Schwimmwindeln Vergleich 2018

Die 11 besten Badewindeln im Überblick.

Viele Babys sind echte Wasserratten. Für die Eltern der Kleinen stellt sich jedoch im Schwimmbad immer wieder das Windel-Problem. Mit einer Schwimmwindel können selbst Babys und Kleindkinder, die noch nicht auf's Töpfchen gehen, sorgenfrei plantschen.

Beim Kauf einer Schwimmwindel gibt es jedoch einiges zu beachten. In unserem Vergleich stellen wir Ihnen sowohl wiederverwendbare als auch Einweg-Windeln vor. Auch wenn Sie nach einer besonders hautfreundlichen Windel suchen, werden Sie in unserer Vergleichstabelle fündig. Wir wünschen fröhliches Plantschen!
Aktualisiert: 10.09.2018
17 von 11 der besten Schwimmwindeln im Vergleich

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen
Schwimmwindeln Vergleich
TotsBots Schwimmwindel Beach BumTotsBots Schwimmwindel Beach Bum
Alva Baby 2 Schwimmwindelhosen SW05-07-DEAlva Baby 2 Schwimmwindelhosen SW05-07-DE
ImseVimse Schwimmwindel Pink FlamingoImseVimse Schwimmwindel Pink Flamingo
Happy Cherry SchwimmwindelHappy Cherry Schwimmwindel
Playshoes SchwimmwindelPlayshoes Schwimmwindel
Sijueam SchwimmwindelSijueam Schwimmwindel
Splash About Baby Happy Nappy SchwimmwindelSplash About Baby Happy Nappy Schwimmwindel
Lässig Schwimmwindel SunLässig Schwimmwindel Sun
Popolini iobioPopolini iobio
Huggies Little SwimmersHuggies Little Swimmers
Teamoy Baby SchwimmwindelTeamoy Baby Schwimmwindel
Abbildung Vergleichssieger TotsBots Schwimmwindel Beach Bum Preis-Leistungs-Sieger Alva Baby 2 Schwimmwindelhosen SW05-07-DEImseVimse Schwimmwindel Pink FlamingoHappy Cherry SchwimmwindelPlayshoes SchwimmwindelSijueam SchwimmwindelSplash About Baby Happy Nappy SchwimmwindelLässig Schwimmwindel SunPopolini iobioHuggies Little SwimmersTeamoy Baby Schwimmwindel
Modell TotsBots Schwimmwindel Beach Bum Alva Baby 2 Schwimmwindelhosen SW05-07-DE ImseVimse Schwimmwindel Pink Flamingo Happy Cherry Schwimmwindel Playshoes Schwimmwindel Sijueam Schwimmwindel Splash About Baby Happy Nappy Schwimmwindel Lässig Schwimmwindel Sun Popolini iobio Huggies Little Swimmers Teamoy Baby Schwimmwindel

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
08/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
08/2018
Kundenwertung
bei Amazon
26 Bewertungen
17 Bewertungen
25 Bewertungen
35 Bewertungen
24 Bewertungen
24 Bewertungen
84 Bewertungen
68 Bewertungen
13 Bewertungen
144 Bewertungen
48 Bewertungen
Typ Waschbare Schwimmwindeln können so häufig wie andere Kleidungsstücke getragen werden.

Einweg-Schwimmwindeln dienen nicht dem dauerhaften Gebrauch und werden nach dem Tragen entsorgt.
Stoff-Windel
mehr­mals tragbar
Stoff-Windel
mehr­mals tragbar
Stoff-Windel
mehr­mals tragbar
Stoff-Windel
mehr­mals tragbar
Stoff-Windel
mehr­mals tragbar
Stoff-Windel
mehr­mals tragbar
Stoff-Windel
mehr­mals tragbar
Stoff-Windel
mehr­mals tragbar
Stoff-Windel
mehr­mals tragbar
Einweg-Windel
Rei­­ni­­gung ent­­­fällt
Stoff-Windel
mehr­mals tragbar
Material innen Mikro­faser
weich, sch­­nell tro­­cken
Poly­ester
dicht, pfle­­ge­­leicht
k.A. Nylon
weich, leicht
Polyamid, Elasthan
elas­tisch, pfle­ge­leicht
Poly­ester
dicht, pfle­­ge­­leicht
Neo­pren
dicht, pfle­ge­leicht
Poly­ester
dicht, pfle­­ge­­leicht
Polyamid, Elasthan
elas­tisch, pfle­ge­leicht
Zell­stoff
weich, saug­fähig
Poly­ester
elas­­tisch, pfle­­ge­­leicht
Material außen Poly­ester, Elasthan
elas­tisch, pfle­ge­leicht
Poly­ester
dicht, pfle­­ge­­leicht
Polyamid, Elasthan
elas­tisch, pfle­ge­leicht
Poly­ester
dicht, pfle­ge­leicht
Polyamid, Elasthan
elas­tisch, pfle­ge­leicht
Poly­ester
dicht, pfle­­ge­­leicht
Neo­pren
dicht, pfle­ge­leicht
Poly­ester
dicht, pfle­­ge­­leicht
Polyamid, Elasthan
elas­tisch, pfle­ge­leicht
Polye­thylen
dicht, leicht
Poly­ester
elas­­tisch, pfle­­ge­­leicht
Verschluss Klett­ver­schluss
ein­fach an- & aus­zu­ziehen
Druck­knöpfe
sicherer Halt
Elas­tik­bund
sch­nell an- & aus­zu­ziehen
Druck­knöpfe
sicherer Halt
Elas­tik­bund
sch­nell an- & aus­zu­ziehen
Druck­knöpfe
sicherer Halt
Elas­tik­bund
sch­nell an- & aus­zu­ziehen
Elas­tik­bund
sch­nell an- & aus­zu­ziehen
Druck­knöpfe
sicherer Halt
Klett­ver­schluss
ein­fach an- & aus­zu­ziehen
Druck­knöpfe
sicherer Halt
Design Fahrzeuge Seep­ferde, Boote
wei­tere Designs erhält­lich
Fla­mingo
wei­tere Designs erhält­lich
Fahr­zeuge
wei­tere Designs erhält­lich
Erd­beeren
wei­tere Designs erhält­lich
Del­phine
wei­tere Designs erhält­lich
Pott­wale
wei­tere Designs erhält­lich
Sonnen
wei­tere Designs erhält­lich
Kro­ko­dile
wei­tere Designs erhält­lich
Findet Nemo blau, Eulen
wei­tere Designs erhält­lich
Erhältliche Größen S Ein­heits­­­größe
in Weite variabel
S - XL Ein­heits­größe
in Weite variabel
S, M, L Ein­heits­­­größe
in Weite variabel
S, M, L, XL, XXL in 5 Größen erhält­lich
alters­ab­hängig
S, L M Ein­heits­größe
in Weite variabel
Stückzahl
Preis pro Stück
1 Windel 2 Win­deln
6,30 €/Stück
1 Windel 1 Windel 1 Windel 1 Windel 1 Windel 1 Windel 1 Windel 2 x 12 Win­deln
0,54 €/Stück
2 Win­deln
7,75 €/Stück
Maschinengeeiget
40 °C

30 °C

40 °C

k. A.

k. A.

k. A.

Hand­wä­sche

30 °C

Hand­wä­sche
Trocknergeeignet
Vorteile
  • Weite stu­fenlos durch Klett­ver­schluss regu­lierbar
  • hoher Tail­len­ab­schluss schützt auch im Fall, dass Windel etwas her­un­ter­rutscht
  • Pass­form lässt sich dank 9 Knöpfen sehr indi­vi­duell ver­s­tellen
  • Netz an der Innen­seite erleich­tert das Ent­fernen von Stuhl
  • trocknet sch­nell
  • sch­­nelles An- und Aus­­­ziehen dank Gum­­mizug
  • sehr elas­­ti­­scher Bein­bund sch­­ließt dicht ab
  • große Motiv­aus­wahl
  • Druck­knöpfe sitzen fest genug, um nicht ver­se­hent­lich geöffnet zu werden
  • Windel schneidet nicht ein
  • mit Lich­t­­­schu­t­z­­­faktor 50
  • sch­­­­nelles An- und Aus­­­­­­­ziehen dank Gum­­­­mizug
  • große Moti­v­aus­­­wahl
  • Druck­knöpfe sitzen fest genug, um nicht ver­­­se­hen­t­­lich geöffnet zu werden
  • sehr elas­­­ti­­­scher Bein­bund sch­­­ließt dicht ab
  • große Moti­v­aus­­wahl
  • mit Licht­schutz­faktor 50
  • leicht an- und aus­zu­ziehen
  • schneidet nicht ein
  • trocknet sch­nell
  • mit Lich­t­­schut­z­­faktor 50
  • sch­­­nelles An- und Aus­­­­­ziehen dank Gum­­­mizug
  • große Moti­v­aus­­wahl
  • Netz an der Innen­seite erleich­tert das Ent­fernen von Stuhl
  • Druck­knöpfe leicht zu sch­ließen bei sicherem Halt
  • Klett­ver­schluss an der Rück­seite ver­hin­dert, dass Baby Win­deln öffnet
  • Pass­form lässt sich dank 9 Knöpfen sehr indi­vi­duell ver­s­tellen
  • trocknet sch­nell
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Schwimmwindeln bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
TotsBots Schwimmwindel Beach Bum
1,5 (gut) TotsBots Schwimmwindel Beach Bum
26 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Überprüfte Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    356
Vergleich.org Statistiken

Schwimmwindeln-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Schwimmwindeln Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Schwimmwindeln ermöglichen es Babys, im Wasser zu spielen und zu tauchen. Normale Windeln würden sich mit Wasser vollsaugen und schwer werden.
  • Schwimmwindeln sind als Einweg- und als waschbare Versionen erhältlich. Erstere sind praktisch, da leicht zu entsorgen. Letztere können immer wieder getragen werden und sparen langfristig Geld.
  • Welches die besten Schwimmwindeln sind, hängt davon ab, welches Material Ihr Baby am besten verträgt und ob Sie beim Verschluss auf Schnelligkeit oder Sicherheit setzen.

Schwimmwindeln Test

Babyschwimmen erfreut sich großer Beliebtheit. In den Kursen lernen die Kleinsten spielerisch, sich im Wasser zu bewegen. So entwickeln sie gar nicht erst die Scheu vor dem feuchten Element, die manche ältere Kinder beim ersten Kontakt mit Wasser zeigen.

Unverzichtbares Utensil ist dabei die Schwimmwindel. Sie verhindert, dass der Badespaß – und von allem das Wasser im Becken – getrübt werden. Allerdings gibt es große Unterschiede, etwa zwischen waschbaren Modellen und Einwegwindeln.

BabyplanschbeckenWir erklären in unserem Schwimmwindel-Vergleich 2018 unter anderem, ab wann sich Stoffwindeln finanziell rechnen und welcher Verschluss am sichersten hält.

1. Ein- oder Mehrweg: Diese Arten von Schwimmwindeln gibt es

Jenseits des Babybeckens ist die Sache klar: Hier haben Einwegwindeln mit einem Marktanteil von 95 % gegenüber Stoffwindeln eindeutig die Nase vorn, so die Stiftung Warentest. Wenn es aber ums Schwimmen geht, liegen wiederverwendbare Windeln mit Einwegprodukten gleichauf.

Windeln wechseln

Kinderleicht: Einweg-Schwimmwindeln sind schnell zu wechseln und entsorgen.

Die Praktischen: Einweg-Schwimmwindeln sind immer frisch

Diese Art von Badewindeln ähnelt gebräuchlichen Wegwerfwindeln von Pampers und Co. stark. Genau wie diese bestehen Einweg-Schwimmwindeln außen aus Polyethylen und sind innen mit weichem Zellstoff ausgekleidet.

Bei Einwegwindeln zum Schwimmen ist die äußere Schicht noch dichter als bei den gewöhnlichen. Ihre Fasern sind extrem engmaschig und saugen sich kaum mit Wasser voll. Der Saugkern bei dieser Windelart ist auch kleiner als bei anderen Einwegwindeln.

So gibt es möglichst wenig saugfähigen Zellstoff, der die Windel schwer machen würde. Beliebte Hersteller sind hier Pampers und Huggies.

Nach dem Besuch im Schwimmbad kann diese Windelart einfach über den Hausmüll entsorgt werden. Das ist praktisch, sorgt aber immer wieder für Folgekosten. Aus ökologischer Sicht sind Einwegwindeln natürlich ohnehin nicht sinnvoll.

HäufchenBabys müssen ca. 6.000-mal gewickelt werden, bis sie mit ca. zwei Jahren trocken sind. Da kommen mit Einwegwindeln je nach Marke Kosten von ca. 3.000 Euro zusammen. Wir empfehlen Mehrweg-Windeln.

Die Nachhaltigen: Waschbare Schwimmwindeln haben keine FolgekostenSchwimmwindel Stoff Vergleichssieger

Dieser Windeltyp besteht aus Textilstoff und wird wie eine Baby-Badehose getragen.

Bei den Materialien stehen Baumwolle und Polyester an erster Stelle, die im Vergleich mit Einwegwindeln als etwas angenehmer zu tragen gelten.

Außen haben solche Windeln meist eine abdichtende Schicht aus Polyester (in manchen Fällen auch z.B. Neopren). Sie müssen also nicht befürchten, dass beim Schwimmen plötzlich etwas anderes als Babyspielzeug im Wasser treibt.

Sie können zwischen Varianten zum Hineinschlüpfen und solchen mit Klettverschluss oder Druckknöpfen wählen. Nach dem Baden können Sie eventuelle Hinterlassenschaften des Babys grob entfernen und die Windel danach in die Wäsche geben. Meist sind Mehrweg-Aquawindeln maschinengeeignet und können bei 40°C gereinigt werden.

Gegenüber Wegwerfwindeln machen sich waschbare Modelle schon nach kurzer Zeit bezahlt: So kostet eine Packung von 24 Einwegwindeln mit im Schnitt 12 bis 15 Euro etwa so viel wie eine Stoff-Schwimmwindel. Ab der zweiten Packung sind Pampers und Co. also teurer.

HäufchenFür beide Windelarten gilt: Sie dienen nur dazu, das große Geschäft einzufangen. Kein noch so dichtes Modell kann verhindern, dass Wasser eintritt und durch die Zirkulation auch Urin die Windel verlässt.

Zusammengefasst finden Sie hier alle Vor- und Nachteile von Stoff-Schwimmwindeln:

  • ermöglichen Babys den Schwimmbadbesuch
  • sind waschbar und daher wiederverwendbar
  • bestehen aus hautfreundlichen Materialien
  • sind bei häufiger Nutzung günstiger als Einweg-Windeln
  • müssen gereinigt werden
  • bieten keine Garantie gegen das Auslaufen

2. Kaufberatung: Komfort und schnelles Anziehen sind am wichtigsten

Die Badeordnung von Schwimmbädern schreibt in der Regel vor, dass Babys nur mit einer Schwimmwindel ins Becken dürfen. Wenn Sie Schwimmwindeln kaufen, empfehlen wir, vor allem auf die Faktoren Material, Verschluss und Größe zu achten.

2.1. Innenmaterial: Baumwolle schont zarte Kinderhaut am besten

Babyhaut ist sehr empfindlich. Die beste Schwimmwindel zeichnet sich daher auch dadurch aus, dass sie ihrem kleinen Träger nicht in den Leisten und an den Oberschenkeln reibt. Diesem Anspruch werden die am häufigsten eingesetzten Materialien in unterschiedlichem Maße gerecht:

  • Schwimmwindelmaterialien im VergleichMikrofaser: Diesen weichen Stoff kennen viele Konsumenten von Handtüchern. Die Mikrofaser ist ein synthetisch hergestellter Stoff, der zur Gruppe der Polyester gehört. Er zeichnet sich durch eine gute Hautverträglichkeit aus.
  • Baumwolle: Aus diesem Material bestehen die T-Shirts, in denen sich viele Menschen am wohlsten fühlen. Baumwolle ist auch für die sensible Haut von Babys gut geeignet und für Freunde naturbelassener Kleidung optimal.
  • Zellstoff: Die Faser, aus der Papiertaschentücher hergestellt werden, kommt auch bei Einweg-Schwimmwindeln zum Einsatz. Von Babys mit normaler Haut wird sie gut vertragen. Treten wiederholt Rötungen auf, ist ein Wechsel zu Stoffwindeln sinnvoll.
  • Neopren: Das Material von Taucheranzügen wird eher selten für Schwimmwindeln verwendet. Schwimmer und Taucher berichten zum Teil von Unverträglichkeiten damit. Wenn Sie sich für eine Schwimmwindel aus diesem Material entscheiden, sollten Sie Ihrem Baby eine Stoffhose darunterziehen.

Vergleichssieger Baumwolle: Auch Hautärzte raten Personen mit empfindlicher Haut zu dieser Naturfaser. Baumwolle zeigt bei Studien mit Allergikern die beste Hautverträglichkeit. Für empfindliche Babyhaut ist das Material daher ideal.

2.2. Verschluss: An- und Ausziehen müssen schnell gehen

Eltern kleiner Kinder wissen: Das An- und Ausziehen strapaziert die Geduld des Nachwuchses arg. Kleidung und Windeln, die sich schnell wechseln lassen, sind daher ein großer Vorteil. Dafür gibt es bei den Verschlüssen von Schwimmwindeln drei Systeme.

Klettverschluss: Am unkompliziertesten

Klettverschluss

Blitzschnell: Windeln mit Klettverschluss sind ruckzuck dicht.

Klettstreifen sind bei vielen Schwimmwindeln die Verschlussart der Wahl. Analog dazu werden viele Einwegwindeln mit einem Klebestreifen zusammengehalten. Beide Varianten sind extrem schnell zu öffnen und schließen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie damit die Windel stufenlos an den Bauchumfang Ihres Kindes anpassen können.

Manche Babys haben aber Freude daran, am Klettverschluss herumzuspielen und öffnen ihn dann versehentlich. Wenn das auf Ihr Kind zutrifft, sollten Sie eine andere Verschlussart wählen, damit die Windel beim Babyschwimmen kein Leck bekommt.

Gummizug: Unschlagbar schnell

MaßbandWelche Windelgröße?

Sie müssen den Bauchumfang Ihres Babys nicht kennen, um die richtige Badehose oder Schwimmwindel zu ermitteln. Unter 2.3. erfahren Sie, welches Gewicht welcher Konfektionsgröße entspricht.

Ein Gummizug an der Taille von Windeln ist genau genommen keine Verschluss-Kategorie, sondern eine Alternative dazu. Schließlich erspart der elastische Bund das mitunter etwas umständliche Hantieren mit Knöpfen und Co.

Bade-Windeln mit Gummizug sollten genau an den Bauchumfang des Babys angepasst sein. Da es bei dieser Variante nur begrenzte Möglichkeiten der Weitenregulierung gibt, darf sie weder drücken noch undicht sein.

Schwimmgürtel

Flexibel: Schwimmwindeln mit Druckknöpfen lassen sich in der Größe verstellen.

Druckknöpfe: Halten am besten

Windeln mit Druckknöpfen sind die beste Wahl für Babys, die Klettverschlüsse selbständig öffnen können. Druckknöpfe erfordern mehr Geschick – auch von den Eltern. Um diesen Verschluss schnell zu öffnen und schließen, braucht es etwas Übung.

Ist das geschafft, ist die Windel aber sicher abgedichtet. Windeln mit Druckknöpfen haben meist mehrere Reihen davon und können so in der Weite reguliert werden.

HäufchenDer Praxistest vieler Eltern zeigt: Für die meisten Babys bilden Schwimmwindeln mit Klettverschluss die beste Kombination von Tragekomfort, Dichtigkeit und Schnelligkeit beim Anziehen.

2.3. Größe: Zu weit wäre fatal

Bei Schwimmwindeln verhält es sich wie überall sonst in der Welt der Konfektionsgrößen: Je nach Marke und Kollektion des Herstellers variieren die Größen. Wir haben die teils spärlichen Angaben der einzelnen Anbieter zusammengetragen und für Sie aufbereitet:

Größen von Schwimmwindeln

WindelgrößeSMLXL
Gewicht ca.5 bis 7 kg8 bis 10 kg11 bis 14 kgab 15 kg
Alter ca.0 bis 6 Monate7 bis 12 Monate13 bis 24 Monateab 25 Monaten

HäufchenDas ist praktisch: Bei Windeln mit Druckknöpfen oder Klettverschlüssen haben Sie Spielraum, was die Größe betrifft. Sie lassen sich in der Weite regulieren, so dass Ihr Baby nicht so schnell herauswächst.

3. Kein Tabu mehr: Schwimmwindeln für Erwachsene

Das Thema Inkontinenz ist lange Zeit schambehaftet gewesen. Inzwischen scheuen sich aber weniger Senioren davor, nach Hygieneprodukten zu fragen, die ihre Kleidung bei sportlichen Aktivitäten vor dem Durchnässen schützen.

An Schwimmwindeln speziell für Erwachsene gibt es daher einen großen Bedarf. Sie haben die gleiche Funktion wie die Produkte für Babys, aber ebenso wichtig wie die Dichtigkeit ist hier Diskretion.

Seniorenwindel

Einkaufen leicht gemacht: Die größte Auswahl an Schwimmwindeln gibt es im Internet.

Trotz des gestiegenen Interesses vieler Älterer hat die Stiftung Warentest bisher noch keinen Schwimmwindel-Test durchgeführt. Wenn Sie sich für Schwimmwindeln für Senioren interessieren, werden Sie bei Onlinehändlern wie Amazon schnell fündig.

Die Produktpalette hält vor allem waschbare Schwimmwindeln aus Stoff bereit. Diese Windeln online zu kaufen ist besonders dann von Vorteil, wenn Ihnen auch beim Einkauf selbst an Diskretion gelegen ist.

Schwimmwindeln für Erwachsene sind äußerlich nicht von anderen Badehosen zu unterscheiden. Funktionell punkten sie durch besonders undurchlässigen Stoff und einen engen Beinausschnitt mit elastischem Abschluss, der ähnlich wie bei den Produkten für Kinder sehr dicht abschließt.

Seniorenwindel

4. Nie wieder schief gewickelt: Weitere Infos zu Schwimmwindeln

Sollte mein Kind zur Sicherheit unter der Schwimmwindel noch eine normale Windel tragen?

Davon raten wir ab. Weder Einweg- noch Mehrwegwindeln sind dazu geeignet, im Wasser getragen zu werden. Sie würden sich in kurzer Zeit mit Wasser vollsaugen, schwer werden und Ihr Baby nach unten ziehen. Ziehen Sie Ihrem Kind daher nur eine Schwimmwindel an. Sein kleines Geschäft wird dann ans Wasser abgegeben, aber das große wird aufgefangen.

Was tun, wenn die Schwimmwindel voll ist?

Wasserdruck auf den Darm hilft

Wenn Ihr Baby in tieferem Wasser ab 50 cm schwimmt und taucht, sinkt das Risiko einer vollen Windel: Der Wasserdruck ist in der Tiefe stärker und drückt auf den Darmausgang. Beim Planschen am Strand oder im Babybecken tritt der Effekt nicht auf.

Babytauchen

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Baby großzügigen Gebrauch von seiner Schwimmwindel gemacht hat, sollten Sie zunächst mit ihm das Becken verlassen.

Schließlich könnte doch etwas daneben gehen, wenn sich Ihr Kind längere Zeit mit voller Windel im Wasser bewegt – eine Garantie stellen Schwimmwindeln nicht dar.

Falls Sie eine Einwegwindel gewählt haben, können Sie diese im Müll entsorgen und Ihrem Baby eine neue anziehen. Ist die Stoffwindel voll, können Sie sie unter fließendem Wasser ausspülen und bis zur Maschinenwäsche in einem vorsorglich mitgebrachten Plastikbeutel verstauen.

Daher empfiehlt es sich sowohl für Einweg- als auch Stoffwindeln, eine Wechselwindel dabei zu haben.

Schwimmwindel-Vergleichssieger

Vergleichssieger
TotsBots Schwimmwindel Beach Bum
1,5 (gut) TotsBots Schwimmwindel Beach Bum
26 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Alva Baby 2 Schwimmwindelhosen SW05-07-DE
1,7 (gut) Alva Baby 2 Schwimmwindelhosen SW05-07-DE
17 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Schwimmwindeln Vergleich.

Abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Babypflege

Jetzt vergleichen
Baby-Shampoo Test

Babypflege Baby-Shampoo

Baby-Shampoo muss in erster Linie eins sein: mild. Die Haut Ihres Babys sollte mit so wenigen chemischen Zusätzen und Parfümstoffen wie möglich in …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babybadewanne Test

Babypflege Babybadewanne

Eine Babybadewanne ist eine kleine Kunststoffwanne, die das sichere Baden von Neugeborenen, Babys und Kleinkindern ermöglicht. Sie kann in Ihrer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babyöl Test

Babypflege Babyöl

Babyöl dient der Hautpflege von Kleinkindern. Es kann wie eine Lotion, als Badezusatz oder zur Massage genutzt werden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babyschlafsack Test

Babypflege Babyschlafsack

Ein Baby Schlafsack hält Ihr Kind nachts kuschelig warm. Zudem kann durch ihn auf eine Bettdecke verzichtet werden. Das verringert die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Babywaage Test

Babypflege Babywaage

Babywaagen sind präziser als gängige Personenwaagen. Während letztere das Gewicht meist in 100-Gramm-Schritten messen, zeigen Babywaagen das Gewicht …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Badewannensitz Baby Test

Babypflege Badewannensitz Baby

Badewannensitze mit z. B. Winnie-Puuh-Spielzeug bringen die kleinen Engel beim Plantschen zum Strahlen. Solche Badewanneneinlagen für Babys ersetzen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Biowindeln Test

Babypflege Biowindeln

Bei Biowindeln handelt es sich um wegwerfbare Einwegwindeln ohne Plastik, die umweltfreundlich hergestellt wurden und frei von Schadstoffen sind. Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Feuchttücher Test

Babypflege Feuchttücher

Feuchttücher werden beim Wickeln von Babys genutzt, um Stuhl, Urin und andere Verschmutzungen zu entfernen. Nach dem Benutzen gehören sie in den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Baby-Fieberthermometer Vergleich

Babypflege Baby-Fieberthermometer

Zur Fiebermessung bei Säuglingen, Babys und Kleinkindern eignen sich zwei Messgeräte: Digital- und Infrarot-Fieberthermometer. Während die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nasensauger Test

Babypflege Nasensauger

Ein Nasen Sauger wird 3 bis 4 Mal pro Tag zum Absaugen von Nasensekret angewendet. Nach jeder Nutzung sollten die einzelnen Teile unter fließendem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Stoffwindeln Test

Babypflege Stoffwindeln

Stoffwindeln sind die Urform der Windel. Vor den heute verbreiteten Wegwerfwindeln waren Mehrwegwindeln mit Überhosen der Standard. Auch heute wird …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wickelauflagen Test

Babypflege Wickelauflagen

Wickelauflagen sollen Ihrem Baby den Aufenthalt auf dem Wickeltisch so bequem wie möglich machen. Manch ein Baby findet das gar nicht gut und bewegt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wickeltasche Test

Babypflege Wickeltasche

Wickeltaschen sind durch kompakten Stauraum praktische Universalbegleiter für junge Eltern…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Windeln Test

Babypflege Windeln

Ausreichend Platz für Bauch, Beine, Po, eine kuschelweiche Oberfläche und gut haltende Verschlüsse –  das sind wichtige Kriterien für eine gute Windel…

zum Test
Jetzt vergleichen
Windeltorte Test

Babypflege Windeltorte

Eine Windeltorte ist ein beliebtes Geschenk zur Geburt eines Babys. Auch zur Baby Taufe oder zum Einstieg in den Mutterschaftsurlaub sind Windeltorten…

zum Vergleich