Das Wichtigste in Kürze
  • Externe Speicher sind zu unersetzlichen Begleitern geworden und haben in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen. Die möglichen Verwendungszwecke sind vielfältig: Eine externe Festplatte mit 6 TB Speicher kann als Datenspeicher für unterwegs fungieren, eignet sich aber auch prima als Backup-Speicher für zuhause. Unser Vergleich für externe 6-TB-Festplatten soll Ihnen helfen, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

1. Was sind die Vorteile einer externen HDD mit 6 TB?

Externe Festplatten sind einfach in der Handhabung und lassen sich problemlos an Ihren Computer anschließen. Geläufige externe 6-TB-Festplatten sind mit Mac, Windows und Linux kompatibel und lassen sich häufig sogar mit Smartphones und Tablets verbinden. Ein weiterer Grund, weshalb sich Menschen für eine externe Festplatte mit 6 TB entscheiden, ist die Tatsache, dass sie eine Alternative zu Cloud-Speichern darstellt. Letztere befinden sich nämlich auf einem Online-Server und nicht bei Ihnen zuhause. Zwar wird eine Cloud in der Regel durch ein Passwort geschützt, bietet Ihnen aber dennoch keinen 100-prozentigen Schutz vor Fremdzugriffen. Darüber hinaus konnten einige externe 6-TB-Festplatten in Online-Tests sogar mit einer integrierten Passwort-Schutzfunktion überzeugen.

Bevor Sie sich eine externe 6-TB-Festplatte kaufen, möchten Sie gegebenenfalls hrausfinden, ob sich Ihr Smartphone mit einer externen Festplatte verbinden lässt. Hierzu müssen Sie üerprüfen, ob Ihr Gerät OTG-fähig ist – wofür Sie Sie beispielsweise die kostenlose App „USB-OTG-Checker“ nutzen können.

2. Benötigt man für externe Festplatten ein Netzteil?

Je nach Produkt benötigen Sie ein Netzteil, um die Festplatte mit Strom zu versorgen. Einige Hersteller von externen 6-TB-Festplatten wie Seagate vertreiben Produkte, deren Stromversorgung ausschließlich per USB stattfindet. Das ist zwar vorteilhaft, jedoch erhalten Sie bei der ersteren Variante vergleichsweise mehr Speicherplatz für weniger Geld. Sollten Sie jedoch viel unterwegs sein, könnte eine externe Festplatte mit 6 TB ohne Netzteil eher für Sie infrage kommen.

3. Wodurch konnten externe 6-TB-Festplatten in Online-Tests überzeugen?

Die besten externen Festplatten mit 6 TB Speicher konnten nicht nur aus technischer Perspektive punkten: Auch designtechnisch können sich heutige Produkte sehen lassen. Aufgrund ihrer kompakten Größe lassen sich externe 6-TB-Festplatten mit 2,5 Zoll prima mitnehmen. Einige Modelle sind weniger portabel und eignen sich eher für Zuhause, enthalten jedoch im Lieferumfang einen passenden Standfuß, um einen stabilen Halt zu gewährleisten.

Ein weiterer Pluspunkt, mit dem externe 6-TB-Festplatten in Internet-Tests überzeugen konnten, sind moderne Verschlüsselungstechnologien, wodurch eine besonders hohe Datensicherheit gewährleistet wird. Namhafte Hersteller von externen Festplatten mit 6 TB wie WD haben einige Produkte sogar mit einer integrierten Passwort-Schutzfunktion ausgestattet. Da die meisten externen Festplatten mit 6 TB über eine USB 3.0-Schnittstelle verfügen, lassen sich Daten mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 240 MB/s transferieren – externe 6-TB-Festplatten mit SSD-Technologie ermöglichen sogar eine noch bessere Arbeitsperformance.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Externe Festplatte (6TB) Tests: