Hallenschuhe Test 2017

Die 6 besten Hallenschuhe im Vergleich.

Bitte wählen Sie eine Kategorie aus...
Under Armour Damen Micro G Limitless Under Armour Damen Micro G Limitless
Puma Evader Xt V2 Wns Puma Evader Xt V2 Wns
Asics GEL-ROCKET 7 Asics GEL-ROCKET 7
hummel Damen Omnicourt Z6 WS hummel Damen Omnicourt Z6 WS
Puma Pulse XT Core Puma Pulse XT Core
Reebok Trainfusion 5.0 Reebok Trainfusion 5.0
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Under Armour Damen Micro G Limitless Puma Evader Xt V2 Wns Asics GEL-ROCKET 7 hummel Damen Omnicourt Z6 WS Puma Pulse XT Core Reebok Trainfusion 5.0
Vergleichsergebnis Hinweise zum Test- und Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
04/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
04/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
05/2017
Kundenwertung
bei Amazon
10 Bewertungen
11 Bewertungen
22 Bewertungen
1 Bewertungen
16 Bewertungen
11 Bewertungen
Einsatzgebiet Fit­ness­studio, Crossfit Fit­ness­studio, Bad­minton Hand­ball, Vol­ley­ball, Bad­minton Hand­ball, Vol­ley­ball, Bad­minton Fit­nes­studio, Boxen Fit­ness­studio
Passform normal fällt etwas klein aus fällt etwas klein aus normal normal normal
Obermaterial Häufig sind synthetische Textilien wie Nylon oder Polyurethan sowie das Netzmaterial Mesh gemeint. Letztgenanntes verleiht dem Schuh seine atmungsaktiven Eigenschaften.

Bei Fußball Hallenschuhen wird gelegentlich auch auf Leder gesetzt, da es langlebig und robust ist. Dafür ist das Material nicht so atmungsaktiv.
Synthetik Synthetik Synthetik Synthetik Synthetik Synthetik
Schuhsohle Für Griffigkeit auf dem Boden sorgt das Sohlenmaterial Gummi. Sohlen aus Gummi sind rutsch- und abriebfest und sorgen für Stabilität bzw. einen stabilen Stand.

Schuhe mit Synthetiksohlen sind hingegen rutschfest und flexibel. Solche Schuhe werden beim Training im Fitnessstudio, also bei Fitnesskursen, Krafttraining oder Cardio-Training benutzt.
Syn­thetik
rutsch­fest und fle­xibel
Gummi
rutsch­fest und abrieb­fest
Gummi
rutsch­fest und abrieb­fest
Gummi
rutsch­fest und abrieb­fest
Syn­thetik
rutsch­fest und fle­xibel
Gummi
rutsch­fest und abrieb­fest
Stabilität
stoßdämpfende Polsterung
atmungsaktiv
in verschiedene Größen erhältlich
35,5 - 44,5

36 - 42,5

35 - 44,5, auch 46

36 - 42

36 - 42,5

35 - 42
andere Farben oder Designs
Vorteile
  • sehr gute Ver­ar­bei­tung
  • ange­nehm leicht
  • luftig
  • stra­te­gi­sche fle­xible Rillen im Vor­derfuß für einen kraft­vollen Lauf
  • kein Drü­cken oder Reiben
  • ange­nehm leicht
  • beson­ders griffig
  • ange­nehm leicht
  • beson­ders griffig
  • kein Drü­cken oder Reiben
  • ange­nehm leicht
  • kein Drü­cken oder Reiben
  • ange­nehm leicht
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • ange­nehm leicht
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Hallenschuhe Test bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Hallenschuhe-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Bei Hallenschuhen handelt es sich um spezielle Sportschuhe, die für Indoor- bzw. Hallensportarten konzipiert wurden.
  • Die Besonderheit der Hallenturnschuhe liegt in ihrer Sohle. Sie sind flach, glatt und besonders rutschfest. Zudem sind die Schuhsohlen im Vergleich zu Laufschuhen besonders stabil, damit abrupte Bewegungen oder Richtungswechsel möglich sind.
  • Grundsätzlich gibt es für jede Hallensportart spezielle Sportschuhe, so zum Beispiel für Handball, Fußball oder Basketball.

Hallenschuhe Test

Sporttreiben in der Freizeit liegt im Trend – das bestätigen die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage der Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMA). Laut der gab es im Jahr 2016 etwa 10,36 Millionen Menschen ab 14 Jahren, die angaben, in ihrer Freizeit mehrmals wöchentlich Sport zu treiben. Etwa 15,03 Millionen Deutsche waren zumindest mehrmals im Monat sportlich aktiv.

Was die Motivation beim Sporttreiben hochhält? Die Abwechslung. Entsprechend sieht auch das Trainingsprogramm vieler Hobbyathleten aus: montags Laufen, mittwochs Vereinssport und freitags Krafttraining im Fitnessstudio.

Ein Problem, das vielen Freizeitsportlern dabei bekannt sein dürfte: die Suche nach den richtigen Schuhen für Hallen- und Outdoor-Sportarten.

Gerade bei Hallensportarten wie Basketball, Handball, Badminton oder Tennis werden an das Schuhwerk bestimmte Anforderungen gestellt.

In unserem Hallenschuhe-Vergleich 2017 verraten wir Ihnen, was Schuhe für den Indoor-Sport auszeichnet, welche Schuhe für welche Sportart am besten geeignet sind worauf Sie beim Kauf von Hallenturnschuhen besonders achten sollten.

1. Das besondere Etwas –  Was zeichnet Hallenschuhe aus?

Der Unterschied zwischen Hallen- und Outdoor-Schuhen liegt vor allem in den unterschiedlichen Sohleneigenschaften. Während Laufschuhe eine raue Sohle haben, um auf unebenen oder feuchten Untergründen bestehen zu können, haben Hallensportschuhe eine flache und glatte Sohle, meistens aus Gummi oder Synthetik.

Jens Schreiber (Director adidas Football) sagte dazu in einem Interview mit Vergleich.org:

"Die Außensohle für Hallenbelag sollte möglichst flach sein, damit der Spieler den Kontakt mit dem Untergrund maximiert. Das „low to the ground feeling“ ist das Hauptmerkmal einer guten Sohle. Die Materialbeschaffenheit wird durch entsprechende Gummimischungen so gewählt, dass maximaler Grip gesichert ist."

Jens Schreiber
(Director adidas Football)

hallenschuhe jungen

Profil zeigen: Ob Hallenschuhe für Mädchen, Jungen oder Erwachsene - alle haben das ein ähnlich glattes und rutschfestes Profil.

Zusätzlich spiele laut Schreiber die Dämpfung eine wichtige Rolle. Diese würde im Hause adidas mit Einlagen, EVA oder der sogenannten Boost-Technologie realisiert werden, die auch bei Laufschuhen zum Einsatz kommen.

Dadurch haben die Trainingsschuhe guten Bodenkontakt und ein Ausrutschen wird verhindert. Darüber hinaus ist ihre Sohle abriebfest, damit die Schuhe keine Streifen auf dem Hallenboden hinterlassen.

Genauso zeichnen sich Turnschuhe für die Halle durch ein festes Obermaterial – zum Beispiel synthetische Textilien, Leder oder das Netzmaterial Mesh – aus.

Prof. Dr. Ingo Froböse, Leiter des „Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung“ der Deutschen Sporthochschule Köln, sagte dazu in einem Interview von 2012:

"Das Obermaterial der Hallenschuhe muss deutlich strapazierfähiger sein, da in der Halle einfach mehr getobt wird. In der Halle sind schnelle Seitwärtsbewegungen und abruptes Abstoppen typisch, dafür muss der Schuh eine gute Stabilität aufweisen."

Prof. Dr. Ingo Froböse
(Leiter des „Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung“ der Deutschen Sporthochschule Köln, Quelle: n-tv.de)

Der Experte erklärte weiter, dass bei Sportlern auch halbhohe Trainingsschuhe beliebt sind, da sie für zusätzlichen Seitenhalt sorgen. Grundsätzlich rät der Experte, dass vielseitige Sportler immer ein gutes Paar Hallenschuhe sowie ein gutes Paar Laufschuhe besitzen sollten.

Die Vor- und Nachteile von Hallenschuhen auf den Punkt gebracht:

  • rutschfest und stabil
  • ermöglichen schnelle und abrupte Bewegungsabläufe
  • für verschiedene Indoor- bzw. Hallensportarten geeignet
  • nicht für den Outdoor-Sport geeignet – nicht wasserresistent

2. Welche Hallenschuh-Typen gibt es?

Grundsätzlich gibt es für jede Hallensportart bzw. für jeden Indoor-Sport eine bestimmte Turnschuhart. Folgende Tabelle bietet Ihnen eine Übersicht über die gängigsten Hallenschuhtypen:

Kategorie Beschreibung
Handball, Volleyball, Badminton

Hallenschuhe Kinder

  • Synthetikmaterialien (Nylon und Polyurethane) sowie Netzmaterial Mesh
  • leicht und atmungsaktiv
  • stoßdämpfende Polsterung zur Stabilisation des Fuß- und Sprunggelenks
  • flache Sohle aus Gummi – rutschfest- und abriebfest
  • weitere Sportarten: Squash, Tischtennis, Boxen
  • zu unserem Handballschuhe-Vergleich
Fitnessstudio

puma-carson-runner-unisex-erwachsene-hallenschuhe_1

  • Synthetikmaterialien (Nylon und Polyurethane) sowie Netzmaterial Mesh
  • leicht und atmungsaktiv
  • stoßdämpfende Polsterung zur Stabilisation des Fuß- und Sprunggelenks
  • flache Sohle oder mit Keilabsatz aus Gummi oder Synthetik – rutschfest und flexibel
  • Sportrichtung: Fitnesskurse, Krafttraining, Cardio-Training
Basketball

Basketballschuh Nike

  • meistens Leder- und Meshmaterial; hoher Schaft für Stabilität
  • leicht
  • stoßdämpfende Polsterung zur Stabilisation des Fuß- und Sprunggelenks
  • flache Sohle aus Gummi – rutsch- und abriebfest
Hallenfußballschuhe

adidas-herren-copaletto-in-fussballschuhe_1

  • meistens aus Leder- und Synthetikmaterialien
  • leichter als normale Fußballschuhe
  • schmal und etwas spitz zulaufend, keine dämpfenden Eigenschaften
  • Sohle aus Gummi – rutsch- und abriebfest

3. Kaufberatung: In die Schuhe, fertig, los!

3.1. Material

Geschlechterfragen

Auf der Suche nach den richtigen Turnschuhen für die Halle werden Sie feststellen, dass es sowohl Hallenschuhe für Damen als auch Hallenschuhe für Herren gibt. Ebenso werden Sie Kinder-Hallenschuhe finden. Meistens unterscheiden sich die Hallenschuhe für Frauen von denen für die Herren lediglich in ihrem Design, gelegentlich auch in ihrer Form. Die Trainingsschuhe für Damen fallen oft etwas schmaler aus. Nichtsdestotrotz gibt es auch Hallenschuhe, die sowohl von Herren als auch von Damen getragen werden können.

Beim Obermaterial der Hallensportschuhe setzen die Hersteller auf synthetische Textilien, beispielsweise Nylon oder Polyurethan sowie Mesh-Materialien. Bei Fußball Hallenschuhen wird hingegen oft auf Leder als Obermaterial gesetzt, da es langlebig und robust ist. Dafür ist Leder weniger atmungsaktiv.

Aus welchen Stoffen sich die synthetischen Stoffe meist genau zusammensetzen, bleibt oft ein Geheimnis der Hersteller. Fest steht, dass das Obermaterial besonders stabil ist. Denn schließlich sind Sportarten, bei denen Hallenschuhe getragen werden, oft durch häufige und abrupte Bewegungen sowie Richtungswechsel gekennzeichnet. Für die atmungsaktiven Eigenschaften sorgt hingegen das Netzmaterial Mesh. So kann im Schuh kein Hitzestau entstehen.

Hallenschuhe für Jungen und Mädchen: Die Sport-Hallenschuhe für kleine Sportler haben einen kindgerechten Klettverschluss.

Hallenschuhe für Jungen und Mädchen: Die Sport-Hallenschuhe für kleine Sportler verfügen meistens über einen kindgerechten Klettverschluss.

Beim Innenfutter der Hallensportschuhe halten sich die Hersteller mit Materialbekundungen ebenfalls zurück. Aufgrund dessen müssen sich Kunden auch hier mit Angaben wie Synthetik oder Textil zufrieden geben. Nicht unwahrscheinlich ist, dass es sich bei Letztgenanntem um Baumwolle oder Viskose handelt. Beide Textilien gehören zu den wichtigsten Vertretern beim Innenfutter für Schuhe, da sie atmungsaktiv sind und eine hohe Saugfähigkeit aufweisen.

3.2. Sohle

hallenschuhe fußball

Hallen-Fußballschuhe von adidas: Die Indoor-Sportschuhe sind speziell für das Training in der Halle konzipiert.

Wie bereits in unserem Hallenschuh Vergleich erwähnt, ist die Sohle von Hallenturnschuhen flach und glatt, damit die Füße festen Bodenkontakt haben und ein Ausrutschen verhindert wird. Für zusätzliche Griffigkeit auf dem Boden sorgt das Sohlenmaterial. Die meisten Schuhe, die bei Sportarten – wie Volleyball, Handball, Basketball, Badminton oder Squash – eingesetzt werden, verfügen über eine Gummisohle. Sie ist rutsch- und abriebfest und sorgt ebenfalls für Stabilität bzw. einen stabilen Stand.

Schuhe mit Synthetiksohlen sind hingegen rutschfest und flexibel. Solche Schuhe werden bevorzugt als Fitnessschuhe beim Training im Sportstudio, also bei Fitnesskursen, beim Krafttraining oder beim Cardio-Training, benutzt. Im Gegensatz zu Schuhen mit Gummisohle sind die Fitnessschuhe jedoch nicht ganz so stabil. Dadurch sind sie für Sportarten mit schnellen und abrupten Bewegungsabläufen nicht geeignet.

Hinweis: In vielen Sporthallen ist das Tragen von Sportschuhen mit naturfarbenen oder hellen Sohlen Pflicht, da sie keine Streifen auf dem Hallenboden hinterlassen. Mittlerweile gibt es aber auch farbige Schuhsohlen, die ebenfalls abriebfest sind.

3.3. Ein Dämpfer

Hallenturnschuhe Damen und Herren

Der Handballschuh von Salming kann zwar bei anderen Hallensportarten eingesetzt werden, aber nicht beim Basketball als Basketballschuh.

Ob ein Hallenschuh mit Dämpfung von Vorteil ist, hängt vor allem von der Sportart ab, die Sie betreiben möchten. Grundsätzlich hat eine stoßdämpfende Polsterung die Aufgabe, das Fuß- und Sprunggelenk zu stabilisieren sowie den Rücken und die Gelenke zu schonen.

Sportarten wie Tennis, Badminton oder Tischtennis werden ohne ausgeprägte Sprünge gespielt. Deshalb sind Turnschuhe mit einer stoßdämpfenden Polsterung nicht erforderlich, schaden können sie aber auch hier nicht.

Bei Sportarten wie Handball, Basketball oder Volleyball werden die Fuß- und Sprunggelenke durch Sprünge und Landungen indes besonders beansprucht, weshalb bei solchen Sportarten Sportschuhe mit einer Dämpfung von Vorteil sind.

Folgendes Video veranschaulicht, wie die Fuß- und Sprunggelenke beim Handball beansprucht werden:

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Hallenschuhe

4.1. Sportschuhe auf dem Prüfstand – Wer hat's getestet?

Schnellschnürsystem: auch für Sneaker geeignet.

Das Schnellschnürsystem ermöglicht ein schnelles An- und Ausziehen. Jeder Hallenschuh kann mit dieser praktischen Schnürtechnik aufgerüstet werden.

Die Stiftung Warentest hat bisher zwar keinen einschlägigen Hallenschuh-Test durchgeführt und auch kein Hallenschuh-Vergleichssieger gekürt, dafür hat das Prüfungsinstitut jedoch einen interessanten Beitrag zum Thema „Schnürsysteme“ veröffentlicht.

In der Ausgabe von 12/2016 stellte die Stiftung Warentest Schnellschnürsysteme vor, mit deren Hilfe Athleten, beispielsweise bei einem Triathlon, schnell die Schuhe ohne lästiges Schnüren wechseln können. Zum vollständigen Beitrag geht es hier.

4.2. Welche Marken und Hersteller gibt es?

Hallenturnschuhe Herren von Asics.

Asics Hallenschuhe für Herren: Die Indoorschuhe können sowohl beim Volleyball als auch beim Handball oder Badminton getragen werden.

Sowie die Auswahl an Hallenschuhen, ist auch die Anzahl der Marken und Hersteller groß. Da kann man als Laie schnell den Überblick verlieren. Puma, Nike, Kempa, Hummel oder Asics Hallenschuhe sind besonders beliebt, vor allem bei Handballern oder Volleyballern.

Bei Sportlern, die regelmäßig ins Fitnessstudio gehen, stehen hingegen Marken, wie Under Armour oder Reebok hoch im Kurs. Aber auch günstige Hallenschuhe von weniger bekannten Herstellern wie Brütting oder Lico konnten eine Vielzahl von Kunden überzeugen.

Die wichtigsten Marken und Hersteller im Überblick:

  • adidas
  • Nike
  • Puma
  • Asics
  • Kempa
  • Hummel
  • New Balance
  • Mizuno
  • KangaROOS
  • Reebok
  • New Balance
  • Under Armour
  • Brütting

4.3. Wie bekommt man Hallenschuhe rutschfest?

Durch Staub und Dreck auf dem Hallenboden können selbst die griffigsten Hallenschuhe rutschig werden. Um Ihre Hallensportschuhe wieder rutschfest zu bekommen, können Sie zu ein paar nützlichen Haushaltsmitteln greifen. Zu den bekanntesten gehört Haarspray bzw. Haarlack – einfach auf die Sohle sprühen oder schmieren und der Schuh ist wieder angenehm griffig.

Eine andere Variante ist die Befeuchtung der Sohle mit Wasser. Einige Sportler setzen dabei sogar auf Süßgetränke, wie Cola, Spezi oder Limonade. Einfach ein mit Wasser oder Süßgetränk befeuchtetes Tuch neben den Spielrand legen, draufstellen und los geht's.

4.4. Kann man Hallenschuhe waschen?

Hallenschuhe männer joggingschuhe

Mit einem Schmutzradierer können Sie Hallensportschuhe für Damen, Herren und Kinder von einfachem Schmutz befreien.

In der Regel sind Hallenschuhe pflegeleicht, da sie nur wenig verschmutzen – zumindest, wenn sie nur bei Indoor-Sportarten getragen werden. Für unschöne Streifen auf dem Obermaterial können Sie bei Ihrem persönlichen Hallenschuh-Vergleichssieger auf einen speziellen Schmutzradierer zurückgreifen.

Zum Thema Waschmaschinenreinigung riet unser Experte Jens Schreiber wie folgt:

"Generell sollte man Lederschuhe (…) auf keinen Fall in die Waschmaschine stecken. Wie bei allen anderen Lederprodukten empfiehlt sich eine entsprechende Lederpflege.

Hallenschuhe ohne Leder (…) können dagegen problemlos mit der Waschmaschine gewaschen werden. Mesh büßt dabei seine Qualität und Funktionalität nicht ein."

Jens Schreiber
(Director adidas Football)

Nichtsdestotrotz scheiden sich bei der Waschmaschinenreinigung oft die Geister. Während Jens Schreiber bei Hallenschuhen ohne Leder keine Probleme hinsichtlich einer Waschmaschinenwäsche sieht, gibt es andere Hersteller, die grundsätzlich von einer maschinellen Reinigung abraten. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich immer an die Pflegehinweise des jeweiligen Herstellers zu halten. Dann sind Sie auf der sicheren Seite!

Stinkfuß? Selbst die besten Hallenschuhe werden bei häufiger Benutzung einen unangenehmen Schweißgeruch entwickeln. Damit dieser jedoch nicht die Oberhand gewinnt, sollten Sie Ihre Hallenturnschuhe frisch nach dem Sport an einem luftigen und schattigen Ort trocknen. Ebenso können Sie nasse Schuhe mit Zeitungspapier ausstopfen.

Vergleichssieger
Under Armour Damen Micro G Limitless
sehr gut (1,3) Under Armour Damen Micro G Limitless
10 Bewertungen
85,00 € Zum Angebot
Preis-Leistungs-Sieger
Puma Evader Xt V2 Wns
sehr gut (1,4) Puma Evader Xt V2 Wns
11 Bewertungen
29,97 € Zum Angebot

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Hallenschuhe Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Sportschuhe

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Sportschuhe Fahrradschuhe

Mit Fahrradschuhen fahren Sie sicherer, leichter und besser. Dank stabiler Sohlen mit griffigem Profil können Sie Ihre Kraft besser übertragen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Sportschuhe Fußballschuhe

Fußballschuhe gibt es je nach zu bespielendem Untergrund mit Stollen, Noppen oder mit glatter Sohle. Während für Naturrasen Stollenschuhe die bessere …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Sportschuhe Kletterschuhe

Kletterschuhe sitzen anders als andere Sportschuhe eng am Fuß. Zwischen Schuhspitze und Zehen sollte so wenig wie möglich Platz vorhanden sein. Die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Sportschuhe Laufschuhe

Das Wichtigste bei einem Laufschuh, egal ob von Nike, Adidas oder Salomon, ist die optimale Abstimmung der Passform und Größe auf den jeweiligen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Sportschuhe MTB-Schuhe

Mountainbike Schuhe zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine Platte an der Sohle integriert haben, mit der sich die Schuhe über das Click-System mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Sportschuhe Neoprenschuhe

Neoprenschuhe eignen sich exzellent für verschiedene Arten von Wassersport u.a. weil sie Ihre Füße warm halten und noch dazu einen sicheren Halt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Sportschuhe Tennisschuhe

Tennisschuhe gehören zur Ausstattung beim Tennissport und sind ähnlich wichtig wie der Schläger: Sie verschaffen dem Spieler die Wendigkeit, um den …

zum Vergleich
vg