Das Wichtigste in Kürze
  • Zu jeder Siebträgermaschine gehört die richtige Tamperstation, auch Andrückstation genannt, die dazu dient, den Druck während des Tamperns zu optimieren. Üblicherweise sind Tamperstationen nicht mechanisch, sondern werden manuell per Hand bedient.

1. Wieso ist eine Tamperstation für die Kaffeezubereitung laut verschiedenen Online-Tests so wichtig?

Der Siebträger wird in der Tamperstation fest fixiert, um dann mithilfe des Tampers das Kaffeepulver im Sieb gleichmäßig und ebenmäßig zu verdichten. Während des Brühens mit einem Siebträger entstehen Geschmacksstoffe, Aromen und Öle. Damit sich diese Stoffe so gut wie möglich entfalten können, sollte das Kaffeepulver gut angedrückt sein. Das Wasser trifft dann an jeder Stelle im Siebträger auf den gleichen Widerstand. Fließt das Wasser zu schnell durch den Siebträger, dann wird der Kaffee unter- oder überextrahiert und schmeckt sauer, bitter oder gar wässrig.

Verschiedene Tests von Tamperstationen im Internet zeigen, dass durch die Nutzung einer Abdrückstation die Arbeitsplatten vor Beschädigungen geschützt werden.

2. Welche Eigenschaften sollte ein möglicher Tamperstation-Testsieger vorweisen?

Die besten Tamperstationen sind solide und haben eine rutschfeste Unterfläche, um auch während des Abdrückens einen sicheren Stand zu gewährleisten. Suchen Sie ein Modell für den gewerblichen Gebrauch, dann sollten Sie eine Tamperstation kaufen, die ein Mindestgewicht von 500 g hat. Bezüglich der Standfestigkeit haben sich Tamperstationen aus Holz oder Edelstahl als sehr gut herausgestellt. Tamperstationen aus Edelstahl wirken darüber hinaus elegant, sind langlebig und wasserfest.

Es gibt auch Modelle aus Aluminium oder Kunststoff, die sich allerdings in verschiedenen Tamperstationen-Tests im Internet als weniger stabil herausgestellt haben, jedoch für den gelegentlichen Einsatz zu Hause ausreichen.

Manche Tamperstationen haben eine Siebträger-Ablage, auf der Sie den Tamper abstellen können und diesen somit jederzeit griffbereit haben. Die Ablagefläche besteht oft aus weichem Silikon, um das Material des Siebträgers zu schonen. Besitzen Sie noch keinen Tamper, dann lohnt es sich, eine Tamperstation mit Tamper zu kaufen. In den meisten Fällen ist dieser allerdings nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat bestellt werden.

Für gewöhnlich ist eine Tamperstation nicht spülmaschinenfest. Tamperstationen von Motta haben oft eine abnehmbare Basis und können daher leichter gereinigt werden als andere Modelle.

3. Ist eine Tampingstation mit allen gängigen Siebträgern kompatibel?

Die Öffnung für den Siebträgereinsatz ist bei den Tamperstationen aus unserem Vergleich zwischen 27 und 28 mm breit, diese sind somit für fast alle gängigen Siebträger geeignet.

tamperstation test