Das Wichtigste in Kürze
  • Gerade bei einem großen Garten macht es Sinn, die Pflanzen mit einer Gartenbrause zu bewässern. Auf diese Weise können Sie sich das mühselige Schleppen von Gießkannen ersparen. Alle Metall-Gartenbrausen in unserem Vergleich haben eine Feststellvorrichtung, mit der Sie den Hebel arretieren können, sodass ein Dauerdurchfluss möglich ist, ohne dass Sie den Griff durchgehend drücken müssen. Zudem können Sie die Wasserdurchflussmenge individuell einstellen.

1. Wofür benötige ich verschiedene Sprühmodi?

Mithilfe der verschiedenen Sprühfunktionen ist eine Garten-Handbrause aus Metall für die unterschiedlichsten Anwendungen geeignet. Möchten Sie mit Ihrer Gartenbrause nicht nur Pflanzen gießen, sondern auch das Auto waschen oder Ihr Haustier duschen, sollten Sie ein Modell auswählen, welches über möglichst viele Sprühmodi verfügt.

Ein feinerer Strahl eignet sich zudem besonders gut, um empfindliche Pflanzen zu bewässern. Sind einige Pflanzen in Ihrem Beet nur sehr schwer zugänglich, können Sie sich zusätzlich zu einer Metall-Gartenbrause auch einen Gießstab zulegen.

2. Sind bei einer Metall-Gartenbrause alle Teile aus Metall gefertigt?

Wenn Sie eine Gartenbrause aus Metall kaufen, hat dies den Vorteil, dass sie besonders langlebig ist. Gartenbrausen aus Edelstahl oder Messing werden daher grundsätzlich als hochwertiger angesehen als Kunststoffmodelle. Allerdings bedeutet dies noch lange nicht, dass alle Komponenten der Brause aus Metall bestehen. Der Sprühkopf ist bei allen Modellen in unserem Vergleich aus Kunststoff gefertigt. Das Anschlusstück einer Metall-Gartenbrause ist oftmals aus Messing oder Kupfer.

Die besten Metall-Gartenbrausen bestehen zu einem großen Teil aus Metall. So können Sie sichergehen, dass die Brause besonders robust und langlebig ist. Führende Hersteller wie Gardena oder Kärcher haben überraschenderweise keine Gartenbrausen aus Metall im Angebot.

3. Welchen Griff sollte eine Profi-Gartenbrause aus Metall haben?

Bei den meisten Tests im Internet, die Gartenbrausen aus Metall untersuchen, liegen die Modelle ganz weit vorne, die über einen ergonomischen Griff mit Fingermulden verfügen. Wählen Sie ein Modell mit Gummierung aus, wenn es Ihnen wichtig ist, dass der Griff gut in der Hand liegt und nicht rutscht. Besonders komfortabel ist es, wenn nicht nur der Griff der Gartenbrause, sondern auch der Abzug gummiert ist.

Fehlt diese Gummierung, können die Hände aufgrund der metallischen Oberfläche sehr kalt werden. Dies ist besonders unangenehm, wenn es draußen kalt ist und Sie viele Pflanzen bewässern möchten.

4. Gibt es einen Metall-Gartenbrause-Test von Stiftung Warentest?

Nein, die renommierte und bekannte Verbraucherorganisation Stiftung Warentest hat bislang noch keinen entsprechenden Test durchgeführt.