Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie auf längeren Fahrten Beschwerden wie Rückenschmerzen, taube Beine und ein schmerzendes Gesäß verhindern möchten, können Sie ein Motorrad-Kissen nutzen. Es sorgt durch eine vibrationshemmende und polsternde Wirkung für einen verbesserten Sitzkomfort.
  • Es gibt die Motorrad-Kissen mit Gel und als Luftkissen. Wünschen Sie sich eine starke Dämpfung, ist ein Luftkissen die richtige Wahl, denn es nimmt die Vibrationen der Straße auf. Einen hohen Sitzkomfort bietet ein Sitzkissen, dass sich ergonomisch anpasst.
  • Beide Arten von Motorrad-Kissen haben Vorteile: Während Komfortkissen eine bessere Gewichtsverteilung ermöglichen, erhöhen die flachen Gelkissen den Sitz des Fahrers nicht unnötig.

Motorrad-Sitzkissen Test

Es gibt ganz unterschiedliche Gründe dafür, ein Motorrad zu haben. Für die einen ist es eine bequeme Art, um zur Arbeit zu kommen, für die anderen ist das Motorradfahren ein Freizeitsport, auf den sie nicht verzichten möchten. Für Motorradfahrer, die am Wochenende Spritztouren ins Grüne unternehmen oder sogar mit dem Motorrad auf Reisen gehen, ist eine komfortable Ausrüstung besonders wichtig.

Auf längeren Fahrten sollte eine gesunde Sitzhaltung gefördert werden, ein Motorrad-Sitzkissen schafft Abhilfe gegen müde Beine und ein schmerzendes Gesäß. In Motorrad-Sitzkissen-Tests im Internet werden die verschiedenen Typen von Sitzkissen untersucht und in Kriterien wie dem Sitzkomfort und der Atmungsaktivität bewertet. Auch in diesem Motorrad-Sitzkissen-Ratgeber von Vergleich.org werden solche Faktoren berücksichtigt, in dem Sie alle notwendigen Informationen einer umfassenden Kaufberatung erhalten.

So können Sie das Motorrad-Sitzkissen kaufen, auf dem Sie in Zukunft gut sitzen. Lernen Sie hier die Vorzüge der beliebtesten Sitzkissen kennen, die wir in unserem Motorrad-Sitzkissen-Vergleich 2020 in der Kategorie Auto und Motor berücksichtigen, und entdecken Sie weitere Kaufkriterien für komfortable Sitzbank-Kissen.

1. Lässt sich ein Motorrad-Sitzkissen für erhöhten Komfort einsetzen?

Motorrad-Sitzkissen Gel oder Luft

Auf längeren Reisen macht sich ein fehlender Sitzkomfort sehr schnell bemerkbar. Durch das lange Sitzen auf dem Bock wird das Gesäß punktuell belastet, die Durchblutung wird unterbunden.

Außerdem werden die Vibrationen, die je nach Straßenbeschaffenheit sehr stark sein können, über die Motorrad-Sitzbank an den Fahrer weitergegeben.

Es kann zu folgenden Beschwerden kommen:

  • Einschlafen der Beine
  • Taubheitsgefühl
  • schmerzendes Gesäß
  • Rückenschmerzen und Schulterverspannungen

Tipp: Ist das Sitzkissen mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen, sitzen Sie noch besser und sicherer im Sattel, denn Sie spannen nicht mehr unbewusst den Körper an, um die Position zu halten.

Vor allem bei Motorrädern wie Sportsters und Harleys kann die Sitzbank auf längeren Touren sehr unbequem werden. Schlafen die Beine ein, ist das natürlich auch ein großes Sicherheitsrisiko. Motorrad-Sitzkissen erhöhen den Komfort, dazu werden sie zumeist einfach um die Motorradbank geschnallt und mit Gurten befestigt. Es gibt aber auch Motorrad-Sitzkissen für Roller oder Quads, die den Sitzkomfort erhöhen.

Fazit: Je nach Füllmaterial des Sitzkissens werden Vibrationen nicht mehr in voller Stärke an den Körper weitergegeben. Außerdem passen sich die mit Luft oder Gel gefüllten Motorrad-Sitzkissen Ihrer Körperform an.

2. Typen: Gibt es Motorrad-Sitzkissen mit Gel oder Luft?

Motorrad-Polsterkissen kaufen

Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Motorrad-Sitzkissen, die dieselbe Funktion haben: Stöße abdämpfen und für eine gesunde Körperhaltung sorgen. In Motorrad-Sitzkissen-Tests im Internet werden vor allem solche mit einer Füllung aus Luft oder Gel untersucht.

2.1. Aufblasbares Motorrad-Sitzkissen

Die sogenannten Komfortkissen für Motorräder werden selbst aufgeblasen, die Luft verteilt sich gleichmäßig im Kissen und sorgt für einen guten Sitz. Solche Kissen bestehen aus mehreren Luftkammern, die die unterschiedliche Gewichtsverteilung ausgleichen.

Gedächtnisschaum

Viscoelastischer Schaum, auch Gedächtnisschaum genannt, wurde ursprünglich für den Einsatz in der US-Raumfahrt entwickelt. Der Schaum passt sich punktgenau der Körperformen an, was zu einer enormen Entlastung und einem hohen Komfort beiträgt.

So entstehen weniger Druckstellen am Gesäß. Die aufblasbaren Motorrad-Sitzkissen werden über ein Ventil eigenständig aufgepustet. Damit können Sie selbst entscheiden, wie stark das Kissen aufgeblasen ist und wie es am besten sitzt.

Wenn Sie wegen ernsthafter Rückenbeschwerden wie etwa einem Bandscheibenvorfall in Behandlung sind, sollten Sie den Kauf eines orthopädischen Sitzkissens in Betracht ziehen, das über weitere Vorteile wie etwa Gedächtnisschaum verfügt. In unserem Motorrad-Sitzkissen-Vergleich von Vergleich.org haben wir diese Art von Motorradkissen nicht berücksichtigt, da es sich um Sonderanfertigungen handelt.

2.2. Gel-Motorrad-Sitzkissen

In Motorrad-Sitzkissen mit Gel befindet sich eine gelartige Masse, die leicht nachgibt, dabei aber trotzdem kompakt bleibt. Die Motorradgelkissen gibt es in unterschiedlichen Größen und sie passen sich so leicht jeder Art von Motorrad an. Der große Vorteil dieser Kissen ist, dass sie mit einer Höhe von einem Zentimeter kaum sichtbar und so sehr dezent sind. Darauf legen Biker einen großen Wert, weshalb die Gel-Motorrad-Sitzkissen zu den Bestsellern gehören.

Gel-Sitzkissen Luftsitzkissen
+ Erhöhung nur um wenige Millimeter + Stärke der Dämpfung kann über Ventil individuell geregelt werden
+ Kissen erwärmt sich im Sommer nicht übermäßig + sorgt für bessere Luftzirkulation gegen unangenehmen Hitzestau
+ verschiedene Sitzkissenformen- und -materialien erhältlich + optimale Druckverteilung durch mehrere Luftkammern
- Wirkung ist nicht so groß wie bei einem Komfortkissen - Sitzhöhe erhöht sich relativ stark

Einen besonders hohen Sitzkomfort bieten Gelkissen mit einer zusätzlichen Schicht Memoryschaum, die Vibrationen abfangen und gute ergonomische Eigenschaften besitzen. Daneben gibt es weitere Sitzkissen, beispielsweise aus Lammfell, die für eine angenehme Wärme bei Fahrten im Winter sorgen. In unserem Motorrad-Sitzkissen-Vergleich werden auch solche Komfortkissen berücksichtigt.

Zu den wichtigsten und beliebtesten Herstellern von Sitzkissen für Motorräder gehören SW-Motech und Tourtecs. Diese Produzenten von Motorrad-Ausstattung bieten das größte Sortiment an Gelkissen und Motorrad-Sitzkissen mit Luft zur Dämpfung auf längeren Fahrten, beispielsweise die Traveller-Serie von SW-Motech oder die Motorrad-Sitzkissenpolster von Tourtecs in verschiedenen Größen und Formen.

3. Welche Kaufkriterien sind für Gel- und Komfortkissen entscheidend?

Motorrad-komfortkissen

Bei der Frage, ob Sie ein Motorrad-Sitzkissen mit Gel oder Luft kaufen, sind einige Faktoren zu beachten, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

3.1. Maße

Bevor Sie sich für ein Motorrad-Sitzkissen entscheiden, sollten Sie einen Blick auf die Maße der Motorrad-Sitzkissenpolster werfen.

Wenn Sie also keine besonders schmale Sportmaschine haben, sollten die klassischen Sitzkissen von bekannten Marken passen. Oftmals laufen die Polsterkissen am vorderen Ende spitz zu, um ein Reiben an den Oberschenkeln zu verhindern, beliebt sind auch runde Sitzkissen.

Tipp: Grundsätzlich sind die Motorradpolster schmal geschnitten und haben eine durchschnittliche Breite von 30 bis 35 cm.

Wichtig ist auch darüber nachzudenken, ob sich die Höhe des Motorrad-Sitzkissens auf den Sitzkomfort auswirken könnte. Während Gelkissen eine geringe Höhe von etwa einem Zentimeter aufweisen, kann die Erhöhung bei Luftsitzkissen mehrere Zentimeter betragen. Wenn Sie sich unsicher sind, dann sollten Sie ein solches Komfortkissen eine Zeit lang ausprobieren und unterschiedlich stark aufpusten.

Einige Motorrad-Sitzkissen empfehlen sich besonders für den Sozius. Diese Motorrad-Sitzkissen für den Soziussitz sind an der Vorderseite zumeist nicht spitz zulaufend, sondern gerade geschnitten. So wird der Fahrkomfort des Fahrers nicht beeinflusst, indem das Kissen ihm auf den Rücken drückt. Bevor Sie ein solches Sitzbank-Kissen kaufen, sollten Sie überprüfen, ob es gut angebracht werden kann, wenn auch ein Topcase und Seitenkoffer montiert sind.

Vielleicht können Sie luftgepolsterte Motorrad-Sitzkissen auch vorab ausschließen, da Sie eine Beeinflussung der optischen Wirkung Ihres Bikes befürchten. Gel-Sitzkissen fügen sich durch ihre geringe Höhe besser in das bestehende Design von Motorrädern ein.

Bekannte Hersteller-Marken von Motorrad-Sitzpolster:

  • Tourtecs
  • Motech
  • Airhawk

3.2. Diebstahlsichere Befestigung der Motorrad-Sitzkissen

Um das Motorrad-Sitzkissen auf der Polster-Sitzbank zu befestigen, verfügt dieses zumeist über Haltegurte. Die besten Motorrad-Sitzkissen haben einen Diebstahlschutz, indem die Kissen an Gurten unterhalb der Sitzbank montiert sind. So können Sie das Kissen bestens platzieren, die Befestigung unterhalb der Sitzbank verhindert aber auch das schnelle Wechseln des Kissens.

Tipp: Auf der Unterseite des Sitzpolsters befindet sich oftmals eine Anti-Rutsch-Beschichtung. Das ist wichtig, denn die Gurthalterung allein kann insbesondere bei runden Kissen oftmals nicht verhindern, dass das Kissen minimal verrutscht.

Die Motorrad-Sitzkissen-Testsieger in Internettest verfügen deshalb immer über ein besonders hochwertiges Gurtsystem und eine starke Anti-Rutsch-Beschichtung an der Unterseite.

4. Hochwertige Materialien für beste Eigenschaften

Motorrad-Sitzkissen Gel

Motorrad-Sitzkissen mit Schaumstoff und Gel erhöhen den Sitzkomfort.

Hier lernen Sie Ihre Optionen beim Kauf der Motorrad-Sitzkissen kennen.

4.1. Füllung

Die Motorrad-Sitzkissen mit Luft bestehen in eingängigen Tests von Motorrad-Sitzkissen zumeist aus Polyurethan. Dieses Material ist sehr widerstandsfähig und bleibt auch bei größerer Wärmeentwicklung stabil.

Gelkissen bestehen aus Gel, das in einer luftdichten und elastischen Hülle aus Polyurethanfasern verpackt ist. Oftmals ist zwischen der Außenschicht und dem Gel-Sitzkissen noch eine Schicht aus Schaumstoff vorhanden, die das Sitzbank-Kissen noch weicher machen. Orthopädische Sitzkissen beinhalten zumeist auch eine Gelfüllung und/oder Gedächtnisschaum.

4.2. Außenmaterial

Das Obermaterial von Sitzbank-Kissen für Motorräder entscheidet über die Wirkung der Maschine mit. Beim Kauf haben Sie die Wahl zwischen Kunstleder, das insbesondere zu Harleys und anderen schweren Maschinen passt und Kunststoffen wie etwa einer Nylon-Neopren-Mischung oder Polyester. Letzteres passt vor allem zu Sportsters, ist aber auch ausreichend neutral, um auf allen gängigen Typen angebracht zu werden.

Motorrad-Sitzkissen mit Luft gibt es grundsätzlich nur mit Kunststoff-Bezügen, da die Materialien für die Luftverteilung sehr flexibel sein müssen. Alle Sitzkissen sind vornehmlich schwarz, sodass sie nicht weiter auffallen.

Information: Der Preis für hochwertige Luftsitzkissen und dem Gelkissen für das Motorrad beläuft sich durchschnittlich zwischen 50 und 120 Euro.

5. Wichtige Eigenschaften von Motorrad-Sitzkissen

Bei gängigen Motorrad-Sitzkissen-Tests im Internet wird auch auf die verschiedenen Eigenschaften der Kissen geachtet. Hier stellen wir Ihnen die zwei wichtigsten Eigenschaften von Motorradkissen vor.

5.1. Atmungsaktivität verhindert Wärmestau

Wenn Sie auf Motorrad-Reisen oder längeren Touren viele Stunden auf dem Sitzkissen verbringen, sollte es Flüssigkeiten und Wärme gut abführen. Ansonsten kommt es zu einem Hitzestau und einer Ansammlung von Flüssigkeiten, die sehr schnell unangenehm werden kann.

Tipp: Motorrad-Sitzkissen aus Kunststoffen verfügen über eine bessere Luftzirkulation als solche mit Kunstleder. Außerdem sind Luftsitzkissen durch ihre flexible Form atmungsaktiver als Motorrad-Sitzkissen aus Gel.

5.2. Wetterbeständigkeit bei UV-Strahlung

Wenn die Motorrad-Sitzkissen mittels Gurten fest unter der Sitzbank befestigt werden, können sie nicht einfach nach der Fahrt abgenommen werden. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich zusätzlich zu dem Sitzkissen eine Regenhülle erwerben, mit der Sie das Kissen bei Regen oder Schnee abdecken können.

Tipp: Motorrad-Sitzkissen mit Kunstleder sollten mit einer Abdeckung auch vor einer zu starken Sonneneinstrahlung geschützt werden, damit das Material nicht spröde wird.

Leider gibt es noch keinen Motorrad-Sitzkissen-Test der Stiftung Warentest oder Öko-Test, die solche Eigenschaften näher untersuchen.

6. Fragen und Antworten rund um das Thema Motorrad-Sitzkissen

Hier beantworten wir Ihnen wichtige Fragen, die während einer eingängigen Kaufberatung regelmäßig auftauchen.

6.1. Kann man Motorrad-Sitzkissen auch selber machen?

Grundsätzlich können Sie auch herkömmliche Kissen, ein Schaffell oder andere Unterlagen nutzen, um sich ein günstiges Motorrad-Sitzkissen selber zu machen. Jedoch haben solche Alternativen nicht dieselben Eigenschaften wie Motorrad-Sitzkissen aus Gel oder mit Luftpolsterung.

Es gibt aber auch gebrauchsfertige Gelkissen zum Sitzen, die Sie nach Ihren Bedürfnissen zuschneiden können. Sie kaufen dafür Gelpads für das Motorrad und bearbeiten den Rohling mit einem geeigneten Schneidewerkzeug. Es kann anschließend in der bestehenden Sitzbank integriert werden, indem Sie den Schaumstoff gegen ein zugeschnittenes Stück Gelpolster ersetzen, der Sitzbankbezug des Motorrads wird anschließend wieder darüber gezogen. Nachteile sind hierbei, dass dieses Polster nicht mehr ohne größeren Aufwand ausgetauscht werden kann. Bei unsachgemäßem Vorgehen kann auch das optische Ergebnis enttäuschen.

6.2. Gibt es auch Motorrad-Sitzkissen für Kinder?

Nein, es gibt keine speziellen Motorrad-Sitzkissen für Kinder. Das Angebot an Spezialzubehör für Kinder ist nicht sehr groß, was vor allem damit zu tun hat, dass Kinder schnell wachsen und sich die Anschaffung von teurem Zubehör und Kleidung selten lohnt.

Wenn Sie mit einem Kind unter sieben Jahren Motorrad fahren, ist das Anbringen eines Kindersitzes empfehlenswert. In diesem hat das Kind mehr Halt und damit mehr Spaß an der Fahrt.

Der Gesetzgeber gibt keinen Kindersitz für das Motorrad vor, wenn ein herkömmlicher Soziussitz sowie Fußstützen und Festhaltemöglichkeit vorhanden sind:

Krafträder, auf denen ein Beifahrer befördert wird, müssen mit einem Sitz für den Beifahrer ausgerüstet sein. Dies gilt nicht bei der Mitnahme eines Kindes unter sieben Jahren, wenn für das Kind ein besonderer Sitz vorhanden und durch Radverkleidungen oder gleich wirksame Einrichtungen dafür gesorgt ist, dass die Füße des Kindes nicht in die Speichen geraten können. (§ 35a Abs. 9 StVZO )

Die Größe des Motorrad-Sitzkissens richtet sich nach dem Maschinentyp und der Größe der jeweiligen Person. Deshalb kann ein handelsübliches Motorrad-Sitzkissen in kleiner Größe auch von einem Kind genutzt werden. Das ergibt Sinn, wenn Sie Ihr Kind auf längere Fahrten mitnehmen und für einen guten Sitz Ihres Kindes sorgen möchten.

Bildnachweise: Adobe Stock/lcrribeiro33@gmail, Adobe Stock/Sondem, Shutterstock/livcool, Shutterstock/Dzmitry Palubiatka, Shutterstock/Sebastian Kaulitzki (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Motorrad-Sitzkissen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Motorrad-Sitzkissen?

Unser Motorrad-Sitzkissen-Vergleich stellt 10 Motorrad-Sitzkissen von 5 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Born Behind Barz, SW-Motech, Tourtecs, Airhawk, Motech. Mehr Informationen »

Welche Motorrad-Sitzkissen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Das günstigstes Motorrad-Sitzkissen in unserem Vergleich kostet nur 49,99 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Tourtecs Motorrad Komfort-Sitzbank-Kissen gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Motorrad-Sitzkissen-Vergleich auf Vergleich.org ein Motorrad-Sitzkissen, welches besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Motorrad-Sitzkissen aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Das AIRHAWK 2 Kom­fort­kis­sen wurde 491-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welches Motorrad-Sitzkissen aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt das AIRHAWK 2 Kom­fort­kis­sen, welches Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 491 von 5 Sternen für das Motorrad-Sitzkissen wider. Mehr Informationen »

Welches Motorrad-Sitzkissen aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Motorrad-Sitzkissen aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 5-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Born Behind Barz Motor­cy­cle Gel Seat Cushion, SW-Motech Tra­vel­ler Smart Kom­fort­kis­sen, Tourtecs Motorrad Komfort-Sitzbank-Kissen, AIRHAWK 2 Kom­fort­kis­sen und SW Motech Tra­vel­ler Rider Kom­fort­kis­sen Mehr Informationen »

Welche Motorrad-Sitzkissen hat die VGL-Redaktion für den Motorrad-Sitzkissen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 10 Motorrad-Sitzkissen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Born Behind Barz Motor­cy­cle Gel Seat Cushion, SW-Motech Tra­vel­ler Smart Kom­fort­kis­sen, Tourtecs Motorrad Komfort-Sitzbank-Kissen, AIRHAWK 2 Kom­fort­kis­sen, SW Motech Tra­vel­ler Rider Kom­fort­kis­sen, Tourtecs Motorrad Gel-Sitz­bank­kis­sen, Tourtecs Gel-Sitz­bank­kis­sen Sportser S, Tourtecs Motorrad-Gel­kis­sen Neopren L, SW-Motech Tra­vel­ler Pillion Kom­fort­kis­sen und Tourtecs Lammfell Sitz­kis­sen Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Sitzkomfort Vorteil des Motorrad-Sitzkissen Produkt anschauen
Born Behind Barz Motorcycle Gel Seat Cushion 59,00 +++ Ergonomisch geformt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SW-Motech Traveller Smart Komfortkissen 102,62 ++ Haltegurte mit ROK-Straps » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tourtecs Motorrad Komfort-Sitzbank-Kissen 59,99 ++ Anti-Rutsch-Beschichtung auf Unterseite » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
AIRHAWK 2 Komfortkissen 130,00 ++ Einzelne Luftkammern für mehr Flexibilität » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SW Motech Traveller Rider Komfortkissen 89,11 ++ Haltegurte mit ROK-Straps für sichere Befestigung unter Sitzbank » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tourtecs Motorrad Gel-Sitzbankkissen 74,99 ++ Wird mit Regenhülle und Befestigungsriemen geliefert » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tourtecs Gel-Sitzbankkissen Sportser S 49,99 ++ Inklusive Befestigungsgurte und Regenhülle » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tourtecs Motorrad-Gelkissen Neopren L 54,99 ++ Anti-Rutsch-Beschichtung für sicheren Halt » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
SW-Motech Traveller Pillion Komfortkissen 85,10 ++ Individuelles Befüllen durch Ventil » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Tourtecs Lammfell Sitzkissen 49,99 + Individuelle Befestigung mit Klettverschlussriemen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen