Das Wichtigste in Kürze
  • Achten Sie bei einer XXL-Badeinsel auf einen Sonnenschutz. Vor allem, wenn Sie mehrere Stunden im Wasser verbringen, sollte die für Sie beste Badeinsel ein abnehmbares Sonnendach mitbringen. So sind Sie während des Badens optimal vor schädlichen UV-Strahlen geschützt und müssen sich nicht ständig neu mit Sonnencreme eincremen.
  • Wie groß die aufblasbare Badeinsel sein soll, hängt vorwiegend mit der Anzahl der Personen zusammen. Falls Sie eine der im Vergleich vorgestellten Badeinseln für sich allein kaufen, sollten Sie zu einer runden Badeinsel mit oder ohne Rückenlehne greifen. Falls Sie gemeinsam mit Freunden oder der Familie auf der aufblasbaren Schwimminsel liegen möchten, sollten Sie eine XXL-Badeinsel mit einem Durchmesser von mindestens 170 cm wählen. Bedenken Sie allerdings, dass Sie die Badeinsel nur mit Kindern benutzen sollten, wenn diese bereits schwimmen können.
  • Ein widerstandsfähiges Material ist entscheidend, damit die in allgemeinen Tests vorgestellte Badeinsel den Belastungen am Strand standhält. Muscheln, Sand oder Steine können die Struktur der Badeinsel beschädigen und schlimmstenfalls ein Loch hineinreißen. Sie benötigen deshalb eine Badeinsel aus stabilen Materialien wie Vinyl, die auch an den Nähten hervorragend verarbeitet wurde.

badeinsel-flamingo