ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
ISO 9001 TÜV-Zertifikat:
Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren.

Die besten Produkte aus der Kategorie Rasenpflege im Vergleich

Tests & Vergleiche aus der Kategorie Rasenpflege

Unabhängig davon, dass sich auch in Deutschland der Trend zeigt, dass immer mehr Bürger vom Land in die Großstadtgebiete ziehen, mangelt es ihnen nicht an der Liebe für die Gartenpflege. Wie eine Erhebung für das Jahr 2016 zeigt, waren über 26 Millionen Menschen mindestens einmal im Monat in ihrer Freizeit mit Gartengestaltung beschäftigt, davon 8,35 Mio. sogar mehrere Male in der Woche (Quelle: VuMA).

Diese Produkte gehören zu einer guten Rasenpflege

Und es gibt insbesondere in puncto Rasenpflege auch viele verschiedene Arbeitsschritte zu absolvieren. Mit dem Ausbringen des Rasensamens und regelmäßigem Rasenmähen ist es naturgemäß nicht getan, wenn Sie beim Blick in Ihren Garten saftiges, gesundes Grün erspähen wollen.

Es braucht darüber hinaus den passenden Rasendünger, wahlweise auch mit Unkrautvernichter und Hilfsmittel, die das Moos im Rasen schonend beseitigen. Mehr zum Thema Moosbekämpfung erfahren Sie auch in der Kategorie „Grünbelagentferner“.

Ist Ihr Boden mal ausgelaugt oder kann die Nährstoffe nicht mehr optimal aufnehmen, wäre die Anwendung von Bodenaktivator anzuraten. Wasser hilft hierbei übrigens nur bedingt, der Rasen darf bei großer Hitze auch ruhig etwas welk werden, wie auch die Stiftung Warentest ausführt.

Doch all die Präparate zu verteilen, reicht ebenfalls nicht aus. Neben verschiedenen Arten von Rasentrimmern sollten leidenschaftliche Hobbygärtner beim Gartenbau auch andere Hilfsmittel in ihrem Arsenal haben, um die Langlebigkeit des Rasens zu unterstützen. Vom Rasenkantenstecher über den Rasenlüfter und den Vertikutierer bis hin zur Motorsense übernimmt jedes Gerät seine ganz eigene, wichtige Funktion.

Besonders wichtig: Regelmäßig Rasenmähen

Egal, ob nun häufig oder selten gemäht werden muss, eines ist klar: Das Mähen soll nicht mühevoll per Hand mit einer Sense erledigt werden, sondern mit einem zuverlässigen und langlebigen Rasenmäher. Beim Rasenmäher-Kauf gilt es daher einiges zu bedenken, bspw:

  • Wie groß ist mein Grundstück?
  • Wie ist mein Grundstück beschaffen?
  • Woher bekomme ich den Strom für meinen Mäher?

In unserem Vergleichen finden Sie dann sicher auch den Rasenmäher für Ihre Bedürfnisse, bspw:

Elektro-Rasenmäher

  • geeignet für das Mähen großer Flächen auch mit hohem Gras
  • keine Zeitbegrenzung beim Mähen
  • Stromkabel begrenzt die Reichweite beim Mähen

Benzin-Rasenmäher

  • für große Flächen > 1.000 qm eher ungeeignet
  • kein störendes Stromkabel
  • sehr laut

Akku-Rasenmäher

  • geeignet für das Mähen großer Flächen auch mit hohem Gras
  • Zeitbegrenzung beim Mähen je nach Akkukapazität
  • kein störendes Stromkabel

Anhand der zahlreichen Ratgebertexte, die wir Ihnen zu diesem Thema zur Verfügung stellen, können Sie schon erkennen, dass das dieses Gebiet zu vielseitig ist, um es bspw. in einem einzigen Rasenpflege-Vergleich abzuhandeln.

Wir bieten Ihnen darum eine gründliche Unterteilung der thematischen Teilbereiche und haben dort neben einer ausführlichen Kaufberatung auch zahlreiche Tipps und Tricks gesammelt, die Ihnen bei der Zusammenstellung der besten Rasenpflege-Komponenten helfen werden.