Das Wichtigste in Kürze
  • Die Herstellung von Schokolade hat eine lange Tradition in der Schweiz: 1819 gründete Cailler die erste Schokoladenfabrik. Viele Häuser, die heute noch Rang und Namen haben, sollten folgen. Schweizer Schokolade ist in unzähligen Variationen und Aromen erhältlich.

Schweizer-Schokolade Test

1. Wieso empfehlen viele Tests im Internet Schweizer Schokolade?

Diverse Online-Tests sind sich einig: Schweizer Schokolade ist die beste. Die Herstellung von Schokolade hat in der Schweiz eine lange Tradition: Nachdem die spanischen Invasoren Kakaobohnen von den Mayas in Südamerika im 16. Jahrhundert nach Spanien gebracht hatten, wurden die ersten Trinkschokoladen damit hergestellt. Schnell fanden sie ihren Weg über Italien in die Schweiz.

Feste Schokolade wurde ungefähr zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Italien erfunden. Der junge Schweizer François-Louis Callier erlernte das Chocolatier-Handwerk in Turin und eröffnete bald darauf seine erste Schokoladenfabrik in Corsier-sur-Vevey. Der Rest ist Geschichte: Viele weitere Manufakturen und Confiserien eröffneten, welche teilweise bis heute noch bestehen und einen exzellenten Ruf haben. Die Schweizer tüftelten an weiteren Schokoladen-Innovationen und entwickelten so auch Milch- oder Nussschokoladen weiter.

2. Welches sind die bekanntesten Hersteller von Schokolade aus der Schweiz?

In unserem Vergleich von Schweizer Schokolade finden Sie eine Auswahl der berühmtesten Schweizer Schokoladenfabriken. Dazu zählt Schweizer Schokolade der Firma Cailler, die in der Zwischenzeit mit Nestlé fusioniert ist.

Weltweit berühmt wurde die Schweizer Schokolade durch Rudolf Lindt: Dieser machte es Ende des 19. Jahrhunderts möglich, dass die Schokolade auf der Zunge zerging. Bis zu diesem Zeitpunkt war die Schokolade nämlich hart und musste gekaut werden.

Lindt zählt auch heute noch zu den führenden Schweizer Schokoladenunternehmen und zeichnet sich durch eine sehr große Auswahl an Geschmäckern und Aromen aus.

Auch aus dem Hause Frey kommt Schweizer Schokolade höchster Qualität. Das Unternehmen setzt nicht nur auf Nachhaltigkeit in der Produktion, sondern auch auf heimische Zutaten. Auf nachhaltige Herstellung seiner Schweizer Schokolade achtet auch Ragusa: In Ghana arbeitet die Firma mit Sustainable Manegement Services zusammen, wodurch die Herkunft der Kakaobohnen nachvollziehbar ist.

3. Welche Sorten von Schweizer Schokolade gibt es?

Diverse Tests von Schweizer Schokolade führen die „Schoggi“ in den verschiedensten Sorten: Von weißer Schweizer Schokolade bis edel- oder zartbitter können Sie Schweizer Schokolade in allen Variationen kaufen. Die führenden Hersteller von Schweizer Schokolade haben oftmals sowohl Tafeln als auch Pralinés im Sortiment.

Großer Beliebtheit erfreuen sich zudem auch Schokoladenriegel – und damit ist nicht nur die weltbekannte Toblerone gemeint. Viele Schweizer Schokoladenfirmen bieten ihre Schokolade in Riegelform an.

Einige Marken oder Sorten gibt es nicht in Deutschland zu kaufen, zum Beispiel Kägi. Es lohnt sich also durchaus, Schweizer Schokolade online zu kaufen. Im Online-Handel finden Sie eine große Auswahl an Aromen, Sondereditionen und Sonderangeboten: zum Beispiel mehrere Tafeln zum Vorteilspreis.

Bietet der Schweizer Schokoladen-Vergleich auf Vergleich.org eine gute Auswahl an unterschiedlichen Herstellern im Bereich Schweizer Schokoladen?

Das Team von Vergleich.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Auswahl von Schweizer Schokolade-Modellen für Sie zusammenzustellen. Um einen guten Überblick zu garantieren, wurden hier 11 Modelle von 8 verschiedenen Herstellern für Sie zusammengestellt – so können Sie bequem Ihre Lieblingsmarke unter folgenden Marken wählen: Minor, Kägi, Munz, Cailler, Torino, Toblerone, Frey, Lindt. Mehr Informationen »

Welche Preisspanne deckt der Schweizer Schokoladen-Vergleich der VGL-Redaktion ab?

Der Schweizer Schokoladen-Vergleich auf Vergleich.org bedient alle Ansprüche und Geschmäcker: Die Redaktion hat 11 verschiedene Schweizer Schokolade-Modelle von günstig bis teuer für Sie zusammengestellt. Von 7,90 Euro bis 31,80 Euro ist hier für jedes Budget etwas Passendes dabei. Mehr Informationen »

Welches von den 11 Schweizer Schokolade-Modellen aus dem Vergleich.org-Vergleich hat die meisten Kundenrezensionen erhalten?

Von den 11 Schweizer Schokolade-Modellen, die das Team von Vergleich.org für Sie zusammengestellt hat, hat die Toblerone Mix box besonders viele Kundenrezensionen erhalten, nämlich insgesamt 2615. Mehr Informationen »

Wie heißt das bestbewertete Schweizer Schokolade-Modell aus dem Vergleich.org-Vergleich?

Das bestbewertete Schweizer Schokolade-Modell ist die Munz Munzli, welche mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 4.8 von 5 Sternen glänzt. Mehr Informationen »

Konnte die Vergleich.org-Redaktion unter den 11 vorgestellten Schweizer Schokolade-Modellen einen Favoriten ausmachen, der sich die Bestnote "SEHR GUT" verdient hat?

Die VGL-Redaktion konnte keinen klaren Favoriten im Schweizer Schokoladen-Vergleich ausmachen, da sich gleich 6 Produkte die Bestnote "SEHR GUT" verdient haben: Minor Schweizer Schokolade, Kägi Classic, Munz Munzli Milch, Cailler Lait Noisette, Torino Lait und Munz Munzli. Mehr Informationen »

Gewährleistet der Vergleich.org-Vergleich einen breiten Überblick über Schweizer Schokoladen aus allen Preis- und Qualitätsklassen?

Das Team von VGL hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden mit einem optimalen Überblick über die Produkte in der Kategorie „Schweizer Schokoladen“ zu versorgen. Sie finden daher in unserer Liste Schweizer Schokoladen aus allen Preis- und Qualitätsklassen, z. B.: Minor Schweizer Schokolade, Kägi Classic, Munz Munzli Milch, Cailler Lait Noisette, Torino Lait, Munz Munzli, Toblerone Mix box, Frey Tourist, Lindt Mini Schokoladentafeln, Frey Schokoladenkugeln Mischbeutel und Toblerone weiße Schokolade. Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für Schweizer Schokoladen interessieren, noch?

Kunden, die sich für die Schweizer Schokoladen aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Frey Schweizer Schokolade“, „Minor Schweizer Schokolade“ und „Toblerone Schweizer Schokolade“. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Kakaogehalt Vorteil der Schweizer Schokoladen Produkt anschauen
Minor Schweizer Schokolade 27,90 30 % Glutenfrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kägi Classic 25,99 31 % Qualitativ hochwertige, natürliche Rohstoffe aus nachhaltigen Quellen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Munz Munzli Milch 29,90 30 % Große Box mit 220 Pralinés » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Cailler Lait Noisette 12,00 28 % Mit ganzen Haselnüssen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Torino Lait 16,08 36 % Großer Riegel in Geschenkpackung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Munz Munzli 7,90 30 % In verschiedenen Packungsgrößen erhältlich » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Toblerone Mix box 19,99 28 % Große Vorratspackung an Toblerone-Minis » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Frey Tourist 19,33 31 % Milchschokolade mit Weinbeeren, Haselnüssen und Mandeln » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lindt Mini Schokoladentafeln 19,26 30 % | 49 % Geschenkbox mit Tragehenkel » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Frey Schokoladenkugeln Mischbeutel 14,38 Keine Herstellerangabe Aus UTZ-zertifiziertem Kakao » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Toblerone weiße Schokolade 31,80 Keine Herstellerangabe Große Vorratspackung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Schweizer Schokolade Tests: