Bluetooth-Sportkopfhörer Test 2016

Die 7 besten Bluetooth-Sportkopfhörer im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellBose Soundsport KopfhörerAnker SoundBudsAukey Bluetooth Kopfhörer EP-B4-GTaoTronics TT-BH06Topop Bluetooth KopfhörerMpow Cheetah KopfhörerVTIN Bluetooth Kopfhörer v 0520-a
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,2sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
07/2016
Kundenwertung
143 Bewertungen
623 Bewertungen
989 Bewertungen
618 Bewertungen
82 Bewertungen
1.125 Bewertungen
83 Bewertungen
ProdukttypIn-Ear-Kopfhörer werden direkt in den Gehörgang gesteckt. Sie sitzen deshalb besonders fest.

On-Ear-Kopfhörer liegen auf den Ohrmuscheln auf und können je nach Modell zusammengefaltet werden. Als Sportkopfhörer verfügen sie meistens noch über ein Schaumstoffpolster.
In-Ear KopfhörerIn-Ear-KopfhörerIn-Ear-KopfhörerIn-Ear-KopfhörerIn-Ear-KopfhörerIn-Ear-KopfhörerIn-Ear-Kopfhörer
Klangqualität95%80%85%85%88%75%80%
Tragekomfort
Bluetooth-VersionDer aktuelle Bluetooth-Standard ist 4.2. Dieser ermöglicht eine bessere Übertragungsgeschwindigkeit und höhere Sicherheitsmerkmale. Ebenso verbraucht die Datenübertragung weniger Akku.

Hinweis: Bluetooth ist abwärtskompatibel. Es gilt jedoch immer die Übertragungsleistung des niedrigeren Standards.
4.24.04.14.04.04.14.1
max. Akkulaufzeit6 h8 h4,5 h5 h5 h8 h6 h
max. Reichweite10 m20 m10 m10 m10 m10 m12 m
inkl. FreisprechfunktionJaJaJaJaJaJaJa
Bedienung am KopfhörerNeinJaJaJaJaJaJa
verschiedene HörerstöpselJaJaJaJaJaJaJa
Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • gute Klangqualität
  • sitzen beim Joggen fest im Ohr
  • schweißfest
  • kein Rauschen und Knistern
  • sitzen beim Joggen fest im Ohr
  • gegen Spritzwasser geschützt
  • sitzen beim Joggen fest im Ohr
  • stabile Verbindung
  • wasserdicht
  • gute Verarbeitung
  • gute Klangqualität
  • stabile Verbindung
  • schweißfest
  • gute Verarbeitung
  • sitzen beim Joggen fest im Ohr
  • schweißfest
  • gute Verarbeitung
  • kein Rauschen und Knistern
  • gute Verarbeitung
  • stabile Verbindung
  • Bügel sorgen für festen Sitz
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Loll-Store.de
  • t-mobile.de/zubehoer
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 10 Bewertungen

Bluetooth-Sportkopfhörer-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Bluetooth Sportkopfhörer sind speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern angepasst: Sie sind leicht, einfach zu bedienen und sitzen entweder fest am oder im Ohr.
  • Beim Kauf von Sportkopfhörern mit Bluetooth ist es wichtig, dass sowohl die Kopfhörer als auch die Abspielgeräte wie MP3 Player oder Smartphones kompatibel sind. Aktuell gilt der Bluetooth-Standard 4.0. mit seinen Spezifikationen 4.1. und 4.2. Er ist abwärtskompatibel mit den Vorgängerversionen. Geräte mit einem älteren Bluetooth-Standard (3.0) sind hingegen nicht mit Geräten (4.0) kompatibel.
  • Viele Bluetooth Sportkopfhörer verfügen außerdem über ein integriertes Mikrofon. Dadurch kann man mit diesen Kopfhörern während einer Jogging-Runde ganz bequem telefonieren.

Bluetooth-Sportkopfhörer Test

Musik hören beim Sport macht nicht nur Spaß, es steigert auch die Ausdauer. So lautet zumindest das Ergebnis einer Studie der Londoner Brunel-Universität. In der Studie hat der Sportwissenschaftler Costas Karageorghis 30 Freiwillige auf einem Laufband zu verschieden Rhythmen trainieren lassen. Die Resultate waren verblüffend: mit einem Rhythmus von 120 bis 140 Schlägen in der Minute haben einige Sportler ihre Leistung um rund 15 Prozent steigern können und trotz des Trainings an der Belastungsgrenze mehr Spaß gehabt.

Kein Wunder also, dass viele Sportler, nicht nur beim Laufen, mit Musik in den Ohren trainieren. Heutzutage greifen Sportler immer öfter zu Bluetooth Sportkopfhörern. Sie haben in erster Linie den Vorteil, dass sie keinen lästigen Kabelsalat verursachen und somit ein effektiveres Training ermöglichen. Doch welche Bluetooth Kopfhörer sind für den Sport am besten geeignet und worauf muss beim Kauf geachtet werden.

In unserem Bluetooth-Sportkopfhörer Vergleich 2016 haben wir für Sie die kabellosen Kopfhörer auf den Prüfstand gestellt und Ihnen rund ums Thema Sportkopfhörer ein paar wissenswerte Informationen zusammengetragen.

1. Das unsichtbare Band – wie funktionieren Bluetooth Sportkopfhörer?

Bei heftigen Sportbewegungen sollte die Kopfhörer gut sitzen und nicht rutschen.

Bei heftigen Sportbewegungen sollten die Kopfhörer gut sitzen und nicht rutschen.

In vielen Fällen werden Kopfhörer noch immer ganz klassisch durch ein Kabel mit dem Wiedergabegerät verbunden. Das Resultat: Kabelsalat, wohin das Auge reicht. Eine weitaus elegantere und unkomplizierte Lösung stellen heutzutage die Bluetooth Kopfhörer dar, mit denen man Musik ganz ohne Kabelprobleme über eine Reichweite von bis zu 10 m genießen kann. Doch was bedeutet Bluetooth überhaupt?

Bluetooth ist eine Funktechnik zur Datenübertragung. Damit das unsichtbare Band zwischen Kopfhörer und Wiedergabegerät hergestellt werden kann, sind in den Geräten kleine Mikrochips samt Sende- und Empfangseinheit eingebaut.

Zusätzlich sind sie mit einer passenden Software, mit der der Datentransfer gesteuert werden kann, ausgestattet. Damit sich die Bluetooth-fähigen Geräte erkennen können, besitzt jedes einzelne von ihnen eine einmalige 48 Bit lange Seriennummer. Wenn sich zwei Bluetooth-fähige vernetzen bzw. aneinander koppeln ist vom sogenannten Pairing die Rede.

Die Vor- und Nachteile von Bluetooth Kopfhörern auf den Punkt gebracht:

  • mehr Bewegungsfreiheit
  • guter Klang trotz einiger Meter Entfernung
  • leichter im Vergleich zu kabelgebundenen Modellen
  • keine Kabelgeräusche
  • je nach Typ besonders leicht
  • Akku der Kopfhörer muss regelmäßig aufgeladen werden

2. Welche Bluetooth Kopfhörer-Typen gibt es?

Typ Beschreibung
On-Ear

on ear

Die sogenannten Bluetooth On-Ear-Kopfhörer zeichnen sich durch eine kompakte Bauart aus. Sie legen auf den Ohrmuscheln auf und können je nach Modell einfach zusammengeklappt und somit leicht transportiert werden.

Da solche Bügelkopfhörer die Ohrmuscheln nicht komplett umschließen, büßen solche Modelle oft an Bass, Tightness und Punch ein.

On-Ear-Kopfhörer für Sport verfügen oft über ein Schaumstoffpolster und einen stabilen Bügel, mit dem man die Bluetooth Kopfhörer fest auf den Ohren halten kann. Nachteilig sind hingegen die Wärmebildung unter den Polstern sowie das relativ hohe Gewicht.

Over-Ear

Over-Ear

Im Gegensatz zu den On-Ear-Kopfhörern umschließen die Ohrenpolster eines Over-Ear-Kopfhörers die Ohrmuscheln vollständig. Sie werden ebenfalls mit einem Bügel über dem Kopf fixiert und schmiegen sich angenehm an die Kopfhaut um das Ohr an.

Obwohl On-Ear-Kopfhörer etwas wuchtig wirken und oft als Micky-Maus-Kopfhörer bezeichnet werden, haben Sie einen entscheidenden Vorteil: Sie schirmen Geräusche gut ab und sind für ihre gute Sound-Qualität bekannt.

Aufgrund ihrer Größe und ihres vergleichsweise hohen Gewichts sind Bluetooth Over-Ear-Kopfhörer eher zum Musikhören Zuhause als zum Sport reiben zu empfehlen.

In-Ear

in ear

Bei Bluetooth In-Ear-Kopfhörern unterscheidet man zwei Kategorien: Ear-Buds und In-Ears. Ear-Buds sind diejenigen Kopfhörer, die mit Smartphones mitgeschickt werden. Da ihnen ein akustischer Abschluss fehlt, können sie keinen wirklichen Bass übertragen und büßen daher an Klangqualität ein.

Da sie einfach in die Ohrmuschel gesteckt werden, rutschen sie schon beim normalen Gehen leicht wieder heraus. Ear-Buds sind daher nicht so gut zum Sporttreiben geeignet.

Im Gegensatz dazu stehen die Bluetooth In-Ear-Kopfhörer. Sie werden direkt in den Gehörgang gesteckt und schließen dementsprechend richtig ab. Dadurch kann ein optimales Bassverhalten gewährleistet werden. Außerdem verhindern Sie übermäßiges Schwitzen. Die Bedienung der In-Ear-Kopfhörer erfolgt entweder direkt am Kopfhörer oder an der kleinen Leiste am Kabel.

Eine besondere Art der Bluetooth Kopfhörer In-Ear sind solche, die mit einem zusätzlichen Ohrbügel versehen sind. Unser Bluetooth-Sportkopfhörer Test zeigt, dass In-Ear Kopfhörer deutlich stabiler am Kopf sitzen, auch wenn sie nicht besonders vorteilhaft aussehen.

3. Eine Kaufberatung für Bluetooth Sport-Kopfhörer: Darauf müssen Sie achten

3.1. Klangqualität

Sind Kopfhörer gefährlich?

Im Grunde genommen ja. Wenn man Kopfhörer trägt, wird Ihnen nämlich einer Ihrer Sinne genommen: der Gehörsinn. Das an sich mag Ihnen auf den ersten Blick nicht weiter wild vorkommen. Doch bedenken Sie, wenn sie als Verkehrsteilnehmer am Straßenverkehr teilnehmen: sie hören weder den klingelnden Radfahrer hinter Ihnen noch die quietschenden Autos.

Gerade und besonders mit gedämpften Kopfhörern steigt die Gefahr eines Unfalls. Tragen Sie solche Kopfhörer deshalb mit besonderer Vorsicht.

Obwohl es beim Sport nicht unbedingt um die beste Klangqualität geht, sollte sie dennoch so gut sein, dass Sie sich zu Ihrem Lieblingssong so richtig auspowern können. Wenn Sie auf eine gute Klangqualität Wert legen, sollten Sie auf einen differenzierten und geradlinigen Sound achten. Je nach Modell wird außerdem zwischen basslastigen und weniger basslastigen Varianten unterschieden.

3.2. Tragekomfort

Bei Bluetooth Sportkopfhörern gehört der Tragekomfort sicherlich zu den wichtigsten Kaufkriterien. Grundsätzlich sollte ein Kopfhörer mit Bluetooth bequem und fest sitzen. Obwohl es Bluetooth On-Ear Bügelkopfhörer extra zum Sporttreiben gibt und sich die Bügel fest am Kopf anbringen lassen, können sie ruckartigen Bewegungen oft nicht standhalten und verrutschen. Außerdem sind sie im Vergleich zu den In-Ear-Arten deutlich schwerer und fördern aufgrund ihrer Bauart die Schweißbildung.

Im Gegensatz zu den Bluetooth Sportkopfhörern mit Bügeln stehen die In-Ear-Kopfhörer. Sie sind besonders leicht und sitzen fest im Ohr. Deutlich stabiler wird der Sitz dieser Wireless Kopfhörer, wenn Sie mit einem zusätzlichen Bügel ausgestattet sind. Sie eignen sich besonders gut, wenn man sich sportlich heftig bewegen muss.

 Um den Tragekomfort von In-Ear Sportkopfhörern zu erhöhen, lassen sich viele Kopfhörer mit Hilfe von unterschiedlich großen Ohrstöpseln im Ohrkanal komfortabel und individuell anpassen. Grundsätzlich sind im Lieferumfang der meisten In-Ear-Kopfhörer die Größen S, M und L enthalten.

3.3. Bluetooth-Version

Ein Bluetooth-Sportkopfhörer Testsieger sollte hinsichtlich seiner Bluetooth Version mit dem Abspielgerät kompatibel sein. Der aktuelle Standard ist Bluetooth 4.0 mit seinen Spezifikationen 4.1 und 4.2.

Zu den wichtigsten Merkmalen dieses aktuellen Bluetooth-Standards gehören:

  • die Funktechnik Low Energy: geringerer Stromverbrauch, wenn sich Geräte in einer Umgebung von ca. 10 Metern vernetzen lassen
  • eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit
  • bessere Verschlüsselung bei Datenübertragung

Hinweis:  Der aktuellste Bluetooth-Standard ist abwärtskompatibel mit den Vorgänger-Versionen, aber nicht umgekehrt. Wenn Sie also bspw. einen Bluetooth Sportkopfhörer 4.0 mit einem Gerät 3.0 verbinden, bestimmt der niedrigere Standard die Übertragungsleistung.

3.4. Akkulaufzeit

Kabellose Kopfhörer verfügen über einen Akku, der per Kabel aufgeladen werden muss. Das Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Unser Bluetooth-Sportkopfhörer Test zeigt, dass Bügelkopfhörer eine höhere Akkulaufzeit als Wireless Kopfhörer haben. Grundsätzlich beträgt die Akkulaufzeit der kabellosen Kopfhörer zwischen 5 und 24 Stunden.

3.5. Reichweite

Der kabellose Sportkopfhörer darf nur bis zu einer bestimmten Reichweite vom Abspielgerät entfernt sein. Ansonsten bricht die Datenübertragung ab und es herrscht Funkstille. Gute Kopfhörer mit Bluetooth sollten auf jeden Fall eine Reichweite von 10 Metern haben.

4. Welche zusätzlichen Funktionen bieten Bluetooth Sport-Kopfhörer?

Unserem Sportkopfhörer Test zufolge übertragen die kabellosen Kopfhörer nicht nur Musik, sondern haben darüber hinaus noch andere nützlich Funktionen zu bieten.

4.1. Integriertes Freisprechsystem – das Bluetooth Sport Headset

Bluetooth 4.1 Sportkopfhörer

Der Bluetooth 4.1. Sportkopfhörer von Minkle mit integriertem Fitnesstracker und integriertem Mikrofon.

Eigentlich lag der Unterschied zwischen Bluetooth Kopfhörern und einem Headset fürs Telefon auch darin, dass Wireless Kopfhörer bisher nicht mit einem Mikrofon ausgestattet waren. Unser Bluetooth Sportkopfhörer Vergleich zeigt jedoch, dass die neueren Sportkopfhörer ein Mikrofon bzw. eine Freisprechfunktion besitzen. Das gilt auch für die günstigeren Bluetooth Sportkopfhörer in unserem Test.

4.2. Bedienung am Kopfhörer

Grundsätzlich lassen sich die meisten Bluetooth-Kopfhörer direkt am Kopfhörer bedienen. Dort kann die Lautstärke für die Musik oder das nächste Lied bestimmt werden. Bei Bluetooth Sportkopfhörern mit Mikrofon kann dort auch ein Anruf angenommen oder beendet werden.

Wenn die Bedienung nicht direkt am Kopfhörer erfolgt, werden Sie eine Bedienleiste an dem Kabel finden, das die beiden Ohrknöpfe miteinander verbindet.

5. Welche Hersteller und Marken von Bluetooth Sport-Kopfhörern gibt es?

Wenn Sie auf der Suche nach den besten Bluetooth-Sportkopfhörern sind, begegnet Ihnen eine Reihe bekannter, aber auch vergleichsweise unbekannter Hersteller und Marken. Wie unser Bluetooth Sportkopfhörer Vergleich zeigt, siedeln sich Hersteller wie Bose und JBL im höheren Preissegment an – ebenso Philips und Sennheiser. Hersteller wie Anker und Mpow bieten hingegen deutlich erschwinglichere Bluetooth Kopfhörer zum Sporttreiben an.

Die wichtigsten Marken und Hersteller im Überblick:

  • TaoTronics
  • Anker
  • EC Technology
  • Topop
  • Mpow
  • VTIN
  • Aukey
  • Sony
  • Philips
  • Vivanco
  • Yurbuds
  • JBL
  • Bose

6. Was sagt die Stiftung Warentest

Einen Bluetooth-Sportkopfhörer Test hat die Stiftung Warentest bisher nicht veröffentlicht. Trotzdem ist das Thema Sportkopfhörer nicht spurlos an dem Prüfungsinstitut vorbeigegangen. Im August 2015 wurden 18 In-Ear-Kopfhörer zwischen 18 und 167 € hinsichtlich ihrer Klangqualität, ihrer Handhabung und ihrer Verarbeitung getestet. Das Ergebnis: Ein fast unscheinbarer 25-Euro-Kopfhörer kann in Sachen Klangqualität mit dem Niveau des 100 Euro teuren Testsiegers mithalten. Sowieso schnitten die günstigen In-Ear-Kopfhörer erstaunlich gut ab. Immerhin 15 der getesteten Kopfhörer schnitten mit der Note „gut“ ab. Welche Modelle gut sitzen und besonders leise für die Außenwelt sind, können Sie hier lesen.

Bluetooth Sportkopfhörer Test

7. FAQ zum Thema Bluetooth Sport-Kopfhörer

7.1. Wie verbindet man die Bluetooth Sport-Kopfhörer mit dem Abspielgerät?

Ob Sie Ihre Kopfhörer kabellos mit Ihrem MP3-Player, Ihrem Smartphone oder einem anderen Abspielgerät verbinden, ist im Grunde genommen unwichtig, denn das Vorgehen ist prinzipiell das Gleiche.

Kopfhörer von Sony

Die In-Ear Kopfhörer von Sony: MDR-AS600BT.

Zunächst sollten Sie die Paarungs-Funktion Ihres Abspielgeräts und anschließend die Ihrer Bluetooth Kopfhörer aktivieren. Im Profil Ihres Abspielgeräts müssen sie dann das entsprechende Modell auswählen und die Übertragung aktivieren.

In den meisten Fällen wird die Übertragung zwischen dem Abspielgerät und Ihren Kopfhörern gespeichert, sodass nicht jedes Mal aufs Neue die Verbindung zwischen dem Gerät und den Kopfhörern einrichten müssen.

7.2. Wie reinigt man In-Ear Kopfhörer?

Die Kategorie der In-Ear Kopfhörer ist besonders anfällig für Verschmutzungen. Das liegt vor allem an der Beschaffenheit der Kopfhörer. Da die Kopfhörer direkt im Ohr getragen werden, kommen sie beispielsweise mit Ohrenschmalz in Kontakt. Außerdem können sich in den In-Ears ebenso Bakterien und anderer Schmutz ablagern. Der Schweiß vom Sport tut sein Übriges.

Grundsätzlich ist zu viel Wasser schädlich für In-Ear Kopfhörer. Nutzen Sie deshalb lieber ein trockenes bzw. feuchtes Tuch und wischen den Schmutz ganz einfach ab. Für die abnehmbaren Ohradapter oder Aufsätze können Sie zur Reinigung ein Wattestäbchen nehmen. Die Hinzunahme von Desinfektionsmittel ist ebenfalls erlaubt.

Kein Druck: Grundsätzlich können Sie Ihre In-Ear-Kopfhörer auch mit einem Druckluftgerät reinigen. Aber seien Sie vorsichtig: Zu hohe Kompression beschädigt die Kopfhörer.

7.3. Gibt es Bluetooth Sport-Kopfhörer von Sony?

Sony gehört zu den führenden Unternehmen für Audio-, Video, Kommunikations- und Informationstechnologie. Zur Produktpalette des Unternehmens gehört neben Fernsehern, Videokameras, Stereoanlagen, Spielekonsolen und Navigationssystemen auch eine Reihe von Kopfhörern.

Mit dem Sony MDR-AS600BT In-Ear-Kopfhörern bietet Sony seinen Kunden ein spritzwassergeschützten Bluetooth-Kopfhörer, der durch einen kleinen Bügel fest im Ohr sitzt. Die Sportkopfhörer sind daher besonders gut für den Laufsport geeignet, da sie nicht verrutschen. Da zum Lieferumfang außerdem verschieden große Ohrstöpsel gehören, können die Kopfhörer individuell angepasst werden.

7.4. Welche Bluetooth Sport-Kopfhörer sind zum Joggen am besten geeignet?

Beim Laufsport ist es besonders wichtig, dass die Kopfhörer schweißfest sind.

Beim Laufsport ist es besonders wichtig, dass die Kopfhörer schweißfest sind.

Grundsätzlich können Sie zum Joggen allen die in unserem Vergleich vorgestellten Kopfhörer-Modelle tragen. Bei Bügelkopfhörern sollten Sie jedoch darauf achten, dass sie fest am Kopf sitzen und bei der Laufbewegung nicht verrutschen. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, dass die Bluetooth Kopfhörer nicht allzu schwer sind. Für eine kleine Runde durch den Park reichen Bluetooth Kopfhörer dennoch vollkommen aus. Bei langen Trainingseinheiten, sind die auf den Ohren aufliegenden Hörer jedoch ein „wahrerer Schweißtreiber“.

Wenn Sie beim Laufen oder beim Krafttraining auf besonders hohen Komfort setzen, sollten Sie hingegen zu Bluetooth In-Ear-Kopfhörern greifen. Sie sind besonders leicht und werden direkt in den Gehörgang gesteckt. Dadurch haben sie gewöhnlich einen festen Sitz und können das Training nicht behindern.

Einen noch besseren Halt versprechen In-Ear-Kopfhörer mit einem zusätzlichen Bügel. Zugegeben, die Kopfhörer samt Bügel sehen ein bisschen seltsam aus, aber ein effektives Training ohne Verrutschen ist mit ihnen problemlos möglich.

Wenn Sie die für Sie am besten geeigneten Sportkopfhörer fürs Joggen gefunden haben, wünschen wir Ihnen viel Spaß bei Ihrem ersten Testlauf mit den neuen Kopfhörern. Was Anfänger indes bei Ihren ersten Laufversuchen beachten sollten, zeigt Ihnen folgendes Video:

Kommentare (2)
  1. p wie peter sagt:

    guten tag,

    ich habe mir letztens ein paar bluetooth kopfhörer für den sport gekauft. im vergleich zu meinen kabelgebundenen hörern ist der sound jedoch nicht so gut. woran liegt das ?

    p.

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Hallo P wie Peter,

      damit Bluetooth-Kopfhörer Musik per Funk empfangen können, muss diese vorm Verschicken erstmal „komprimiert“ werden. Bei kabelgebundenen Kopfhörer ist dies nicht der Fall, deshalb ist die Klangqualität bei den kabelgebundenen Kopfhörern auch grundsätzlich besser.

      Dennoch müssen Sie bei den neuesten Bluetooth Sportkopfhörern nicht auf einen guten Klang verzichten. Mit dem neuen Bluetooth Standard 4.0 (4.1 u. 4.2) erfolgt die Übertragung nicht nur schneller, sondern auch deutlich störungsfreier. Achten Sie beim Kauf von Sportkopfhörern mit Bluetooth darauf, dass sowohl Ihr Abspielgerät als auch Ihre Kopfhörer über den aktuellen Bluetooth-Standard verfügen. Dann erreichen Sie optimale Ergebnisse bei der Übertragung und beim Klang.

      Musikalische Grüße

      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Audio & HiFi

Jetzt vergleichen

Audio & HiFi 5.1-Soundsystem Test

5.1 Soundsysteme liefern Töne über 5 Hauptkanäle und einen separaten Tieftoneffektkanal, wodurch sie einen optimalen Raumklang ermöglichen. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi AirPlay-Lautsprecher Test

Apple Airplay ist der Nachfolger von Apple AirTunes. Mit Airplay können Daten per WLAN vom MacBook, dem iPhone oder dem iPad direkt und kabellos auf…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Aktivboxen Test

Aktivboxen zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine eigene Stromquelle benötigen. Das liegt daran, dass sie einen eigenen Verstärker eingebaut haben…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Bluetooth-Headset Test

Die Technologien der Bluetooth-Headsets überzeugen mit einem hervorragenden Klang und können sogar Kopfhörer ersetzen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Bluetooth-Kopfhörer Test

Bluetooth-Kopfhörer bieten bestes Hörerlebnis ohne lästige Kabel. Es gibt sie als auf dem Ohr aufliegende oder dieses umschließende Modelle und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Bluetooth-Lautsprecher Test

Der beste Bluetooth-Lautsprecher zeichnet sich - wie jeder andere Lautsprecher - vor allem durch außerordentlich gute Klangqualität und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi CD-Player Test

Die wichtigste Aufgabe von CD-Playern ist die Wiedergabe von Musik, die auf CDs gespeichert ist. Es gibt CD-Player mit integrierten Lautsprechern und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Digitalradio Test

Die deutsche Radiolandschaft entwickelt sich von analogen Übertragungswegen zu digitalen Rundfunktechniken. DAB (Digital Audio Broadcast) hat gegenü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Diktiergerät Test

Es gibt analoge Diktiergeräte, bei denen Sie auf Kassette aufzeichnen, und digitale Recorder, die digitale Dateien anlegen. Digitale Diktiergerät …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi DJ-Controller Test

Ein DJ Controller ist ein Werkzeug für Musiker, DJs und Hobbyisten, die gerne Tunes mixen. Er ist die digitale Version der Turntables - um zu …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi DJ-Kopfhörer Test

DJ-Kopfhörer dienen längst nicht mehr nur dem DJ, um sein nächstes Stück anzuhören. Sie werden auch zum Hören der Musik vom MP3-Player, dem …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Funkkopfhörer Test

kabellose Kopfhörer bieten einen riesigen Vorteil im Gegensatz zu konventionellen Kopfhörern: Sie sind kabellos und bieten einem ungeahnte …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Funklautsprecher Test

Funklautsprecher garantieren sowohl in der Wohnung als auch auf Gartenpartys Musik ohne viel Kabelgewirr. In unserem Funklautsprecher Test untersuchen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Funkwecker Test

Funkwecker sind längst nicht aus dem Schlafzimmer wegzudenken. Im Gegensatz zu den meisten Smartphones geben viele Modelle zusätzlich eine Auskunft…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Ghettoblaster Test

Weil er ein mobiler Musikbegleiter mit stattlicher Größe ist, darf das Gewicht eines Ghettoblasters nicht unterschätzt werden. Mit mindestens 2,5 …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Headset Test

Ein Headset ist eine Verbindung aus Kopfhörern und Mikrofon. Die Kopfhörer dienen dazu, die Stimme eines Gesprächspartners zu hören; das Mikrofon …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi HiFi-Lautsprecher Test

In diesem HiFi Lautsprecher Test konzentrieren wir uns auf Standlautsprecher und Regallautsprecher. Diese beiden Bauformen bieten die beste Grundlage …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi In-Ear-Kopfhörer Test

Im Unterschied zu On-Ear und Over-Ear-Kopfhörern sind In-Ear-Kopfhörer sehr kompakt und leichter zu transportieren…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Internetradio Test

Wenn Sie von den Radiosendern über DAB+ und UKW genervt sind, sollten Sie sich ein Internetradio anschaffen. Die Sendervielfalt ist weitaus größer…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi iPod Dockingstation Test

Eine iPod Dockingstation ist eine Andockstation für mobile Endgeräte (iPod, iPhone, etc.), die als Ladegerät und Musikanlage dient. Während einige…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Kassettenrecorder Test

Jahrelang waren sie nicht aus dem Alltag wegzudenken, heute sind sie beinahe verschwunden - Kassettenrekorder. Früher eine Komponente im Radio und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Kinderkopfhörer Test

Kopfhörer für Kinderohren sind extra für die kleinen Köpfe konzipiert. Die Hörmuscheln fallen kleiner aus und das Design der Kopfhörer ist sehr…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Kompaktanlage Test

Die beste Kompaktanlage sorgt für gute Musik in kleinen Räumen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Kopfhörer Test

Sie sollten sich beim Kopfhörer Kauf zunächst entscheiden, was für einen Kopfhörer-Typ Sie erwerben möchten. Für den Alltag eignen sich häufig …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Kopfhörerverstärker Test

Kopfhörerverstärker sorgen dafür, dass der Klang bei hochwertigen Kopfhörern auch optimal genutzt werden kann und das Signal mit ausreichender St…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Mikrofon Test

Mikrofone gibt es in unterschiedlichen technischen Ausführungen und für verschiedene Verwendungszwecke, vom Profi-Gerät für Studioaufnahmen bis …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Mischpult Test

Mit einem Mischpult können zwei oder mehrere Audioquellen analog miteinander gemischt werden. Mischpulte werden für die Tonabmischung bei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi MP3-Player Test

MP3-Player sind die Nachfolger der CD-Player und stellen tragbare Mediaplayer dar, die zur Wiedergabe von digitalen Audioformaten wie MP3, WMA und AAC…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Nebelmaschine Test

Mit einer Nebelmaschine können Sie das Licht von Party-Scheinwerfern noch eindrucksvoller verwenden, um für die richtige Stimmung zu sorgen. Ü…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Noise-Cancelling-Kopfhörer Test

Noise Cancelling Kopfhörer filtern laute Außengeräusche heraus und sorgen für ungestörten Musikgenuss…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi On-Ear-Kopfhörer Test

Die Bauweise vom On-Ear Kopfhörer ähnelt der Bauweise vom Over-Ear Kopfhörer – beide gelten als Bügel-Kopfhörer. Allerdings sitzt die Hö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Over-Ear Kopfhörer Test

Over-Ear Kopfhörer sind auffällige und große Kopfhörer, da ihre Hörmuscheln über dem Ohr liegen. Wie gut sie Ihnen passen, hängt somit maß…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi PA Anlage Test

PA Anlagen werden benutzt, um Musik oder Sprache so weit in der Lautstärke zu verstärken, dass die Töne auch für größere Menschenmengen klar und…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Phono-Vorverstärker Test

Phono-Vorverstärker – auch Entzerrer-Vorverstärker – werden bei fehlendem Phonoeingang zwischen Hifi-Verstärker bzw. AV-Receiver und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Plattenspieler Test

Es gibt verschiedene Arten von Plattenspielern, die sich in ihrer Handhabung unterschieden: Vollautomatische Plattenspieler, halbautomatische …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Projektionswecker Test

Projektionswecker sind wie normale Wecker aufgebaut, aber zusätzlich mit einem kleinen Projektor ausgestattet. Sie werfen die Uhrzeit sowie weitere …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Radiowecker Test

Einfache und günstige Radiowecker können nur UKW empfangen. Moderne Radiowecker haben Internetradio, damit Sie nicht mehr von Werbung oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Röhrenverstärker Test

Trotz der messtechnisch schlechten Resultate erfreuen sich Hifi-Röhrenverstärker ungebrochen unter Hifi- und High-End-Enthusiasten größter …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Soundbar Test

Mit einer Soundbar können Sie die Audioqualität Ihres PCs, Fernsehers, Laptops, Tablets oder Smartphones verbessern…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Sounddeck Test

Das Sounddeck – auch Soundbase genannt – ist ein vollaktiver Lautsprecher, der als Ersatz für die teils sehr schlechten Lautsprecher von …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Soundkarten Test

Soundkarten sind eingebaute Tonkarten in PCs, Laptops und Tablets, die analoge und digitale Audiosignale verwalten. Diese Onboard Soundkarten, ohne …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Soundsessel Test

Ein Soundsessel kombiniert die Bequemlichkeit und den Komfort eines herkömmlichen Sessels mit moderner Multimedia-Technik, ist dabei aber zumeist …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Sportkopfhörer Test

Sportkopfhörer sind klein, handlich und sitzen fest im oder am Ohr. Sie dienen dazu, dass Sie während sportlicher Aktivität nicht auf Ihre Musik …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Standlautsprecher Test

Lassen Sie sich beim Lautsprecher Kauf nicht von den blanken Zahlen blenden. Die Watt-Angaben der Lautsprecher sagen hier nur wenig aus. Was passen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Steckdosenradio Test

Steckdosenradios sind dezente kleine Geräte, die Musik in Räume mit wenig Stellfläche bringen. Sie sind platzsparend und vermeiden das …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Stereo-Verstärker Test

Ein Vollverstärker besteht aus einem Vorverstärker und einer Endstufe und kann daher Musik von unterschiedlichen Quellen (CD-Player, Blu-Ray-Player …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Stereoanlage Test

Der Stereoanlagen Vergleich zeigt, dass auch günstige Stereoanlagen guten Sound liefern. Die beste Stereoanlage zeichnet sich durch eine gute …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Subwoofer Test

[year] ist die gebräuchlichste Form des Subwoofer der aktive Subwoofer. Das heißt, der Sub besitzt einen eigenen Netzstecker und benötigt nur noch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Tragbarer CD-Player Test

Tragbare CD-Spieler laufen sowohl über Netzbetrieb als auch mit Batterien. Dank vorhandenem Tragegriff lassen sie sich bequem überall hin mitnehmen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Vollverstärker Test

Vollverstärker vereinigen den Vorverstärker und die Endstufe oder Endverstärker in einem Gerät. Der Plattenspieler, der CD-Player oder das Radio k…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi Wireless-Headset Test

Wireless-Headsets sind Kopfhörer mit Mikrofon, die über eine 2,4 GHz Funkverbindung mit dem Computer, der PS3, PS4 oder der Xbox verbunden sind. Sie…

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi WLAN-Lautsprecher Test

Der Funklautsprecher hat einen integrierten Verstärker. Während Musikdaten per Funk übertragen werden können, kann die Energie, die die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Audio & HiFi WLAN-Stereoanlage Test

Klassische Funktionen einer Musikanlage werden bei WLAN-Stereoanlagen durch moderne Netzwerkfähigkeiten ergänzt. Neben einer Abspielmöglichkeit fü…

zum Test