Das Wichtigste in Kürze
  • Antitranspirante, auch als Antiperspirant oder Antihidrotika bezeichnet, sind Schweißhemmer: Erstens reduzieren sie die Schweißbildung und sorgen zweitens, wie herkömmliche Deodorants, für einen besseren Körpergeruch.
  • Ein Antitranspirant erhalten Sie entweder als Spray, Roll-On oder Creme-Stick. Antitranspirant-Sprays eignen sich oftmals über die Achselhöhlen hinaus zur Anwendung auf anderen schweißnassen Körperregionen.
  • Aluminiumsalze und -verbindungen sind die wichtigsten Wirkstoffe gegen extremes Schwitzen, da sie die Schweißdrüsenausgänge verengen und somit die Schweißproduktion reduzieren.

antitranspirant bei übermäßigem schwitzen

Laut einer repräsentativen Umfrage in Deutschland nutzen mehr als die Hälfte der Befragten mindestens einmal täglich Deodorants. Die beliebteste Art der Anwendung ist dabei mit deutlichem Abstand zu seinen Mitstreitern das Deospray:

Ungefähr jeder dritte Verbraucher greift zum Spray anstatt eines Rollers oder Creme-Sticks.

Was tun aber diejenigen, die an Schweißausbrüchen und übermäßigem Schwitzen leiden und den damit einhergehenden unangenehmen Geruch reduzieren möchten?

Ein Deo bekämpft nicht die primären Ursachen, sondern nur die sekundäre Folge von Achselschweiß: Es übertönt kurzzeitig den Schweißgeruch.

Warum und welches Antitranspirant, das die Ursache von Schweiß bekämpft und den Körpergeruch langanhaltend verbessert, die geeignete Alternative für Sie ist, wollen wir Ihnen in unserer Kaufberatung darstellen.

schwitzen sport antitranspirantien antiperspirantien

1. Wenn es Ihnen kalt über den Rücken läuft: Wann spricht man von übermäßigem Schwitzen?

Bei Flüssigkeitsverlust viel trinken

Schweiß ist dünnflüssig, sauer und besteht hauptsächlich aus Wasser. Weitere Inhaltsstoff sind Kochsalz und Ammoniak, welcher für den beißenden Geruch verantwortlich ist.

Da bei übermäßigem Schwitzen wichtige Nährstoffe aus dem Körper austreten, sollten Sie dringend darauf achten, den Flüssigkeitshaushalt aufzufüllen.

Greifen Sie am besten auf isotonische Getränke zurück, um mit genügend Mineralstoffen versorgt zu werden.

kokoswasser kokosmilch unterschiedeWir empfehlen daher Kokoswasser und Mineralwasser.

Vorstellungsgespräch, Marathonlauf, Spaziergang in der prallen Sonne oder ein unangenehmes Gespräch: Die Auslöser der Schweißproduktion sind vielfältig.

Der Durchschnittsmensch produziert unter normalen Bedingungen am Tag bis zu einem Liter Schweißflüssigkeit zur Regulation der Körpertemperatur. Im Sommer, während einer Krankheit oder bei körperlicher Belastung steigt die Menge auf 1,5 Liter Schweiß pro Tag und liegt damit noch in einem erhöhten, aber dennoch Normalbereich.

Die Schweißproduktion ist für den Menschen lebensnotwendig:

Einesteils dient sie der natürlichen Regulierung der Körperwärme. Mit Ansteigen der Umgebungs- und Körpertemperatur produzieren die Drüsen ein farbloses Sekret, das über die Haut austritt und den Körper vor Überhitzung bewahrt. Des Weiteren schützt die Flüssigkeit aufgrund der enthaltenen Säure effektiv vor Krankheiten.

Schweiß ist eigentlich geruchsneutral, erst bei der Zersetzung durch Bakterien auf der Hautoberfläche entsteht ein beißender oder strenger Geruch. Die Wahl Ihrer Kleidung hat somit einen Einfluss auf den Schweißgeruch. Generell gilt:

Bevorzugen Sie Naturfasern wie Baumwolle, Leinen und Seide gegenüber synthetischen Stoffen wie Viskose und Polyester.

partner geruch schweiß anziehungDie Bildung von Schweiß hat einen evolutionären Hintergrund:

Der Schweißgeruch dient der Anlockung von möglichen Sexualpartnern. Diverse Studien belegen, dass ein Kriterium bei der Auswahl des passenden Partners der Körper- und damit verbunden auch der Schweißgeruch ist. Riechen Sie beim nächsten Mal genauer!

2. Beautyprodukte gegen Schwitzen im Vergleich 2020

2.1. Behandlungsmöglichkeiten bei starkem Schwitzen: Antiperspirantien oder kosmetische Operation

Weniger Schwitzen durch weniger Körperbehaarung

Die apokrinen Duftdrüsen sind mit der Haarwurzel verbunden. Daher raten wir Ihnen zur regelmäßigen Rasur der Achselhöhlen und des Intimbereichs mit Nassrasierer oder Rasierapparat. Denn:

Je weniger Körperbehaarung, desto geringer die Geruchsbildung.

Bei der Verwendung von Antitranspirants können Männer und Frauen auf unterschiedliche Produktarten zurückgreifen:

antitranspirant alle körperregionen verwendbar

Viele der Antitranspirante können Sie mit einem Wattepad auf weitere Körperregionen, zum Beispiel Gesicht oder Kopfhaut, auftupfen.

  • Spray
  • Puder
  • Roller bzw. Roll-On
  • Tücher
  • Achselpads

Bei der Erstnutzung von Antitranspiranten sollten Sie das Produkt die erste Woche über täglich auf die betreffenden Stellen auftragen. Nach der Eingewöhnungsphase müssen Sie das Spray nur noch 1 bis 3 mal wöchentlich oder nach Bedarf verwenden.

Tragen Sie das Antitranspirant abends auf die trockene Haut auf, damit es über Nacht einwirken kann.

Einige Antitranspirante eignen sich, über die Anwendung unter den Achseln hinaus, zur Nutzung auf Gesicht, Kopfhaut, Füßen und Händen.

Jedoch sollten Sie nicht Ihren ganzen Körper mit dem Anti-Schwitzen-Mittel behandeln, da einzelne Stellen der Hautoberfläche zur Temperaturregulation frei bleiben müssen.

Zwischenfazit: Bei einem günstigen Deo gegen Schwitzen ist das Anwendungsgebiet auf die Achselhöhlen beschränkt. Der langanhaltende Schutz von Antitranspiranten ist jedoch auf dem gesamten Körper anwendbar.

antitranspirant kein schweiß operation schweißdrüsen

Behandlungsmöglichkeiten beim Arzt: Bei der Lasertherapie werden die Schweißdrüsen durch Hitze zerstört, bei der Kürettage abgesaugt.

Sofern die Schweißflecken trotz Antitranspirant nicht kleiner werden, können Sie sich beim Arzt nach weiteren Therapiemöglichkeiten erkundigen.

Durch die Laserbehandlung oder operative Entfernung der Schweißdrüsen wird die Nervenleitung der Drüsen unterbrochen und die Schweißproduktion blockiert. Da dieser Eingriff als kosmetisch gilt, wird er jedoch selten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Sie müssen mit privaten Ausgaben von bis zu 2.000 Euro rechnen.

2.2. Sprays, Roll-On und Co.: Antitranspirantien vs. herkömmliche Deos

Antitranspirant und Antiperspirant sind dasselbe. Beide wirken gegen starkes Schwitzen, indem sie die Poren versiegeln bzw. verstopfen und dadurch die austretende Schweißmenge reduzieren.

Im Gegensatz dazu übertünchen Deos lediglich kurzfristig den Schweißgeruch, ohne die Ursache zu bekämpfen. Deo wirkt demnach geruchshemmend, Antitranspirant jedoch zusätzlich schweißhemmend.

Demzufolge muss Deo häufiger genutzt werden. Nach einer kurzen Eingewöhnung der Haut reicht es, wenn Antitranspirante nur noch 1 bis 3 Mal wöchentlich verwendet werden. Der im Deo enthaltene Alkohol wirkt kurzfristig gegen die Bakterien auf der Haut, wohingegen beim Antiperspirant das Aluminium der wichtigste Wirkstoff ist.

    Vorteile
  • seltene Anwendung
  • Aluminium ist wasserunlöslich
  • für alle Körperregionen geeignet
  • sehr ergiebig
  • umweltschonend
    Nachteile
  • Aluminium ist hautreizend
  • ein Antitranspirant ist teurer als herkömmliches Deo
  • nur auf trockener Haut anwendbar
  • erhöhtes Krebsrisiko

Jede vierte Frau in Deutschland gibt jährlich bis zu 25 Euro für Deosprays aus. Die Rechnung mit Antitranspiranten geht daher auf:

Nutzen Sie lieber ein teures, aber wirksames Produkt, als ein günstiges Produkt, welches nur den Geruch übertönt, jedoch Schweißflecken nicht vermindert.

antitranspirant seife duschen bakterien abtöten

Nutzen Sie beim Duschen am besten ph-neutrale Seife, da die Hautbakterien abgetötet werden.

3. Ist Aluminium der wichtigste Wirkstoff gegen übermäßiges Schwitzen?

Aluminium bewirkt eine Verkleinerung der Schweißdrüse. Die Drüse zieht sich zusammen und wird verschlossen, sodass kein Schweiß mehr abgesondert wird.

Der Vorteil von Aluminium: Da es nicht löslich ist, hält die Wirkung längere Zeit an und der Dusche stand.

Obwohl Aluminium im Verdacht steht das Krebsrisiko zu erhöhen, können Sie auf Antitranspirante mit Aluminium zurückgreifen. Bei herkömmlichen Deos mit Aluminium sollten Sie jedoch vorsichtig sein: Sofern Sie mehrmals täglich verwendet werden, steigert dies das Brustkrebsrisiko bei Frauen.

antitranspirant nicht direkt nach rasur auftragenWir empfehlen:

Nach einer Rasur sollten Sie mindestens 24 Stunden abwarten, bis Sie aluminiumhaltige Produkte auftragen, da dies die Haut zusätzlich reizt und so zu Hautausschlag oder Brennen führen kann.

antitranspirant schwitzen aluminium

Kontrollieren Sie einmal Ihre Kosmetikprodukte: Wir raten von der täglichen Nutzung aluminiumhaltiger Artikel dringend ab!

4. Wenn das Schwitzen zur Krankheit wird: Was ist Hyperhidrose?

4.1. Die verschiedenen Kategorien des Schwitzens

Das normale physiologische Schwitzen wird in drei unterschiedliche Arten eingeteilt:

  • thermoregulatorisch: Beim Ansteigen der Körpertemperatur und damit einhergehenden Zahl der roten Blutkörperchen schwitzen wir, um die Temperatur über die Haut auszugleichen. Aber: Schweißbildung nur auf dem Körper, Fuß- und Handflächen bleiben trocken.
  • nervöses Schwitzen: Bei verschiedenen Emotionen wie Angst, Nervosität und Vorfreude werden zuerst die Hand- und Fußsohlen feucht, danach breitet sich der Schweiß auf den Rest des Körpers aus.
  • gustatorisches Schwitzen: Saures oder scharfes Essen sowie Alkohol lösen eine Schweißschicht auf dem Gesicht aus. Gelegentlich kommt es zu unregelmäßigen Schweißflecken auf dem Oberkörper.
antitranspirant übermäßiges schwitzen anzeichen

Schwitzige Hände sind entweder Teil des nervösen Schwitzens oder ein erstes Anzeichen für Hyperhidrose.

Neben der übermäßigen Schweißproduktion gehört auch das Gegenteil, nämlich die ausbleibende Schweißbildung, zu den Arten des krankhaften, pathologischen Schwitzens.

Die Schweißdrüsen auf der Körperoberfläche werden hauptsächlich in ekkrine und apokrine Drüsen unterschieden und sind Teil des vegetativen Nervensystems.

schweißbildung stoppen mit antitranspirant

Zusammengerechnet besitzt der Mensch mehr als zwei Millionen Drüsen auf durchschnittlich 1,73 Quadratmetern Körperoberfläche.

Eine erste Übersicht zu den Funktionen der Drüsen haben wir Ihnen in diesem Ratgeber zusammengestellt.

Für weiterführende Informationen zu starkem Schwitzen klicken Sie bitte hier.

Ekkrine Schweißdrüse Apokrine Duftdrüse
  • Vorkommen: Hand, Stirn, Rücken
  • Durchmesser: 0,4 mm
  • Funktion: Thermoregulation, bietet als „Säureschutzmantel“ Schutz vor Bakterien

+ produzierte Schweiß ist geruchslos

  • Vorkommen: Achsel, Genitalbereich
  • Durchmesser: 3 bis 5 mm
  • Funktion: Paarungsfunktion, erzeugt typischen Körpergeruch

- produzierte Schweiß hat „strengen“ Geruch

somme abkühlung schweiß natürliche abkühlung

Besonders bei übermäßiger Schweißproduktion im Sommer sollten Sie viel trinken!

4.1. Der Gang zum Arzt: Die Arten der Hyperhidrose

Hyperhidrose ist die übermäßige und extreme Schweißproduktion. Abhängig von der Intensivität der Krankheit schwitzen Sie nicht nur unter der Achsel, sondern auch an anderen Körperstellen. Die Menge des Schweißes reicht von angefeuchteter Haut bis hin zu Perlen- oder Tropfenbildung.

Mögliche Auslöser einer Hyperhidrose sind hormonell bedingte Umstellungen des Körpers. Bei der Frau zählen dazu die Wechseljahre oder, bei Frau und Mann gleichermaßen, Probleme mit der Schilddrüse.

Schweißausbrüche und eine anhaltende Schweißproduktion können des Weiteren Nebenerscheinungen von Medikamenteneinnahme, Diabetes oder Übergewicht sein.

Intensität Anzeichen
Stufe 1

hyperhidrosis erste anzeichen

Hautoberfläche ist übermäßig feucht

Schweißfleck unter der Achsel hat einen Durchmesser von 5 bis 10 Zentimetern

Stufe 2

schweißtropfen auf haut

auf der Haut bilden sich Schweißperlen

übermäßige Schweißbildung auch auf den Hand- und Fußflächen

Schweißfleck unter der Achsel hat einen Durchmesser von 10 bis 20 Zentimetern

Stufe 3

schweiß tropft von haut

Schweißperlen tropfen von der Haut

Schweiß bildet sich auch auf den Finger- und Zehenrücken

Schweißfleck unter der Achsel ist größer als 20 Zentimeter

Unsere Kaufempfehlung:

Achten Sie beim Kauf von Antitranspirant-Sprays darauf, dass sie zur Verwendung auf anderen Körperregionen deklariert sind.

Hierbei gilt: Auf je mehr Körperstellen Sie es anwenden können, desto besser ist die Qualität des Produkts.

antitranspirant antiperspirant anwednung achselhöhle

Bei Antitranspirant- und Deosprays gilt: Halten Sie einen Abstand von 15 cm beim Auftragen ein.

5. Hausmittel gegen Schwitzen: Salbei als natürliches Antitranspirant im Test

Ähnlich wie Antitranspirante wirkt Salbei schweißhemmend, indem es die Schweißdrüsen verengt und somit die Sekretproduktion minimiert.

salbei gegen schwitzen hilfe antitranspirant

Ein natürliches Heilmittel gegen Schwitzen ist Salbei. Besonders aromatisch sind die Blätter als Tee.

Probieren Sie es auch einmal mit Apfelessig, denn dieser hilft, Schweißausbrüche zu verhindern. Entweder vor dem Schlafengehen entsprechende Körperstellen mit Essig einreiben oder täglich einen Esslöffel mit 250 ml Wasser vermischen und trinken.

Des Weiteren können wir Ihnen Weizengraspulver empfehlen, da durch die regelmäßige Einnahme Giftstoffe wie Alkohol aus dem Körper geschwemmt werden, welche den Körpergeruch negativ beeinflussen.

Sollte nervöses Schwitzen die Ursache Ihrer Schweißflecken sein, können Sie durch autogenes Training und weitere Entspannungstechniken die Schweißproduktion eindämmen.

Zudem lohnt sich ein Blick in den Kleiderschrank:
x Verzichten Sie auf synthetische Kleidung.
Setzen Sie auf atmungsaktive Stoffe und Naturfasern.

Überprüfen Sie des Weiteren Ihren Schlafplatz: Die optimale Raumtemperatur Ihres Schlafzimmers sollte gerade einmal 15 bis 18 Grad betragen und überdenken Sie zugleich die Wahl Ihrer Bettdecke.

bei schweiß kein scharfes essen

Ernährungstipp: Verzichten Sie auf scharfes Essen, damit Sie die Schweißproduktion nicht zusätzlich ankurbeln.

6. Antitranspirant im Test bei der Stiftung Warentest

In der Ausgabe 06/2014 testete die Stiftung Warentest 24 Deodorants und Antitranspirantien für Frauen.

antitranspirant test

Deosprays im Test der Stiftung Warentest: Dove als Antitranspirant-Testsieger.

Darunter befanden sich jedoch auch ein einzelnes Unisex-Antitranspirant für Herren und Damen. Zu den Deos gehörten jedoch ausschließlich Drogerie- und Discountermarken. Weitere Hersteller, die frei verkäuflich in Apotheken und im Internet vertrieben wurden, berücksichtigte der Deo- und Antitranspirant-Vergleich nicht. Ebenso sind Sweat Off Produkte von Stiftung Warentest unberücksichtigt geblieben.

Einer repräsentativen Umfrage zufolge ist Nivea nach wie vor die beliebteste Deodorant-Marke unter deutschen Männern und Frauen.

Jedoch ist die Dosierung von Aluminium in diesen herkömmlichen Deosprays gering, sodass sie täglich verwendet werden müssen und nur gegen den Geruch bei einer normalen Schweißproduktion helfen.

  • Garnier Ultra Dry
  • Rexona Maximum Protection
  • Dove Clean Comfort
  • Dove Invisible Dry
  • Nivea Dry Comfort
  • Duschdas
  • Right Guard
  • Balea Antitranspirant Deospray

Bei Amazon ist das Sortiment über das übliche Deo hinaus sehr umfangreich, sie können folgendes Antitranspirant kaufen:

  • Rituals
  • Vichy
  • Purax Antitranspirant Body Spray
  • seven days Deo Antitranspirant
  • everdry Antitranspirant Body Roll-On
  • syNeo 5
  • Transpimed Axilla Extrem
  • Hidrofugal Classic
antitranspirant nicht gesicht

Vorsicht bei der Verwendung von Antitranspiranten im Gesicht: Niemals direkt aufsprühen, da die Schleimhäute angegriffen werden.

7. Fragen und Antworten zu Antitranspirant

Sie haben noch Fragen zu einem Antiperspirant mit Aluminiumchlorid? Test-Ergebnisse der Stiftung Warentest, wie beispielsweise der Right-Guard-Testbericht, reichen Ihnen nicht aus? Dann finden Sie hier noch Themen, die Sie in Bezug auf der Benutzung eines Antitranspirant interessieren könnten.

7.1. Ab wie viel Jahren kann ich mir die Schweißdrüsen entfernen lassen?

Sie sollten sich bewusst sein, dass die operative Entfernung der Schweißdrüsen ein kosmetischer Eingriff ist und daher erst mit Vollendung des 18. Lebensjahres erlaubt ist.

Zudem können nur die Drüsen unter den Achseln abgesaugt werden und nur in Einzelfällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten.

Bevor Sie zu solch drastischen Maßnahmen greifen, können Sie jedoch aus den vorgestellten Produkten das für Sie beste Antitranspirant auswählen.

7.2. Können Schwangere auch Antitranspirant benutzen?

shampoo gegen haarausfall hormon-hemmende produkte nicht für schwangere und stillende frauenJa, Schwangere und stillende Frauen können Antitranspirante nutzen. Antiperspirant-Test zeigen: Das Aluminium wird von der Haut nicht aufgenommen und gelangt demnach nicht in den Blutkreislauf.

Jedoch sollten Kinder und Jugendliche, die sich noch nicht in der Pubertät befinden, von der Nutzung von Antitranspirantien absehen, da die Entwicklung der Schweißdrüsen noch nicht abgeschlossen ist.

Bildnachweise: Alliance/Shutterstock, Masha_Semenova/Shutterstock, tommaso79/Shutterstock, Sabelskaya/Shutterstock, Koldunova Anna/Shutterstock, leungchopan/shutterstock,ra66/Shutterstock, Abscent/Shutterstock, Mosay May/Shutterstock,Pavel Ryabushkin/Shutterstock, Rashad Ashurov/Shutterstock, Kamil Macniak/Shutterstock, turlakova/shutterstock, Koldunova Anna/Shutterstock, Werayuth Tes/Shutterstock,Banana Walking/Shutterstock,Marochkina Anastasiia/Shutterstock, Africa Studio/Shutterstock (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Antitranspirantien-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Antitranspirantien?

Unser Antitranspirantien-Vergleich stellt 12 Antitranspirantien von 12 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Sweat Off, YERKA Kosmetik GmbH, everdry, JV Cosmetics, Hidrofugal, PURAX, Thomas Brunner Hygiene GmbH, Odaban, Biotherm, Dove Men + Care, Nivea Men, Rexona. Mehr Informationen »

Welche Antitranspirantien aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Antitranspirant in unserem Vergleich kostet nur 2,16 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Yerka De­odo­rant An­ti­t­ran­spi­rant gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Antitranspirantien-Vergleich auf Vergleich.org ein Antitranspirant, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Antitranspirant aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das Odaban An­ti­t­ran­spi­rant Spray wurde 2817-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Antitranspirant aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das Biotherm De­odo­rant Pure Roll-On, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 257 von 5 Sternen für das Antitranspirant wider. Mehr Informationen »

Welches Antitranspirant aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Antitranspirantien aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 5-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Sweat Off Anti-Per­spi­rant-Deo-Roller, Yerka De­odo­rant An­ti­t­ran­spi­rant, everdry An­ti­t­ran­spi­rant Body Roll-On, AHC sen­si­ti­ve An­ti­t­ran­spi­rant und Hi­dro­fu­gal Classic Anti-Tran­spi­rant Deo Spray Mehr Informationen »

Welche Antitranspirantien hat die VGL-Redaktion für den Antitranspirantien-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 12 Antitranspirantien für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Sweat Off Anti-Per­spi­rant-Deo-Roller, Yerka De­odo­rant An­ti­t­ran­spi­rant, everdry An­ti­t­ran­spi­rant Body Roll-On, AHC sen­si­ti­ve An­ti­t­ran­spi­rant, Hi­dro­fu­gal Classic Anti-Tran­spi­rant Deo Spray, Purax Anti-Tran­spi­rant Roll-On Extra Stark, syNeo 5 An­ti­t­ran­spi­rant Unisex Pump­spray, Odaban An­ti­t­ran­spi­rant Spray, Biotherm De­odo­rant Pure Roll-On, Dove Men + Care De­odo­rant Spray Silver Control, Nivea Men Dry Impact Anti-Tran­spi­rant Deo-Roller und Rexona Men Deo Cremestick Maximum Pro­tec­tion Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Antitranspirantien interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Antitranspirant-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Antiperspirant“, „Anti-Transpirant“ und „Yerka Deo“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Versprochene Wirkungsdauer Vorteil des Antitranspirants Produkt anschauen
Sweat Off Anti-Perspirant-Deo-Roller 27,06 +++ Besonders langanhaltender Schutz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Yerka Deodorant Antitranspirant 10,85 +++ Besonders langanhaltender Schutz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
everdry Antitranspirant Body Roll-On 15,79 ++ Langanhaltender Schutz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AHC sensitive Antitranspirant 24,90 +++ Besonders langanhaltender Schutz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hidrofugal Classic Anti-Transpirant Deo Spray 15,40 ++ Langanhaltender Schutz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Purax Anti-Transpirant Roll-On Extra Stark 14,79 +++ Besonders langanhaltende Wirkung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
syNeo 5 Antitranspirant Unisex Pumpspray 11,84 +++ Besonders langanhaltende Wirkung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Odaban Antitranspirant Spray 12,95 +++ Besonders langanhaltender Schutz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Biotherm Deodorant Pure Roll-On 18,39 + Für empfindliche Haut geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Dove Men + Care Deodorant Spray Silver Control 21,11 + Dermatologisch getestet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Nivea Men Dry Impact Anti-Transpirant Deo-Roller 19,94 + Hautverträglichkeit getestet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rexona Men Deo Cremestick Maximum Protection 2,16 + Kann auch nach dem Duschen verwendet werden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen