Sie vermissen eine Produktgruppe?

Sie können Ihre gesuchte Produktgruppe nicht finden oder sind Hersteller und möchten, dass wir Ihre Produkte testen? Kontaktieren Sie uns und wir schauen uns das Thema an!
Produktgruppe vorschlagen

Die besten Produkte aus der Kategorie Gewürze im Vergleich

Gewürze

Gewürze sind es, die Gerichten einen einzigartigen Geschmack verleihen und für das gewisse Extra sorgen. Sowohl bei mariniertem Gemüse auf dem Grill als auch bei Pfannengerichten oder Nudelauflauf sollten nicht nur Pfeffer und Salz Verwendung finden.
Damit Sie nicht jedes Mal experimentieren müssen, können Sie sich neben einzelnen Gewürzen auch für praktische Gewürzmischungen entscheiden.

Puren Genuss erleben: Gewürze können jeden Geschmacksverstärker in den Schatten stellen

Vor allem in Fertigprodukten finden sich jede Menge Geschmacksverstärker, die Gerichten eine gewisse Note verleihen sollen. Mithilfe von natürlichen Gewürzen können Sie jedoch wesentlich zielgerichteter würzen und Speisen beispielsweise eine leichte Schärfe oder einen orientalischen Geschmack verleihen.
Probieren Sie daher neben Chili und Paprika auch einmal Kurkuma oder das aus mehreren Gewürzen zusammengesetzte Currypulver aus.

Zum Chipotle-Chili-Vergleich
Zum Paprika-Edelsüß-Vergleich
Zum Currypulver-Vergleich

Gewürzmischungen ausprobieren: Die Zusammensetzung entscheidet über das Geschmacksempfinden

Bei vielen Gerichten kommen mehrere Gewürze zum Einsatz. Wichtig ist dabei, dass sich nicht einzelne Geschmacksrichtungen überlagern, um möglichst alle Nuancen wahrnehmen zu können.
Speziell zu diesem Zweck bieten Ihnen zahlreiche Hersteller Grillgewürze, Hähnchengewürze oder auch die sehr bekannte Mischung der Kräuter der Provence an. Mit ein wenig Öl lässt sich so innerhalb von ein paar Sekunden eine Marinade herstellen oder eine Soße abschmecken.

Zum Grillgewürz-Vergleich
Zum Hähnchengewürz-Vergleich
Zum Kräuter-der-Provence-Vergleich

Richtig würzen: Welche Gewürze eignen sich für Gemüse-Gerichte?

Soll der Geschmack des Gemüses klar im Fokus stehen, so genügen bei Gemüse aus dem Ofen oder der Pfanne etwas Pfeffer und Salz.
Etwas mehr Schärfe verleihen Sie Ihren Gerichten mit Paprika oder Chili, während Knoblauch für einen sehr intensiven Geschmack sorgt.

Für die italienische Gemüsespanne bieten sich Oregano, Basilikum, Rosmarin, Lorbeer und Salbei an. Im Gegensatz dazu zeichnet sich die orientalische Gewürzpalette vor allem durch Kurkuma, Schwarzkümmel, Anis, Zimt und Safran aus.
Lassen Sie sich jedoch von allgemeinen Angaben nicht abhalten, Ihre eigene Gewürzmischung zusammenzustellen. Hilfreich ist es, wenn Sie dabei zunächst etwas weniger stark würzen, um sich langsam an das perfekte Ergebnis heranzutasten.

Zum Lorbeerblätter-Vergleich
Zum Safran-Vergleich

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Lebensmittel