TÜV Logo
Managementsystem der VGL Publishing AG für das Test- und Vergleichsverfahren nach ISO 9001 TÜV Süd zertifiziert.

Die besten Produkte aus der Kategorie Haarpflege im Vergleich

Haarpflege

Der Bereich der Haarpflege ist gigantisch groß. So werden in einem Jahr weltweit 69 Milliarden Euro für Produkte der Haarpflege sowie des Stylings ausgegeben, wobei die Tendenz klar steigend ist. Je mehr Produkte es auf dem Markt gibt, desto wichtiger wird es jedoch, die richtigen Pflegeprodukte zu finden.

Shampoo als Grundlage der Haarpflege

Regelmäßiges Haarewaschen ist wichtig, um die Haare von Staub, Pollen und Fett zu befreien. Besonders bei längeren Haaren bedeutet dies jedoch einen hohen Pflegeaufwand. Zudem müssen Sie Ihre Haare nicht täglich waschen, sondern können zur Zwischenreinigung auch ein Trockenshampoo verwenden.

Besonders dann, wenn Sie viele Styling-Produkte verwenden, ist ein gründliches Auswaschen allerdings ratsam. So verhindern Sie ein Abknicken der Haare und können Ihre Kopfhaut von Rückständen des Haarstylings befreien. Nutzen Sie dafür gern ein Tiefenreinigungsshampoo, das eine sehr hohe Reinigungswirkung aufweist. Im Anschluss glänzen Ihre Haare wieder und sind angenehm weich.

Zum Trockenshampoo-Vergleich
Zum Tiefenreinigungsshampoo-Vergleich

Kuren und Conditioner: So pflegen Sie Ihre Haare bis in die Spitzen

Selbst das beste Shampoo ist primär auf die Reinigung der Haare ausgelegt. Etwa einmal in der Woche ist es jedoch ratsam, dem Haar etwas zurückzugeben. Besonders gut eignen sich Haarkuren, die Sie direkt nach dem Auswaschen des Shampoos in die Haare einmassieren und für kurze Zeit einwirken lassen können. Wichtig ist dabei, dass Sie möglichst das ganze Haar erreichen, um das Innere des Haares mit wichtigen Vitaminen zu versorgen.

Der Conditioner hingegen hilft Ihnen dabei, die Kämmbarkeit zu verbessern und die Pflege der Haare abzuschließen. Die Anwendung erfolgt daher stets als Letztes.

Zum Haarkuren-Vergleich
Zum Conditioner-Vergleich

Was kann ich bei speziellen Pflegewünschen tun?

Während sich viele Produkte für normales Haar eignen, gibt es auch zahlreiche Hersteller, die Spezialhaarpflege anbieten. So können Sie beispielsweise einen Locken-Conditioner auswählen oder aber eine Haarkur gegen Haarausfall verwenden.

Meist ist es hilfreich, zunächst mit einem Standard-Produkt zu beginnen, um die Pflege zu testen. Sollte dies für Sie nicht zufriedenstellend sein, wählen Sie ein Haarpflege-Produkt für spezielle Bedürfnisse aus.

Zum Locken-Conditioner-Vergleich
Zum Haarkur-gegen-Haarausfall-Vergleich

Quelle: https://de.statista.com/themen/2061/haarpflege/

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Drogerie