Das Wichtigste in Kürze
  • Kaffee aus der French Press gilt als besonders ursprünglich im Geschmack, gleichzeitig sind die kleinen Kaffeebereiter sehr einfach zu bedienen, leicht zu reinigen und platzsparend zu verstauen.
  • In unserem French-Press-Test haben wir Modelle in verschiedenen Größen und aus verschiedenen Materialien wie Edelstahl oder Kunststoff untersucht. Die klassische French Press besteht aus einem Glasbehälter, einem Edelstahlgestell und einem Deckel mit beweglichem Siebfilter.
  • Die beste French Press zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich leichtgängig bedienen lässt, der Kaffee nach der Brühzeit noch angenehm heiß ist und nur wenig Kaffeemehl als Rückstand in der Tasse landet.

french press test

Sie denken, Siebträgermaschine und Vollautomat sind das Nonplusultra der Kaffeezubereitung? Der ein oder andere Kaffeeliebhaber wird Ihnen lautstark widersprechen!

Denn für viele ist das Kaffeekochen ein Handwerk, bei dem am besten sämtliche Schritte vom Mahlen bis zum Filtern manuell in der eigenen Küche durchgeführt werden. Kein Wunder also, dass Zubereitungsmethoden wie Handfilter, Espressokocher oder French Press bis heute eine große Anhängerschaft genießen.

Die French Press, unter anderem auch bekannt als Kaffeebereiter, Pressstempelkanne oder Kaffeedrücker, wurde in den 1950er Jahren von der Firma Bodum erfunden und folgt bis heute dem Design-Grundsatz „Form folgt Funktion“. Mittlerweile können Sie eine Vielzahl an Modellen und Arten der French Press auf dem Markt finden, die jedoch stets dem gleichen Zubereitungsprinzip folgt: schnelle Zubereitung bei einfacher Bedienung und geringem Aufwand.

French Press Testkriterien

Für unseren French-Press-Test 2020 haben wir insgesamt 11 verschiedene Modelle genauestens auf ihre Funktion, Handhabung, Verarbeitung und Ausstattung untersucht. Alle Testergebnisse sowie einen Ratgeber mit hilfreichen Tipps zur besten Zubereitung eines vollmundigen Kaffees mit der Pressstempelkanne finden Sie in der folgenden Kaufberatung.

Folgende Kriterien sollte ein French Press Testsieger erfüllen können:

french press kaffeeDie beste French Press zeichnet sich durch eine unkomplizierte Bedienung und Handhabung aus. Ein Griff, der angenehm in der Hand liegt, ist dabei ebenso von Vorteil wie ein leichtgängiger Zusammenbau und eine problemlose Reinigung. Bei der Zubereitung kommt es vor allem darauf an, dass wenige Kaffeesatz-Rückstände in der Tasse landen und der Kaffee nach der Brühzeit noch ausreichend heiß ist.

1. Zubereitung mit der French Press: Einfach, schnell und aromatisch

French Press: Französische Kaffeepresse?

Auch wenn das bekannteste Kannen-Design von der dänischen Marke Bodum entworfen wurde: Das Prinzip des Kaffeebereiters soll ein Franzose bereits um 1800 zufällig entdeckt haben – was auch den Namen French Press erklären mag.

Doch auch Kaffeepresse, Kaffeedrücker, Pressstempelkanne, Siebstempelkanne oder einfach Stempelkanne sind hierzulande gängige Synonyme für den praktischen Kaffeezubereiter, um nur einige zu nennen.

Bei der Kaffeezubereitung mit der French Press können Sie einen Großteil des Ergebnisses selbst beeinflussen: Menge des Kaffees, Mahlgrad, Wassertemperatur und Brühdauer bestimmen Sie je nach Geschmack selbst.

Damit der Kaffee seinen vollen Körper bestmöglich entfalten kann, nicht überextrahiert oder wässrig wird, haben wir in unserem French-Press-Test folgende Anleitung berücksichtigt:

  • grob gemahlener Kaffee (Stufe 7 von 9) – frisch gemahlen direkt vor der Zubereitung
  • Mengenverhältnis: 35 g Kaffeemehl auf 500 ml Wasser
  • eine Wassertemperatur von rund 95 °C
  • eine Brühdauer von 4 Minuten
french press kaffee-zubereitung

Die Kaffee-Zubereitung mit der French Press ist in wenigen Schritten erledigt: Grobes Kaffeepulver einfüllen, heißes Wasser aufgießen, kurz umrühren, einige Minuten ziehen lassen und zuletzt den Filterstempel gleichmäßig langsam hinunter drücken.

Vorsicht bei der Zubereitung: kein kochendes Wasser aufgießen! Ist das Wasser noch zu heiß, werden unnötig Bitterstoffe aus dem Kaffeemehl gelöst. Experte Christian Häfner von HappyCoffee.org erklärt:

“Die Temperatur sollte auf jeden Fall berücksichtigt werden. Damit sich das volle Aroma entfalten kann, sollte die Temperatur des Wassers bei 90 bis 95 Grad liegen, also nicht mehr kochend. Für den Hausgebrauch kann man sich merken: Nach dem Aufkochen sollte das Wasser mindestens 30 Sekunden abkühlen, bevor es aufgegossen wird.”

Christian Häfner, HappyCoffee.org

1.1. Heißer Kaffee – French Presses aus Kunststoff halten weniger lange warm

French Presses mit einem hitzebeständigen Glaskolben sorgen unseren Messungen nach für eine Kaffeetemperatur von ca. 72 bis 75 °C nach 4 min. Brühzeit. Lediglich Kaffeebereiter mit einer doppelwandigen Thermo-Isolierung können den Kaffee in der gleichen Zeit noch heißer halten: Bei einer Ausgangstemperatur des Wassers von 95 °C lag der geringste Temperaturverlust bei 15 °C. Im Gegensatz dazu kühlt der Kaffee in French Presses aus Kunststoff deutlich schneller ab – fast 30 °C Unterschied konnten wir in diesem Fall feststellen.

French Press mit Glaskolben French Press aus Kunststoff French Press aus Edelstahl
french press vergleich material
Temperaturverlust nach 4 min: ca. 20 °C Temperaturverlust nach 4 min: ca. 30 °C Temperaturverlust nach 4 min: ca. 15 °C
+ hitzebeständig
+ Inhalt einsehbar
+ besonders leicht
+ sehr bruchsicher
+ doppelwandig – isolierend
+ sehr kratz- und stoßsicher
- Glas wird heiß - wenig isolierend
- Inhalt nicht einsehbar
- Überextraktion möglich
- Inhalt nicht einsehbar

Vorsicht mit doppelwandigen Edelstahl-Kaffeebereitern: Diese können zwar die Funktion einer Thermoskanne erfüllen und den Kaffee lange heiß halten, allerdings besteht gleichzeitig die Gefahr, dass der Kaffee weiter extrahiert und so nach einiger Zeit bitter wird. Denn das Kaffeemehl ist bei der French Press nie vollständig von der Flüssigkeit getrennt, da es lediglich mit dem Filtersieb auf den Kannenboden gepresst wurde. Wir empfehlen deshalb, nach spätestens 20 Minuten den Kaffee auch bei einem doppelwandigen Thermo-Kaffeebereiter umzufüllen oder auszutrinken!

Unser Testfazit in puncto Kaffeetemperatur:

french press kaffeeBei sämtlichen Kaffeebereitern mit Glaskanne hält sich der Temperaturverlust in Grenzen. Sie müssen sich also keine Sorgen um lauwarmen Kaffee machen, wenn Sie die Kanne beispielsweise einige Minuten stehen lassen, bevor Sie den Kaffee genießen. Für Kaffeebereiter aus Kunststoff empfehlen wir allerdings, den Kaffee direkt nach dem Brühen auszugießen oder in eine Thermoskanne umzufüllen.

Übrigens: Pressstempelkannen aus Keramik bzw. Steinzeug, beispielsweise der Marke Le Creuset, halten den Kaffee ähnlich gut warm wie Kaffeebereiter aus Glas.

1.2. Die größte Gefahr bei der French Press: lästiger Kaffeesatz in der Tasse

Damit sich am Ende möglichst wenig Kaffeesatz in der Tasse absetzen kann, spielen mehrere Faktoren eine Rolle:

french press kanne

Positiver Eindruck: Die meisten Kaffeedrücker hielten den Kaffeesatz gut am Boden der Kanne zurück, sodass in der Tasse kaum Rückstände blieben.

  1. Der passende Mahlgrad für die French Press: Zu fein gemahlenen Kaffee kann das Filtersieb nicht ausreichend zurückhalten.
  2. Der Pressstempel: Der Filter am Stempel sollte möglichst fein strukturiert sein und gut mit der Kanne abschließen, sodass auch kein Kaffeemehl über die Seitenwände in den fertigen Kaffee gelangen kann.
  3. Die Bedienung des Pressstempels: Drücken Sie den Stempel zu schnell oder ungleichmäßig hinunter, steigt die Gefahr, dass Kaffeemehl nicht vom Sieb zurückgehalten wird.

In unserem French-Press-Test haben wir stets mit identisch gemahlenem Kaffeemehl gebrüht sowie gleichmäßig den Pressstempel bedient. Somit konnten wir den Fokus auf die Funktion des Filtersiebs legen und Unterschiede besser feststellen.

Fast alle Modelle haben uns im Test positiv überrascht: Die Kaffeesatz-Rückstände im fertigen Kaffee waren in der Regel sehr gering.

french press bodum chambord

Am Beispiel der French Press von Emsa ist gut zu sehen: Während die Unterseite des Filtersiebs mit Kaffeemehl bedeckt ist, ist die Oberseite fast ausnahmslos sauber.

2. Handhabung: Eine leichtgängige Montage erleichtert die Reinigung

pressstempelmaschine kanne

An der Innenseite der bonVIVO Gazetaro I hat sich durch das Herausnehmen des Glaskolbens die Lackierung gelöst.

In unserem French-Press-Test haben wir alle Kaffeedrücker mehrmals auseinandergebaut und wieder zusammengesetzt. Beurteilt haben wir dabei in erster Linie, wie einfach sich die Glaskanne aus dem Gestell nehmen lässt und ob das Filtersieb problemlos abgeschraubt und auseinander genommen werden konnte. Beides ist besonders für die Reinigung wichtig, egal ob Sie dafür einen Geschirrspüler einsetzen oder von Hand spülen.

Vorsichtig sollten Sie mit farbig lackierten Kaffeebereitern umgehen: Besitzt die French Press eine farbige Lackierung, besteht die Gefahr, dass sich die Farbe durch die Montage an bestimmten Stellen löst.

french press kaffeeWelche Modelle dabei am besten abgeschnitten haben, können Sie unserer Produkttabelle entnehmen.

2.1. Nicht jeder Griff liegt gut in der Hand – Größe & Abstand sind dabei wichtiger als die Form an sich

Große Unterschiede konnten wir bei den Griffen der French Presses feststellen: Nicht nur die Form, auch die Größe, das Material und die Ergonomie variierten von Kaffeebereiter zu Kaffeebereiter stark. Während alle Griffe hitzebeständig sind – egal ob aus Edelstahl, Kunststoff oder Keramik – konnten nicht alle eine angenehme Handhaltung ermöglichen.

bialetti french press vs. kaffeezubereiter stelton

Die Bialetti French Press Preziosa und der Stelton Kaffeezubereiter 811 EM zeigen die Unterschiede zwischen Funktion (links) und Design (rechts) anhand der Griffergonomie.

Der Abstand von Griff zu Kanne spielte dabei eine wichtige Rolle: Nicht alle French Presses konnten bequem gehalten werden, ohne Gefahr zu laufen, sich die Finger an der heißen Kanne zu verbrennen.

french press vergleich

Verschiedene Griffe der French Press im Vergleich: Besonders für große Hände ist ein ausreichender Abstand zwischen Griff und Kanne wichtig.

mini french press kleinBesonders weich und angenehm zu halten sind Griffe mit Anti-Rutsch-Beschichtung, wie hier bei der Mini-French-Press von Ecooe. Dennoch ist der eher kleine Griff für größere Hände schwieriger zu greifen – unsere weiblichen Testpersonen empfanden den Griff hingegen als besonders ergonomisch und wohlgeformt.

2.2. Einfache Reinigung: Sind alle Teile spülmaschinenfest, können Sie sich die Handwäsche sparen

Möchten Sie sich das lästige Spülen der French Press von Hand gerne ersparen, achten Sie darauf, dass möglichst alle Teile auch spülmaschinenfest sind. Ist dies der Fall, sollten Sie trotzdem die French-Press-Kanne stets in ihre Einzelteile zerlegen, bevor Sie sie in die Spülmaschine legen.

Um die Lebensdauer der einzelnen Bestandteile der Stempelkanne zu erhöhen, raten die meisten Hersteller jedoch zu einer manuellen Reinigung, auch wenn Teile der Kanne spülmaschinenfest sind.

french press reinigen

Die Reinigung von Hand ist bei Siebstempelkannen nicht viel umständlicher als der Einsatz eines Geschirrspülers. So oder so empfehlen wir, alle Bestandteile der French Press vor der Reinigung auseinanderzubauen.

french press kaffeeUnser Tipp: Spülen Sie die French Press direkt nach der Kaffee-Zubereitung mit der Hand aus. Verwenden Sie dabei weder Scheuermittel noch Scheuerschwämme. Für eine gründliche Reinigung bei häufiger Nutzung empfehlen wir, die French Press etwa alle zwei Wochen in die Spülmaschine zu geben.

Auch Experte Christian Häfner von HappyCoffee.org betonte im Interview mit Vergleich.org, wie wichtig die Reinigung der French Press ist:

“Wichtig ist bei allen Zubereitungsmethoden die gründliche Reinigung nach dem Gebrauch. Speziell das Sieb und die Halterung, da sich hier gerne Kaffeereste ablagern.”

Christian Häfner, HappyCoffee.org

wmf kaffeepresse

Wir empfehlen: Zerlegen Sie alle 3 bis 4 Reinigungsgänge das Filtersieb in seine drei Bestandteile, um sämtliche Kaffeereste entfernen zu können.

3. Verarbeitung: Besonders das Filtersieb birgt oft ein Verletzungsrisiko beim Reinigen

In puncto Verarbeitung hinterließen die meisten Kaffeebereiter im Test einen guten Eindruck, mit Ausnahme eines kleinen Details: das Sieb. Müssen Sie dieses für die Reinigung auseinanderbauen, besteht die Gefahr, dass Sie sich an den scharfen Kanten außen und in der Mitte verletzen. Nur einige wenige French-Press-Typen, beispielsweise der Marken Bodum, Alessi oder Stelton, wiesen im Test keine scharfen Kanten am Sieb auf.

kaffeekanne zum runterdrücken sieb verarbeitung

Siebe der French Presses im Vergleich: Links die WMF Kaffeepresse Kult mit ausgefransten Kanten, rechts hingegen das sauber verarbeitete Sieb des Le Creuset Kaffee-Bereiters.

4. Ausstattung & Zubehör: Skalen an der Kanne und dem Löffel erleichtern die Dosierung

Möchten Sie eine French Press kaufen, sollten Sie auch folgenden Ausstattungsmerkmalen Beachtung schenken:

Ausstattung Beschreibung
Skala an der Kannefrench press kanne skala
  • Einige French-Press-Kannen verfügen über eine Skalierung, die Ihnen anzeigt, für wie viele Tassen der Kaffee ausreichen sollte.
  • Die Tassenangaben sind jedoch nur Näherungswerte – generell gilt: Ein Füllvolumen von einem Liter entspricht etwa 8 Tassen.

+ erleichtert die Dosierung

Dosierlöffelfrench press zubehör löffel
  • Ein Kaffee-Dosierlöffel als French-Press-Zubehör fasst in der Regel 7 Gramm Kaffeemehl.
  • Bei einer Dosierung von beispielsweise 35 g Kaffeemehl für 500 ml Kaffee entspricht ein gehäufter Dosierlöffel etwa einer Tasse Kaffee (8 – 9 g).

+ erleichtert die Dosierung

Ersatzsiebfrench press sieb ersatz
  • Einige Kaffeebereiter verfügen über ein zusätzliches Sieb im Lieferumfang, wobei nicht die gesamte Stempel-Einheit gemeint ist, sondern lediglich das Mittelstück des Pressstempels.
  • Das Ersatzsieb können Sie eigenständig in den Pressstempel einsetzen, sobald das ursprüngliche Sieb erste Verschleißerscheinungen zeigt oder zu stark verstopft ist.

+ erhöht die Langlebigkeit

Viele Kaffeebereiter von Bodum enthalten einen praktischen Dosierlöffel im Lieferumfang. Generell konnten wir in unserem Test feststellen: Gerade günstige French Presses glänzen mit einer größeren Variation an Zubehör und Ausstattungsmerkmalen. So erhalten Sie beispielsweise mit der bonVIVO Gazetaro I ein kleines French-Press-Set inklusive Löffel und Siebeinsatz.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema French Press

5.1. Was ist das Besondere an der Zubereitung mit der French Press?

french press tasse

Genießen Sie den frischen Kaffee aus der French Press am besten direkt nach der Zubereitung!

Die Kaffeezubereitung mit der French Press zeichnet sich dadurch aus, dass sie besonders einfach, unkompliziert und umweltfreundlich abläuft.

Das grob gemahlene Kaffeemehl wird in die Kanne gefüllt und mit heißem Wasser (meist schnell mit dem Wasserkocher erhitzt) übergossen, d. h. das Pulver kommt direkt über einen längeren Zeitraum mit dem Wasser in Berührung.

Dank dieses sog. Immersionsverfahrens erhält der Kaffee ein intensives, starkes Aroma bei niedrigem Koffeingehalt.

Ein Kaffeebereiter der Kategorie French Press verfügt über einen Pressstempel als Filter, der das Kaffeemehl nach entsprechender Brühzeit auf den Boden der Kanne drückt. Ein Papierfilter ist nicht notwendig. Der volle Geschmack des French-Press-Kaffees entsteht letztlich auch dadurch, dass Fette und Öle nicht aus dem Kaffee gefiltert werden, wie es ein Papierfilter tun würde.

Was die French Press letztlich ausmacht und welchen Einfluss sie auf den Kaffee hat, erklärt uns Baristameisterin Nana Holthaus-Vehse im Interview mit Vergleich.org:

barista bild“Die Aufgussmethode mit der French Press wird häufig unterschätzt. Sie ist preiswert, einfach zu bedienen und immer wieder einsetzbar. Der eigene und reichhaltige Geschmack eines French-Press-Kaffees entsteht, da Kaffeeöle und winzig feine Kaffeepartikel durch das relativ grobmaschige Metallsieb schlüpfen und so die einzigartigen Geschmacksnuancen und Charakteristiken der Bohne voll zum Ausdruck kommen.”

Nana Holthaus-Vehse, Barista World

beste french press kaffee kochen

5.2. Welcher Kaffee bzw. Mahlgrad ist für die Zubereitung mit der French Press geeignet?

Generell sollten Sie die Kaffeesorte nach Ihrem Geschmack bestimmen. Allerdings gibt es zwei wichtige Punkte, die Sie beachten sollten, wenn sie eine besonders hochwertige Kaffeequalität möchten:

french press mahlgrad chambord

  • Mahlen Sie den Kaffee frisch, statt auf fertiges Kaffeemehl zurückzugreifen. Fertiges Pulver ist oft zu fein gemahlen und hat bereits an Aromen eingebüßt.
  • Viele Verpackungen sind mit einem Röstdatum versehen. Nehmen Sie Kaffee, der möglichst frisch geröstet wurde – am besten liegt die Röstung max. 2 Monate zurück.

Tipp: Die beste French Press nützt Ihnen nichts, wenn der Kaffee nichts taugt. Die Stiftung Warentest hat 2016 insgesamt 18 Espresso-Bohnenkaffees untersucht. Welcher Espresso-Anbieter am besten abgeschnitten hat, erfahren Sie hier.

Der Mahlgrad bei der French Press sollte relativ grob gewählt werden, also gröber als bei herkömmlich gemahlenem Filterkaffee. Um den richtigen Mahlgrad für das Kaffeepulver zu bestimmen, empfiehlt Baristameisterin Nana Holthaus-Vehse zu experimentieren:

“Es gibt keine feste Norm bei der Einstellung einer Kaffeemühle. Dunkel geröstete Kaffees sind brüchiger und müssen u. U. gröber gemahlen werden, während Kaffees aus hohen Anbaugebieten womöglich etwas feiner gemahlen werden dürfen. Hat man verschiedene Kaffees ausprobiert, bekommt man ein Gefühl dafür und kann sich schneller auf den richtigen Mahlgrad einstellen.”

Nana Holthaus-Vehse, Barista World

Bildnachweise: VGL/Jan Fecke (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der French Presses-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich French Presses?

Unser French Presses-Vergleich stellt 9 French Presses von 8 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Bodum, Bialetti, Le Creuset, Alessi, Rosenstein & Söhne, BonVivo, WMF, Stelton. Mehr Informationen »

Welche French Presses aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes French Press in unserem Vergleich kostet nur 18,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Bialetti French Press Preziosa gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im French Presses-Vergleich auf Vergleich.org ein French Press, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein French Press aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Bodum Chambord Kaf­fee­be­rei­ter wurde 7069-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches French Press aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Bodum Chambord Kaf­fee­be­rei­ter, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 7069 von 5 Sternen für das French Press wider. Mehr Informationen »

Welches French Press aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Leider konnte das VGL-Team keines der 9 im Vergleich vorgestellten French Presses mit der Bestnote auszeichnen. Eine gute Wahl ist aber sicher unser Vergleichssieger Bodum Chambord Kaf­fee­be­rei­ter für 29,57 Euro. Mehr Informationen »

Welche French Presses hat die VGL-Redaktion für den French Presses-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 French Presses für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Bodum Chambord Kaf­fee­be­rei­ter, Bialetti French Press Preziosa, Le Creuset Kaffee-Bereiter, Alessi Press­fil­ter 9094/8, Bodum Brazil Kaf­fee­be­rei­ter, Ro­sen­stein & Söhne Thermo-Kaf­fee­be­rei­ter NX-9168, bonVIVO Gazetaro I, WMF Cof­fee­press Kult und Stelton 811 EM Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für French Presses interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem French Press-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Bodum French-Press“, „Kaffeebereiter“ und „Bodum-Kaffeebereiter“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Teil-Ergebnis: Kaffeezubereitung Vorteil des French-Press Produkt anschauen
Bodum Chambord Kaffeebereiter 29,57 135 / 160 Ausguss verschließbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bialetti French Press Preziosa 26,31 125 / 160 Ausguss verschließbar » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Le Creuset Kaffee-Bereiter 54,57 133 / 160 Besonders kratzsichere Oberfläche » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Alessi Pressfilter 9094/8 107,97 122 / 160 Besonders kratz- und stoßsichere Edelstahl-Oberfläche » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bodum Brazil Kaffeebereiter 18,99 123 / 160 Besonders leicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rosenstein & Söhne Thermo-Kaffeebereiter NX-9168 29,58 152 / 160 Doppelwandige Thermoskanne – besonders isolierend » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
bonVIVO Gazetaro I 24,90 122 / 160 Ersatzteile wie Glaskanne oder Filter passen auch von Bodum » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WMF Coffeepress Kult 49,60 92 / 160 Besonders kratz- und stoßsichere Edelstahl-Oberfläche » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Stelton 811 EM 39,00 67 / 160 Besonders leicht und bruchsicher » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen