Das Wichtigste in Kürze
  • Viele Obstsorten gibt es auch getrocknet zu kaufen. Trockenfrüchte lassen sich hervorragend bevorraten und enthalten viele wichtige Vitamine und Nährstoffe. In unserem Trockenfrüchte-Vergleich haben wir verschiedene Obstsorten sowie Trockenobstmischungen einbezogen.

Trockenfrüchte Test

1. Welche sind die besten Trockenfrüchte laut Tests im Internet?

Neben heimischen Obstsorten wie Apfel, Birne, Pflaume, Traube oder Rhabarber sind auch viele exotische Früchte als Trockenobst erhältlich. Auch Banane, Mango, Papaya, Ananas oder Datteln sind lecker im Müsli oder zum Naschen und bringen Abwechslung.

Getrocknete Beeren wie Cranberries oder Blaubeeren gelten als Superfoods und sind zusammen mit Nüssen eine Delikatesse. Nüsse und Trockenfrüchte gibt es laut Tests im Internet übrigens in verschiedenen Mischungen auch schon fertig zu kaufen. Ein klassischer Mix ist das Stundentenfutter mit Rosinen, Walnüssen, Haselnüssen, Mandeln und Cashewkernen.

Beim Trocknen wird den Früchten Wasser entzogen. Zurück bleibt die süße Frucht, die je nach Sorte verschiedenste Vitamine und Mineralien enthält. Durch die Trocknung werden die Früchte konserviert und haltbar gemacht. Trockenfrüchte halten so mehrere Monate. Auch lassen sie sich deshalb gut bevorraten.

Achten Sie beim Kauf Ihrer Trockenfrüchte auf Angaben wie ungeschwefelt, geschwefelt und stark geschwefelt. Trockenobst geschwefelt wird zusätzlich mit Schwefeldioxid behandelt, um die Farbe zu erhalten, vor Mikroorganismen zu schützen und die Trockenfrüchte noch länger haltbar zu machen.

Viele Hersteller verzichten allerdings auf die Schwefelung ihrer Trockenfrüchte und beschränken sich auf die Konservierung mittels Trocknen, z. B. an der Luft oder in speziellen Trockenanlagen.

Auch viele Bio-Hersteller stellen ungeschwefelte Trockenfrüchte her und konservieren ihre Bio-Trockenfrüchte ausschließlich mittels Trocknung.

2. Worauf sollten Sie achten, wenn Sie Trockenfrüchte kaufen?

Viele Trockenfrüchte ohne extra Zucker haben durch die Trocknung bereits eine hohe Eigensüße, sodass sie nicht unbedingt gesüßt werden müssen. Einige Trockenfrüchte schmecken allerdings ohne Süßungsmittel sehr herb, sodass sie meist in gesüßter Form erhältlich sind. Beispielsweise können Sie Cranberries gesüßt mit Zucker oder Apfelsaft kaufen. Auch getrocknete Heidelbeeren schmecken gezuckert.

Die meisten Hersteller geben auf der Verpackung der Trockenfrüchte auch die Nährwerte an. Trockenfrüchte haben viele Kalorien und sind deshalb gute Energiespender. Mit 100 g getrockneten Aprikosen haben Sie zugleich über 280 kcal. Auch Datteln oder Rosinen haben um die 300 kcal. Getrocknete Papayas oder gezuckerte Trockenfrüchte haben sogar über 300 kcal.

Trockenfrüchte werden Online-Tests zufolge zudem häufig mit Sonnenblumenöl oder anderen pflanzlichen Ölen wie Rapsöl benetzt. Das soll dafür sorgen, dass die einzelnen Früchte nicht aneinander kleben bleiben.

Übrigens gibt es sowohl konventionelle als auch die besten Bio-Trockenfrüchte auch in Großpackungen mit 1000 g oder 500 g zu kaufen. Vor allem, wenn Sie und Ihre Familie fast täglich Trockenfrüchte z. B. zum Frühstück verzehren, sind solche Vorratspackungen empfehlenswert. So sparen Sie nicht nur Verpackungsmüll. Auch im Geldbeutel kann sich der Kauf von Großpackungen bemerkbar machen.

3. Wie bewahren Sie Ihre Trockenfrüchte am besten auf?

Zur Aufbewahrung von Trockenobst sollten Sie es an einem möglichst kühlen, trockenen sowie lichtgeschützten Ort lagern. Vorratskammern oder -schränke eignen sich besonders. Auch wenn Sie Ihre Trockenfrüchte umfüllen, achten Sie darauf, dass sie keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

Vor allem lichtdurchlässige Gläser sollten Sie nicht direkt am Fenster aufstellen. Auch der Kühlschrank eignet sich zur Lagerung von Trockenfrüchten eher nicht.

Hier geht es zu unserem Cranberries-getrocknet-Vergleich, zum Aprikosen-getrocknet-Vergleich und zum Getrocknete-Mango-Vergleich.

Howa Trockenfrüchte
Howa Trockenfrüchte Derzeit ab 15,49 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Wenige Zusatzstoffe +++
Hauptinhaltsstoffe Bio-Datteln
Haben die HOWA Bio-Datteln irgendwelche Zusatzstoffe oder handelt es sich um eine pure Trockenfrucht? Die HOWA Bio-Datteln sind frei von Zusatzstoffen und es handelt sich bei diesem Artikel um die pure Trockenfrucht. Vergleichbare Trockenfrüchte aus unserem Test haben wenige bis sehr wenige Zusatzstoffe.

Trockenfrüchte von wie vielen unterschiedlichen Herstellern wurden für den Vergleich auf Vergleich.org herangezogen?

Das Team der VGL Publishing hat 10 Trockenfrüchte von 10 verschiedenen Herstellern für den Vergleich herangezogen, um Kunden die ganze Bandbreite an Möglichkeiten zu präsentieren. Wählen Sie in unserem großen Trockenfrüchte-Vergleich aus Marken wie KoRo, Rapunzel, Vom Achterhof, Palmyra Delights, Seeberger, Mundo Feliz, howa, Kamelur, Alnatura, Kluth. Mehr Informationen »

Welche Trockenfrüchte aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet unser Preis-Leistungs-Sieger Vom Achterhof Trockenfrüchte. Für unschlagbare 20,95 Euro bietet die Trockenfrucht die besten Eigenschaften. Mehr Informationen »

Welche Trockenfrucht aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden besonders häufig bewertet?

Besonders häufig wurde die Mundo Feliz Trockenfrüchte von Kunden bewertet: 349-mal haben Käufer die Trockenfrucht bewertet. Mehr Informationen »

Welche Trockenfrucht aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzt mit der höchsten Anzahl an Sternen?

Die Rapunzel Trockenfrüchte glänzt mit einer Kundenbewertung von 4.6 von 5 Sternen. Die Trockenfrucht hat somit den meisten Kunden gut gefallen. Mehr Informationen »

Welche Trockenfrüchte aus dem Vergleich.org-Vergleich glänzen mit einer besonders guten Bewertung durch die Redaktion?

Mit der Bestnote "SEHR GUT" glänzen 4 der im Vergleich vorgestellten Trockenfrüchte. Die VGL-Redaktion hat folgende Modelle mit der Spitzennote ausgezeichnet: KoRo Trockenfrüchte, Rapunzel Trockenfrüchte, Vom Achterhof Trockenfrüchte und Palmyra Delights Trockenfrüchte. Mehr Informationen »

Welche Trockenfrüchte hat das Team der VGL Publishing im Trockenfrüchte-Vergleich zusammengetragen?

Das VGL-Team hat sich äußerste Mühe gegeben, eine breite Auswahl an Produkten im Trockenfrüchte-Vergleich für Sie zusammenzutragen. Darunter befinden sich: KoRo Trockenfrüchte, Rapunzel Trockenfrüchte, Vom Achterhof Trockenfrüchte, Palmyra Delights Trockenfrüchte, Seeberger Trockenfrüchte, Mundo Feliz Trockenfrüchte, Howa Trockenfrüchte, Kamelur Trockenfrüchte, Alnatura Trockenfrüchte und Kluth Trockenfrüchte. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Fruchtsorte Vorteil der Trockenfrüchte Produkt anschauen
KoRo Trockenfrüchte 27,20 Papaya Trockenfrucht pur ohne Zusatzstoffe » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rapunzel Trockenfrüchte 10,14 Cranberries Bio-Trockenfrüchte » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Vom Achterhof Trockenfrüchte 20,95 Apfelringe Trockenfrucht pur ohne Zusatzstoffe » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Palmyra Delights Trockenfrüchte 9,99 Feigen Trockenfrucht pur ohne Zusatzstoffe » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Seeberger Trockenfrüchte 39,48 Früchte-Mix Fruchtmischung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mundo Feliz Trockenfrüchte 12,83 Pflaumen Bio-Trockenfrüchte » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Howa Trockenfrüchte 15,49 Datteln Trockenfrucht pur ohne Zusatzstoffe » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kamelur Trockenfrüchte 35,49 Blaubeeren/Heidelbeeren Getrocknete Heidelbeeren » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Alnatura Trockenfrüchte 5,37 Aprikosen Trockenfrucht pur ohne Zusatzstoffe » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kluth Trockenfrüchte 33,65 Beerenmischung Fruchtmischung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Trockenfrüchte Tests: