Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten portugiesischen Olivenöle sind Bio-Olivenöle und haben einen Säuregehalt von unter 0,5 %.

1. Wie wird portugiesisches Olivenöl hergestellt?

Olivenöl aus Portugal wird in der Regel kaltgepresst. Das bedeutet, das Öl wird bei einer Maximaltemperatur von 28 °C aus den Oliven gewonnen. Die vom Hersteller angegebene Güteklasse gibt außerdem Aufschluss über die Qualität des Öls. „Nativ Extra“ oder „Nativ“ sind dabei die gängigen Kategorien für kaltgepresstes Olivenöl und auch gleichzeitig die zwei hochklassigsten.

Ob das jeweilige Produkt kaltgepresst ist und welcher Güteklasse es entspricht, können Sie ganz einfach der Tabelle unseres Vergleichs von portugiesischen Olivenölen entnehmen.

Laut gängigen Tests von portugiesischen Olivenölen gibt es Olivenöl von der Algarve (die südlichste Region des Landes) übrigens seltener. Die Produktion findet vermehrt in Regionen wie Trás-os-Montes (im Norden) oder Alentejo (im Süden über der Region Algarve) statt. Besonders in Alentejo wurde durch den Bau des Alqueva-Staudamm und dem damit entstandenen Stausee das Problem des Wassermangels behoben werden und der Anbau von Oliven verbessert werden.

2. Was sagen Tests von portugiesischem Olivenöl im Internet zum Säuregehalt?

Der Säuregehalt von Olivenöl ist ein Qualitätsmerkmal. Je niedriger dieser ist, desto besser ist das Öl.

Natives Olivenöl Extra hat einen maximalen Säuregehalt von 0,8 % und einen fehlerfreien Geschmack. Bei nativem Olivenöl liegt der Maximal-Säuregehalt bei 2 % und es kann kleine Fehler im Geschmack aufweisen.

Möchten Sie sich ein portugiesisches Olivenöl kaufen, empfehlen wir Ihnen eines der höchsten Qualitätsstufe – also „Nativ Extra“ – zu wählen. So erhalten Sie ein sehr schmackhaftes und reines Olivenöl mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen.

3. Hat das Verpackungsmaterial von portugiesischen Olivenölen Einfluss auf den Geschmack?

Portugiesisches Olivenöl wird, wie andere Olivenöle auch, meist in Metall-Kanistern oder Glasflaschen angeboten. Das Verpackungsmaterial hat dabei aber keinen Einfluss auf den Geschmack.

Wichtig ist laut gängigen Tests von portugiesischem Olivenöl im Internet, dass das Öl vor UV-Strahlung geschützt ist, denn diese würde das Öl schneller altern lassen und wichtige Inhaltsstoffe zerstören.

Metall-Kanister sind gänzlich lichtundurchlässig und bieten hier einen guten Schutz, allerdings sind sie meist recht groß und dadurch unhandlich. Sie werden in der Regel nur als Vorratspackung zum Abfüllen in Flaschen genutzt.

Bei den Flaschen sollten Sie darauf achten, dass diese dunkel getönt sind, sodass auch hier das Olivenöl vor der UV-Strahlung geschützt ist. Die Olivenöl-Flaschen haben in der Regel ein Fassungsvermögen von 0,5 bis 1 Liter und sind dadurch sehr handlich. Im herkömmlichen Gebrauch in der Küche können diese also gut genutzt werden.

Portugiesisches-Olivenöl-Test

SWR Marktcheck sagt zu unserem Vergleichssieger

Gallo Classico Olivenöl
Gallo Classico Olivenöl Derzeit ab 11,89 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Bio Nein
Güteklasse +++
Ist das Gallo Classico Olivenöl extra nativ? Ja, das portugiesische Olivenöl ist laut Käufer-Erfahrungen extra nativ. Somit hat es nicht nur einen intensiveren Geschmack, sondern weist auch eine höhere Hitzeresistenz auf als andere Olivenöle.

Bietet der portugiesische Olivenöle-Vergleich auf Vergleich.org eine gute Auswahl an unterschiedlichen Herstellern im Bereich portugiesische Olivenöle?

Das Team von Vergleich.org hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beste Auswahl von portugiesisches Olivenöl-Modellen für Sie zusammenzustellen. Um einen guten Überblick zu garantieren, wurden hier 10 Modelle von 7 verschiedenen Herstellern für Sie zusammengestellt – so können Sie bequem Ihre Lieblingsmarke unter folgenden Marken wählen: Gallo, Oliveira da Serra , Olival da Risca, Herdade do Esporão , Acushla, Herdade Paço Do Conde, Lagar do Almocreve. Mehr Informationen »

Welche Preisspanne deckt der portugiesische Olivenöle-Vergleich der VGL-Redaktion ab?

Der portugiesische Olivenöle-Vergleich auf Vergleich.org bedient alle Ansprüche und Geschmäcker: Die Redaktion hat 10 verschiedene portugiesisches Olivenöl-Modelle von günstig bis teuer für Sie zusammengestellt. Von 8,50 Euro bis 27,25 Euro ist hier für jedes Budget etwas Passendes dabei. Mehr Informationen »

Welches von den 10 portugiesisches Olivenöl-Modellen aus dem Vergleich.org-Vergleich hat die meisten Kundenrezensionen erhalten?

Von den 10 portugiesisches Olivenöl-Modellen, die das Team von Vergleich.org für Sie zusammengestellt hat, hat das Gallo Classico Olivenöl besonders viele Kundenrezensionen erhalten, nämlich insgesamt 63. Mehr Informationen »

Wie heißt das bestbewertete portugiesisches Olivenöl-Modell aus dem Vergleich.org-Vergleich?

Das bestbewertete portugiesisches Olivenöl-Modell ist das Olival da Risca Olivenöl, welches mit einer durchschnittlichen Kundenbewertung von 1 von 5 Sternen glänzt. Mehr Informationen »

Konnte die Vergleich.org-Redaktion unter den 10 vorgestellten portugiesisches Olivenöl-Modellen einen Favoriten ausmachen, der sich die Bestnote "SEHR GUT" verdient hat?

Die VGL-Redaktion konnte keinen klaren Favoriten im portugiesische Olivenöle-Vergleich ausmachen, da sich gleich 8 Produkte die Bestnote "SEHR GUT" verdient haben: Gallo Classico Olivenöl, Oliveira da Serra Gourmet Olivenöl, Gallo Reserva Olivenöl, Olival da Risca Olivenöl, Herdade do Esporão Olivenöl , Acushla Olivenöl, Herdade Paço Do Conde Olivenöl und Oliveira da Serra Classico Olivenöl Mehr Informationen »

Gewährleistet der Vergleich.org-Vergleich einen breiten Überblick über portugiesische Olivenöle aus allen Preis- und Qualitätsklassen?

Das Team von VGL hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kunden mit einem optimalen Überblick über die Produkte in der Kategorie „portugiesische Olivenöle“ zu versorgen. Sie finden daher in unserer Liste portugiesische Olivenöle aus allen Preis- und Qualitätsklassen, z. B.: Gallo Classico Olivenöl, Oliveira da Serra Gourmet Olivenöl, Gallo Reserva Olivenöl, Olival da Risca Olivenöl, Herdade do Esporão Olivenöl , Acushla Olivenöl, Herdade Paço Do Conde Olivenöl, Oliveira da Serra Classico Olivenöl, Herdade do Esporão Selecção Olivenöl und Lagar do Al­mo­creve Olivenöl Mehr Informationen »

Nach welchen weiteren Produktkategorien suchten Kunden, die sich für portugiesische Olivenöle interessieren, noch?

Kunden, die sich für die portugiesische Olivenöle aus unserem Vergleich interessieren, suchten außerdem häufig nach „Olivenöl Portugal“, „Acushla Olivenöl“ und „Gallo Classico Olivenöl“. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Bio Vorteil des por­tu­gie­si­schen Oli­ven­öls Produkt an­schau­en
Gallo Classico Olivenöl 11,89 Nein Geringer Säu­re­ge­halt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Oliveira da Serra Gourmet Olivenöl 14,71 Nein Sehr geringer Säu­re­ge­halt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Gallo Reserva Olivenöl 13,94 Nein Geringer Säu­re­ge­halt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Olival da Risca Olivenöl 15,90 Ja Bio­zer­ti­fi­ziert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Herdade do Esporão Olivenöl 8,50 Nein Sehr geringer Säu­re­ge­halt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Acushla Olivenöl 27,25 Ja Bio­zer­ti­fi­ziert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Herdade Paço Do Conde Olivenöl 26,25 Nein Sehr geringer Säu­re­ge­halt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Oliveira da Serra Classico Olivenöl 16,34 Nein Geringer Säu­re­ge­halt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Herdade do Esporão Selecção Olivenöl 11,50 Nein Flasche mit Aus­gie­ßer » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Lagar do Almocreve Olivenöl 8,95 Nein Edles Fla­schen­de­sign » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Portugiesisches Olivenöl Tests: