Das Wichtigste in Kürze
  • Der Lounger besteht aus sehr reißfestem und robustem Material. So ist es der perfekte Begleiter, um Ihnen nicht nur zuhause als Sitzsack zu dienen, sondern auch draußen auf rauem Boden einen bequemen Liegeplatz zu bieten. Zudem können alle Lounge Sofas nicht nur outdoor beim Camping, im Garten oder am Strand, sondern auch auf dem Wasser verwendet werden.
  • Sie brauchen keine Pumpe, um das Luftsofa aufzublasen. Indem Sie rennen oder sich im Kreis drehen, füllen Sie den Schlauch mit Luft. Danach wird die Öffnung zusammengerollt, bis die Luftcouch prall wird.
  • Wenn Sie ein Luftsofa kaufen, haben Sie die Wahl zwischen diversen Modellen mit komfortablen Zusatzausstattungen. Mit einer Kopfstütze können Sie besser lesen oder die Aussicht genießen. Eine praktische Tasche an der Außenseite bietet Platz für einige Utensilien. Manche Modelle sind sogar mit einem Hering ausgerüstet. Mit diesem können Sie das Luftsofa befestigen, damit es nicht wegweht, wenn es gerade nicht im Gebrauch ist.

Luftsofa Test
Der Sommer klopft an die Tür und Sie überlegen, wie Sie es sich draußen im Garten möglichst bequem machen können? Genau an dieser Stelle kommt das Luftsofa ins Spiel. Es ist leicht, nimmt beim Transport im Auto zum Badesee sowie an den Strand keinen Platz weg und ist mit ein wenig Übung im Handumdrehen aufgebaut oder genauer gesagt mit Luft befüllt.

Deshalb wird es als Luftsofa bezeichnet und gehört zur Grundausstattung sonnenhungriger Urlauber.

1. Was genau ist unter einem Luftsofa zu verstehen?

luftsofa zum entspannen

Ein Luftsofa bauen Sie flexibel genau dort auf, wo Sie es brauchen.

Genau genommen ist das Luftsofa für Outdoor-Aktivitäten konzipiert worden. Es besteht aus Material mit einem äußerst geringen Eigengewicht, das sich zugleich durch seine Strapazierfähigkeit auszeichnet.

Wenn Sie es das erste Mal auspacken, werden Sie sich mit großer Wahrscheinlichkeit fragen, wie aus dem Luftsofa ein Luftbett zum Hinlegen entstehen soll. Zunächst halten Sie einen Schlauch mit einem offenen und geschlossenen Ende in der Hand.

Mit der geöffneten Seite führen Sie kreisförmige Bewegungen durch, sodass Luft in das Innere strömen kann. Das klingt in der Theorie einfach.

In der Praxis jedoch ist ein wenig Übung gefragt, weshalb wir Ihnen auf Vergleich.org in einem eigenen Abschnitt wertvolle Tipps mit auf den Weg geben, bevor Sie sich dazu entscheiden, ein Luftsofa zu kaufen.

2. Kaufberatung: Welches Luftsofa ist das richtige für mich?

Das Original aus Holland

Es ist noch gar nicht so lange her, dass das Luftsofa von Fatboy für Furore gesorgt hat, als es erstmals am Badesee, im Freibad oder am Strand gesichtet worden ist. Mittlerweile ist ein echter Hype in Bezug auf den Luftsofa Air Lounger entstanden. Die erfolgreiche Marke aus Holland weiß dabei schon immer mit trendigen Produkten zu überzeugen.

Zunächst einmal stellt sich die Frage nach der Art der Verwendung, benutzen Sie es drinnen oder draußen? Wird das Luftsofa vor allem outdoor verwendet, sind die Anforderungen an das Material etwas höher.

Dies liegt hauptsächlich an den verschiedenen Untergründen, da auf einer Wiese auch spitze Steinchen zwischen den Grashalmen verborgen sind. Notwendige Angaben dazu finden Sie in den Produktbeschreibungen der Hersteller.

Selbstverständlich spielen die Maße eine wichtige Rolle. Einerseits, wenn das Luftsofa für Kinder gedacht ist und andererseits, wenn Sie das Luftsofa als Liegesack für Erwachsene nutzen möchten.

Einige Modelle taugen auch als Schwimmmatratze, sodass Sie Ihren Swimmingpool oder naheliegende Bade- und Naturgewässer auf eine andere Art genießen können. Bei dieser Art der Verwendung muss das Luftsofa wasserdicht sein.

Zu guter Letzt spielen die Designs eine Rolle. Ob Sie es bunt und fröhlich oder in einem dezenten Unidesign bevorzugen, hängt von Ihren Vorstellungen ab.

2.1. Das Luftsofa im Vergleich: Welche verschiedenen Formen gibt es?

Ob es sich um ein Luftsofa im Air Lounge Stil oder eine andere Ausführung handelt: Allen ist gemeinsam, dass sie mit einem angenehmen Sitz- oder Liegekomfort überzeugen.

Luftsofa-Typ Eigenschaften
Luftsofa in Schiffchenform

luftsofa-schiff

  • hierbei handelt es sich um das klassische Modell, das in vielen Varianten erhältlich ist
  • ein markantes Merkmal nach dem Füllen ist die Mulde zum Reinlegen in dem Luftsofa
  • diese Variante punktet bei einer individuell angepassten Füllung mit einem exzellenten Liegekomfort
Luftsofa in Sesselform

luftsofa-sessel

  • der Luftsessel ist eine besondere Variante und wird vergleichbar zum Luftsofa durch Zugbewegungen gefüllt
  • er steht in vielen verschiedenen Größen und Formen sowie in tollen Farben zur Verfügung
  • es dient als Alternative zum Luftsofa für ein Festival, da er platzsparend aufgestellt werden kann
Luftsofa in flacher Form

luftsofa-flach

  • das Luftsofa in flacher Form ist vergleichbar mit der klassischen Luftmatratze, die mit einer Luftpumpe befüllt wird
  • die Variante mit passendem Luftdruck bietet einen exzellenten Liegekomfort
  • vorwiegend aus dichtem und strapazierfähigem Material hergestellt eignet sich das Luftsofa für das Wasser

2.2. Was sind die Vor- und Nachteile bei einem Luftsofa?

  • das Luftsofa ist sehr leicht tragbar aufgrund des geringen Gewichts
  • mit ein wenig Erfahrung ist das Luftsofa sehr schnell befüllt
  • es kann klein zusammengerollt werden, sodass es im Kofferraum oder in der Badetasche wenig Platz einnimmt
  • Sie benötigen keine zusätzliche Luftpumpe zum Aufblasen
  • im Schnitt relativ kostengünstig in der Anschaffung
  • nur leicht mit Luft gefüllt, kann das Luftsofa auch als Kissen genutzt werden
  • erfordert etwas Übung, es mit Luft zu füllen
  • mit der Zeit kann Luft entweichen, sodass bei Bedarf ein Nachfüllen notwendig wird
  • anfällig für Beschädigungen bei ungeeignetem Untergrund

3. Das Luftsofa im Test: Was sind die wichtigsten Kriterien beim Kauf?

luftsofa auf der wiese

Ein Luftsofa ist besonders draußen praktisch.

Die Frage ist, für welchen Zweck Sie sich einen Luftsofa-Liegesack bzw. eine der anderen Varianten zulegen möchten.

Das Luftsofa für den Strand muss dabei andere Kriterien erfüllen als eines, das als Luftsofa für Kinder in ihrem eigenen Zimmer gedacht ist.

Die nachfolgenden Fragen dienen Ihnen als Orientierungshilfe bei der Auswahl.

  • Wird das Luftsofa in XXL oder in einer normalen Größe benötigt?
  • Muss das Material wasserdicht sein, um es auf einem See oder im Swimmingpool zu nutzen?
  • Wird das Luftsofa beim Camping nur gelegentlich genutzt?
  • Legen Sie Wert auf Markenqualität oder darf es auch ein Discounter-Angebot sein?
  • Kommt auch ein Luftsofa, das selbstaufblasened ist, infrage?

In den allermeisten Fällen ist das Luftsofa beim Camping nur für eine Person geeignet. Möchten Sie nicht auf diese Art Luxus verzichten, ist ein großes Luftsofa mit Pumpe zum Aufblasen eine denkbare und auch häufig genutzte Alternative.

4. Welche sind die beliebtesten Luftsofa-Hersteller?

  • Upstartech
  • Orsen
  • Icefox
  • Iregro
  • Decathlon
  • Intex
  • WeyTy
  • Globetrotter

An dieser Stelle möchten wir auf Vvergleich.org nochmals das Luftsofa von Fatboy hervorheben, das in verschiedenen Formen und Größen erhältlich ist. Ein Gadget, das wie bei vielen weiteren Anbietern Spaß bereitet. Der Preis ist etwas höher, wird aber im Gegenzug durch Qualität belohnt.

Möchten Sie als Einsteiger zunächst ein Luftsofa günstig kaufen, um es auszuprobieren, ist ein Blick auf die Angebote in 2020 verschiedener Discounter empfehlenswert. So gibt es bei Lidl, Aldi oder auch Tchibo immer wieder Offerten zu Top-Konditionen, sodass Sie einen persönlichen Luftsofa-Test durchführen können.

5. Luftsofa-Füllung: Wie kommt die Luft rein?

Bei den ersten Versuchen ist wichtig, dass Sie ein wenig Geduld mitbringen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Prinzipiell sind die nachfolgenden Schritte für jedes Luftsofa mit zwei Öffnungen nahezu identisch. Gemeint sind Modelle mit zwei Luftkammern, da diese am weitesten verbreitet sind.

  • Schritt 1: Holen Sie das Luftsofa aus dem mitgelieferten Aufbewahrungsbeutel und breiten Sie es flach und unverdreht auf dem Boden aus.
  • Schritt 2: Als nächstes umfassen Sie die verstärkten Ränder an der offenen Seite des Luftsofas und heben es etwa in Brusthöhe.
  • Schritt 3: Strecken Sie die Arme aus und schwenken Sie den Luftsofa Lounger waagrecht in eine Richtung soweit es Ihre Arme ermöglichen.
  • Schritt 4: Nach der Drehbewegung schließen Sie die Öffnung provisorisch bevor Sie den Vorgang (Schritt 3) so oft wie nötig wiederholen.
  • Schritt 4: Erscheint Ihnen die Luftsofa-Füllung ausreichend, schließen Sie das Ende und rollen es auf, sodass die Luft nochmals bis zur gewünschten Härte komprimiert wird.
  • Schritt 5: Nach dem Aufrollen verschließen Sie die Öffnung mit dem vorhandenen Klettverschluss und schon lädt der Luftsofa-Liegesack zum Chillen ein

Anleitungstipp: Wir von vergleich.org haben uns selbst auf die Suche gemacht und unter dem Suchbegriff „Luftsofa füllen“ zahlreiche Videoanleitungen verschiedener Marken auf YouTube gefunden. In diesen wird durch praktische Luftsofa-Tests dargelegt, wie das Befüllen funktioniert. Manchmal ist Anschauen besser, als eine einfache Bedienungsanleitung zu lesen. Nehmen Sie sich die Zeit dafür.

6. Welches Urteil fällt Stiftung Warentest bei einem Luftsofa im Vergleich?

luftsofa am meer

Möchten Sie das Luftsofa als Schwimmmatratze nutzen, muss es auf jeden Fall wasserdicht sein.

Bisher wurde durch die anerkannte Verbraucherorganisation noch kein Luftsofa-Test durchgeführt bzw. veröffentlicht, sodass hier kein Luftsofa-Testsieger vorgestellt werden kann.

Sie können jedoch auch andere Quellen hinzuziehen, in denen das aufblasbare Sofa im Test direkt in der Praxis ausprobiert worden ist. Es stehen ausreichend Informationen zur Verfügung, die Ihnen dabei helfen, das beste Luftsofa für Ihren Bedarf zu finden.

7. Fragen und Antworten rund um das Luftsofa

Nachfolgend werden einige Fragen beantwortet, die häufiger im Zusammenhang mit Luftsofas und Accessoires in einer vergleichbaren Kategorie auftauchen.

7.1. Kann das Luftsofa auch im Wasser verwendet werden?

In unabhängigen Luftsofa-Tests wird geprüft, ob diese auch für den Gebrauch auf dem Wasser geeignet sind. In vielen Fällen ist diese Art der Verwendung möglich. Hier gilt die Devise „je größer, desto besser“, damit das Entspannen oder auch das Paddeln auf dem Wasser zum Vergnügen wird.

7.2. Für wen bieten sich Luftsofas an?

Ob ein einfaches Luftsofa für den Strand, ein Luftsofa Lounger für die Terrasse oder eine aufblasbare Couch aus Tests in XXL: Sie erwerben ein trendiges Accessoire für die Freizeit, das auch noch komfortabel transportiert werden kann, zumal das Luftsofa mit Tragetasche geliefert wird. Im Gegensatz zu eher sperrigen Garten- und Campingmöbeln benötigt es für die Luftsofa-Aufbewahrung nur wenig Platz im Haus bzw. in der Wohnung.

7.2. Eignet sich ein Luftsofa auch zum Übernachten?

Das einfache Luftsofa eignet sich aufgrund der Verschlussart eher nicht als Unterlage, auch wenn Sie zusätzlich Schlafsäcke verwenden. Für die Nutzung im Zelt sind Luftbetten mit integrierter Pumpe empfehlenswert, wenn eine gut erreichbare Stromquelle im näheren Umfeld zur Verfügung steht.

Sie können getrost darauf verzichten, einen persönlichen Test hinsichtlich des Schlafkomforts gängiger Luftsofas durchzuführen.