Das Wichtigste in Kürze
  • 3,5 Zoll sind ein in die Jahre gekommenes Format, doch einen großen Vorteil bieten Sie nach wie vor: 3,5 Zoll-Festplatten können so viele Daten speichern wie kein anderes Format. Größen bis zehn Terrabyte sind möglich.
  • Wer die Festplatte hauptsächlich stationär nutzt, ist mit 3,5 Zoll gut beraten. Sie benötigen für den Betrieb ein externes Netzteil. Wenn Sie Ihre Festplatte viel transportieren und unterwegs nutzen möchten, sollten Sie eine kompaktere 2,5 Zoll-Festplatte erwägen.
  • Wenn Ihnen Zugriff- und Schreibgeschwindigkeit besonders wichtig sind, sollten Sie statt einer HDD eine SSD in Betracht ziehen – SSD-Festplatten sind rund zwei- bis viermal schneller.

externe festplatte

100 Filme, 10.000 Stunden Musik und 20.000 Bilder – und das alles in der Hosentasche? Riesige Datenmengen einfach zu transportieren, ist heute kein Problem mehr. Dank externen Festplatten passt alles von der mp3-Sammlung bis zum Videoprojekt bequem in eine Tasche.

Dieser Vergleich: 3,5-Zoll-Festplatten

Im folgenden Ratgeber finden Sie Informationen zu verschiedenen Festplatten-Größen, Typen und deren Eignung.

Die obige Tabelle behandelt ausschließlich 3,5 Zoll-HDD-Festplatten.

Die beliebtesten mobilen Festplatten sind kompakte 2,5-Zoll-Festplatten. Im Unterschied zu 3,5-Zoll-Festplatten benötigen sie weniger Platz und keinen Stromanschluss.

Dennoch sind 3,5-Zoll Modelle nach wie vor beliebt, denn sie können mehr Daten fassen als ihre kompakten Nachfolger. Damit eignen Sie sich insbesondere als zentraler, stationärer Datenspeicher, z.B. als Backup, NAS-Festplatte oder Fernseher- und Konsolenspeicher.

In unserem Externe-Festplatten-mit-3,5-Zoll-Vergleich 2020 zeigen wir Ihnen, ob sich eine 3,5-Zoll-Platte für Sie lohnt, welche Alternativen es gibt und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

1. 3,5 vs. 2,5 Zoll: Welche Externe-Festplatten-Größe passt zu Ihnen?

datensicherung

Der größte Vorteil von 3,5 Zoll Festplatten ist der hohe Maximalspeicherplatz.

Bevor Sie eine externe Festplatte mit 3,5 Zoll kaufen, sollten Sie sich über den Anwendungszweck Gedanken machen.

Benötigen Sie raue Datenmengen und verwenden die Festplatte hauptsächlich stationär? Dann ist eine 3,5-Zoll-Platte eine gute Wahl.

Wollen Sie die Festplatte oft transportieren und auch unterwegs mit dem Laptop nutzen? Dann sollten Sie zu einer 2,5 Zoll-Festplatte greifen. Viele solcher Platten finden Sie z.B. in diesem Vergleich.

3,5 Zoll-HDD-Festplatte – Groß und schnell

Beste Externe Festplatte 3,5 ZollDas 3,5 Zoll-Format war die am weitesten verbreitete Festplatten-Größe, bevor die Kosten für 2,5 Zoll-Festplatten drastisch gesunken sind. Sie wiegen rund 800 – 1.000 g und sind knapp doppelt so groß wie 2,5 Zoll-Festplatten.

3,5 Zoll-Platten sind weniger mobil, eignen sich aber gut für den Einsatz zu Hause, z.B. als Backup-Platte oder als externe Festplatte für die Spielkonsole.

+ größeres mögliches Datenvolumen
+ meist etwas schneller
+ meist günstigerer Preis pro GB
- deutlich größer und schwerer (rund 1 kg)
- meist etwas lauter
- benötigen Extra-Netzteil

2,5 Zoll-HDD-Festplatte – Leicht und mobil

Externe Festplatte 3,5 Zoll TestsiegerMobile 2,5 Zoll-Festplatten sind die am weitesten verbreiteten externen Festplatten. Die Geschwindigkeits- und Preisunterschiede zu ihren 3,5 Zoll-Vorfahren sind mittlerweile nur noch gering. Allerdings liegt das maximale Datenfassungsvermögen baubedingt meist unter dem der 3,5 Zoll-Festplatten.

+ passt in die Hosentasche, geringes Gewicht
+ niedrigere Wärmeentwicklung
+ benötigen kein Extra-Netzteil
- kleineres maximales Datenvolumen
- meist etwas langsamer
- meist etwas teurer

2. Große HDDs, schnelle SSDs: Welche Externen-Festplatten-Typen gibt es?

Die hier verglichenen 3,5 Zoll-HDDs (Hard-Disc-Drives) sind nach wie vor die größten Datenhorte. Mit Größen bis zu 10 Terrabyte bzw. 10.000 Gigabyte liefern HDDs sehr viel Platz fürs Geld.

Wenn Größe für Sie ein sekundäres Kriterium ist und es Ihnen mehr um Geschwindigkeit geht, sollten Sie eine externe SSD-Festplatte in Erwägung ziehen. SSDs funktionieren grundlegend anders als HDDs: statt einem mechanischen Lesekopf, der die gespeicherten Daten von Magnetscheiben abliest, nutzen sie schnellen Flash-Speicher, wie z.B. in USB-Sticks.

Dadurch sind SSDs rund 2-4x so schnell wie HDDs – allerdings auch bedeutend teurer.

Hard-Disc-Drive (HDD) Solid-State-Drive (SSD)
externe festplatte 1tb externe festplatten 3,5 zoll vergleich
  • besteht aus Magnetscheiben und einem Lesekopf
  • der Lesekopf liest die Daten von den rotierenden Scheiben ab

+ günstiger als SSDs
+ höhere Speicherkapazität
+ kaputte Festplatten können gerettet werden
- empfindlich gegenüber Stoß und Schlag
- meist lauter als SSDs
- langsamer & schwerer

  • besteht aus Flash-Speicher-Modulen, wie z.B. auch USB-Sticks
  • kommt ohne mechanische Teile aus

+ sehr viel robuster als HDDs
+ sehr viel schneller als HDDs
+ nahezu geräuschlos
+ leichter als HDDs
+ weniger Stromverbrauch
- deutlich teurer
- weniger langlebig

Externe Festplatte 3,5 Zoll Kaufen

3. Kaufberatung: Wie lässt sich schnell die passende Externe Festplatten 3,5 Zoll finden?

3.1 Wichtig sind die Umdrehungen und die Schreib-/Lesegeschwindigkeit

4 TB gekauft, nur 3,63 TB bekommen?

Das Betriebssystem zeigt stets weniger Speicher an als auf der Packung steht.

Das liegt daran, dass die Größen auf den Packungen in Dezimalgrößen angegeben werden, also 1 TB = 1000 GB. Das Betriebssystem rechnet aber in Potenzen, deswegen sind dort: 1024 GB = 1 TB.

Die scheinbare Differenz ergibt sich aus dieser Abweichung.

Die meisten externen HDD-Festplatten rotieren mit 5.400 bis 7.200 Umdrehungen pro Minute. Je höher dieser Wert ist, desto schneller können die Leseköpfe die Daten abrufen. Einige Hersteller geben die Umdrehungen pro Minuten (rotations per minute = rpm) nicht an. In der Tabelle sind fehlende Herstellerangaben mit einem --Zeichen markiert.

Die durchschnittlichen Schreib- und Lesegeschwindigkeiten liegen zwischen 80 und 180 MB/s. Je nach Modell variieren die Geschwindigkeiten – allerdings geben die Hersteller keine realistischen, vergleichbaren Werte an. Die tatsächlichen Geschwindigkeiten lassen sich nur durch Benchmarks ermitteln.

Prinzipiell erzielen bewährte Marken wie z.B. Seagate und Western Digital in Benchmarks oft bessere Datendurchsätze, als Festplatten von Noname-Herstellern.

3.2 Datenmonster im 3,5 Zoll-Format: Bis 10 Terrabyte möglich

externe festplatte 3,5 zoll test

Datenkrake: Die Seagate Backup Now bietet bis 10 TB Speicher

Zwar sind 3,5 Zoll-Festplatten nicht sehr handlich, sie bieten dafür aber jede Menge Speicherplatz. Wer viel Filme, Serien, Spiele oder andere große Datenmengen speichern möchte, ist deswegen mit einer HDD gut beraten.

Externe Festplatten mit 1 TB oder 2 TB sind besonders günstig, bieten aber verhältnismäßg wenig Platz. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten akute Platten mit 4 TB Speicher.

Mit vier Terrabyte hätten Sie Platz für 2.000 Stunden HD-Filme, 40.000 Stunden Musik oder eine Million Bilder. Wer dennoch mehr braucht oder besonders große Datenmengen verarbeitet (z.B. Video-, Audio- oder Bildbearbeitung), kann zur 8 oder 10 TB Platte greifen.

3.2 Mit FAT32-Dateisystem funktionieren HDDs auf Windows und Mac

Damit Daten auf einer externen Festplatte gespeichert werden können, muss die Festplatte mit einem Dateisystem formatiert sein.

Das geht ganz einfach über einen Rechtsklick, hat jedoch große Auswirkungen: wenn die Festplatte z.B. nach NTFS formatiert wird, kann sie über Mac-Systeme nicht beschrieben werden. Achtung: Wenn sie einen Datenträger formatieren, gehen alle gespeicherten Daten verloren.

Dateisystem Eigenschaften
FAT32
[icon id=“windows“] [icon id=“ios“]
FAT32-formatierte externe Festplatten können von Windows- und Mac-Systemen genutzt werden. Der Nachteil: Dateien über 4 GB können nicht verschoben werden. Große, ungestückelte Sicherungsdateien werden Sie also mit FAT32 nicht auf ihre externe Festplatte kopieren können. Dafür haben Sie ein Maximum an Kompatibilität.
NTFS
[icon id=“windows“]
Das aktuelle Dateisystem von Windows-basierten Computern. NTFS kann von Mac gelesen aber nicht beschrieben werden – sie können also Daten herunterziehen, aber keine hinzufügen.
HFS+/HFSX
[icon id=“ios“]
Das Apple-Dateisystem. HFS kann mit zusätzlicher Software über Windows-Computern gelesen, jedoch nicht beschrieben werden.

3.3. USB 3.0 ist ein Muss

externe festplatte 3,5 zoll testAlle hier verglichenen HDDs gehören zur Kategorie USB-Festplatte und verfügen über einen USB 3.0 Anschluss. Das ist wichtig, damit Daten schnell übertragen werden können. Sollten Sie sich für eine nicht im Vergleich gelistete Festplatte entscheiden, achten Sie also auf USB 3.0-Kompatibilität.

Sollten Sie zu einer USB 2.0 Platte greifen, müssen Sie sich mit einem Datendurchsatz von max. 20 MB/s begnügen. Einen vier Gigabyte großen Film zu kopieren, würde damit schätzungsweise vier Minuten dauern – mit USB 3.0 nur ca. 40 Sekunden.

usb festplatte

4. Was sind die besten Festplatten-Tipps für ein längeres Leben?

  • Regelmäßig defragmentieren: Durch häufiges sichern, verschieben, löschen und kopieren von Daten entstehen auf der Festplatte sogenannte Fragmentierungen. Wenn sie z.B. eine 10 MB Datei löschen, ist dort anschließend eine Lücke. Wenn Sie nun eine 15 MB Datei hinzufügen, gehen davon 10 MB in die Lücke und 5 MB an eine andere Stelle – dadurch wird der Zugriff langsamer. Durch Defragmentieren werden diese Daten neu zusammengefügt und die Lücken geflickt.
  • Hardware sicher entfernen: Wer regelmäßig USB-Sticks und Festplatten ohne sicheres Entfernen vom Rechner abzieht, läuft Gefahr Daten und Komponenten zu beschädigen.
  • Pflegetools nutzen: Mit Tools wie Crystaldiskinfo, HDD Health, HDD Life oder HD Tune können Sie Festplatten-Monitoring-Daten auslesen. Diese Tools zeigen Ihnen, wie gesund ihr Datenträger ist und lösen Alarm aus, wenn ihre Daten gefährdet sind.

5. Fragen und Antworten rund um externe Festplatten

  • Wie formatiere ich eine externe Festplatte?

    [icon id=“windows“] Windows:

    • Öffnen Sie den Explorer.
    • Rechtsklicken Sie auf die externe Festplatte und wählen Sie „Formatierung“ aus.
    • Wenn Sie die Festplatte nur für Windows nutzen wollen, wählen Sie „NTFS“. Wenn auch über Mac-Systeme Daten auf die Festplatte gelangen sollen, wählen sie „FAT32“.
    • Damit gründlich formatiert wird, entfernen Sie den Haken bei „Schnellformatierung“. Klicken Sie auf „starten“.

    [icon id=“ios“] Mac:

    • Klicken Sie in der Taskleiste auf „Programme“ und anschließend auf Dienstprogramme.
    • Starten Sie das Festplattedienstprogramm.
    • Wählen Sie die Festplatte aus und klicken Sie auf den Reiter „Löschen“.
    • Wenn Sie die externe Festplatte für Mac nutzen wollen, wählen Sie „Mac OS Extended“. Wenn auch über Windows-Rechner auf die Festplatte zugegriffen werden soll, wählen sie „FAT32“
    • Starten Sie den Vorgang, indem sie auf „Löschen“ drücken
  • Wie schließe ich eine externe Festplatte an?

    Über USB 3.0 lassen sich externe Festplatten ganz einfach an den Computer oder den Laptop anschließen: Kabel rein und los. Allerdings sollten Sie beachten, dass ältere USB-Ports (USB 1 und 2) gegebenenfalls nicht genug Strom liefern, um eine Festplatte ohne Netzteil zu betreiben. Sollte das der Fall sein, benötigen Sie ein Y-Kabel. Damit wird eine Festplatte an zwei USB-Ports gleichzeitig angeschlossen.
  • Wie lange hält eine externe Festplatte?

    Wer seine Platte regelmäßig pflegt, sie vor Stürzen schützt und unnötig häufige Anlaufzyklen vermeidet, kann sich auf eine Laufzeit von rund 5-10 Jahren einstellen. Allerdings wird eine Festplatte mit der Zeit langsamer – ob Sie Ihnen in 10 Jahren noch nützt, ist also eine andere Frage.
  • Wie erstelle ich ein Backup?

    Ein Backup ist ein Spiegelbild ihrer Festplatte. Diese Methode der Datensicherung ist besonders nützlich, wenn Ihre interne Festplatte kaputt gehen sollte. Durch das Backup auf der externen Festplatte gehen ihre Daten nicht verloren.

    [icon id=“windows“] Windows:

    • Öffnen Sie die Systemsteuerung.
    • Klicken Sie auf „Sicherheit und Wartung“ in der Kategorie „System und Sicherheit“.
    • Wählen Sie erst „Wiederherstellung“ und dann „Systemwiederherstellung konfigurieren“.
    • Wählen Sie die externe Festplatte als Speicherort aus und klicken Sie anschließend auf „Erstellen“.

    [icon id=“ios“] Mac:

    • Öffnen Sie die Systemeinstellungen und klicken Sie auf „Time Machine“.
    • Klicken Sie auf „Backup-Volume auswählen“ und wählen Sie die externe Festplatte.
    • Klicken Sie auf „Volume verwenden“ und starten Sie den Prozess.

    Was sind die Vor- und Nachteile eines Backups?

      Vorteile
    • ihre Daten sind sicher gespeichert
    • bei Diebstahl, Verlust oder Bruch können Sie auf einen alten Stand zugreifen
    • sie können den Inhalt ihres gesamten Computers transportieren
      Nachteile
    • externes Speichergerät nötig
  • Externe Festplatten 3,5-Zoll-Test: Was sagt die Stiftung Warentest?

    Die Stiftung Warentest hat externe Festplatten getestet – allerdings bereits im Jahr 2010. Seitdem gab es zahllose technische Neuerungen, daher ist der Artikel als Kaufberatung nicht mehr geeignet. Vorenthalten wollen wir Ihnen den Beitrag natürlich dennoch nicht: hier geht es zum Test.

Bildnachweise: shutterstock.com/eamesbot, shutterstock.com/steblovskiy83, shutterstock.com/madlen, shutterstock.com/ivantsova, shutterstock.com/2ban, shutterstock.com/c12, stock.adobe.com/ludodesign, stock.adobe.com/pictarena (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Externe Festplatten 3,5 Zoll von wie vielen unterschiedlichen Herstellern wurden für den Vergleich auf Vergleich.org herangezogen?

Das Team der VGL-Verlagsgesellschaft hat 8 Externe Festplatten 3,5 Zoll von 6 verschiedenen Herstellern für den Vergleich herangezogen, um Kunden die ganze Bandbreite an Möglichkeiten zu präsentieren. Wählen Sie in unserem großen Externe Festplatten 3,5 Zoll-Vergleich aus Marken wie Seagate, Western Digital, Fantec, I-Tec, Intenso, ORICO. Mehr Informationen »

Welche Externe Festplatten 3,5 Zoll aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet unser Preis-Leistungs-Sieger Intenso Memory Center. Für unschlagbare 79,90 Euro bietet die Externe Festplatte 3,5 Zoll die besten Eigenschaften. Mehr Informationen »

Welche Externe Festplatte 3,5 Zoll aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden besonders häufig bewertet?

Besonders häufig wurde die Western Digital Elements Desktop von Kunden bewertet: 93099-mal haben Käufer die Externe Festplatte 3,5 Zoll bewertet. Mehr Informationen »

Welche Externe Festplatte 3,5 Zoll aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzt mit der höchsten Anzahl an Sternen?

Die Seagate Ex­pan­si­on Desktop glänzt mit einer Kundenbewertung von 82526 von 5 Sternen. Die Externe Festplatte 3,5 Zoll hat somit den meisten Kunden gut gefallen. Mehr Informationen »

Welche Externe Festplatten 3,5 Zoll aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzen mit einer besonders guten Bewertung durch die Redaktion?

Mit der Bestnote "SEHR GUT" glänzen 4 der im Vergleich vorgestellten Externe Festplatten 3,5 Zoll. Die VGL-Redaktion hat folgende Modelle mit der Spitzennote ausgezeichnet: Seagate Backup Plus Hub, Seagate Ex­pan­si­on Desktop, Western Digital Elements Desktop und WD My Book Desktop Mehr Informationen »

Welche Externe Festplatten 3,5 Zoll hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft im Externe Festplatten 3,5 Zoll-Vergleich zusammengetragen?

Das VGL-Team hat sich äußerste Mühe gegeben, eine breite Auswahl an Produkten im Externe Festplatten 3,5 Zoll-Vergleich für Sie zusammenzutragen. Darunter befinden sich: Seagate Backup Plus Hub, Seagate Ex­pan­si­on Desktop, Western Digital Elements Desktop, WD My Book Desktop, Fantec DB-ALU3, i-Tec 3TB, Intenso Memory Center und Orico 4TB Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Externe Festplatten 3,5 Zoll interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Externe Festplatte 3,5 Zoll-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „externe Festplatte 4TB“, „3,5-Zoll-Festplatte“ und „Seagate Backup Plus Hub“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Weitere erhältliche Größen Vorteil des externen Festplatte (3,5 Zoll) Produkt anschauen
Seagate Backup Plus Hub 83,90 +++ Zwei USB-Anschlüsse » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Seagate Expansion Desktop 82,90 ++ Auffälliges Design » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Western Digital Elements Desktop 87,90 ++ Sehr leise » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WD My Book Desktop 93,90 +++ Inkl. 256 Bit AES-Hardwareverschlüsselung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fantec DB-ALU3 112,99 + Inkl. SATA 3G » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
i-Tec 3TB 91,95 ++ Inkl. Power-Schalter » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Intenso Memory Center 79,90 +++ Vergleichsweise günstige Marke » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Orico 4TB 87,95 ++ Vergleichsweise günstige Marke » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen