Sie vermissen eine Produktgruppe?

Sie können Ihre gesuchte Produktgruppe nicht finden oder sind Hersteller und möchten, dass wir Ihre Produkte testen? Kontaktieren Sie uns und wir schauen uns das Thema an!
Produktgruppe vorschlagen

Die besten Produkte aus der Kategorie Blasinstrumente & Zubehör im Vergleich

Blasinstrumente & Zubehör

Für viele Kinder, die die Musikschule besuchen, wird die Blockflöte als Einstiegsinstrument empfohlen. Die Welt der Blasinstrumente ist jedoch deutlich größer und vielfältiger, sodass es sinnvoll ist, sich einen Überblick zu verschaffen.

Lohnt sich die Blockflöte als Einstiegsinstrument?

Im Gegensatz zu vielen anderen Instrumenten ist das Erlernen der Blockflöte recht einfach. Zumindest das Erzeugen eines Tons gelingt fast allen Kindern (und auch erwachsenen Anfängern) innerhalb kürzester Zeit.

Die Blockflöte ist sehr günstig und ermöglicht es zudem, verschiedene Noten kennenzulernen und das gezielte Ausstoßen von Luft zu trainieren. Um also herauszufinden, ob das Spielen der Klarinette oder der Posaune die richtige Wahl ist, kann die Blockflöte bestens als Einstiegsinstrument verwendet werden.

Zum Blockflöten-Vergleich
Zum Klarinetten-Vergleich
Zum Posaunen-Vergleich

Trompetenspieler benötigen einen guten Atem

Das Erlernen des Trompetenspiels gilt als anspruchsvoll. Die ersten Klänge sind meist eher schief, was Sie natürlich nicht davon abhalten sollte, Trompete zu spielen.

Im gemeinsamen Orchester kann das Spiel der Trompete zudem recht laut sein, sodass zum Teil Trompetendämpfer verwendet werden, um feinere Instrumente beim gemeinsamen Musizieren nicht zu übertönen.

Damit die Ventile des Blechblasinstruments schön geschmeidig bleiben und sich leicht bedienen lassen, verwenden Sie ab und an etwas Trompetenöl.

Zum Trompeten-Vergleich
Zum Trompetendämpfer-Vergleich
Zum Trompetenöl-Vergleich

Exotische Blasinstrumente: Manchmal muss es etwas Besonderes sein

Sowohl das Saxophon, welches bestens auf einem Saxophonständer abgelegt werden kann, als auch das Flügelhorn sind eher weniger verbreitet. Dennoch gibt es gute Gründe, auch diesen Instrumenten eine Chance zu geben.

Gerade in einem großen Orchester bietet sich immer wieder eine Gelegenheit, die einzelnen Instrumente in Szene zu setzen. Für Trompetenspieler erweist sich das Spielen des ähnlich aufgebauten Flügelhorns zudem als recht einfache Übung, wobei das Flügelhorn mehr als nur ein Zweitinstrument darstellt.

Fans des australischen Kontinents sowie der ursprünglichen Kultur greifen indes meist zum traditionellen Didgeridoo. Dieses ist, je nach Ausführung, bereits für weniger als 100 Euro erhältlich und ermöglicht es Ihnen, sehr lange und tiefe Töne zu erzeugen.

Zum Saxophonständer-Vergleich
Zum Flügelhorn-Vergleich
Zum Didgeridoo-Vergleich

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Freizeit & Sport