Baitcastrolle Vergleich 2019

Die 10 besten Baitcaster-Rollen im Überblick.

Die Baitcastrolle eignet sich für viele Angelmethoden. Sie wird ausschließlich zum Angeln mit Ködern verwendet. Besonders häufig wird diese Rolle beim Angeln vom aus Boot genutzt. Mit der Baitcasting-Rolle können Sie den Köder zielgenau platzieren, da die Schnur während des Auswerfens straff bleibt.

In vielen Tests im Internet wird geprüft, wie schnell die Schnur mit der Rolle eingezogen werden kann. Bei stärkeren Strömungen sollte demnach eine höhere Übersetzung vorliegen. Finden Sie jetzt in unserer Vergleichstabelle die schnellste und leichteste Baitcastrolle.
Aktualisiert: 02.07.2019
17 von 10 der besten Baitcastrollen im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Baitcastrolle Vergleich
WFT Salt & Big FishWFT Salt & Big Fish
Daiwa Tatula CT 100HSLDaiwa Tatula CT 100HSL
Abu Garcia Pro Max LPAbu Garcia Pro Max LP
Shimano CAE151AShimano CAE151A
Shimano Casitas 151 LH Low ProfileShimano Casitas 151 LH Low Profile
Abu Garcia Silver Max LPAbu Garcia Silver Max LP
Okuma Ceymar LP C-266WLXOkuma Ceymar LP C-266WLX
Spro MIMIC BC 4000 LHSpro MIMIC BC 4000 LH
Daiwa Prorex TW 100SV LDaiwa Prorex TW 100SV L
Iron Claw Baitcastrolle X-Act 3.0Iron Claw Baitcastrolle X-Act 3.0
Abbildung Vergleichssieger WFT Salt & Big FishDaiwa Tatula CT 100HSL Preis-Leistungs-Sieger Abu Garcia Pro Max LPShimano CAE151AShimano Casitas 151 LH Low ProfileAbu Garcia Silver Max LPOkuma Ceymar LP C-266WLXSpro MIMIC BC 4000 LHDaiwa Prorex TW 100SV LIron Claw Baitcastrolle X-Act 3.0
Modell WFT Salt & Big Fish Daiwa Tatula CT 100HSL Abu Garcia Pro Max LP Shimano CAE151A Shimano Casitas 151 LH Low Profile Abu Garcia Silver Max LP Okuma Ceymar LP C-266WLX Spro MIMIC BC 4000 LH Daiwa Prorex TW 100SV L Iron Claw Baitcastrolle X-Act 3.0

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
02/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
06/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
06/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
06/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
06/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
06/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
06/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
06/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
06/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
06/2019
Kundenwertung
bei Amazon
1 Bewertungen
1 Bewertungen
1 Bewertungen
1 Bewertungen
noch keine
1 Bewertungen
Informationen zur Angelrolle
Schnureinzug
je Kurbelumdrehung

88 cm

77 cm

74 cm

67 cm

67 cm

66 cm

67 cm

67 cm

65 cm

67 cm
Übersetzungsverhältnis
Spulenumdrehung : Kurbelumdrehung

7,1 : 1

7,3 : 1

7,1 : 1

6,3 : 1

6,3 : 1

6,4 : 1

6,6 : 1

6,3 : 1

6,3 : 1

6,3 : 1
Gewicht der Angelrolle
230 g

205 g

209 g

205 g

212 g

209 g

215 g

226 g

210 g

290 g
Anzahl der Kugellager
6 + 1

6 + 1

7 + 1

4 + 1

4 + 1

5 + 1

6 + 1

3 + 1

6 + 1

5 + 1
Schnurkapazität
Länge | Durchmesser
220 m | 0,30 mm 135 m | 0,32 mm 115 m | 0,3 mm 195 m | 0,20 mm 195 m | 0,20 mm 115 m | 0,28 mm 160 m | 0,29 mm 180 m | 0,26 mm 90 m | 0, 31 mm 115 m | 0,28 mm
Salzwasserfest
Rechtshand | Linkshand | | | | | | | | | |
Weitere Versionen
  • keine wei­tere Ver­sion
  • keine wei­tere Ver­sion
  • Links­hand
  • keine wei­tere Ver­sion
  • keine wei­tere Ver­sion
  • keine wei­tere Ver­sion
  • keine wei­tere Ver­sion
  • keine wei­tere Ver­sion
  • keine wei­tere Ver­sion
  • keine wei­tere Ver­sion
Vorteile
  • Rücklauf­sperre
  • Mag­net­b­remse
  • Magnet- und Stern­b­remse
  • opti­mierte Ergo­nomie in der Hand
  • Power-Disk-Brems­system
  • hohe Getrie­be­über­set­zung
  • modernes Design
  • für leichte und schwere Köder geeignet (zwi­schen 10 und 50 g)
  • für leichte und schwere Köder geeignet
  • ein­fa­ches und leises Ein­holen
  • Power-Disk-Brems­system
  • ergo­no­misch gebo­gene Kurbel
  • außen ein­s­tell­bares Magnet-Brems­system
  • ein­fa­ches Öffnen der Sei­ten­platte für Spu­len­wechsel
  • fein ein­s­tell­bares Stern­b­rems­system
  • Rücklauf­sperre
  • auch geeignet für Köder über 80 g
  • redu­ziert Ver­wick­lungen
  • Mag­net­b­remse
  • auch für beson­ders leichte Köder ab 3 g geeignet
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Baitcastrolle bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
WFT Salt & Big Fish
Unsere Bewertung: sehr gut WFT Salt & Big Fish
1 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    480
Vergleich.org Statistiken

Baitcastrollen-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Baitcastrolle Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Baitcastrollen werden häufig als eine Unterart der Multirollen bezeichnet. Sie werden dafür genutzt, mit einem Köder zu angeln und eignen sich für viele Angelmethoden (z. B. Spinnfischen, Pilken oder Meeresangeln). Die Schnur bleibt beim Auswerfen des Köders straff.
  • Mit der besten Baitcastrolle können Sie den Köder punktgenau im Wasser versenken und präsentieren. Die Baitcaster-Rolle wirft Köder bis 50 Gramm ohne Probleme aus. Wenige Rollen halten auch Köder bis 80 Gramm aus.
  • Baitcaster sind in der Regel kleinere Rollen. Sie sind handlicher und wiegen zwischen 200 und 300 Gramm. Ihre Angel wird also nicht zusätzlich  mit einem hohen Gewicht belastet und Sie können den Köder einfach und schnell auswerfen.
baitcastrolle test

Zur Baitcastrolle darf eine passende Baitcastrute nicht fehlen. Der Köder kann dank der straffen Schnur an einer exakten Stelle platziert werden. Allerdings ist die Reichweite nicht so hoch wie bei Stationärrollen.

Laut dem Outdoor-Blog Puls24.de gibt es in Deutschland etwa 4 Millionen Angler. Etwa 700.000 Angler sind dem Deutschen Angelfischerverband beigetreten. Mit dem passenden Fischereischein wird an Flüssen, Seen und Bächen geangelt. Neben der richtigen Angelrute können Sie mit der Baitcastrolle viele Angelmethoden ausführen.

Die Baitcastrolle wird von vielen Anglern für das Vertikalangeln vom Boot aus genutzt. Die Rolle ist eher flach und klein. Sie wiegt zwischen 200 und 300 Gramm, wodurch Sie beim Auswerfen kein hohes zusätzliches Gewicht an der Angel tragen, welches Sie behindern könnte. Je nach Modell können Sie leichte Köder bis 10 Gramm oder schwere Köder bis 100 Gramm auswerfen.

Im Baitcastrollen-Vergleich 2019 von Vergleich.org erfahren Sie, was das Übersetzungsverhältnis bedeutet, ob Sie eine Links- oder Rechtshand-Baitcastrolle kaufen sollten und welche Schnur sich für die Baitcaster-Rolle eignet.

baitcastrolle vergleich

Die Funktion der Baitcastrolle: Angeln mit einem Köder an einer genauen Stelle im Wasser. Die Rolle ist klein und leicht und kann mit der Hand leicht umfasst werden, um an die Schnur zu gelangen.

1. Kaufberatung für Baitcastrollen: Schnelle Rollen ab Übersetzung von 7,0 : 1

Haben Sie bereits Ihre Lieblings-Angelrute gefunden, benötigen Sie häufig nur noch die passende Rolle. Baitcastrollen nutzen Sie, wenn Sie den Köder zielgenau platzieren möchten, weswegen sie eher ungeeignet für Anfänger sind.

Günstige Baitcastrollen erhalten Sie bereits ab 40 €. Diese Rollen bekommen Sie unter anderem von Lidl oder Aldi. Sie sind in der Regel eher langsamer beim Einzug und können schneller kaputtgehen. Teure Modelle erhalten Sie ab 80 €. Diese Rollen sind qualitativ sehr hochwertig gefertigt und stammen von bekannten Marken wie Daiwa, Shimano oder Okuma.

1.1. Einzug & Übersetzungsverhältnis: Rasches Einziehen bei schneller Strömung

Bremse einstellen vor Beginn

Bevor Sie mit der Baitcastrolle angeln, müssen Sie die Bremse einstellen. Je nach Ködergewicht, Flugeigenschaft und Gegenwind muss die Bremse gelockert oder fester eingestellt werden. In der Regel müssen Sie den Deckel der Rolle entfernen, um die Einstellung vorzunehmen.

Der Schnureinzug gibt an, wie viel Zentimeter Schnur bei einer Kurbelumdrehung wieder aufgerollt werden. Diese Information knüpft auch direkt an das Übersetzungsverhältnis von Spulenumdrehung zu Kurbelumdrehung an.

Die Zahlen geben an, wie oft sich die Spule bei einer Kurbelumdrehung dreht. Wird viel Schnur mit einer Kurbeldrehung aufgerollt, ist das Übersetzungsverhältnis in der Regel auch höher. Je nach Angelplatz benötigen Sie einen schnellen Einzug, wenn die Strömung beispielsweise etwas stärker ist. Zum Forellenangeln benötigen Sie daher eine Rolle mit einer Übersetzung ab 7,0 : 1.

Langsamere Modelle mit einer Übersetzung ab 6,3 : 1 empfehlen wir von Vergleich.org Ihnen, wenn Sie in der Nähe zum Grund angeln. Hier ziehen Sie den Köder eher langsamer ein. Auch im Winter empfiehlt sich eher eine geringe Übersetzung, da sich auch die Fische eher langsam bewegen.

Generell verfügt eine Rolle mit einer geringeren Übersetzung über mehr Kraft, aber weniger Tempo im Einzug. Bei Baitcastrollen mit höherem Übersetzungsverhältnis ist es genau andersherum.

1.2. Gewicht & Schnur: Bisse spüren bei geflochtener Schnur

baitcastrolle schnur

Die passende Schnur für Baitcaster ist meist geflochten. Dank der kleinen Rolle können Sie die Schnur einfacher mit dem Finger halten und den Biss spüren.

Beim Angeln ist es wichtig, dass die Rolle nicht zu schwer oder zu leicht ist, damit die Angelrute weiterhin ausbalanciert ist. Baitcastrollen sind eher Leichtgewichte, damit Sie die Angel schnell auswerfen können. Sie wiegen zwischen 200 und 300 g.

Beim Baitcast-Angeln wird in der Regel eine geflochtene Angelschnur verwendet. Angeln Sie in sieben bis acht Metern Tiefe, können Sie bei einer geflochtenen Schnur schnell das Anbeißen spüren. Bei einer monofilen Schnur ist dieses Feingefühl nicht mehr möglich und Sie verpassen eventuell den Biss.

Mono-Schnüre werden allerdings gern in einem Vorfach vorgespannt. Sie haben mehr Dehnung und werden weniger schnell im Wasser gesehen. Bei geflochtenen Schnüren sollten Sie die Bremse feiner einstellen.

Welche Schnurkapazität die Rolle maximal aufnehmen kann, entnehmen Sie stets den Angaben des Herstellers.

Generell gilt: Dünne Schnüre sind weniger anfällig für Wind und Strömungen. So haben Sie besseren Kontakt zum Köder und können weiter auswerfen. Allerdings müssen Sie die Bremse sehr weich einstellen, damit Fische nicht so schnell entkommen.

1.3. Kategorie Linkshand oder Rechtshand: Kurbelhand vor dem Kauf kennen

Die Kurbel der Rolle kann entweder auf der linken oder rechten Seite liegen. Diese Angabe sagt also nicht aus, dass die Rolle für Links- oder Rechtshänder geeignet ist, sondern ob die Kurbel der Rolle auf der rechten oder linken Seite der Angel liegt.

Anders als bei anderen Rollen (z. B. der Spinnrolle) können Sie die Baitcastrolle nicht einfach abmontieren und auf der anderen Seite wieder anbringen.

Halten Sie die Angel in der rechten Hand, sollten Sie daher eine Linkshand-Rolle wählen. So müssen Sie beim Einziehen nicht die Hand an der Rute wechseln. Probieren Sie also vor dem Kauf aus, auf welcher Seite Sie lieber Kurbeln und kaufen dementsprechend eine Linkshand- oder Rechtshand-Baitcastrolle.

Tipp: Viele Hersteller verwenden in der Bezeichnung der Rolle Zahlen, die angeben, welches Ködergewicht Sie verwenden können. Das kleinste Modell sind 50er Rollen, die sich für Köder bis 10 Gramm eignen. ''Baitcastrollen 100'' sind für Wurfgewichte zwischen 10 und 50 Gramm geeignet. 200er Rollen sind für Köder bis 60 Gramm geeignet. Das größte Modell sind 300er Rollen. Diese sind für Köder bis zu 100 Gramm empfohlen.

baitcastrolle rute

Neben vielen anderen Methoden eignet sich die Baitcastrolle dazu, Hechte zu fangen. Die großen Fische benötigen Köder zwischen 10 und 100 g. Je nach Modell der Rolle kann diese das Wurfgewicht auch halten.

2. Baitcastrolle vs. Stationärrolle: Baitcaster sind schneller und zielgenauer

Baitcastrollen werden häufig mit Stationärrollen verglichen, da beide Rollen-Arten für viele Angelmethoden verwendet werden können. Stationärrollen sind in der Regel größer und schwerer als Baitcastrollen. In der folgenden Tabelle haben wir von Vergleich.org Ihnen die Vor- und Nachteile einer Baitcastrolle im Vergleich zu einer Stationärrolle aufgelistet:

BaitcastrolleStationärrolle
shimano baitcastrolleshimano stationaerrolle
kann je nach Modell schwere Köder bis 100 g tragen

 starkes Getriebe und stabile Achse

zielgenaues Versenken des Köders möglich (gut zum Vertikalangeln)

schnelles Auswerfen möglich

geringere Reichweite als Stationärrolle

anfälliger bei Wind und starker Strömung

kann besonders leichte Köder ab 3 g auswerfen

auch bei Wind und starker Strömung wird der Köder weit ausgeworfen

besonders hohe Reichweite

besonders schnelles Einholen möglich

Köder kann nicht punktgenau platziert werden

weniger stabil als Baitcastrolle

baitcastrolle köder

Wenn Sie eine Rechtshand-Baitcastrolle kaufen, befindet sich die Kurbel auf der rechten Seite. Sie müssen hier die Angel in der linken Hand halten, während Sie mit rechts kurbeln.

3. Baitcastrollen in Tests im Internet: Baitcaster eignen sich nicht für Anfänger

baitcastrolle für hecht

Baitcastrollen werden vor allem hinsichtlich Geschwindigkeit und Wurfgewicht geprüft. Das schnelle Einholen ist beim Forellenangeln wichtig.

In vielen Baitcastrollen-Test befassen sich Profi- und Hobby-Angler mit den verschiedenen Rollen-Typen für ihre Rute. Die Baitcastrolle kann für viele Angelmethoden genutzt werden. Angler nutzen sie besonders gern beim Vertikalangeln.

Verschiedene Baitcastrollen-Tests im Internet zeigen, dass sich schnelle Rollen mit einem Übersetzungsverhältnis ab 7,0 : 1 für schnellere Angelmanöver eignen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Strömung im Fluss sehr stark ist. Langsamere Rollen sind dagegen gut für Crank- oder Swimbaits geeignet.

Baitcastrollen sind eher ungeeignet für Anfänger, da das richtige Auswerfen viel Übung benötigt. Die Schnur bleibt beim Auswerfen des Köders straff und sorgt so für ein genaues Versenken im Wasser.

Wie bei anderem Angelzubehör gilt auch bei Baitcastrollen: Sparen Sie nicht an Geld. Einen Baitcastrollen-Vergleichssieger können Sie ab 80 € erwerben. Er zieht die Schnur schnell ein und wiegt zwischen 200 und 230 Gramm. Zudem können Sie mit einem Vergleichssieger auch in Salzwasser angeln.

Die Stiftung Warentest hat bisher übrigens noch keinen Baitcastrollen-Test durchgeführt.

baitcastrolle angelrute

Die Baitcastrolle kann in vielen Fällen auch beim Brandungs- oder Meeresangeln genutzt werden. Achten Sie darauf, dass die Rolle salzwassergeeignet ist, da sie sonst beschädigt wird.

4. Fragen und Antworten rund um Baitcaster-Rollen

4.1. Welches Wurfgewicht hält die Baitcastrolle aus?

Je nach Modell hält die Baitcastrolle ein anderes Wurfgewicht aus. Wie bereits am Ende von Kapitel 1 beschrieben, werden die Rollen von den Herstellern meist in Klassen eingeteilt. Die Zahlen im Namen des Produkts geben dann an, um welches Rollen-Modell es sich handelt. Eine Baitcast mit ''50'' im Namen ist für leichte Köder geeignet. Das Wurfgewicht bei einer 100er Baitcastrolle liegt etwas höher.

Wir haben Ihnen das Wurfgewicht der Baitcaster in folgender Tabelle zusammengestellt:

Modell-TypEigenschaften
50er Rolle
  • Baitcastrolle für leichte Köder (5 - 15 g)
  • benötigte Tragkraft der Schnur 4 - 5 kg (8 - 10 lb)
  • geeignet für Döbel, Barsch und Forelle
100er Rolle
  • Baitcastrolle für leichte Köder (10 - 25 g)
  • benötigte Tragkraft der Schnur 6 - 7,5 kg (12 - 15 lb)
  • geeignet für Hecht, Schwarzbarsch und Seeforelle
200er Rolle
  • Baitcastrolle für schwere Köder (15 - 60 g)
  • benötigte Tragkraft der Schnur 7,5 - 10 kg (15 - 20 lb)
  • geeignet für Hecht, Schwarzbass und Rapfen
300er Rolle
  • Baitcastrolle für schwere Köder (30 - 100 g)
  • benötigte Tragkraft der Schnur 10 - 25 kg (20 - 50 lb)
  • geeignet für Hecht und Schwarzbarsch

4.2. Wie häufig muss die Baitcastrolle gereinigt werden?

Baitcaster-Rollen müssen häufiger geölt und besser gepflegt werden als andere Angelrollen. Die Kugellager der Baitcaster sollten bei häufigem Einsatz mindesten einmal in zwei bis vier Monaten geölt werden. Auch die Schnurführung sollte bei diesem Vorgang mit etwas Fett eingeschmiert werden, damit die Schnur keine Schäden nimmt.

Allgemein sollten Sie die Rolle einmal im Jahr komplett öffnen und das Kugellager gründlich reinigen und wieder neu fetten und ölen.

Vergleichssieger
WFT Salt & Big Fish
Unsere Bewertung: sehr gut WFT Salt & Big Fish
1 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Abu Garcia Pro Max LP
Unsere Bewertung: gut Abu Garcia Pro Max LP 0 BewertungenZum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Baitcastrollen-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Baitcastrollen-Vergleich
  1. Andreas A.
    14.02.2019

    Hallo,

    welche Baitcastrolle ist für Hechte zu empfehlen?

    LG
    Andi

    Antworten
    1. Vergleich.org
      14.02.2019

      Hallo Andreas,

      wenn Sie Hechte angeln möchten, empfehlen wir eine Baitcastrolle mit einer Übersetzung ab 6,3 : 1. Ist die Strömung im Gewässer eher stärker, sollten Sie zu einer schnelleren Rolle mit einer Übersetzung ab 7,0 : 1 greifen.

      Achten Sie zudem darauf, dass Sie eine Schnurstärke ab 6 kg wählen. Das Wurfgewicht für Hechtköder liegt zwischen 10 und 100 Gramm. Daher sind fast alle Baitcastrollen dafür geeignet, Hechte zu fangen.

      Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Angeln und Petri Heil.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Angeln

Jetzt vergleichen
Abhakmatte Test

Angeln Abhakmatte

Abhakmatten mit Seitenwänden ermöglichen es Ihnen, den Fisch auch kurze Zeit unbeaufsichtigt liegenzulassen, ohne dass dieser von der Matte rutscht…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angel-Trolley Test

Angeln Angel-Trolley

Mit einem Angel-Trolley können Sie Ihre Angelausrüstung bequem zum Angelplatz transportieren. Angel-Trolleys bieten ausreichend Platz für Ihre gesamte…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angel Test

Angeln Angel

Je nach angestrebtem Fangfisch sollten Sie beim Angelkauf auf die Länge der Rute und auf das maximale Wurfgewicht achten: Zum Angeln von Bachforellen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angelkajak Test

Angeln Angelkajak

Mit dem Angelkajak können Sie auf Seen, Gewässern mit Motor-Verbot, kleinen Flüssen und anderen Gewässern hinausfahren. So müssen Sie nicht am Ufer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angelkoffer Test

Angeln Angelkoffer

Ein stabiler und gut aufgeteilter Angelkoffer beherbergt Ihre Köder, Posen, Haken und weiteres Angelzubehör ordentlich sortiert. Zudem eignet er sich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angelmesser Test

Angeln Angelmesser

Angelmesser sind für das Ausnehmen und Filetieren von Fischen optimiert…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angelrolle Test

Angeln Angelrolle

Eine gute Angelrolle ist genauso wichtig wie eine gute Angelrute. Im entscheidenden Moment, beim Drill und Herausziehen des Fisches, spielt sie die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angelrucksack Test

Angeln Angelrucksack

Angelrucksäcke erleichtern Ihnen den Transport Ihres Angelzubehörs. Im Gegensatz zu den schweren Angelkoffern können Sie diese Angeltasche bequem auf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angelschirm Test

Angeln Angelschirm

Angelschirme ähneln riesigen Sonnenschirmen. Modelle mit Reißverschluss bieten durch eine Seitenwand oder Seiten-Folie noch mehr Schutz vor Regen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angelschnur Test

Angeln Angelschnur

Angelschnüre bestehen entweder aus einer einzigen Sehne (monofile Angelschnur) oder setzen sich aus mehreren geflochtenen Sehnen (polyfile Angelschnur…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angelstuhl Test

Angeln Angelstuhl

Ein Angelstuhl dient Anglern, Wanderern oder Campern als mobile, wetterfeste Sitzgelegenheit. Schnell aufgebaut und wieder zusammengeklappt eignet …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angeltasche Test

Angeln Angeltasche

Eine Angeltasche ist für den sicheren Transport von Angelzubehör wie z.B Köder geeignet. Beim Angeln gehört eine hochwertige Angeltasche zur …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Angelzelt Test

Angeln Angelzelt

Angelzelte schützen vor Regen, Wind und Mücken. Für einen kurzen Angelausflug, aber auch für einen Wochenend-Angeltrip, lohnt es sich, ein Angelzelt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bissanzeiger Test

Angeln Bissanzeiger

Ein Bissanzeiger gehört in den Angelsport und informiert den Angler, wenn Bewegungen an der Angelschnur auf einen Fang hinweisen. Neben der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Brandungsruten Test

Angeln Brandungsruten

Brandungsruten gibt es mit Längen zwischen 3,90 m und 4,50 m. Die Auswahl der passenden Brandungsruten erfolgt abhängig von der eigenen Körpergröße…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Feederrute Test

Angeln Feederrute

Beim Feederfischen ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass ein Fisch anbeißt. Allerdings benötigen Sie dazu auch deutlich mehr Futter…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fischfinder Test

Angeln Fischfinder

Fischfinder gehören zur Kategorie der Echolote. Sie werden für die Boots-Navigation und die Ortung von Fischen eingesetzt. Die Technik beruht auf der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fliegenrolle Test

Angeln Fliegenrolle

Die Fliegenrolle sollte zum Rest der Angelroute passen. Achten Sie daher auf eine passende Schnur- und AFFTA-Klasse. Gängig sind Fliegenrollen 5/6 …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Forellenrute Test

Angeln Forellenrute

Bei der Rutenwahl kommt es auch auf Ihre bevorzugte Technik an: Mit einer Spinnrute können Sie gut ''schleppen'', zum Tremarella-Fischen nehmen Sie am…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Freilaufrollen Test

Angeln Freilaufrollen

Angelrollen mit Freilauf erlauben es dem Fisch, nach dem Biss Schnur von der Rolle zu ziehen, bevor Sie mit dem Drill beginnen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Futterboot Test

Angeln Futterboot

Sie haben die Wahl zwischen Futterbooten mit oder ohne Echolot. Geräte mit Echolot bzw. Fischfinder ermöglichen Ihnen einen gezielten Abwurf des …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hechtrute Test

Angeln Hechtrute

Ihre Hechtrute sollte aus nicht mehr als drei Teilen bestehen, um lange Montagezeiten zu vermeiden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Karpfenkescher Test

Angeln Karpfenkescher

Für die optimale Verwendung im Boot oder vom Land ist ein Karpfenkescher mit einer Teleskopstange die richtige Wahl…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Karpfenliege Test

Angeln Karpfenliege

Eine Karpfenliege ist eine Liege, die während des Angelns von Karpfen als Ruhe- oder Schlafstätte verwendet wird. Aufgrund ihrer Bequemlichkeit werden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Karpfenrolle Test

Angeln Karpfenrolle

Karpfen sind sehr vorsichtige Fische und haben meist ein großes Kampfgewicht. Diese Eigenschaften des Fisches machen das Karpfenangeln einerseits zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Karpfenruten Test

Angeln Karpfenruten

Karpfenangeln liegt im Trend. Und das wichtigste Ausrüstungsstück ist die passende Grundrute…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Karpfenschnur Test

Angeln Karpfenschnur

Als Karpfenschnur werden meist monofile Angelschnüre mit einem Durchmesser zwischen 0,3 und 0,35 mm verwendet. Diese Schnüre sind glatt und dehnbar. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Matchrute Test

Angeln Matchrute

Für das Friedfischangeln gibt es diverse Matchruten-Modelle, für den Einsteiger bis zum erfahrenen Angler…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Meeresruten Test

Angeln Meeresruten

Meeresruten sind in der Regel aus Carbon gefertigt und dadurch sehr leicht und trotzdem fest. So brauchen Sie keine Bedenken haben, ob Ihre Rute dem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reiserute Test

Angeln Reiserute

Reiseruten haben im Vergleich zu anderen Angelruten ein besonders geringes Packmaß. Sind die Ruten auseinandergebaut oder zusammengeschoben, sind sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rod-Pod Test

Angeln Rod-Pod

Nicht nur Knrecht Ruprecht ist für seine Ruten bekannt: Bei Rod-Pods entscheiden Sie sich für einen Rutenhalter mit drei oder vier Beinen. Achten Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rutentasche Test

Angeln Rutentasche

Die Rutentasche hilft Ihnen dabei, Ihre Angelruten sicher an den ausgesuchten Platz am Gewässer zu transportieren. Es gibt Modelle, in denen Sie bis …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spinnruten Test

Angeln Spinnruten

Eine Spinnrute ist eine spezielle Art von Angelrute, die für das Spinnfischen gedacht ist, bei dem Sie immer wieder den Köder auswerfen, um Fische …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teleskoprute Test

Angeln Teleskoprute

Teleskopruten lassen sich auf ein geringes Transportmaß (zwischen 30 cm und 1,12 m) zusammenschieben. So können Sie die Rute auch im Rucksack …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Thermoanzug Angeln Test

Angeln Thermoanzug Angeln

Thermoanzüge zum Angeln sind meist Zweiteiler und bestehen aus einer Jacke und einer Latzhose…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wallerrute Test

Angeln Wallerrute

Die Wallerrute ist eine besonders stabile und robuste Angelrute. Der Waller (eine Wels-Art) wiegt durchschnittlich 150 kg und bietet beim Drill einen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wathose Test

Angeln Wathose

Wathosen ermöglichen es Anglern, selbst in tieferes Wasser zu steigen und dabei trocken und warm zu bleiben. Auch beim Poolreinigen und Abfischen von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Watstiefel Test

Angeln Watstiefel

Watstiefel sind hüfthohe Stiefel aus wasserdichten Materialien, die sich für einen längeren Aufenthalt im Wasser eignen, ohne dass Sie dabei nasse …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zanderruten Test

Angeln Zanderruten

Beim Zanderangeln bewegen Sie aktiv einen Gummiköder mit der Rute. Daher sollte eine Zanderrute relativ hart sein und eine schnelle Aktion zeigen…

zum Vergleich