, einige Modelle haben auch eine sehr hochauflösende Front-Kamera. Wichtig ist eine gute Auslöseverzögerung – so können selbst die spontansten Momente für immer festgehalten werden.
Spiele Ein Smartphone ist nicht nur praktisch, sondern auch ein Heidenspaß. Unzählige Spiele, größtenteils kostenlos, sind mit den meisten Smartphone Typen spielbar.
Wörterbücher Schnell und wortreich auf Reisen. Smartphones ersetzen schwere und unpraktische Wörterbücher. Entweder durch online Auskünfte oder durch heruntergeladene Apps zur offline-Verwendung.
Erreichbarkeit Durch Internetflatrates sind Smartphone Benutzer ständig erreichbar. Neben SMS und Telefonie auch über Email, Soziale Netzwerke, mobile Chatprogramme oder Internettelefonie. Wer gerade keine Lust hat, stellt einfach den Flugmodus ein.
Navigation An fremden Orten nicht verloren gehen dank GPS (Global Positioning System). Ob zu Fuß, auf dem Fahrrad oder mit dem Auto: Das Smartphone leuchtet Ihnen den Weg – sogar wortwörtlich.
App-Märkte Dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt. Mit zusätzlichen Apps kann jeder sein Handy an individuelle Bedürfnisse anpassen – ganz gleich ob es sich um die Organisation der Hochzeit, Preisvergleiche oder Omas Haushaltstipps handelt: Apps entwickeln sich stets weiter. Ein Großteil von ihnen ist kostenlos. Mit einem großen internen Speicher oder möglicher Erweiterung kann eine Vielzahl von Apps heruntergeladen werden.
Tipp: Entscheiden Sie für sich selbst, welche Art von Nutzer Sie sind, und suchen Sie sich Ihren persönlichen Smartphone-Vergleichssieger anhand dieser Kriterien aus.

2. Kaufkriterien für Smartphones: Darauf müssen Sie achten

2.1. Preis-Leistung: Die besten Handy mit Vertrag Marken

Preisintensive Handys bieten mehr Leistung und Ausstattung, aber günstige Smartphones mehr pro Euro. Sehr gute Preis-Leistungs-Modelle bieten vor allem Microsoft/Nokia, Sony, HTC und Motorola an. Der Smartphone-Alltag ist auch mit günstigen Einsteigermodellen problemlos zu bewerkstelligen. Abstriche werden häufig bei den Features gemacht (z.B. Fingerabdruckscanner), in der Akkulaufzeit, der Kamera oder beim Prozessor bzw. der Arbeitsleistung. Neben Apple und Samsung hat HTC laut FOCUS online die meisten zufriedenen Kunden. Das kommt nicht von ungefähr: In vielen Handys-mit-Vertrag-Vergleich 2017 schneiden Modelle des taiwanischen Herstellers häufig gut ab. Stiftung Warentest (03/2015) beschied dem Smartphone das Prädikat „sehr gut“.

Praktische Armverlängerung

2.2. No Name Marken aus Asien

Die Handys-mit-Vertrag-Tests zeigen: Der Smartphone Markt ist heiß umkämpft, da fehlen natürlich auch nicht die Modelle aus Fernost. Obwohl das Label „Made in China“ oft verschrien wird, schlagen die Handywellen aus dem Reich der Mitte immer höher. Neben den bekannten iPhone Kopien gibt es auch einige Preishits im Einstiegs-Segment von Oneplus, Huawei oder Oppo. Gerade Massen-Einkäufer für Firmenhandys greifen immer häufiger zu Huawei und Co.

Beachten Sie! Auch wenn die Marke des Telefonherstellers nicht bekannt ist, kann es sich um ein gutes Telefon handeln. Achten sollten Sie vor allem darauf,  dass genügend interner Speicher zur Verfügung steht. Daran sparen viele Hersteller von günstigen Telefonen gern.

2.3. Ausstattung

Wissen, worauf es ankommt. Unterschiedliche Handy Typen decken individuelle Bedürfnisse. Daher sollten Sie sich beim Handy-Kauf bewusst sein, worauf Sie gar nicht verzichten möchten und was Ihnen vielleicht nicht so wichtig ist. Zu den Kaufkriterien, von denen wir die wichtigsten in unserem Handys-mit-Vertrag-Vergleich 2017 gegenüber gestellt haben, gehören:

Smartphone Selfies

Beliebt: Selfies mit Smartphones.

  • Eine lange Akkulaufzeit
  • Internetfähigkeit und WLAN Konnektivität
  • E-Mail Funktionalität
  • Eingebauter MP3-Player
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Hochwertige Kamera (Haupt-Kamera und Front-Kamera)
  • Gutes Design
  • App Market
  • Neueste Features (NFC, Fingerabdrucksensor)
  • Bluetooth
  • Displaygröße
  • Hersteller
  • Navigationssystem
  • Leistungsstarker Mehrkernprozessor (neben dual core auch quad core)

Hinweis: Eine Kaufberatung muss sich an Ihren persönlichen Vorlieben orientieren. Wenn Sie kein Poweruser sind und Ihr Smartphone vor allem für die klassichen Anwendungsfälle WhatsApp, Telefon, Surfen brauchen, reicht ein günstiges Modell. Wenn Sie viele Spiele mit aufwändiger Grafik oder rechenintensive

3. Smartphone System Typen

Google Android ist der unangefochtene Marktführer bei Smartphone Systemen. Android Smartphones kommen von bekannten Marken wie Samsung, Sony, HTC oder Huawei. Der Vorteil liegt in dem schier unerschöpflichen Angebot an Apps (die auch Amateure selbst entwickeln und vermarkten können), der Auswahl von Geräten aus allen Preisklassen und den Benutzeroberflächen, die sich individuell anpassen lassen. Die aktuelle Version ist Android 7.0 Nougat, das bereits auf den neuen Flaggschiffen wie dem Samsung S7 und dem Huawei Mate 9 läuft.

Nach Android ist Apples iOS das am häufigsten genutzte Betriebssystem (mit 20 % gegenüber über 75 % Android-Nutzern nach einer aktuellen Erhebung). Im Gegensatz zu seinen Konkurrenten lizenziert Apple seine iPhone Software iOS nur für eigene Handys und Tablets. Wir haben die Vorteile von iOS gegenüber Android in einer Pro-Contra-Liste aufgeführt:

  • Apple hat ein Betriebssystem mit sehr hoher Performance
  • Sehr einfache Handhabung
  • Virengefahr gering – iOS Apps werden stark kontrolliert
  • Kein zusätzlicher Speicherkartenslot bei iPhones, d.h. man muss sich vorher genau überlegen, wieviel Speicherplatz man benötigt
  • Bindung an das Multimedia Verwaltungssystem iTunes (auch bei Windows Rechnern)
  • Apple-Zensur im App Store
  • Oberfläche im Vergleich zu Android Smartphones nur bedingt anpassungsfähig
  • Modellauswahl auf iPhones beschränkt – Smartphones günstig kaufen erschwert

4. Handys mit Vertrag im Vergleich

Hand holding smartphone with colorful app icons concept

4.1. Vor- und Nachteile von Handy Verträgen

Wer auf der Suche nach einem neuen Smartphone ist, der kommt nicht um die Frage herum: Handyvertrag ja oder nein!? Immerhin kosten die kleinen Technikwunder eine Menge Geld, da lohnt es sich über die Finanzierung nachzudenken. Hier haben wir für sie die Vor- und Nachteile zusammengetragen, die in Handys-mit-Vertrag-Tests aufgeführt werden:

  • Berechenbarkeit der Ausgaben: Pro Monat ein bestimmtes Kontingent von Freiminuten, SMS und mobilen Daten, die man nach Belieben aufbrauchen kann
  • Man bekommt häufiger ein Smartphone (i.d.R. alle zwei Jahre)
  • Das Smartphone ist günstiger bzw. finanziert sich durch die monatlichen Vertragskosten
  • Man ist für die Vertragslaufzeit an den Vertrag gebunden
  • Wer falsch kalkuliert, zahlt am Ende für Kontingente, die er am Monatsende gar nicht verbraucht hat

4.2.Telekom Magenta – was ist das?

Die Deutsche Telekom betreibt technische Netze für den Betrieb von Mobilfunknetzen, Festnetzen und Onlinediensten. Aktuell bietet das Unternehmen sogenannte Magenta-Verträge an. Eine Kategorie für mobiles Internet ist der MagentaMobil Vertrag, wodurch Internetnutzung für unterwegs mit den besten Handys bezahlbar wird. Die besten Handys mit Vertrag gibt es günstig in 24-Monatszeiträumen. MagentaMobil hat drei Vertrags Typen:

MagentaMobil Vertrag Typ Konditionen
MagentaMobil S mit Handy Mit Telefon und SMS Flat, Internet-Flat bis zu 50 MBit/s Uploadgeschwindigkeit und mit 1 GB Datenvolumen
MagentaMobil M mit Handy Mit Telefon und SMS Flat, Internet-Flat bis zu 50 MBit/s Uploadgeschwindigkeit und mit 3 GB Datenvolumen
MagentaMobil L mit Handy Mit Telefon und SMS Flat, Internet-Flat bis zu 50 MBit/s Uploadgeschwindigkeit und mit 6 GB Datenvolumen
MagentaMobil L+ mit Handy Mit Telefon und SMS Flat, Internet-Flat bis zu 50 MBit/s Uploadgeschwindigkeit und mit 10 GB Datenvolumen
Unser Preis-Leistungs-Sieger: HTC Desire Eye

HTC hat die volle Bandbreite abgedeckt: Neben teuren Spitzenmodellen bieten der taiwanesische Hersteller auch Smartphones zum Einsteigerpreis.

Die Tarifgruppen S, M, L und L+ unterscheiden sich in einem wichtigen Punkt: Dem Datenvolumen, das von 1 GB bis 10 GB reicht. Das Datenvolumen nutzen Sie, wenn Sie mit ihrem Smartphone etwas ins Internet hochladen (z.B. ein Bild) oder etwas herunterladen (z.B. E-Mail). Auch der einfache Aufruf von Webseiten zählt schon als Download, der das Datenvolumten reduziert. Die Daten werden mit der schnellsten verfügbaren Geschwindigkeite übertragen, bis das Datenvolumen erschöpft ist. Nach dem Verbrauch des inkludierten Highspeed-Volumens wird die Geschwindigkeit im jeweiligen Monat auf max. 64 KBit/s gedrosselt – das entspricht in etwa nur 0,008 Megabyte pro Sekunde. Zwar kann der User dann immer noch endlos surfen, nur dauert das länger. Die monatliche Gebühr steigt mit den zusätzlichen Datenvolumen und bei einigen Handy Kategorien sinkt gleichzeitig der Gerätepreis.

5. Häufige Fragen zum Smartphone Kauf

5.1. Wie viel Datenvolumen brauche ich?

Egal für welchen Handy-mit-Vertrag-Vergleichssieger Sie sich entschieden haben: Je nachdem was Sie online mit Ihrem Smartphone vorhaben, können Sie im Handys-mit-Vertrag-Vergleich entscheiden, welches Datenvolumen für Sie das richtige ist.

Wecker statt Smartphone nutzen
  • 100-200 MB genügen, wenn Sie nur gelegentlich E-Mails oder eine Statusmeldung bei Facebook verfassen möchten.
  • 500 MB reichen auch für Vielchatter (Whats App, Telegram etc.) aus. 100 Megabyte werden beispielsweise für ca. 10.000 Whatsapp Textnachrichten verbraucht. Regelmäßig Nachrichten schreiben, E-Mails lesen und Wikipedia um Rat fragen ist kein Problem.
  • 1 GB empfiehlt sich für Smartphone Nutzer, die nur wenig über WLAN surfen können, Statusmeldungen sozialer Netzwerke fast stündlich prüfen und viele Fotos verschicken.
  • 3-5 GB: Ein so großes Datenvolumen lohnt sich wirklich nur bei Top Smartphones, mit denen Sie täglich Musik und Videos streamen oder downloaden möchten.

5.2. Was ist neu bei Android 7.0 Nougat?

Das neueste Android Betriebssystem 7.0 Nougat hat eine verbesserte Benutzeroberfläche. Viele der Einstellmöglichkeiten sind direkt über das Drop-down-Menü am oberen Bildschirmrand verfügbar. So lassen sich die wichtigsten Einstellungen direkt mit wenigen Taps verändern. Neu ist auch ein Multi-Window-Modus. So können mehrere Apps parallel auf dem Bildschirm angezeigt werden. Es wird also möglich, gleichzeitig ein Youtube-Video zu schauen und mit den Freunden bei WhatsApp zu chatten. Auch das Akku-Management wurde verbessert, sodass der Akku der Android-7-Handys länger hält.

Bereits ausgerollt ist das Update auf Nougat für die Google-Geräte (Nexus 5 & 6, Pixel) sowie für die Spitzenmodelle von Samsung, HTC und Huawei. Weitere Updates auf das neueste Android werden folgen.

Eine Übersicht über die neuen Features sowie einen Eindruck, wie das neue Android aussieht, erhalten Sie in folgendem Video:

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Handy mit Vertrag.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Smartphones & Handys

Jetzt vergleichen
Android-Smartphone Test

Smartphones & Handys Android-Smartphone

Ein Android Smartphone ist ein Handy mit dem Betriebssystem Android von Google, dem erfolgreichsten und beliebtesten Betriebssystem für Smartphones …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dual-SIM-Smartphone Test

Smartphones & Handys Dual-SIM-Smartphone

Bei einem Dual-SIM-Smartphone handelt es sich um ein Handy mit zwei SIM-Karten Slots, das bedeutet, dass das Handy zwei SIM-Karten gleichzeitig …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Outdoor-Smartphone Test

Smartphones & Handys Outdoor-Smartphone

Ein Outdoor-Smartphone ist besonders robust gegen Wasser, Schmutz und bei Stürzen. Zumeist ist das Display kratzfest. Einige Modelle sind auch bei …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Phablet Test

Smartphones & Handys Phablet

Unter Phablets, manchmal auch Smartlets genannt, versteht man eine Mischung aus Smartphone und Tablet. In der Regel handelt es sich einfach um ein gr…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Samsung-Smartphone Test

Smartphones & Handys Samsung-Smartphone

Mit seiner Galaxy-Produktpalette gehört die Firma Samsung zu den führenden Anbietern von Smartphones. Das umfangreiche Angebot an aktuellen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Senioren Smartphone Test

Smartphones & Handys Senioren Smartphone

Ein Senioren Smartphone erleichtert der älteren Generation die Nutzung moderner Kommunikationsmittel trotz eingeschränkter Seh- und Hörkraft. Die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Seniorenhandy Test

Smartphones & Handys Seniorenhandy

Ein Smartphone zu kaufen, davor schrecken noch viele Senioren häufig zurück. Doch nicht jeder benötigt unbedingt ein Smartphone, um auch am …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Smartphone Test

Smartphones & Handys Smartphone

Fast jedes Smartphone ist im Jahr [year] rechenstark genug für E-Mails, Chat, Video und Foto. Nur die preisgünstigsten Modelle unter 100 Euro leiden…

zum Vergleich
vg